Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Wir trauern um die Opfer des islamistischen
Terrors in Frankreich und Österreich



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 5.372 mal aufgerufen
Andere Religionsgemeinschaften  
Regens Küchl

17.11.2008 17:03
RE: Adventisten Antworten

Schau - Die Adventisten betrachten sich als Erben der Reformation. Daher kommt ihre Antialkoholische Hausregel. Hier eine Liste der Abstinenten Religionen :
http://www.edimuster.ch/abstinenz/abstinenz2.htm#9
http://de.wikipedia.org/wiki/Abstinenz
Und Hier noch einiges Wissenswertes :
http://www.sta-lausitz.net/pages/faq-fragen.php
http://www.bibel-info.net/Themen/Sekten-...-entstehung.htm
Anfänge - Entstehung der Adventisten

Die Anfänge
Die Wurzeln der Adventisten liegen im Nordamerika des beginnenden 19. Jahrhunderts. Das Umfeld hierzu ist protestantisch geprägt. William Miller, ein Baptistenprediger, kam beim eigenem Bibelstudium, wo er außer der Bibel nur eine Konkordanz benutzte, um 1818 zur Erkenntnis, dass um 1844 Christus wieder auf die Erde kommt. Er interpretiert die Bibelstelle bei Daniel 8, 14 "Bis zweitausenddreihundert Abende und Morgen vergangen sind, wird das Heiligtum gereinigt werden" so, dass er die Tage mit Jahren gleichsetzt und als Beginn seiner Berechnungen das Datum der Wiederherstellung des Tempels im Jahr 457 v. Chr. setzt. So kommt er auf einen Zeitrahmen von 1843/44 für die Wiederkunft Christi. Gedrängt von einer Stimme begann er ab 1831 diese Ansicht öffentlich zu predigen. Es entstand daraus eine für damalige Verhältnisse sehr große Bewegung. Überall im Land wurden Versammlungen verhalten, änderten Menschen ihren Wandel und wurden sehr fromm. Als das Datum näher rückte, begannen viele ihr gesamtes Hab und Gut zu verkaufen und sich ganz der Mission zu widmen. Zum genannten Datum im Frühjahr 1844 (März) wurden große Versammlungen einberufen und man erwartete nun die Wiederkunft. Doch leider erfolgte nichts. Nach kurzer Zeit wurde ein 2. Termin am 22. Oktober 1844 bestimmt. Doch auch dieser verstrich ohne Ergebnis. Dieses Ereignis wird als das "great disappointment", die große Enttäuschung bezeichnet. Die Anhänger standen mit enttäuschter Hoffung, teils ruinierter Gegenwart und dem Spott der Zeitgenossen da. Die Bewegung löste sich danach schnell auf und zerfiel in diverse Splittergruppen. Miller selbst zog sich völlig zurück und hatte an der weiteren Entwicklung keinen Anteil.

Der eigentliche Beginn der Adventisten
Da man nun die Nichterfüllung des Termins deutlich vor Augen hatte, wandten sich die meisten von dieser Lehre als auch vom Glauben weitgehend ab, andere bildeten kleine Gruppen. Hier hatte nun ein gewisser Hiram Edson, Prediger, eine Vision, dass nämlich Christus am 22. Oktober nicht das irdische Heiligtum, sondern das himmlische Heiligtum betrat und dort den Versöhnungsdienst begann. Auf Edson ist also die "Heiligtumslehre" der Adventisten zurück zu führen. Eine weitere, sehr prägende Person war Joseph Bates. Er brachte das Element der Sabbathheiligung und der Abstinenz von Alkohol sowie die Gesundheitslehren in die Bewegung ein. Die bekannteste Person der Adventisten ist aber Ellen G. White geb. Harmon (James White heiratete sie). Sie hat durch ihre ab 1844 erfolgten Visionen die Gemeinschaft der Adventisten massiv geprägt und geformt. Es muss aber beachtet werden, dass ihre Visionen zumeist als nachträgliche Bestätigung der bereits vorher bekannten Ansichten kamen. So hatte sie nach der Vision von Edson selbst die Vision der Heiligtumslehre. Das Sabbathgebot sah sie erst 1847, obgleich Bates und andere schon vor 1846 daran fest hielten. Die Adventisten behandeln daher die Visionen von White daher meist ehr als Bestätigungen statt als Neuoffenbarungen. Die Visionen von White werden daher gleichsam als Licht gesehen, dass die richtigen Stellen der Schrift beleuchtet und damit nur Licht im Lichte des großen Lichtes, der Bibel ist. (dies sehe ich aber deutlich anders - M. Hufnagel).

Die Bildung der Gemeinde der STA (Siebten Tages Adventisten)
Durch diese Lehren: Sabbathheiligung - Heiligtumslehre - Abstinenz wurden die Grundlagen gebildet, die die adventistische Kirche bildete. Auf der Konferenz von Battle Creek 1863 wurde diese Gemeinschaft offiziell gegründet und besteht daher seither. Heutiges Zentrum dieser Vereinigung ist Silver Springs in Maryland (USA). Ab ca. 1900 wurde diese Gemeinschaft stark missionarisch ausgerichtet und ist heute weltweit vertreten und stark verbreitet.

Tabellarische Übersicht (aus SBS-Seminar von P. Tschui siehe Links)

Datum Ereignis - Lehre Beitrag von
1831 1. Die Wiederkunft Christi William Miller
1842 2. Die bedingte Unsterblichkeit G. Stons, Joseph Bates und James White
1843 Ellen G. Harmon, spätere Frau White, tritt auf den Plan
1844 3. Untersuchungsgericht Hiram Edson und O.R.L. Crosier nach Okt. 1844
1844 4. Der Geist der Weissagung Ellen G. White
1845 5. Siebenter-Tag-Sabbat Joseph Bates
1848 6. Zusammenführung von 3. - 5. Ellen G. White
1860 Annahme des Namens "Siebenten-Tags Adventisten"
1863 Mai offizielle Gründung der STA
1865 7. Vision über die Ernährung Ellen G. White


euer ergebener

Regens Küchl


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Adventisten maleachi 8914.11.2008 16:55
RE: Adventisten Regens Küchl16.11.2008 17:50
RE: Adventisten maleachi 8917.11.2008 11:48
RE: Adventisten Regens Küchl17.11.2008 17:03
RE: Adventisten maleachi 8917.11.2008 19:38
RE: Adventisten maleachi 8917.11.2008 21:23
RE: Adventisten Ester01.04.2009 20:33
RE: Adventisten maleachi 8901.04.2009 20:43
RE: Adventisten Ester01.04.2009 21:52
RE: Adventisten maleachi 8901.04.2009 22:09
RE: Adventisten Ester01.04.2009 22:16
RE: Adventisten beethoven01.04.2009 22:19
RE: Adventisten Bruder Spaghettus01.04.2009 22:23
RE: Adventisten beethoven01.04.2009 22:36
RE: Adventisten Bruder Spaghettus02.04.2009 08:32
Adventisten Gysi02.04.2009 09:21
RE: Adventisten Ester02.04.2009 15:36
RE: Adventisten Gysi02.04.2009 16:03
RE: Adventisten Ester02.04.2009 23:45
RE: Adventisten Ester03.04.2009 10:31
RE: Adventisten Bruder Spaghettus03.04.2009 11:07
RE: Adventisten Ester03.04.2009 14:01
RE: Adventisten qilin03.04.2009 14:08
RE: Adventisten beethoven03.04.2009 14:56
RE: Adventisten Ester04.04.2009 09:25
RE: Adventisten maleachi 8904.04.2009 09:36
RE: Adventisten Ester04.04.2009 11:17
RE: Adventisten Regens Küchl05.04.2009 10:45
RE: Adventisten Ester05.04.2009 18:22
RE: Adventisten Stan05.04.2009 21:13
RE: Adventisten Ester06.04.2009 01:00
RE: Adventisten Relix06.04.2009 01:37
RE: Adventisten Ester06.04.2009 01:53
RE: Adventisten Stan06.04.2009 06:31
RE: Adventisten qilin06.04.2009 07:21
RE: Adventisten Stan06.04.2009 07:25
RE: Adventisten Bruder Spaghettus06.04.2009 08:28
RE: Adventisten qilin06.04.2009 09:01
RE: Adventisten Bruder Spaghettus06.04.2009 11:08
RE: Adventisten Ester06.04.2009 13:16
RE: Adventisten Relix06.04.2009 13:19
RE: Adventisten Ester06.04.2009 13:43
RE: Adventisten Bruder Spaghettus06.04.2009 14:39
RE: Adventisten Ester06.04.2009 22:35
RE: Adventisten Regens Küchl07.04.2009 04:03
RE: Adventisten qilin07.04.2009 07:03
RE: Adventisten qilin07.04.2009 07:19
RE: Adventisten Ester07.04.2009 09:46
RE: Adventisten Stan06.04.2009 21:46
RE: Adventisten Tao-Ho07.04.2009 07:05
RE: Adventisten Bruder Spaghettus07.04.2009 10:02
RE: Adventisten Ester07.04.2009 10:29
Sprung
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz