Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 296 Antworten
und wurde 7.382 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

16.06.2012 08:34
#276 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Schreibst du mit Hilfe eines ( uralten ) Übersetzungsprogramms ?

Was ist deine Muttersprache ?

Wu Offline




Beiträge: 416

16.06.2012 11:42
#277 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Zitat von Seven_days
Ragecookie:

Ich find es aber total romantisch zu denken, dass, wenn man liebt sich zwei Seelen miteinander verbinden.

Hast du noch nie von dem Begriff "Seelenverwandschaft" gehört ?

Natürlich kann das auch nur eine Selbstillusion sein, aber für mich eine schöne.

Warst du noch nie so richtig heftig verliebt ?
_______________________





Für mich hat das aber meiner Meinung nach nix mit Seelen zu tun.
Das ist eher so, wie bei der Musik.
Wenn ich mit meiner Xiao-Flöte spiele, und eine bestimmte Frequenz treff, schwingen die Saiten meiner Zither mit, fangen an zu klingen.

(Ich hab ein paar Freunde, die an Dualseelen glauben. Wenn ich bedenk, wieviel Dualseelen sie inzwischen schon durchdualisiert haben...)

___________________________________

"I think human consciousness is a tragic misstep in evolution. We became too self-aware. Nature created an aspect of nature separate from itself, we are creatures that should not exist by natural law."

True Detective

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

16.06.2012 21:28
#278 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Zitat von Wu


Für mich hat das aber meiner Meinung nach nix mit Seelen zu tun.
Das ist eher so, wie bei der Musik.
Wenn ich mit meiner Xiao-Flöte spiele, und eine bestimmte Frequenz treff, schwingen die Saiten meiner Zither mit, fangen an zu klingen.

(Ich hab ein paar Freunde, die an Dualseelen glauben. Wenn ich bedenk, wieviel Dualseelen sie inzwischen schon durchdualisiert haben...)



Du empfindest Liebe eben auf einer anderen Basis, find das schon OK.

Für mich sollte eben noch mehr rüber kommen.

Das muß nicht irgend etwas großartiges sein.

Wie soll ich das bloß erklären ?

Z. B. einfach nur gemeinsam mit den Hunden spazieren gehen ...

...dann laufen wir an einen "goldenen Kalb" vorbei,
wir könnten es mitnehmen und reich werden über alle Maßen,
aber es interessiert unser Rudel nicht.

Jetzt wird es noch schwieriger, ich beziehe die Hunde mit in die Seelenverwandschaft ein.

*seufz*

Ich kann es nicht richtig erklären, es ist halt ein sehr inniges gemeinsames Gefühl.

..unabhängig von materiellen Werten und Äußerlichkeiten.

Cyrus Offline



Beiträge: 351

19.06.2012 08:01
#279 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Es ist nichts weiter als eine Reaktion deines Nervensystems auf bestimmte Bodenstoffe. (Ich schätze Rage als Biologe kann das mal wieder gut erklären)

----------------------------------------------------------
http://www.youtube.com/watch?v=muHg86Mys7I & http://www.youtube.com/watch?v=eMfTbSBLks4

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2012 21:18
#280 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Aha, und diese angeblichen Botenstoffe habe ich also auch gegenüber Hunde. Na prima.

Ragecookie Offline




Beiträge: 619

20.06.2012 22:18
#281 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Zitat von Seven_days aus RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski)
Aha, und diese angeblichen Botenstoffe habe ich also auch gegenüber Hunde. Na prima.


Ja hast du.

Hast du gegenüber allen anderen Spezies die in ein gewisses Schema passen.

Du bist auch für Interspezies Zuneigung programmiert...Genetics is a bitch.

Unst...HUSTich bin kein BiologeHUST !! :D Das betrachtet man bei uns in der Fakultät als Beleidigung so genannt zu werden :D

___________________________________________________
Science is more then a body of knowledge, it is a way of thinking, a way of sceptical interrogating the universe.

-Carl Sagan

Narr Offline



Beiträge: 146

20.06.2012 22:43
#282 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Zitat von Ragecookie aus RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski)

Unst...HUSTich bin kein BiologeHUST !! :D Das betrachtet man bei uns in der Fakultät als Beleidigung so genannt zu werden :D

Warum? Ich bin Biologe, ist nicht schlimm

Ragecookie Offline




Beiträge: 619

21.06.2012 07:15
#283 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Nichts gegen dich oder deine Kollegen aber die Biologen bei uns sind - naja - etwas seltsame Genossen...^^

___________________________________________________
Science is more then a body of knowledge, it is a way of thinking, a way of sceptical interrogating the universe.

-Carl Sagan

Blackysmart Offline




Beiträge: 1.922

21.06.2012 08:09
#284 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Zitat von Ragecookie aus RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski)
Hast du gegenüber allen anderen Spezies die in ein gewisses Schema passen.
Du bist auch für Interspezies Zuneigung programmiert...Genetics is a bitch.


Was für Vorteile hätte denn solch eine speziesübergreifende Zuneigung? Das man evolutionär bedingt seinen umgebenden Lebensraum nicht zerstört, weil man auf diese Mitlebewesen angewiesen ist?


------------------------------------------------------------------------------------------
Medizinische Abhandlung über interspezies Sozialverhalten.
http://www.youtube.com/watch?v=SlY_kmwtuMw&feature=related

Narr Offline



Beiträge: 146

21.06.2012 09:43
#285 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Zitat von Ragecookie aus RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski)
Nichts gegen dich oder deine Kollegen aber die Biologen bei uns sind - naja - etwas seltsame Genossen...^^

Ja, das sagtest du schon - meine Frage war: warum sind die 'bei euch... seltsame Genossen"?

Und wie viele Biologen kennst du? Und wer ist 'euch'

Deine Formulierung stellt 'Biologen' als Gruppe (welche meinst du eigentlich...? reicht ja von Biochemie, über Genetik, zu Freilandbiologen bis zu Evoltuionstheoretikern) in die 'seltsame' Ecke.
Da würde ich schon mal gern wissen wollen was du genau da meinst. Wenn schon solche generellen Aussagen, dann doch etwas genauer bitte. Diese Andeutungen sind nicht korrekt.

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2012 12:28
#286 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Zitat von Blackysmart aus RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski)
Zitat von Ragecookie aus RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski)
Hast du gegenüber allen anderen Spezies die in ein gewisses Schema passen.
Du bist auch für Interspezies Zuneigung programmiert...Genetics is a bitch.


Was für Vorteile hätte denn solch eine speziesübergreifende Zuneigung? Das man evolutionär bedingt seinen umgebenden Lebensraum nicht zerstört, weil man auf diese Mitlebewesen angewiesen ist?


------------------------------------------------------------------------------------------
Medizinische Abhandlung über interspezies Sozialverhalten.
http://www.youtube.com/watch?v=SlY_kmwtuMw&feature=related


Speziesübergreifende Zuneigung hätte den Vorteil, dass man z.B. außerirdische Lebewesen ev. reiten ( oder mit ihnen fliegen ) könnte und die Fortbewegung somit schneller wäre.
Das Jagdgebiet wäre dann auch größer.

Cyrus Offline



Beiträge: 351

21.06.2012 17:22
#287 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Das muss doch nicht unbedingt "Vorteile" haben. Es zeigt doch nur, dass der genetische Ursprung wahrscheinlich der selbe ist.

----------------------------------------------------------
http://www.youtube.com/watch?v=muHg86Mys7I & http://www.youtube.com/watch?v=eMfTbSBLks4

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2012 22:52
#288 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Hä... ??????

Von einem fliegenden außerirdischen Drachen hätten wir den gleichen genetischen Ursprung ?


Klar hat das Vorteile, wenn ich Außerirdische zu erst einmal sympatisch finde.

Die könnten ev. meine Gedanken lesen und mögen mich dann womöglich auch.

Cyrus Offline



Beiträge: 351

22.06.2012 08:39
#289 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Ich hab mich nicht auf deine Drachen und Aliens bezogen -_-

----------------------------------------------------------
http://www.youtube.com/watch?v=muHg86Mys7I & http://www.youtube.com/watch?v=eMfTbSBLks4

Ragecookie Offline




Beiträge: 619

22.06.2012 10:57
#290 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

@ Narr, wenn du dich angegriffen gefühlt hast - Entschuldigung. Biologen sind geschätzte wissenschaftliche Kollegen. Wenn du das Thema ausdiskutieren willst, warum unsere Bios etwas seltsam sind mach dazu einen Thread auf oder schreib mir eine PM.

Zitat von Cyrus aus RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski)
Ich hab mich nicht auf deine Drachen und Aliens bezogen -_-


Wie auch, sie exstieren nicht.

___________________________________________________
Science is more then a body of knowledge, it is a way of thinking, a way of sceptical interrogating the universe.

-Carl Sagan

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2012 11:21
#291 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

So ein Blödsinn natürlich existieren Außerirdische.

Keine Ahnung wie sie aussehen könnten, aber womöglich auch so ähnlich wie Drachen.

Ragecookie Offline




Beiträge: 619

22.06.2012 11:26
#292 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Ich hab auch nichts gegen Außerirdische gesagt,

nur wenn es intelligente Außerirdische gibt, haben wir keinen genetischen Ursprung mit ihnen und wenn sie aussehen wie Drachen dann sind sie nicht intelligent nach humander Definition.

Natürlich könnte ich da falsch liegen aber es gibt ziemlich gute Extrapolationen warum der Bauplan des Menschen grob Sinn macht für intelligentes Leben.

Heißt nicht das Außerirdische zwingend aussehen wie Menschen aber eine Gewisse grundlegende proportionale Ähnlichkeit sollte vorhanden sein.

___________________________________________________
Science is more then a body of knowledge, it is a way of thinking, a way of sceptical interrogating the universe.

-Carl Sagan

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2012 11:34
#293 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Wieso, es hieß doch in einer wissenschaftlichen Untersuchung, dass wir auch im Grunde außerirdischen Ursprung haben.

Der genetische Ursprung könnte sich also auch auf anderen Planeten weiter entwickelt haben, zu anderen Körper Formen.

Die Menschform, wenn z.B. der Planet x nur aus Wasser besteht, würde ja keinen Sinn ergeben.

Die Intelligenz ist meines Erachtens nicht von einen besonderen Körper abhängig.

Ragecookie Offline




Beiträge: 619

22.06.2012 11:46
#294 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Ja, aber der außeriridische Ursprung nennt sich Panspermie Hypothese. Aber du verstehst es dahin gehend falsch, dass das erste Akute Leben hier hergebracht wurde, es ist mehr das die ersten Prä-DNA-organischen Moleküle hier her gebracht wurden durch Asteroiden eventuell.
Das ist durchaus möglich. Die Entwicklung der DNA also direkte genetische Verwandschaft ist relativ spät zu finden.


Die Intelligenz hängt direkt mit der Körperform zusammen. Wie groß das Gehirn ist und wie effektiv es vernetzt ist.
Auf einem nur wasserplaneten ist es höchst unwahrscheinlich dass sich intelligentes Leben entwickelt, dass in der Lage ist Raumfahrt zu betreiben oder zu kommunizieren.

___________________________________________________
Science is more then a body of knowledge, it is a way of thinking, a way of sceptical interrogating the universe.

-Carl Sagan

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2012 11:52
#295 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Wale kommunizieren auch recht komplex miteinander und Kraken sind sehr intelligent.

Für mich zeigt sich Intelligenz keineswegs darin, dass die Spezies Raumfahrt betreiben kann.

"Zumal in der Zeit die Erde hops geht, aber Hauptsache man ist zum Mond geflogen."

Cyrus Offline



Beiträge: 351

22.06.2012 11:57
#296 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Je mehr eine Umgebung lebenswidriger wird, desto schwieriger wird die Anpassung der etwaigen Lebensformen.
Derzeit ist wohl ein russisches Projekt geplant, das zum Ziel hat autarkes Leben erst in der (Ant)Arktis und später evtl. auf dem Mond zu ermöglichen.
Das nenne ich mal Anpassung...

----------------------------------------------------------
http://www.youtube.com/watch?v=muHg86Mys7I & http://www.youtube.com/watch?v=eMfTbSBLks4

Seven_days ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2012 12:02
#297 RE: "Wenn es keinen Gott gibt, dann ist alles erlaubt."(Dostojewski) Antworten

Die Tiefseekreaturen haben es auch geschafft, in einer sehr lebenswidrigen Umgebung zu überleben.

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor