Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 904 mal aufgerufen
 Esoterik
Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

26.02.2011 01:27
Geheimlehre antworten

Vermisse im Forum Theosophische Ansichten Egal LB bringt ins dunkel. Finde die Ideologie der Theosophen,
„einen gemeinsamen, wahren Kern in allen Religionen aufzeigen zu können und daher eine „allumfassende Bruderschaft der Menschheit“ zu begründen“ sehr gut!

http://de.wikipedia.org/wiki/Theosophie

hier einen Link über Ihr Geheimwissen, ist viel zum Lesen aber an vielen Ansichten ist schon was dran!

http://www.cardifftheosophy.uku.co.uk/Di...%20Band%20I.htm

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

seneca Offline

religiöser Atheist


Beiträge: 641

26.02.2011 16:16
#2 RE: Geheimlehre antworten

Vermisse im Forum Theosophische Ansichten Egal LB bringt ins dunkel. Finde die Ideologie der Theosophen,

Ja, und ich vermisse eine Auseinandersetzung mit den Lehren der Anthroposophen. Jetzt ist 150. Geburtstag von Rudolf Steiner (1861 - 1925), und in den Feuilletons der Zeitungen gibts eine rege Berichterstattung über Rudolf Steiner. Er war zunächst Theosoph bevor er seine zusammeklaute esoterische Lehre Anthroposophie genannt hat. Es gibt auch eine neue Biographie (u.a.), wo das aufgezeigt wird.

__________________________________________________
RELIGION IST HEILBAR! (Buch von J. Hochstrasser, Ex-Priester)
Denken ist eine Anstrengung; Glauben ein Komfort (Ludwig Marcuse).
Das Leben ist eine mißliche Sache; ich habe mir vorgesetzt, es damit hinzubringen, über dasselbe nachzudenken (Schopenhauer). - Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde (Nietzsche, Zarathustra).

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

26.02.2011 21:38
#3 RE: Geheimlehre antworten

Zitat von seneca
Vermisse im Forum Theosophische Ansichten Egal LB bringt ins dunkel. Finde die Ideologie der Theosophen,

Ja, und ich vermisse eine Auseinandersetzung mit den Lehren der Anthroposophen. Jetzt ist 150. Geburtstag von Rudolf Steiner (1861 - 1925), und in den Feuilletons der Zeitungen gibts eine rege Berichterstattung über Rudolf Steiner. Er war zunächst Theosoph bevor er seine zusammeklaute esoterische Lehre Anthroposophie genannt hat. Es gibt auch eine neue Biographie (u.a.), wo das aufgezeigt wird.


Interessante Ansichten hatte der Steiner

„Ich glaubte nie an einen Gott da droben,
Den Lügner oder Toren nur uns geben.
Ich sterbe – und ich wüßte nichts zu loben
Vielleicht nur Eins – daß wir nur einmal leben!“[

"Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile."

http://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Steiner

http://de.wikiquote.org/wiki/Rudolf_Steiner

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

Lichtbringer Offline

glaubnix


Beiträge: 1.394

28.02.2011 01:03
#4 RE: Geheimlehre antworten

folgendener Link von Helena Petrovna Blavatsky darf auch nicht fehlen

http://www.8-pfad.de/theosophie/konstanz/konstanz.htm

--------------------------------------------------
Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen umzubringen.
--------------------------------------------------

Meine Toleranz ist grenzenlos, aber nicht gegenüber den Intoleranten!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

28.02.2011 08:17
#5 RE: Geheimlehre antworten

Ich kugel mich immer vor lachen wenn das Stichwort
Geheimwissen fällt. Das ist doch völliger Bullshit.
Was für ein Geheimwissen soll das denn sein
Das ist nur Dummenfängerei.

Glaube ist Aberglaube

seneca Offline

religiöser Atheist


Beiträge: 641

01.03.2011 07:52
#6 RE: Geheimlehre antworten

Zitat von kadesch
Ich kugel mich immer vor lachen wenn das Stichwort
Geheimwissen fällt. Das ist doch völliger Bullshit.
Was für ein Geheimwissen soll das denn sein
Das ist nur Dummenfängerei.


Geheimwissen ist nur ein Begriff wie Esoterik, was innerlich, für einen innneren Kreis bestimmt, heisst. Man sollte Geheimwissen in Anführungszeichen setzen, denn "Geheimwissen" ist nicht (mehr) geheim, war es aber einmal. Die Kabbala ist auch Geheimwissen, ich kann mich aber einarbeiten, wenn ich will, hab sogar ein Buch darüber, aber es ist mir zu abstrus. Vlt. kannst du etwas darüber berichten und uns zu "Eingeweihten" machen. Wie wärs mit einem Post Kabbala in der Nusschale?

__________________________________________________
RELIGION IST HEILBAR! (Buch von J. Hochstrasser, Ex-Priester)
Denken ist eine Anstrengung; Glauben ein Komfort (Ludwig Marcuse).
Das Leben ist eine mißliche Sache; ich habe mir vorgesetzt, es damit hinzubringen, über dasselbe nachzudenken (Schopenhauer). - Ich würde nur an einen Gott glauben, der zu tanzen verstünde (Nietzsche, Zarathustra).

Arturos Offline



Beiträge: 291

05.05.2011 15:38
#7 RE: Geheimlehre antworten

Zitat von seneca

Zitat von kadesch
Ich kugel mich immer vor lachen wenn das Stichwort
Geheimwissen fällt. Das ist doch völliger Bullshit.
Was für ein Geheimwissen soll das denn sein
Das ist nur Dummenfängerei.


Geheimwissen ist nur ein Begriff wie Esoterik, was innerlich, für einen innneren Kreis bestimmt, heisst. Man sollte Geheimwissen in Anführungszeichen setzen, denn "Geheimwissen" ist nicht (mehr) geheim, war es aber einmal. Die Kabbala ist auch Geheimwissen, ich kann mich aber einarbeiten, wenn ich will, hab sogar ein Buch darüber, aber es ist mir zu abstrus. Vlt. kannst du etwas darüber berichten und uns zu "Eingeweihten" machen. Wie wärs mit einem Post Kabbala in der Nusschale?




Ich habe mal früher (als ich 17 war) eine kabbalistische Übung ausprobiert. Es hat funktioniert! Habe aber damit aufgehört.....zugegebenerweise aus Angst.

Tiamatification Offline




Beiträge: 12

22.05.2011 14:42
#8 RE: Geheimlehre antworten

Das würde mich mal interessieren was passiert ist .
Ich habe mich auch mal mit solche Dingen befasst , habe aber nie etwas erreicht .
Mittlerweile sehe ich das ganze als psychologisches Phänomen , aber neugierig bin ich trotzdem .

-------------------------------------------------------------------------------------
Ist alles was wir sehen oder scheinen nur ein Traum innerhalb eines Traumes ?
(E.A. Poe)

Metuschelach Offline

>Protestant<


Beiträge: 104

27.05.2011 23:42
#9 RE: Geheimlehre antworten

Bücher wo Geheimwissen draufsteht können kein Geheimwissen sein wenn sie jedem (Bücherei und Eso-Shops) zugänglich sind. Es ist meisitens eine (N-)Etikette, um ins Auge zu springen.

--------------------------------------------------
HERR, ich warte auf dein Heil! (Luth.-Bibel, 1.Mose,49;18)
Ein Geheimnis darf man nur demjenigen anvertrauen, der es gar nicht wisssen wollte (Diane de Beausaq)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor