Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 391 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 11:36
Wer `s glaubt, wird selig antworten

Ich setzt es mal hier rein,da es sich wohl um eine atheistische Sichtweise handelt.

Dieter Nuhr,Wer`s glaubt wird selig

Es ist vlt. eine Art Zweckentfremdung,dass der Mensch sein Gehirn dafür benutzt,um Glaubensfragen zu erörtern. Vlt. ist der menschliche Glaube deshalb so oft schlicht.
Der Mensch glaubt ja erstmal alles,wenn man lieb guckt und ihm eine ordentliche Rendite verspricht. Daneben glaubt der Mensch vor allem an Gott,Geist und Gütertrennung.
Der Glaube dient in erster Linie dazu,ein sinnloses,todgeweihtes Leben in eine hoffnungsvolle Veranstaltung umzuwandeln,mit anderen Worten:Er ist eine Illusion,die us hilft,das Unerträgliche erträglich zu machen


Der Islam hat in Sachen Frauen,Magie,Hexereieine sehr pragmatische Lösung gefunden. Er trennt die Lebenswelten der Geschlechter und sorgt in manchen Ländern sogar dafür,dass Frauen grundsätzlich in der Öffentlichkeit nur noch als mit Tüchern verhangene,amorphe,wandelnde Wesen vorkommen. So erklärte es mir ein Jemenit.
Er meint,dass seine Frau nur deshalb volständig verhüllt durchs Leben gehe,weil sie aufgrund ihrer exorbitanten Schönheit befürchten müsse,dass er selbst,ihr zugeteilter Ehemann,vom Glanz erschüttert,praktisch ganztägig zum Akt der Fortpflanzung drängen würde,was nur durch die Verordnung einer Ganzkörperverhüllung zu verhindern sei


Auch sonst neigt der im Nahen Osten lebende Humanoide vlt. zu etwas realitätsfernen,aber umso simpleren Welterklärungen,vor allem unsere fundamentalistischen Islamisten.
Sie kommen bei ihrer globalen Diagnose mit einer einzigen Lösung aus: Amerika und Israel sind schuld


Fassen wir zusammen,was wir bisher eruieren konnten: Der menschliche Glaube ist vielfältig,oft grenzenlos doof und meist völig unbegründet. Der Homo Sapiens weiß nichts Genaues,dann bildet er sich irgendwas ein,meint in der Folge,die Wahrheit zu kennen,und geht dazu über,alle Menschen anderen Glaubens zu massakrieren. Dies ist die kurze Zusammenfassung der menschlichen Geschichte seit der Sesshaftwerdung

Was ich sagen will: Ja,wahrscheinlich gibt es viel,viel mehr da draussen,als wir wissen oder vermuten. Natürlich können wir uns was zusammenreimen. Das ist schön und macht Spass. Aber wir sollten nicht gleich eine Religion daraus machen und es als Wahrheit verkünden........So viel Wissen kann kein Mensch,dass er ohne Vermutungen zurechtkäme. Aber den Anteil des Wissens an der Entscheidungsfindung zu vergrößern kann kein Fehler sein.



FSMQueen of damned Offline

Pasta-Farina


Beiträge: 3.326

18.11.2009 12:48
#2 RE: Wer `s glaubt, wird selig antworten

Das gefällt mir :). Ich musste an vielen Stellen heftig grinsen!

***************************************************
http://dialog2punkt0.xobor.de/

William Offline

´s Anti-Christ-Birne


Beiträge: 451

18.11.2009 19:22
#3 RE: Wer `s glaubt, wird selig antworten

In Antwort auf:
Er meint,dass seine Frau nur deshalb volständig verhüllt durchs Leben gehe,weil sie aufgrund ihrer exorbitanten Schönheit befürchten müsse,dass er selbst,ihr zugeteilter Ehemann,vom Glanz erschüttert,praktisch ganztägig zum Akt der Fortpflanzung drängen würde,was nur durch die Verordnung einer Ganzkörperverhüllung zu verhindern sei


Na schön, wenn er wegen exorbitanter Schönheit verhüllt - nicht wegen exorbitanter Hässlichkeit *GGG*
Ein sehr erfrischender Text.

********
Amicalement, William

Ich supporte http://dialog2punkt0.xobor.de

Eulenspiegel Offline

Atheist

Beiträge: 1.634

18.11.2009 21:20
#4 RE: Wer `s glaubt, wird selig antworten

Zitat von Dieter Nuhr
Was ich sagen will: Ja,wahrscheinlich gibt es viel,viel mehr da draussen,als wir wissen oder vermuten. Natürlich können wir uns was zusammenreimen. Das ist schön und macht Spass. Aber wir sollten nicht gleich eine Religion daraus machen und es als Wahrheit verkünden


Das sehe ich genauso!
Grüsse
Till

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor