Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 562 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
the swot ( Gast )
Beiträge:

21.02.2007 17:31
Perfekte Integration antworten

Auf jeden Fall lesenswert:

http://www.zeit.de/2006/26/US-Muslime

Ich finde das ziemlich faszinierend.

the swot ( Gast )
Beiträge:

23.02.2007 19:27
#2 RE: Perfekte Integration antworten

Schade, dass niemand etwas dazu sagt...Wir dürfen im Islam nicht nur das Schlechte sehen.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.02.2007 19:30
#3 RE: Perfekte Integration antworten

Zitat von the swot
Schade, dass niemand etwas dazu sagt...Wir dürfen im Islam nicht nur das Schlechte sehen.
du meinst man muss nur lange genug suchen???

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

the swot ( Gast )
Beiträge:

23.02.2007 19:33
#4 RE: Perfekte Integration antworten

Also ich habe im Privatleben mit Muslimen nur positive Erfahrungen gemacht...Aber ich glaube die sind nicht wirklich religiös

Siddharta ( Gast )
Beiträge:

23.02.2007 19:51
#5 RE: Perfekte Integration antworten

Zitat: Also ich habe im Privatleben mit Muslimen nur positive Erfahrungen gemacht...Aber ich glaube die sind nicht wirklich religiös

Vor einigen jahren zog eine Muslimische Flüchtlingsfamilie aus Kroatien in das Haus in dem ich wohnte ,es waren tief gläubige Leute.Aber sie waren keine Extremisten Jeden Tag hatten sie ihre religiösen Rituale . Als sie sich eingelebt hatten luden sie Die verschiedenen Parteien im Haus, egal ob muslim christ buddhist oder hindu, des öfteren zum Tee ein.Sie waren total normal und es war ihnen gleichgültig was der Eingeladene für eine religionzugehörigkeit hatte. Ein paar Wochen nach 9/11 fragte ich eines Abends beim Tee was sie von dieser ganzen sache halten. Die Antwort kam promt: "Das ist nicht der Islam, was da passierte. Denn der Islam predigt die Liebe, nicht den Hass"

Nun frage ich mich kommt es auf das Land an aus dem der muslim stammt oder ist es einfach eine Islamische Sekte, welche den Islam mit Hass verbreiten will.Den im Islam gibte es ja auch verschiedene Strömungen wie im Budhismus auch

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

23.02.2007 19:54
#6 RE: Perfekte Integration antworten

Wird das mehr eine Diskussion über Religion oder Politik? Wenn man in die USA einwandern möchte muss man die Sprache beherrschen - wenigstens halbwegs - wenn man einen Job bekommen möchte.
In Deutschland kann man mittlerweile auch ohne Deutschkenntnisse durch den Alltag kommen, abgesehen davon das hier die Soziale Hängematte breiter genäht ist.
Soll nicht heißen, alle Immigranten würden das Sozialsystem missbrauchen, aber wenn man hier mit Arbeit weniger Geld bekommt als ohne, ist da auch kein Anreiz sich welche zu besorgen.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

deor Offline



Beiträge: 4

24.02.2007 13:24
#7 RE: Perfekte Integration antworten

Wenn moralische und soziale Anreize nicht mehr wirken muss man ökonomische Anreize setzen

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2007 13:52
#8 RE: Perfekte Integration antworten
Wie ist das eigentlich bei euch, salihin?
Seit ihr auch bereit im Umfeld eurer Moscheen den Anwohnern so entgegenzukommen und z.B. auf Muezine zu verzichten?
salihin Offline




Beiträge: 505

24.02.2007 23:30
#9 RE: Perfekte Integration antworten

In Antwort auf:
Wie ist das eigentlich bei euch, salihin?
Seit ihr auch bereit im Umfeld eurer Moscheen den Anwohnern so entgegenzukommen und z.B. auf Muezine zu verzichten?


Ein Muezzinruf ist Musik in unseren Ohren, keine Frage... Aber wir verzichten in Deutschland generell auf den Gebetsruf (Asan), um unsere nichtmuslimischen Mitbürger nicht zu stören.
Unsere Moscheen haben alle zwei Zierminarette, die sie deutlich als Moschee erkennbar machen.
Und dies sollte genügen...

Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

the swot ( Gast )
Beiträge:

25.02.2007 11:48
#10 RE: Perfekte Integration antworten

Kann ich eigentlich nicht verstehen. Von mir aus könnte die Moschee ruhig nen Muezzin haben. Die Kirchen nerven ja Sonntags auch mit ihren Glocken. Und dann ist es echt nicht praktisch wenn man wie ich Luftlinie nur 50m von einer Kirche entfernt wohnt

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.02.2007 16:41
#11 RE: Perfekte Integration antworten

Da bin ich doch eher für den anderen Weg, beides bleibt weg bzw. wird nur am jeweilig wichtigsten Feiertag im Jahr
erlaubt.

@ Salihin
Na, das ist doch schon was.
Gilt das nur für die Ahmadi Gemeinde oder für alle Moscheen in Deutschland?

salihin Offline




Beiträge: 505

25.02.2007 17:09
#12 RE: Perfekte Integration antworten

In Antwort auf:
@ Salihin
Na, das ist doch schon was.
Gilt das nur für die Ahmadi Gemeinde oder für alle Moscheen in Deutschland?

Dieses gilt für alle Moscheen der Ahmadiyya Muslim Gemeinde in Deutschland......wir können nicht für die anderen Muslimischen Moscheen sprechen und wissen ehrlich geagt auch nicht wie Sie es handhaben....sofern ich aber weiß gibt es keine andere Muslimische Moschee die den Gebetsruf praktiziert.



Dumm deaf ma scho sei, bloß zhäifa muaß ma se wissn.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor