Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 3.013 mal aufgerufen
 Admin.-Infos, Vorschläge, Fragen
Seiten 1 | 2 | 3
Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

30.08.2006 19:28
Frage nach Adminrechte antworten
Zitat von Gysi

Als Robin ins RF kam, da war es noch klein, und es war nix los hier, da glaubte mancher User, dass Robin MEIN Fake sei, das in reingesetzt hatte, um hier Stimmung zu machen... So war\\\\\'s nicht, Robin, wie du weißt - und auch Ronnie ist Ronnie und Swot ist Swot.

Dies hatte Gysi im Thread "Erlösung" im Unterforum "Judentum" gepostet.

Aus diesem und anderen Beiträgen nehme ich, dass meine Beiträge und meine Anwesenheit viel an der Vergrößerungen des Forums beigetragen haben. Ich bin außerdem eines der User der die meisten Beiträgen in diesem Forum gebracht haben.
Ich würde gern dieses Forum auch als mein Forum, nicht nur als Forum eines anderen, haben. Da würde ich mich in diesem Forum auch etwas wohler fühlen. Deswegen hätte ich gerne, dass ich auch ein Admin dieses Forum bin.

Ich würde auch nicht meine Adminrechte missbrauchen wollen um irgendwelche Beiträge oder User willkürlich zu löschen, ich will das Forum mehr heimischer für mich haben.

the swot ( Gast )
Beiträge:

30.08.2006 20:28
#2 RE: Frage nach Adminrechte antworten

Ist das dein ernst?
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

30.08.2006 20:47
#3 RE: Frage nach Adminrechte antworten


__________________________________________________
Wenn die geistige Sonne tiefsteht, werfen auch Zwerge große Schatten.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2006 20:59
#4 RE: Frage nach Adminrechte antworten

Armer, heimatloser Robin.
Sicher würde dir Gysi gern helfen, aber so, wie du dir das vorstellst, geht es einfach nicht. Nicht, weil du und Gysi grundverschieden seid, auch nicht, weil man als Admin spezielles Wissen braucht, sondern einfach aus rechtlichen Gründen.

Aber versuch doch mal den Weg von the swot. Mach ein eigenes Forum auf und nimm Joshua als Co-Admin.




--------------------------------------------------

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

31.08.2006 07:44
#5 RE: Frage nach Adminrechte antworten
Ich habe nach Adminrechte gefragt und ihr lacht mich gleich wieder aus. Ich meinte nicht so dass ich dann eine neue heimat haben würde, sondern dann hätte mehr vom Forum.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

31.08.2006 09:54
#6 RE: Frage nach Adminrechte antworten

@Robin

In Antwort auf:
Ich habe nach Adminrechte gefragt und ihr lacht mich gleich wieder aus.


Na ja, Deine Muschel-Psyche ist ja auch nicht unbedingt ein Argument, das für Deine "Beförderung" spricht. Vielleicht fällt es uns auch schwer zu verstehen was Du damit meinst, "mehr vom Forum zu haben". Mehr was? Geht es eventuell darum, dass Du dann die IP-Adressen vergleichen kannst, damit Du sicherstellen kannst, dass ich ich bin und nicht er?

Ebenso wäre da noch die Frage, ob Quantität allein genügt den Ansprüchen eines Administrators zu genügen.

Wie steht es um die Sicherheit der Mitglieder? Müsste dann nicht jeder Atheist damit rechnen, dass plötzlich eines Morgen die Inquisition an der Türe klingelt? Ist ja nicht jedermanns Sache in deren Jungfrauen zu sein! Wie nimmst Du uns diese Angst? Hilft da eventuell beten? Wie logen wir uns in Zukunft ein? Wird anstelle eines Passworts dann ein Gebet gefordert? Auch hard-core Atheisten sind feinfühlige Wesen mit Aengsten und Träumen! Bevor ich jemanden unterstützen kann muss ich doch wissen wie sein Programm aussieht und welche Konsequenzen es für mich hat. Muss ich eventuell in die Illegalität abtauchen um heimlich Darwin zu lesen, falls ich noch ein Exenplar aus den lodernden Flammen retten kann? Werde ich dann Zwangsverheiratet damit ich weiterhin legal meine Eva poppen darf?

Wenn Du gewählt werden willst brauchst Du Wähler, die sind aber wählerisch, die meisten jedenfalls. Wenn Du diese gewinnen willst musst Du ihnen etwas versprechen, was ja nicht heisst, dass Du es dann auch halten musst. Ist wie in der Politik aber ohne Versprechen respektive Wahlkampf keine Stimmen, logisch oder? Das ganze müsste natürlich mit Hilfe eines unwiderstehlichen Slogans in die Kleinhirne gehämmert werden. Da könnte eventuell DeGaertner's Wortschnitzerei helfen, könnte da übrigens ein gutes Wort für Dich einlegen.

Lass mich/uns wissen wie Dein "Manna" aussieht und wenn Du mich/uns überzeugst, dann werden wir Dich bedingungslos
auf den Thron des Administrators peitschen.

Also wann geht's los....










__________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

31.08.2006 10:13
#7 RE: Frage nach Adminrechte antworten

Robin, bist du dir nicht sicher, dass du eventuell dafür noch zu jung bist?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.100

31.08.2006 11:03
#8 Frage nach Adminrechte antworten
Robin, mein Job als Administrator ist es, das Konzept dieses Forums des sustanziellen Dialoges zwischen Gläubigen und Atheisten aufrecht zu erhalten.
Hier darf jeder alles sagen, ALLES! Soweit das den Dialog und die gute Laune der User nicht dauerhaft beeinträchtigt. Hier darf und sollte auch jeder seine Verbesserungsvorschläge einbringen. Das hast du, auf deine Weise, jetzt auch getan. Das ist gut und richtig so, und gut und richtig ist auch, dass dein Vorschlag offen diskutiert wird.
Was für VORTEILE hättest du, Robin, wenn du Administrator dieses Forums wärst? Du hättest die Macht, User rauszuschmeißen, zu maßregeln, Beiträge zu löschen, pi, pa, po. Ein schönes Gefühl. Aber könntest du auch dem Forum nützen? Könntest du dem KONZEPT dienen? Du bist völlig anders gestrickt als ich, wir würden es nicht 48 Stunden schaffen, die selben Entscheidungen zu tragen und mit der Durchsetzung der Entscheidungen des Anderen einverstanden zu sein! Das Forum hätte sofort ein anderes Gesicht und wäre auf dem Weg der Zerstörung, und das will ich nicht! Du willst was anderes als ich. Wer mit den Konzept einverstanden ist, dass das RF vertritt, der kommt hierher und kann sich hier auch HEIMISCH fühlen! Das RF ist nicht nur MEIN Forum, es ist das Forum der Leute, die es mit ihren Beiträgen, Meinungen und ihren Ideen und ihrer Kreativität GESTALTEN.
Du konntest doch auch hier immer alles schreiben, oder? Du fühlst dich aber nicht "heimisch". Weil du immer schwer kontra bekommst, von JEDEM. Du brauchst Bestätigung und Freunde. Die bekämst du aber nicht, wenn du mehr Möglichkeiten hättest, ggf. deinen Unmut besser an die User auszulassen. Du bist dir selber keine Heimat, befürchte ich.
Du siehst an den Kommentaren, dass wahrscheinlich niemand mit dir als Administrator einverstanden wäre - schon diesen Umstand müsste ich berücksichtigen.

Vielleicht solltest du ein eigenes Forum aufmachen, so wie the swot. Ein Forum mit eigenem Konzept. Da könntest du dann auch deine Erfahrungen als Admin. sammeln - und in Erfahrung bringen was so alles dazu gehört.

Ich hatte mir schon öfters überlegt, wen ich denn mal die Administrations-Arbeit anbieten könnte. Bisher ist es ja so, dass Baerliner der "Co-Administrator" ist. Der kümmerte sich immer um die Software-Probleme - denn mit der Technik habe ich es nicht so. Aber irgendwann habe ich auch mal Bock darauf, mich für 14 Tage zu verabschieden, dann soll der Laden hier ja weiter laufen können. Auf der anderen Seite: Was soll schon großartig geschehen, wenn das Forum mal ein paar Tage "führerlos" ist?
Wenn ich aber einen anderen Administrator einsetzen werde, dann muss er meine "Wellenlänge" haben, und das Vertrauen muss da sein. Das ist doch wohl klar.


Gysi
______________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

31.08.2006 11:26
#9 RE: Frage nach Adminrechte antworten

eigentlich redest du oft, dass es dein Forum sein würde, und dass du Herr im Haus sein würde. Das gefällt mir nicht.
Ich will auch Adminrechte haben, eben darum.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.100

31.08.2006 11:54
#10  Frage nach Adminrechte antworten

In Antwort auf:
eigentlich redest du oft, dass es dein Forum sein würde, und dass du Herr im Haus sein würde. Das gefällt mir nicht.
Aber das sage ich doch nur gegen die bösen Buben und Schwestern (!), wenn die sich nicht zu benehmen wissen... Ansonsten gilt doch das:
In Antwort auf:
Das RF ist nicht nur MEIN Forum, es ist das Forum der Leute, die es mit ihren Beiträgen, Meinungen und ihren Ideen und ihrer Kreativität GESTALTEN.


"Ich will auch Admin.-Rechte!" Kleinkind-Quakerei ist das! Was willst du denn mit denen? Mir eins vor die Wampe fahren?

Gysi
________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

31.08.2006 12:00
#11 RE: Frage nach Adminrechte antworten
hör auf mich als kindlich zu bezeichnen, du kinderschänder. Du bist ein lausiger Admin. Weißt du überhaupt wie alt ich bin?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2006 12:37
#12 RE: Frage nach Adminrechte antworten

Ach, dass ist dein Programm? Leute, die dir nicht nach dem Mund reden zu beschimpfen und schwer zu beleidigen?
Ist dir klar dass du dich strafbar machst, wenn du jemand öffentlich Kinderschänder nennst?

Wir wissen alle, du bist nicht ernst zu nehmen, vielleicht rutscht du deshalb noch mal durch. Aber momentan bewegst du dich nicht in Richtung Foren-Admin sondern in Richtugn Forenausschluss.




--------------------------------------------------

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

31.08.2006 12:44
#13 RE: Frage nach Adminrechte antworten
ich habe mich gegen seine Beleidigung gewehrt. Er hat mich einfach zu sehr provoziert, wie es so viele getan haben.

Und ist das etwa keine Schändung Leute als Kinder auszulachen?

Erzähl du nicht mir was vom Rechtsystem, du verstehst doch kaum was darüber.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

31.08.2006 13:03
#14 RE: Frage nach Adminrechte antworten
In Antwort auf:
Und ist das etwa keine Schändung Leute als Kinder auszulachen?



Bist Du von Deiner Schlange gebissen worden oder hast sonst irgendwelche Drogen konsumiert? Geht ja auf keine Kuhhaut was Du da vor Dich hin sabberst......irgendwie peinlich...magst ja biologisch volljährig sein aber geistig bist Du nach wie vor ein "Hosenscheisser".




__________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

31.08.2006 13:12
#15 RE: Frage nach Adminrechte antworten
"Weißt du überhaupt wie alt ich bin?"

Na Robin, sags uns endlich wie alt du bist, oder traust du dir selber nicht!
Ich bin 23 und du?

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

31.08.2006 13:32
#16 RE: Frage nach Adminrechte antworten

In Antwort auf:
ich will das Forum mehr heimischer für mich haben.


Da liegt wohl ein grunsatzproblem, Robin. Als Admin ist man 1. Minister bzw. "Diener" der Forencommunity, derer die das Forum aufbauen und erhalten. Es kann also nicht Sinn und zweck sein, das Forum für sich heimisch zu machen, es sei denn du verbändest damit, die Konsolidierung aller meinungen, Anregungen von allen Menschen, auch wenn sie dir gradeweg gegen den strich laufen.
Ich brauche nicht deine über 1500 Beiträfe zu studieren, um herauszufinden, dass du dieser zielsetzung nicht Folge leisten kannst.

Wie stellst du dir denn vor mit jemanden zusammenzuarebiten, den du auf abscheuliche Weise beleidigst, indem du ihn "Kinderschänder" nennst? Das ist üble Nachrede in einem besonders Schweren Fall und kann dich über lange Zeit in finanzielle Nöte versetzen...

Werden wir dann, die wir dir kontra geben, bei unseren Titeln: Freidenker, Atheist, Soul Societist, Pastafarianer dann Kinderschänder, Atheistenschwein, und Möchtegernchrist lesen?

Ich kann hier leider nur eines sagen: Wenn du hier Admin wirst, bin ich der erste der auswandert, und wahrscheinlich nicht der einzige.

So sorry, Robin

In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

31.08.2006 13:45
#17 RE: Frage nach Adminrechte antworten
ich hätte helfen können, wenn man es gewollt hat. Irgenwie in technischen Sachen oder so. Es war nur ein Vorschlag, ich habe nicht erwartet dass man es direkt annehmen würde. Aber dass ich so sehr ausgelacht und beleidigt werde, das ist wohl die Höhe.
In Antwort auf:

Wie stellst du dir denn vor mit jemanden zusammenzuarebiten, den du auf abscheuliche Weise beleidigst, indem du ihn "Kinderschänder" nennst? Das ist üble Nachrede in einem besonders Schweren Fall und kann dich über lange Zeit in finanzielle Nöte versetzen...


Üble Nachrede ist das bestimmt nicht, ich habe ja begründet, warum ich das gesagt habe und außerdem wurde ich auch oft beleidigt, auch von Gysi.
Wenn es wirklich so schlimm sein würde,dann nehme auch wieder zurück was ich gesagt habe.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

31.08.2006 13:57
#18 RE: Frage nach Adminrechte antworten
Gut lesen Robin

Tatbestand des § 186 StGB:

Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

http://bundesrecht.juris.de/stgb/__186.html

__________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

31.08.2006 14:02
#19 RE: Frage nach Adminrechte antworten

In Antwort auf:
Üble Nachrede ist das bestimmt nicht, ich habe ja begründet, warum ich das gesagt habe und außerdem wurde ich auch oft beleidigt, auch von Gysi.


Aha... DU denkst, das Gysi dich beleidigt hat, also hat er dich beleidigt? Weil du es so willst?. Dann hast du das Recht eine Lüge in die Welt zu setzen und Gysi als Kinderschänder zu denunzieren? Das ist keine üble Nachrede? Wir würdest du dich bei so einer anschuldigung fühlen? Kannst du überhaupt so weit fühlen?

Robin, du willst doch Christ sein: Darf ein Christ laut Jesus lügen? Darf ein Christ Schlechtes mit Schlechtem vergelten? Genau das lebst du aus, robin. Du lügst und beleidigst andere am Laufenden Band. Einen größeren Bärendienst kannst du dir nicht erweisen.

In Antwort auf:
Aber dass ich so sehr ausgelacht und beleidigt werde, das ist wohl die Höhe.
Lies dir den einen thread noch mal durch. Wenn dir bis dahin nicht auffällt warum wir so reagiert haben, solltest du dich von diesem Forum tatsächlich zurückziehen und dein eigenes Forum aufmachen. Dort kannst du dann HERR sein...

In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

31.08.2006 14:41
#20 RE: Frage nach Adminrechte antworten
Ich wusste, dass ihr so reagieren werdet, wenn ich diesen Thread eröffne. Nein, ich meins ernst.
Jetzt kann man sehen wie unfair zu eueren Mitmenschen seit.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2006 15:27
#21 RE: Frage nach Adminrechte antworten

Unfair?

Wir alle haben hier viersucht, dir möglichst schonend bezubringen, dass du in keiner Weise geeignet bist, hier Admin zu sein. Mein erstes Gefühl, als ich das von dir gelesen habe, war dann auch Mitleid mit dir und deiner offensichtlich aboslut falschen Selbsteinschätzung bis hin zu echten Wahrnehmnungsstörungen.

Vielleicht hilft dir Ehrlichkeit, auch wenn die dir etwas hart vorkommen wird:

Du bist zu 80% nur noch im Forum, weil du als Pausenclown akzeptiert wirst. Der Rest mag Mitleid oder fast schon zu große Tolleranz sein.

Bei mir ist diese Tolleranz nunmehr vorbei. Und entschuldige dich vernüftig bei Gysi. Diese "ach, wenn das böse war, dann.." ist alles andere als das. Zeige, dass du wenigstens jetzt gemerkt hast, du hast da absolute Scheiße gebaut und dass du dies wirklich bedauerst.





--------------------------------------------------

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

31.08.2006 15:33
#22 RE: Frage nach Adminrechte antworten

@Robin

Du solltest einfach mal zuerst überlegen, was oder wie andere argumentieren, bevor Du einfach wieder losposaunst.

Was war der Rat von Snooker? Du sollst den thread nochmals durchlesen um dadurch unsere Antworten eventuell besser zu verstehen. Hast Du das gemacht? Ich denke nicht.

Jetzt willst Du Dich still und leise aus der Affäre stehlen indem Du sagst,

Es war nur ein Vorschlag

Vorschläge fangen normalerweise nicht mit „wollen „ an

ich will das Forum mehr heimischer für mich haben
Ich will auch Adminrechte haben


Und wenn man das „ich will, ich will“ mit kindlichem Quengeln vergleicht, weil irgendwie die Argumente nicht so überzeugend wirken, dann rufst Du laut

Kinderschänder

Eine bessere Selbstdisqualifikation gibt’s wohl kaum! Zudem schreibst Du

Ich wusste, dass ihr so reagieren werdet

dann wäre wohl die Frage legitim, warum Du es dann gemacht hast. Wenn das masochistisch motiviert war, müsstest Du doch jetzt zufrieden und glücklich sein wenn nicht, was wolltest Du dann damit beweisen? Das wir dämliche Idioten sind, die nur beleidigen können? Wenn das Deine Einstellung ist, warum willst Du dich dann hier unbedingt (noch)heimischer fühlen? Deine Aussage, Du würdest

nicht meine Adminrechte missbrauchen wollen um irgendwelche Beiträge oder User willkürlich zu löschen

beruhigt ja nicht wirklich, da man auch ohne Willkür gewisse Bedenken im Zusammenhang mit Deiner Überzeugung haben muss.






__________________________________________________
Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

31.08.2006 18:11
#23 RE: Frage nach Adminrechte antworten
wie kann es euch wundern wenn ich sowas sage, wenn ihr so mit mir umgeht? Ich will weg hier, von mir aus kann ich gelöscht werden. Wenn ich gelöscht werde, werde hoffentlich nicht wieder online gehen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.100

31.08.2006 19:29
#24 Frage nach Adminrechte antworten
Tja, Robin... ein gelungenes Bewerbungsschreiben sind deine Texte in diesem Thread gerade nicht... Und die Referenzen (der anderen User) wirst du gelesen haben.

Mit dem "Kinderschänder" meinte Robin, ich würde IHN schänden. Weil ich sein Kindergequake als Kindergequake bezeichne.

Niemand fühlt sich durch DEINE Beleidigungen wirklich beleidigt, Robin. Sie sind nicht mehr als Tritte gegen die Schienbeine Erwachsener - Tritte eines verzweifelten Dreijährigen. Ich weiß nicht, wie ich dir deine Verzweiflung nehmen kann. Ich habe wirklich eher Mitleid mit dir.

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

the swot ( Gast )
Beiträge:

31.08.2006 21:01
#25 RE: Frage nach Adminrechte antworten

Hallo Gysi!
Ich wollte dir nur kurz sagen, dass ich mein Forum nicht eröffnet habe weil ich mich hier nicht wohlfühle. Ich finds klasse hier. Ich wollte mich mit meinem Forum nur mal ausprobieren. Aber irgendwie ist es momentan nicht zu erreichen
_____________________________________________
http://41419.dynamicboard.de/

Seiten 1 | 2 | 3
«« Angebot
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor