Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 329 Antworten
und wurde 12.689 mal aufgerufen
 Esoterik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
Digga Offline



Beiträge: 507

18.04.2010 19:44
#126 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
Wir sind nicht Sklaven eines Herrn


Ich fühle mich nicht wie ein Sklave sondern man sollte dem herrn gehorchen denn es ist das beste für uns.

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 19:46
#127 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
Ich fühle mich nicht wie ein Sklave sondern man sollte dem herrn gehorchen denn es ist das beste für uns.



Ausserdem wird ein Sklave nicht gefragt ob er in die Sklaverei will.
Gläubig werden geht nicht mit Zwang. Weil Glauben Überzeugung ist.

Digga Offline



Beiträge: 507

18.04.2010 19:50
#128 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Ja ich sag mal so.
In gewisserweise sind wir freiwillige Sklaven. Ich fühle mich aber nicht so, oder als sehr gut behandelter Sklave. Kein Plan wie ich das formulierne soll^^
Mir fällt dazu folgende Stelle ein.
Wisst ihr nicht: wem ihr euch zu Knechten macht, um ihm zu gehorchen, dessen Knechte seid ihr und müsst ihm gehorsam sein, es sei der Sünde zum Tode oder dem Gehorsam zur Gerechtigkeit?
Römer 6,16
Entweder Sklave der Sünde oder Gehorsam gegenüber Gott.

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 20:04
#129 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Bei einem Arbeitgeber braucht man schon eine gute Erklärung wenn man einfach mal die Mittagspause verdoppelt oder kommt und geht wann man will.
Anders ist das bei Gott auch nicht.
Die Jugend von heute wird gerne mal als nicht teamfähig und undiszipliniert kritisiert von Arbeitgebern.
Könnte natürlich sein das solche die Arbeit dann auch als Sklaverei ansehen.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 20:16
#130 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Da lügt ihr euch beide in die Tasche.

Zu glauben macht nur Sinn,wenn man sich sehr gewiss ist,das es diesen Gott gibt. Und ihr habt euch für eure Religion entschieden,weil ihr der Überzeugung seid,das diese die Richtige,die "Wahre" ist..die,die Gott fordert.
Alles andere wäre willkürlich und würde die Sache ad absurdum führen.
Wenn ihr nach dem Motto glauben würdet.."Ja,vielleicht gibts ihn ja,und er könnte so oder so sein und dies oder jenes vielleicht,eventuell,unter Umständen,fordern/erwarten/verlangen..dann,das müßt ihr wohl selber zugeben,wäre das Ganze eine überaus lächerliche Angelegenheit.
Also habt ihr,wenn man es ernst nimmt,eben keine Wahl. Meines Erachtens hat man nichtmal die Wahl sich für oder gegen den Glauben zu entscheiden. Wie schon erwähnt,halte ich diese Fähigkeit für angeboren.
Aber selbst wenn dem nicht so wäre,hätte man höchstens die Wahl sich für oder gegen den Glauben zu entscheiden. Sich auch noch aussuchen zu können,welchen Gott man nun anbetet,verehrt,fürchtet,welchem Gott man sich ausliefert,würde wenig Sinn machen. Dann wäre Gott beliebig....im wahrsten Sinne eine Wunschvorstellung.
Also ist es der Gott an den ihr glaubt. Und der ist ein Herrscher,dem ihr euch ausliefert. Auf dessen Wohlwollen ihr hofft. Dem ihr gefallen wollt. In der Hofnung auf Belohnung und der Furcht vor Bestrafung.

Digga gibt wenigstens zu ein "freiwilliger" Sklave zu sein.Ein gut behandelter Sklave.
Aber Sklave ist Sklave. Ein Sklave ist seinem Herrn ausgeliefert und von daher unfrei.

Digga meint,er gehorcht weil er glaubt das dieser Herr weiß was das Beste für ihn/euch/uns sei. Das Argument kommt auch immer wieder von unserer Moslemfraktion. Ihr liefert euch aus.
Und vielleicht findet ihr sogar Gefallen daran..oder redet es euch zumindest ein. Wie gesagt..ich vergleiche das ein bißchen mit dem Stockholm-Syndrom. Viele Sklaven haben ihr Schicksal auch ertragen,weil es ja auch schön bequem ist. Man hält sich an die Regeln und arbeitet für den Herrn und kriegt dafür was zu Essen und keine Schläge.
Anderen war ihre Freiheit so wichtig,selbst wenn sie einen "guten" Herrn hatten,und flohen.

Digga Offline



Beiträge: 507

18.04.2010 20:17
#131 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
kriegt dafür was zu Essen und keine Schläge.


und das ewige Leben :D

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 20:24
#132 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat von Digga

Zitat
kriegt dafür was zu Essen und keine Schläge.


und das ewige Leben :D






Oh,Mann. In deinem Alter denkst du an das "ewige Leben"
Da stellt sich die Frage wie das aussehen soll.....ob das wirklich erstrebenswert ist..und in allererster Linie,ob dies nicht nur eine Wunschvorstellung ist.

Die Angst und Unsicherheit vor dem Tod macht Religion erst möglich..und reicht für ein Leben als kompletter Idiot.
http://www.youtube.com/watch?v=69boQm41b...next=1&index=33



Für ein Leben nach dem Tod,oder das ewige Leben gibt es keinerlei Belege/Beweise..nichtmal einen seriösen Hinweis. Und sich wegen eines solchen Hirngespinst zu unterwerfen....sich schikanieren zu lassen...denn das tut euer Gott..er schikaniert euch....das ist schon mehr als Versklavung,das ist Selbstaufgabe.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 20:33
#133 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
Zu glauben macht nur Sinn,wenn man sich sehr gewiss ist,das es diesen Gott gibt. Und ihr habt euch für eure Religion entschieden,weil ihr der Überzeugung seid,das diese die Richtige,die "Wahre" ist..die,die Gott fordert.
Alles andere wäre willkürlich und würde die Sache ad absurdum führen.
Wenn ihr nach dem Motto glauben würdet.."Ja,vielleicht gibts ihn ja,und er könnte so oder so sein und dies oder jenes vielleicht,eventuell,unter Umständen,fordern/erwarten/verlangen..dann,das müßt ihr wohl selber zugeben,wäre das Ganze eine überaus lächerliche Angelegenheit.
Also habt ihr,wenn man es ernst nimmt,eben keine Wahl.



Und wie kommst du zu dieser Schlussfolgerung? Vielleicht ist es mir ja völlig egal ob ich mich vor Leuten wie dir lächerlich mache? Bevor man eine feste Überzeugung hat fängt jeder an mit " ja vielleicht gibts ihn ja usw".
Glauben braucht Zeit und Reife. Die Schwierigkeiten die das Leben so mit sich bringt, schaffen es immer wieder das man zweifelt bzw. im Glauben schwächer wird. Das ist völlig normal. Mose ging nicht mit Begeisterung ans Werk als er die Juden befreien sollte, Jona ist abgehauen als er predigen sollte, Petrus ist ins Wasser gefallen als er drüber laufen sollte und von dem Kampf den Hiob hatte brauch ich wohl nicht zu erzählen.Ich will damit sagen das niemand immer einen unerschütterlichen Märtyrerglauben hat. Er kann wachsen und leider auch abnehmen.Und am Anfang ist er klein.


Zitat
Also habt ihr,wenn man es ernst nimmt,eben keine Wahl. Meines Erachtens hat man nichtmal die Wahl sich für oder gegen den Glauben zu entscheiden. Wie schon erwähnt,halte ich diese Fähigkeit für angeboren.




Das sieht man doch mehr als deutlich an Leuten wie dir das man eben doch die Möglichkeit hat sich dagegen zu entscheiden. Ist es etwa nicht so das du Anstrengungen unternimmst gegen einen möglichen Glauben?
Eine Gestalt aus der Bibel die von Jesus eine Heilung wollte wurde gefragt ob sie glaubt. Als Antwort kam:
Hilf meinem Unglauben!
Hier war guter Wille im Spiel. Das war auf jeden Fall besser als eine Debatte anzufangen wieso Jesus das nicht einfach so machen konnte.


Zitat
Aber selbst wenn dem nicht so wäre,hätte man höchstens die Wahl sich für oder gegen den Glauben zu entscheiden. Sich auch noch aussuchen zu können,welchen Gott man nun anbetet,verehrt,fürchtet,welchem Gott man sich ausliefert,würde wenig Sinn machen. Dann wäre Gott beliebig....im wahrsten Sinne eine Wunschvorstellung.




Natürlich sollte man nur den wahren und lebenden Gott anbeten, das ist völlig klar.
Aber auch die falsche Religion kann das Sprungbrett sein zur richtigen. Denn dann geht es mehr um Detailfragen als um Grundsatzfragen. Selbst wenn Gott nur eine Wunschvorstellung wäre, wäre es klüger Wünsche zu haben als jemand auszulachen der Wünsche hat. Denn Wünsche führen zu Zielen und Ziele zu Fortschritt. Und darum geht es doch.


Zitat
Also ist es der Gott an den ihr glaubt. Und der ist ein Herrscher,dem ihr euch ausliefert. Auf dessen Wohlwollen ihr hofft. Dem ihr gefallen wollt. In der Hofnung auf Belohnung und der Furcht vor Bestrafung.

Digga gibt wenigstens zu ein "freiwilliger" Sklave zu sein.Ein gut behandelter Sklave.
Aber Sklave ist Sklave. Ein Sklave ist seinem Herrn ausgeliefert und von daher unfrei.




Christen müssen nicht fliehen wie Sklaven.Und Christen können mit dem himmlischen Vater reden über alles.
Mag sein das durch die Katholiken da ein anderer Eindruck verbreitet wurde, aber es ist so.


Zitat
sich schikanieren zu lassen...denn das tut euer Gott..er schikaniert euch..



Siehe oben, tut er nicht. Nicht mehr als Arbeitgeber.

Digga Offline



Beiträge: 507

18.04.2010 20:35
#134 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Mit dir ist diskutieren sinnlos.

Zitat
nicht nur eine Wunschvorstellung ist.


Nope.

Zitat
Belege/Beweise..


Kirchliche Beweise gibt es.
Lk 10,3 Geht hin; siehe, ich sende euch wie Lämmer mitten unter die Wölfe.

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 20:49
#135 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Maik:"Das sieht man doch mehr als deutlich an Leuten wie dir das man eben doch die Möglichkeit hat sich dagegen zu entscheiden. Ist es etwa nicht so das du Anstrengungen unternimmst gegen einen möglichen Glauben?"

Falsch. Ich unternehme keine Anstrengungen gegen einen möglichen Glauben. Ich bin viel zu faul um unnötige Anstrengungen auf mich zu nehmen.Ich kann einfach nicht glauben. Und wenn du aufmerksam gelesen hättest,wäre dir aufgefallen,das ich überzeugter Anhänger der Theorie bin,das man es sich eben nicht aussuchen kann. Entweder ist das Hirn so gestrickt,das man fähig ist zu glauben,oder eben nicht.

Natürlich sollte man nur den wahren und lebenden Gott anbeten, das ist völlig klar

Und der ist? Natürlich deiner.
Du unterstützt somit meine Aussage,das es keine Wahl gibt...zumindest nicht welchen Gott man anbetet.


Selbst wenn Gott nur eine Wunschvorstellung wäre, wäre es klüger Wünsche zu haben als jemand auszulachen der Wünsche hat. Denn Wünsche führen zu Zielen und Ziele zu Fortschritt. Und darum geht es doch.

Wünsche hab ich auch. Aber realistische. Und der Wunsch,das es Gott geben möge,führt nicht dazu das es ihn gibt. Und was du unter Fortschritt verstehst wird nicht dasselbe sein,was ich unter Fortschritt verstehe

Christen müssen nicht fliehen wie Sklaven.Und Christen können mit dem himmlischen Vater reden über alles.
Das ändert nichts am "ausgeliefert sein".Und auch nichts daran,das er euch schikaniert.

Siehe oben, tut er nicht. Nicht mehr als Arbeitgeber

Kommt auf den Arbeitgeber an. Einen solchen Psychopathen hatte ich noch nicht zum Chef. Im Übrigen sind Arbeitgeber ja auch Menschen (und einige mögen sich tatsächlich wie ein Gott aufspielen)

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 20:50
#136 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat von Digga
Mit dir ist diskutieren sinnlos.

Kirchliche Beweise gibt es.
Lk 10,3 Geht hin; siehe, ich sende euch wie Lämmer mitten unter die Wölfe.



Für jemanden der nur aus der Bibel zitieren kann und keine eigene Meinung hat,scheint das so.

Kirchliche Beweise...ja,dann. Die sind natürlich über jeden Zweifel erhaben.
Wer hier zu keiner Diskussion fähig ist,dürfte nicht die Frage sein. Aber du bist aufgrund deines Alters auch ein stückweit entschuldigt.

Digga Offline



Beiträge: 507

18.04.2010 20:55
#137 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
Ich kann einfach nicht glauben


Das haben schon viele gesagt, aber wenn man mal richtig ordentlich auf die Fresse fällt sieht das oft anders aus.

Zitat
welchen Gott


Es gibt nur einen.

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.787

18.04.2010 20:57
#138 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
Mit dir ist diskutieren sinnlos.




Nein mit euch zu Diskutieren ist sinnlos. Ihr argumentiert immer nur mit euren nebulösem, religiösem Firlefanz der nicht hinterfragt werden darf, bzw. kann. So wie das Brot und Wein Leib und Blut wird. Das Jesus auferstanden ist und son Quatsch. Das er über Wasser gegengen ist usw.

Diese Verblendungen die an Geistesgestörtheit grenzen lassen sich in die Unentlichkeit fortsetzen. Ich sch... auf euren Gott. Soll er doch kommen und mich niederstrecken. Und jetzt kommt nicht mit "du wirst deine Strafe nach dem Tod erhalten"

Sorry das ich nicht mehr sachlich bleiben kann, aber was soll man den machen, wenn sinnige Argunemte mit so Nonsens wie "du glaubst nicht genung" beantwortet werden.

Gruß

Ali

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 20:58
#139 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
Falsch. Ich unternehme keine Anstrengungen gegen einen möglichen Glauben. Ich bin viel zu faul um unnötige Anstrengungen auf mich zu nehmen



Sorry aber um faul zu sein bist du zu penetrant.Ich weiss natürlich das du die Theorie vertrittst es sei angeboren.
Ich halte es aber für eine Ausrede. Begründet wie schon gesagt durch deine starke Aktivität Glauben lächerlich zu machen.


Zitat
Und der ist? Natürlich deiner.
Du unterstützt somit meine Aussage,das es keine Wahl gibt...zumindest nicht welchen Gott man anbetet.




Wieviele Religionen gibts doch gleich?



Zitat
Wünsche hab ich auch. Aber realistische. Und der Wunsch,das es Gott geben möge,führt nicht dazu das es ihn gibt. Und was du unter Fortschritt verstehst wird nicht dasselbe sein,was ich unter Fortschritt verstehe



So wirds wohl sein. Ich halte es nicht für fortschrittlich die Seele vertrocknen zu lassen.
Dein Realismus ist Bitterkeit und die ist nichts für mich.


Zitat
Das ändert nichts am "ausgeliefert sein".Und auch nichts daran,das er euch schikaniert.




Ist immer noch kein Fakt.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 21:02
#140 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Alinardus, du hälst das was Christen sagen für nebulös und das was deine Fraktion sagt für sinnig.
Diese Feststellung ist nicht neu und wenn man darauf beharrt ist die Diskussion tatsächlich sinnlos.

Digga Offline



Beiträge: 507

18.04.2010 21:04
#141 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
nicht hinterfragt werden darf


Das sagt ihr immer wieder stellt eure nicht erlaubte Hinterfragung und bekommt immer eine Antwort.
Ich hab noch nie einem eine Antwort verwehrt.

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 21:08
#142 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat von Maik

Zitat
Falsch. Ich unternehme keine Anstrengungen gegen einen möglichen Glauben. Ich bin viel zu faul um unnötige Anstrengungen auf mich zu nehmen


Sorry aber um faul zu sein bist du zu penetrant.Ich weiss natürlich das du die Theorie vertrittst es sei angeboren.
Ich halte es aber für eine Ausrede. Begründet wie schon gesagt durch deine starke Aktivität Glauben lächerlich zu machen.



Glaub mir...ich mach nicht nur Glauben lächerlich

Zitat von Maik

Zitat
Und der ist? Natürlich deiner.
Du unterstützt somit meine Aussage,das es keine Wahl gibt...zumindest nicht welchen Gott man anbetet.


Wieviele Religionen gibts doch gleich?




Ich dachte ich hätte recht anschaulich erklärt,das wenn man sich einfach eine Religion unter vielen aussucht,den Glauben daran beliebig macht. So als ob man sich den Glauben auf einem Basar oder im Supermarkt aneignet. Viele tuen das ja auch in letzter Konsequenz...ein bißchen Buddha,eine Prise Jesus und ein Esslöffel Mohammed.



Zitat von Maik

Zitat
Wünsche hab ich auch. Aber realistische. Und der Wunsch,das es Gott geben möge,führt nicht dazu das es ihn gibt. Und was du unter Fortschritt verstehst wird nicht dasselbe sein,was ich unter Fortschritt verstehe


So wirds wohl sein. Ich halte es nicht für fortschrittlich die Seele vertrocknen zu lassen.
Dein Realismus ist Bitterkeit und die ist nichts für mich.




Meine Seele und meine Realität ist frei von Bitterkeit,da ich es in meinem Leben richtig gut getroffen habe. Mir scheint eher dein Glaube das Gegenmittel gegen deine Bitterkeit,die durchaus nachvollziehbar ist.

Zitat von Maik

Zitat
Das ändert nichts am "ausgeliefert sein".Und auch nichts daran,das er euch schikaniert.


Ist immer noch kein Fakt.




Die Verhaltensweise eures Gottes ist Schikane. All die Verlockungen denen er euch aussetzt,ohne das ihr diesen "erliegen" dürft. All der Mist,dem ihr euch aussetzt,in der Hoffnmung das er euch am Ende für euer Stillhalten und euer Gehorsam belohnt.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 21:10
#143 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat von Digga

Zitat
nicht hinterfragt werden darf


Das sagt ihr immer wieder stellt eure nicht erlaubte Hinterfragung und bekommt immer eine Antwort.
Ich hab noch nie einem eine Antwort verwehrt.




Nicht du hast geantwortet....die Bibel tat es.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

18.04.2010 21:10
#144 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
aber wenn man mal richtig ordentlich auf die Fresse fällt sieht das oft anders aus.


Richtig. Immer schön zu Papa Gott rennen und flennen. Der belohnt dich dann dafür im Paradies und vernichtet den bösen Menschen, der dir was angetan hat.

Zitat
Wieviele Religionen gibts doch gleich?


Millionen und Abermillionen? Wofür soll das ein Beweis sein? Das Gott schizophren ist und alle Millionen Religionsrichtungen recht haben? Ich verstehe dich ehrlich gesagt nicht, Maik. Du bist davon überzeugt, dass dein Glaube als Mormone der richtige ist. In deiner gütigen Toleranz predigst du aber, dass grundsätzlich egal ist was man glaubt, hauptsache an Gott. Woher weißt du all das über Gott? Du bist nicht von selbst darauf gekommen, sondern die Mormonenchristen haben es dir gezeigt. Du argumentierst also auf Grundlage einer Idiologie und verkennst, dass deswegen noch kein Gott exitieren muss.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Digga Offline



Beiträge: 507

18.04.2010 21:11
#145 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
Glaub mir...ich mach nicht nur Glauben lächerlich


Über dich selber anscheinend auch

-------------------
"Wo will der angebliche Freigeist seine Beweise hernehmen, dass es kein höchstes Wesen gebe?" Immanuel Kant

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 21:12
#146 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
Glaub mir...ich mach nicht nur Glauben lächerlich



Also eine Mischung aus Joker und Riddler.


Zitat
Ich dachte ich hätte recht anschaulich erklärt,das wenn man sich einfach eine Religion unter vielen aussucht,den Glauben daran beliebig macht. So als ob man sich den Glauben auf einem Basar oder im Supermarkt aneignet. Viele tuen das ja auch in letzter Konsequenz...ein bißchen Buddha,eine Prise Jesus und ein Esslöffel Mohammed.



Und ich dachte ich hätte recht anschaulich erklärt, das das zwar nicht das Ideale ist, aber immer noch besser als gar kein Glauben. Und selbst gar kein Glauben ist immer noch besser als gar kein Glauben und Glauben zu hassen.

Zitat
Die Verhaltensweise eures Gottes ist Schikane. All die Verlockungen denen er euch aussetzt,ohne das ihr diesen "erliegen" dürft




Was ist die Alternative? Den Versuchungen zu erliegen. Und dann wäre ich so wie du.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 21:14
#147 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat von Digga

Zitat
Ich kann einfach nicht glauben


Das haben schon viele gesagt, aber wenn man mal richtig ordentlich auf die Fresse fällt sieht das oft anders aus.




Vielleicht bin ich das ja schon?? Oder sagen wir anders....auf die Fresse fallen tu ich nicht,dafür überlege ich meine Schritte zu genau. Aber sogenannte Schicksalschläge hat wohl jeder Mensch ab einem gewissen Alter hinter sich gebracht.
Mein Vater hat z.B. ein richtig gravierenden erleben müßen und erlebt ihn noch...ohne gläubig zu werden.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 21:15
#148 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat von Digga

Zitat
Glaub mir...ich mach nicht nur Glauben lächerlich


Über dich selber anscheinend auch




Oh ja...das ist Grundvoraussetzung.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 21:20
#149 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat
Millionen und Abermillionen? Wofür soll das ein Beweis sein?




Das es eben doch eine Wahl gibt.



Zitat
Das Gott schizophren ist und alle Millionen Religionsrichtungen recht haben?




Mit Schizophrenie hat das nichts zu tun das Menschen sich immer das rausnehmen was ihnen am besten gefällt.
Und Menschen gibt es viele. Da ist es nur logisch das überall etwas Wahrheit drin ist. Und in den meisten leider auch Lüge.



Zitat
Ich verstehe dich ehrlich gesagt nicht, Maik. Du bist davon überzeugt, dass dein Glaube als Mormone der richtige ist. In deiner gütigen Toleranz predigst du aber, dass grundsätzlich egal ist was man glaubt, hauptsache an Gott.




Warum sollte ich mich in einem Forum mit dem Titel Atheismus vs. Religionen darauf konzentrieren andere Religionen auseinanderzunehmen? Wenn jemand mit mir über Detailfragen sprechen will soll er. Aber das setzt bereits einen Glauben an Gott vorraus. Die Bibel sagt man soll keine Perlen vor die Säue werfen.Vereinzelt kam es ja schon zu interreligiösen Streitereien. Wobei Moslems noch positiver aufgefallen sind als Juden.


Zitat

Woher weißt du all das über Gott? Du bist nicht von selbst darauf gekommen, sondern die Mormonenchristen haben es dir gezeigt. Du argumentierst also auf Grundlage einer Idiologie und verkennst, dass deswegen noch kein Gott exitieren muss.



Du irrst, das meiste weiss ich eben nicht aus der Kirche.
Im Gegenteil: Ein Grund mich der Kirche anzuschliessen war die Bestätigung dessen was ich eh schon glaubte.
Aber du hast natürlich generell Recht: Nur weil eine Kirche etwas sagt, muss es nicht wahr sein.
Wird von der Kirche auch gar nicht bezweifelt.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2010 21:21
#150 RE: VEREINIGUNG ALLER RELIGIONEN Antworten

Zitat von Maik

Zitat
Glaub mir...ich mach nicht nur Glauben lächerlich


Also eine Mischung aus Joker und Riddler.




Eher schlechte Beispiele. Wobei ich aber auch zugeben muß,das mich Comics und Comicverfilmngen nicht interessieren,und ich diese Herren auch nicht wirklich kenne.



Zitat von Maik

Zitat
Ich dachte ich hätte recht anschaulich erklärt,das wenn man sich einfach eine Religion unter vielen aussucht,den Glauben daran beliebig macht. So als ob man sich den Glauben auf einem Basar oder im Supermarkt aneignet. Viele tuen das ja auch in letzter Konsequenz...ein bißchen Buddha,eine Prise Jesus und ein Esslöffel Mohammed.


Und ich dachte ich hätte recht anschaulich erklärt, das das zwar nicht das Ideale ist, aber immer noch besser als gar kein Glauben. Und selbst gar kein Glauben ist immer noch besser als gar kein Glauben und Glauben zu hassen.



Hass ist nie gut. Darum bin ich auch froh,nie etwas in der Art empfunden zu haben.

Zitat von Maik

Zitat
Die Verhaltensweise eures Gottes ist Schikane. All die Verlockungen denen er euch aussetzt,ohne das ihr diesen "erliegen" dürft


Was ist die Alternative? Den Versuchungen zu erliegen. Und dann wäre ich so wie du.




Du wärest heilfroh,wenn du so sein könntest wie ich.
Und den Versuchungen denen ich erliege willst oder kannst du ja anscheinend nicht erliegen. Aber wirklich "schlimm" sind die auch nicht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 14
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor