Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 134 Antworten
und wurde 19.166 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Redbull Offline



Beiträge: 8

29.04.2007 19:17
#76 RE: Die richtige Religion antworten

Dann besteht halt die Menschheit seit ca. 6000 Jahren, kann mich nicht mehr gut errinnern!

Das mit den 6000 millionen die gerettet werden habe ich im Wachtturm gelesen, denn Gott weis alles schon im voraus. Auf jeden fall werden nur wenige gerettet werden!
Die Erde wird die gleiche bleiben und sie wird zum Paradies werden, die Menschen im Paradies, werden viele werden und die Erde füllen und sobald sie voll ist wird es keine Nachkommen mehr geben!

Ihr nehmt die religion wohl sehr locker! Das leben ist kein Spiel!
Alle sollten Gott fürchten!!!


In Antwort auf:
Warum werden Menschen dann überhaupt geboren und kommen nicht gleich ins Paradies bzw. in den Backofen? Der Umweg über das Leben auf der Erde ist ja sowieso sinnlos, wenn Gott schon alles im Voraus weiß. Die nächst Frage wäre dann die nach der Schuld. Wie kann man als Ungeborener sündigen? Von was muss uns Jesus dann überhaupt erlösen?


Auszug aus der Bibel
16 Zur Frau sagte er: „Ich werde die Mühsal deiner Schwangerschaft sehr mehren; mit Geburtsschmerzen wirst du Kinder hervorbringen, und dein tiefes Verlangen wird nach deinem Mann sein, und er wird über dich herrschen.“

17 Und zu Adam sprach er: „Weil du auf die Stimme deiner Frau gehört hast und darangegangen bist, von dem Baum zu essen, von dem ich dir geboten habe: ‚Du sollst nicht davon essen‘, so ist der Erdboden deinetwegen verflucht. In Mühsal wirst du seinen Ertrag essen alle Tage deines Lebens. 18 Und Dornen und Disteln wird er dir wachsen lassen, und du sollst die Pflanzen des Feldes essen. 19 Im Schweiße deines Angesichts wirst du Brot essen, bis du zum Erdboden zurückkehrst, denn aus ihm wurdest du genommen. Denn Staub bist du, und zum Staub wirst du zurückkehren.“

Gott sagt selbst, dass wir eigentlich gar nicht Beten bräuchten, denn er weis ja schon alles im voraus!

Aber natürlich sollten wir zu ihn beten, denn nur durch ihn haben wir Leben!

z.B. Ein Kind stirbt bei der Geburt, dann enscheidet Gott ob es ins Paradies darf oder nicht, er weis wie dieses Kind geworden wäre!


Ich bin nicht bei den Zeugen Jehovas, meine Mutter ist bei den Zeugen Jehovas aber ich werde schon bald dabei sein!


Ich finde es schon komisch dass ihr immer und immer wieder meinen Fragen ausweich! Ihr macht wohl nicht Gottes Willen! Was glaubt ihr wiso ich diese Fragen ausgewählt habe, weil sie die meisten nicht einhalten!!!


1. Habt ihr ein Bild Gottes oder Jesu oder Marias?
2. In der Bibel steht: ,,Verkündet die Botschaft Gottes!“ wiso macht ihr das nicht?
3. Betet ihr zur Maria z.B. den Rosenkranz?




1.Auszug aus der Bibel!
Du sollst dir kein geschnitztes Bild machen noch eine Gestalt wie irgend etwas, was oben in den Himmeln oder was unten auf der Erde oder was in den Wassern unter der Erde ist. 5 Du sollst dich nicht vor ihnen niederbeugen noch dich verleiten lassen, ihnen zu dienen, denn ich, Jehova, dein Gott, bin ein Gott, der ausschließliche Ergebenheit fordert, der für die Vergehung von Vätern Strafe bringt über Söhne, über die dritte Generation und über die vierte Generation, im Fall derer, die mich hassen, 6 aber liebende Güte übt an der tausendsten Generation im Fall derer, die mich lieben und meine Gebote halten.

3.Gott ist der Schöpfer von Himmel und Erde und nur Gott allein sollen wir anbeten!

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

29.04.2007 19:29
#77 RE: Die richtige Religion antworten

In Antwort auf:
Der Hammer war natürlich jetzt das mit den 6000 Jahren Erd-Existenz, das vertreten ja nun wirklich nur die allerschärfsten Fundis, dass dies auch die ZJ tun, ist mir neu.
Oder Trolle.

*hust*

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

29.04.2007 19:32
#78 RE: Die richtige Religion antworten

[quote="Redbull"]
1. Habt ihr ein Bild Gottes oder Jesu oder Marias?
2. In der Bibel steht: ,,Verkündet die Botschaft Gottes!“ wiso macht ihr das nicht?
3. Betet ihr zur Maria z.B. den Rosenkranz?

quote]1)
Nein, ich habe kein Bild von Maria, Jesus oder gar eins von Gott??? Wenn du eins hast, dann würde ich es nur allzu gerne sehen.
2) Ich kenne die Botschaft "Gottes" nicht, da er bis jetzt noch nicht sehr viel mit mir gesprochen hat. Wenn er eines Tages daher kommt und mir einen Zettel in die Hand drückt, dann werde ich darüber nachdenken es zu verkünden.(Wenn es nichts unanständiges ist)
3)Zu Maria beten? Das ist ja Polytheismus!
Also nein, ich bete auch nicht zu Gott.

Zufrieden?

Wenn Gott schon weiß, das ein Kind, wenn es stirbt, böse geworden wäre, wieso dann überhaupt der ganze Blödsinn Leben???
Ist er nicht allmächtig? Wenn das Kind stirbt, war es dann nicht Gottes Werk?
Wieso gibt es dann überhaupt böse Menschen?
Ist das dann Teufels Werk?
Und dazu, das das Leben kein Spiel ist, Leute wie du erinnern mich immer daran, dass es wohl doch eins ist...denn wenn ich das ernst nehmen würde...
Ach übrigens : Jetzt sind es 6000 Millionen??? Dann sowieso so gut wie alle! (Dann bin ich ja vielleicht auch dabei

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

29.04.2007 19:42
#79 RE: Die richtige Religion antworten
In Antwort auf:
1. Habt ihr ein Bild Gottes oder Jesu oder Marias?
2. In der Bibel steht: ,,Verkündet die Botschaft Gottes!“ wiso macht ihr das nicht?
3. Betet ihr zur Maria z.B. den Rosenkranz?


Ich antworte mal mit einer auch von mir geteilten Aussage von Gottfried Benn.
Würden sie mich fragen: 'Glauben Sie', würde ich sagen, Glauben stellt mich schon außerhalb der Grundsubstanz meines Auftrages und meiner Bindung, welcher Art dieser Auftrag und diese Bindung ist, ist mir dunkler als je. Ich finde Gebet und Demut arrogant und anspruchsvoll, es setzt ja voraus, daß ich überhaupt etwas bin, aber gerade das bezweifle ich, es geht nur etwas durch mich hindurch.


Sehr zu empfehlen in diesem Zusammenhang ist das Hörbuch: Die Kraft des Lebens. Schopenhauers Welt als "Wille und Vorstellung".
Sehr leicht verständliche Einführung in die Philosophie Schopenhauers.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

29.04.2007 19:56
#80 RE: Die richtige Religion antworten
@ Redbull
Folglich leben wir also nur zu einem einzigen Zweck: Gott findet es so richtig geil uns leiden zu sehen. Hab ich das jetzt richtig verstanden?
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.04.2007 20:04
#81 RE: Die richtige Religion antworten

In Antwort auf:
Die Erde wird die gleiche bleiben und sie wird zum Paradies werden

Die Erde bleibt gleich aber wird zum Paradis. Ja, das ist völlig logisch.
Zwar nicht nach allgemeiner, aber nach "fundierter".

1. Habt ihr ein Bild Gottes oder Jesu oder Marias?
Ein Bild vor Augen? Ja. Eins an der Wand? Nein.
2. In der Bibel steht: ,,Verkündet die Botschaft Gottes!“ wiso macht ihr das nicht?
Na sag mal, das ist für Humanisten einfach unvorstellbar, die Botschaft des Krieges und des Verderbens zu verbreiten.
3. Betet ihr zur Maria z.B. den Rosenkranz?
Nein. Rosen sind mir zu aufwendig in der Pflege. Dafür habe ich aber Hexenringe im Garten. Die sehen zwar nicht ganz so schön aus, dafür schmecken die Nelkenschwindlinge aber viel besser als Rosen.

adw470 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 20:15
#82 RE: Die richtige Religion antworten

Zitat von Christian D!
Die GAB es. Durch das opfer Jesu wurde sie weg genommen. Aber immer gilt: Man wird nach dem Beurteilt was man tut - wie das bei Babys ist kann ich dir nichts genau sagen, frag am besten mal Snooker.

Das stimmt so nicht! Die Erbsünde hat jeder Mensch! Erst durch die Hl. Wassertaufe wird sie abgewaschen. Das betrifft aber nur die Erbsünde. Nicht die Sünde, die jeder Mensch begeht / begehen kann. So ist es die Auffassung der NAK.

adw470 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 20:20
#83 RE: Die richtige Religion antworten

In Antwort auf:
1. Habt ihr ein Bild Gottes oder Jesu oder Marias?
2. In der Bibel steht: ,,Verkündet die Botschaft Gottes!“ wiso macht ihr das nicht?
3. Betet ihr zur Maria z.B. den Rosenkranz?

Ich versuche, diese Fragen mal aus Sicht der NAK zu beantworten:

Zu 1. In der NAK gibt es zwar das Kreuz, aber keinen Korpus. Da es in der NAK auch keine Heiligen gibt, gibt es auch keine Heiligenfiguren o. ä.

Zu 2. Die Botschaft Gottes würde ich jetzt mal allgemein als das Evangelium oder auch die Reichsgottesgeschichte bezeichnen. Dieses wird in der NAK in der Predigt durch die priesterlichen Ämter verkündet. Die Auslegung der Heiligen Schrift obliegt dem Apostolat.

Zu 3. Maria ist bekannt als die Mutter Jesu. Aber sie hat keinen besonderen Stellenwert in der NAK, wie es z. Bsp. in der kath. Kirche ist.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

29.04.2007 20:50
#84 RE: Die richtige Religion antworten

In Antwort auf:
Das stimmt so nicht! Die Erbsünde hat jeder Mensch! Erst durch die Hl. Wassertaufe wird sie abgewaschen.



Das stimmt so nicht....
Denn der Vatikan hat letzte Woche das Fegefeuer abgeschafft.
Es gibt keine Vorhölle mehr in die ungetaufte Neugeborene geworfen werden.
Da staunst du was ?


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

adw470 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 20:55
#85 RE: Die richtige Religion antworten

Zitat von DeGaertner
Das stimmt so nicht....
Denn der Vatikan hat letzte Woche das Fegefeuer abgeschafft.
Es gibt keine Vorhölle mehr in die ungetaufte Neugeborene geworfen werden.
Da staunst du was ?
atz

Das mag dann bei der kath. Kirche so sein... Weiß ich nicht... Meine Äußerung betrifft die NAK.
Ich weiß, dass es wohl unterschiedliche Betrachtungen gibt. Dies betrifft auch die Zeiten vor bzw. nach dem Endgericht...

Aber ich denke, dass es doch eigentlich logisch ist, dass jeder Mensch zunächst durch die Erbsünde behaftet ist. Dies resultiert aus den Geschehnissen im Paradies (Adam und Eva, die Schlange, die Frucht usw.)...

Redbull Offline



Beiträge: 8

29.04.2007 21:03
#86 RE: Die richtige Religion antworten

Sorry ich meinte 6 millionen die gerettet werden!

An die NAK: Ihr beugt euch doch vor dem Kreuz nieder und betet es an!

Bibel
Du sollst dir kein geschnitztes Bild machen noch eine Gestalt wie irgend etwas, was oben in den Himmeln oder was unten auf der Erde oder was in den Wassern unter der Erde ist. 5 Du sollst dich nicht vor ihnen niederbeugen noch dich verleiten lassen, ihnen zu dienen

adw470 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 21:13
#87 RE: Die richtige Religion antworten
Zitat von Redbull
An die NAK: Ihr beugt euch doch vor dem Kreuz nieder und betet es an!

Wer sagt das denn?
In der Kirche wird bei uns nicht gekniet. Lediglich bei Amtseinsetzungen kniet sich derjenige hin.
Zu Hause kann es sein, dass man im Knien betet. Aber nicht vor einem Kreuz.

Dieses ist das offizielle Logo der NAK: http://www.nak.de/img/logo40_s.gif
An den neueren Kirchen findet es Verwendung. In meiner Gemeinde hängt es lediglich im Außenbereich. Hinter dem Altar hängt ein schlichtes Kreuz. Und wie erwähnt: Es gibt keine Kreuze mit Korpus.

Aus welchem Buch der Bibel stammt denn Dein Zitat? Vielleicht ist es ja aus dem Zusammenhang gerissen und betrifft den Götzendienst.
Don't Panic Offline




Beiträge: 438

29.04.2007 21:26
#88 RE: Die richtige Religion antworten

@ adw470

DEUT 5:6-10
Irgendwie schon etwas aus dem Zusammenhang gerissen.

Jedenfalls hab ich jetzt eine neue Signatur!

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

29.04.2007 21:27
#89 RE: Die richtige Religion antworten

In Antwort auf:
Gott sagt selbst, dass wir eigentlich gar nicht Beten bräuchten, denn er weis ja schon alles im voraus!
weiß er nicht. Hat er gewusst, dass Adam und Eva sündigen würden? Warum hat er sie dann vor die Probe gestellt

Warum hat Gott Saul eingesetzt, zu dessen größten Verbrechen die Ausrottung der priesterstadt Nob gehörte? Warum hat er David als König eingesetzt, wenn er doch damit billigend den Tod des Mannes von Bathseba in kauf nahm?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

adw470 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 21:34
#90 RE: Die richtige Religion antworten

Zitat von Don`t Panic
DEUT 5:6-10
Irgendwie schon etwas aus dem Zusammenhang gerissen.

Irgendwie ist gut... So ziemlich... Das ist das, was ich immer wieder feststelle... Viele Dinge werden aus dem Zusammenhang gerissen und bekommen damit eine ganz neue Bedeutung...

adw470 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 21:36
#91 RE: Die richtige Religion antworten

Zitat von SnookerRI
Hat er gewusst, dass Adam und Eva sündigen würden? Warum hat er sie dann vor die Probe gestellt

Ich denke mal, dass er das schon wusste! Sonst hätte er es ihnen vorher nicht gesagt, dass sie nicht von den Früchten dieses Baumes essen sollen... Werden wir nicht immer wieder auf die Probe gestellt? Wir wissen doch auch alle zu gut, was Sünde ist. Und? Dennoch begehen wir sie...

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

29.04.2007 21:41
#92 RE: Die richtige Religion antworten

Auweia!
Gott also doch nur eine blinder Wille ohne Ziel, er kennt ja selbst nicht den Sinn seiner "Schöpfung" und ihr Ziel.
Schopenhauer hat mit seinem blinden Willen richtig gelegen.
Ein ewiger zeitloser Gott der nichtmal die Zukunft kennt ist zweifellos ohne Wert!
Man darf es ja kaum noch erwähnen, aber die Bibel ist ein Märchenbuch.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

29.04.2007 21:42
#93 RE: Die richtige Religion antworten

In Antwort auf:
Ich denke mal, dass er das schon wusste!
Dann kann ich ja beruhigt sein, nicht an einen solchen Gott glauben zu müssen...der mich ob des besseren Wissens ins Messer laufen ließe...

In Antwort auf:
Sonst hätte er es ihnen vorher nicht gesagt, dass sie nicht von den Früchten dieses Baumes essen sollen
Bei dieser Aufforderung ging es meiner Ansicht nach vielmehr um die Frage, ob Gott das Souveränitätsrecht hat, das heißt, ob er im recht ist, über Gut und Böse zu entscheiden.

Die Menschen machten daraufhin von ihrer Entscheidungsgewalt gebrauch, und wandten sich gegen Gottes Autorität.

In Antwort auf:
Werden wir nicht immer wieder auf die Probe gestellt? Wir wissen doch auch alle zu gut, was Sünde ist. Und? Dennoch begehen wir sie...


Du weißt aber schon, dass Adam und Eva vor dem Sündefall vollkommen waren, und wir es nicht mehr sind?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

29.04.2007 21:46
#94 RE: Die richtige Religion antworten

In Antwort auf:
Du weißt aber schon, dass Adam und Eva vor dem Sündefall voll kommen waren, und wir es nicht mehr sind?

Bist du jetzt doch ein verkappter Bibelfundi?
Das ist doch nun wirklich vollkommener Blödsinn!!!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

adw470 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 21:47
#95 RE: Die richtige Religion antworten

Zitat von SnookerRI
Du weißt aber schon, dass Adam und Eva vor dem Sündefall vollkommen waren, und wir es nicht mehr sind?

Wer ist es denn Schuld, dass wir nicht vollkommen sind? Doch nicht Gott? Wer war denn die Schlange im Paradies?

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

29.04.2007 21:48
#96 RE: Die richtige Religion antworten
In Antwort auf:
Wer war denn die Schlange im Paradies?

Na da bitte ich aber mal dringlich um Aufklärung!

Gott wollte doch die Vollkommenheit der Menschen mit allen Mitteln verhindern!
"Dass sie nicht auch vom Baum des ewigen Lebens essen - sonst werden sie wie ich."

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

adw470 ( Gast )
Beiträge:

29.04.2007 22:00
#97 RE: Die richtige Religion antworten

Zitat von Lukrez
Na da bitte ich aber mal dringlich um Aufklärung!

"Die Schlange wird in Offenbarung 12, 9 als Teufel identifiziert."
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Baum_der_Erkenntnis

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

29.04.2007 22:25
#98 RE: Die richtige Religion antworten

Und wer hat den Teufel geschaffen?

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

29.04.2007 23:05
#99 RE: Die richtige Religion antworten

Interessante Frage...
Im Judentum hat der Satan noch eine gänzlich andere Funktion gehabt:
Wichtiges Unterscheidungskriterium zu den Satans- und Teufelsbegriffen anderer Religionen, ist, dass Satan im Judentum nicht als etwas Personifiziertes oder gar als das personifizierte Böse betrachtet und gelehrt wird. So sind die Vorstellungen eines personenhaften Satan als Gegenspieler der Gläubigen oder etwa eigenständiger „Versucher“ und Gegenspieler von Jesus, dem personifizierten Guten, Vorstellungen des Christentums, die jenen des Islam ähneln. Im Judentum wird sowohl das Gute als auch das Böse als zwei Seiten einer Zusammgehörigkeit gesehen, die beide z.B. in Gott, das ewige Wesen, begründet sind. Gut und Böse sind von dieser Welt, der Gott, das ewige Wesen, transzendent gegenübersteht. Der Satan, wenn der Titel einem Engel in einem Zusammenhang oder in einer Erzählung gegeben wurde, handelt dabei stets nicht eigenmächtig und nicht nach eigenem Willen, sondern im Auftrag Gottes und steht voll unter der Kontrolle und dem Willen Gottes.
(Wikipedia)

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

30.04.2007 13:15
#100 RE: Die richtige Religion antworten

In Antwort auf:
Bist du jetzt doch ein verkappter Bibelfundi?
Natürlich bin ich ein verkappter Bibelfundi...


Und dass das in deinen Augen blödsinn ist, ist doch klar


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor