Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.185 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
the swot ( Gast )
Beiträge:

01.05.2007 16:23
Frage an Moslems antworten

Ich lese grad den Koran...So aus Interesse einfach mal.

Muss man dabei irgendwas beachten?

Außer die Nummer: ein vollkommenes Buch etc etc....


PS: Also die Bibel ist bisher brutaler...Wo bleibt die Action?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.063

01.05.2007 16:37
#2 Frage an Moslems antworten

In Antwort auf:
PS: Also die Bibel ist bisher brutaler...Wo bleibt die Action?
Die findet auf fast jeder Seite als Folterorgie des die Menschen liebenden Gottes gegen die Ungläubigen (Andersdenkenden, "Unwissenden") im ewigen Jenseits statt.

Gysi

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

the swot ( Gast )
Beiträge:

01.05.2007 18:39
#3 RE: Frage an Moslems antworten

Das is ja langweilig

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

01.05.2007 20:32
#4 RE: Frage an Moslems antworten

Der Koran ist tatsächlich todlangweilig zu lesen.
Nach allen Metzeleien und Aufrufen zu Metzeleien, wird immer betont, wie barmherzig Allah doch ist!
(Natürlich nur mit denen, die sich total unterordnen)
Außerdem werden ja immer Beispiele aus dem AT gebracht, da lese ich lieber das Original.
Wer unterhalten sein will, der sollte die Bibel lesen - allerding gibt es da vereinzelt noch langweiligere Passagen.
(Kann man aber beruhigt überschlagen ohne was wichtiges zu verpassen)

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Das unsichtbare rosarote Einhorn Offline




Beiträge: 50

01.05.2007 21:02
#5 RE: Frage an Moslems antworten
Hm...ich hab vor die Bibel in nächster Zeit mal zu lesen um mir ein bissl Faktenwissen für die Diskussionen anzueignen...könntest du mir sagen welche Passagen ich da getrost auslassen kann weil sowieso nix Wichtiges passiert?^^

__________________________________
Blessed Be Her Holy Hooves / bbhhh

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

01.05.2007 21:29
#6 RE: Frage an Moslems antworten

Da gibt es endlose Ahnenreihen und langweilige Beschreibungen wo sich nichts tut.
Wirst du dann schon selber merken.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.464

01.05.2007 22:32
#7 RE: Frage an Moslems antworten

In Antwort auf:
Hm...ich hab vor die Bibel in nächster Zeit mal zu lesen um mir ein bissl Faktenwissen für die Diskussionen anzueignen...könntest du mir sagen welche Passagen ich da getrost auslassen kann weil sowieso nix Wichtiges passiert?^^
Schwer zu lesen ist der Bau der Stifthütte im 2.Buch Mose 25 ... und die beiden Chronika-Bücher. Wichtig ist das für Theisten auf jeden fall hinsichtlich der genauen geschichtsschreibung, für Atheisten ohne jeden Bezug dazu - mehr als langweilig.

Und nicht, dass du anfängst deine Schulbibel zu lesen Wenn dich Fakten wirklich interessieren lies die Buber&und Rosenzweig-Übersetzung fürs AT und die Stier-Übersetzung fürs NT. im Notfall auch ne Einheitsübersetzung NT68 (Gute Nachricht) lässt meines Erachtens viele wichtige Punkte weg...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

the swot ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 16:31
#8 RE: Frage an Moslems antworten

Besonders schön lesen sich Jesaja und Nehemia.

Das unsichtbare rosarote Einhorn Offline




Beiträge: 50

02.05.2007 16:46
#9 RE: Frage an Moslems antworten
Ok vielen Dank für die Ratschläge... aber jetzt hab ich gleich noch ein paar Fragen:
Wie sieht das eigentlich mit die verschiedenen Übersetzungen der Bibel aus?
Gibts da tatsächlich so krasse unterschiede?
Und was sind die genauen Unterschiede von einer Schulbibel zu der Version die du mir geraten hast?

__________________________________
Blessed Be Her Holy Hooves / bbhhh

the swot ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 17:07
#10 RE: Frage an Moslems antworten

Also die Rosenzweig-Übersetzung für das Alte Testament ist zu empfehlen, da sie direkt aus dem Hebräischen übersetzt wurde und auch besser auf die Bedeutung der Wörter achtet.

Zurück zum Koran:

Also ich hab mir dat Ding echt wie ne Blutorgie vorgestellt. Gefällt mir so an sich ganz gut außer, dass man mir alle zwei Seiten sagt ich wäre ein Satan

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

02.05.2007 17:26
#11 RE: Frage an Moslems antworten

In Antwort auf:
Wie sieht das eigentlich mit die verschiedenen Übersetzungen der Bibel aus?
Gibts da tatsächlich so krasse unterschiede?

Ich sehe es so, dass die neueren Ausgaben dem Zeitgeschmack entsprechend "weichgespült" werden. Wenn früher noch die Rede davon war, dass Gott sein auserwähltest Volk die Gegner in Ziegelöfen verbrennen und unter eisernen Sägen zerteilen lässt, werden sie heute "nur" noch ins Arbeitslager an Ziegelöfen und eiserne Sägen geschickt.

Wenn du mal selbst vergleichen möchtest, geh doch mal auf http://www.diebibel.de/ , da kannst du ziemlich viele Versionen auswählen und so vergleichen.

89 ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 19:46
#12 RE: Frage an Moslems antworten
Zitat von SnookerRI
Schwer zu lesen ist der Bau der Stifthütte im 2.Buch Mose 25 ...


Ich fand die "Story" mit und über die Stifthütte (Heiliges Zelt) gerade interessant, wobei rein visuell schwer vorstelllbar.

@ D.R.U.E.: Versuch's doch mal mit der Volx-Bibel............da kommen auch solche geilen Wörter wie "geil" vor.....
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.464

02.05.2007 20:02
#13 RE: Frage an Moslems antworten

In Antwort auf:
Ich fand die "Story" mit und über die Stifthütte (Heiliges Zelt) gerade interessant, wobei rein visuell schwer vorstelllbar.


Hab auch nicht gesagt, dass es uninteressant ist, nur dass es schwer zu lesen ist.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

89 ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 20:04
#14 RE: Frage an Moslems antworten

@Snooker: Was hälst Du von der "Volx-Bibel"? Ist ja schwer umstritten.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.464

02.05.2007 20:08
#15 RE: Frage an Moslems antworten

In Antwort auf:
Was hälst Du von der "Volx-Bibel"? Ist ja schwer umstritten.


Ähm sagen wir so: Ich bin da etwas konservativ. Ich hab da noch gar nicht reingeschaut


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

89 ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 20:10
#16 RE: Frage an Moslems antworten

Zitat von SnookerRI

Ähm sagen wir so: Ich bin da etwas konservativ. Ich hab da noch gar nicht reingeschaut


Ist auch besser so, eigentlich der reine Mist und nur dem Zeitgeist geschuldet (manchmal aber lustig).

the swot ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 22:39
#17 RE: Frage an Moslems antworten

Welche Übersetzung empfiehlt sich denn beim Koran

89 ( Gast )
Beiträge:

05.05.2007 20:17
#18 RE: Frage an Moslems antworten

Zitat von the swot
Welche Übersetzung empfiehlt sich denn beim Koran


...vielleicht gar keine?

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

05.05.2007 21:46
#19 RE: Frage an Moslems antworten

In Antwort auf:
Welche Übersetzung empfiehlt sich denn beim Koran

Wähle lieber eine ältere Übersetzung welche an Universitäten anerkannt wird und somit auch wissenschaftlich zuverlässig ist.
Neue Übersetzungen sind oft weichgespült und verfälscht - wie manche Bibelübersetzungen auch.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

the swot ( Gast )
Beiträge:

05.05.2007 21:48
#20 RE: Frage an Moslems antworten

Ok danke! Ich möchte es halt so genau wie möglich aus dem Arabischen übersetzt haben

islamonline Offline



Beiträge: 39

20.05.2007 01:02
#21 RE: Frage an Moslems antworten
"Ich lese den Koran, Muss man dabei irgendwas beachten?"
Ja, hier, falls du türkisch lesen kannst, kannst du lesen, warum manche den Koran falsch verstehen...
Paar Gründe aus dem koran:
45. Wenn du den Quran verliest, legen Wir zwischen dich und die, die nicht an das Jenseits glauben, einen unsichtbaren Vorhang.
46. Und auf ihre Herzen legen Wir Decken, so dass sie ihn nicht verstehen, und machen ihre Ohren schwerhörig. Und wenn du deinen Herrn im Quran als den Einzigen erwähnst, wenden sie ihren Rücken voll Abneigung.isra-7

82. Und Wir senden vom Quran hinab, was eine Heilung und eine Barmherzigkeit für die Gläubigen ist; den Missetätern aber bringt es noch mehr Verderben.
Sehr wichtig zum koranverständnis: 7. Er ist es, der auf dich das Buch herabsandte. In ihm sind eindeutig klare Verse - sie sind die Mutter des Buchs - und andere, mehrdeutige. Diejenigen nun, deren Herzen zum Abweichen neigen, suchen vor allem das Mehrdeutige darin, um Uneinigkeit zu verursachen und es (nach eigenem Gutdünken) auszulegen. Seine Deutung kennt jedoch niemand außer daran. Das eine wie das andere ist von unserem Herrn. Aber nur die Verständigen beherzigen es.ali imran

Welche Übersetzungen nehme ich: 1.Die von Murad Hoffman ist eine von Muslimen allgemein akzeptierte Übersetzung 2.http://www.islamaufdeutsch.de/deutsch_is...ran_deutsch.htm
Es ist von Harun yahya, welche eine ziemlich gute und eine allgemein akzeptierte Übersetzung ist, weil sie 1.sehr gute Übersetzer haben 2.den Koran sehr gut verstehen...
mfg

--------------------------------------------------
"Liebe die Liebe, Hasse den Hass!
http://www.islamaufdeutsch.de

Ogami Itto Offline




Beiträge: 109

20.05.2007 02:40
#22 RE: Frage an Moslems antworten
ja, das sind da die netten spitzfindigkeiten des herrn moha-mett
jeder der dieses buch nicht versteht, ist ein böser und von gott verfluchter mensch.
dabei heißt es auf der seite die der vorherige autor in seiner signatur verlinkt hat:

Der Quran ist in einer einfachen und verständlichen Sprache geschrieben, so dass jede Generation, die seit Zeit, zu der uns der Quran gesandt wurde, bis heute gelebt hat, den Quran verstehen kann.

ein wiederspruch sondergleichen. der gott der WILL das man sich seinem oftmals wiedersprüchlichen und von geistigem nonsens strotzendem buch unterwirft, macht es nach gutdünken anderen menschlichen wesen unmöglich, eben dieses buch zu verstehen und bestraft sie dafür mit ewigen qualen.

diese sprüche sind nur ein beweis für mohammeds spizfindigkeit und bauernschläue, sonst nichts, er hat das glaubenssystem geschickt gegen jegliche kritik hermetische abgeschottet, so das kritik nur von "verblendeten" kommen kann, die den koran nicht verstehen und von gott verdammt sind und noch nichtmal den hauch einer chance auf erlösung haben, da dieser gott es ihnen von vorneherein unmöglich machte.
zudem kommt noch das der koran nie in der ich form spricht, wie es sich für ein solches buch eigentlich gehören sollte, immer nur "wir".
kann das sein das der diktatgeber des buches "legion" heißt und deshalb in der wir form schreibt? bei dem unheil das dieses pamphlet angerichtet habe , bin ich geneigt das zu vermuten...
zu verstehen gibt es nur wenig in dieser religion, nur das sie dringendst aus den köpfen und herzen der menschheit verbannt gehört!
kereng Offline




Beiträge: 310

20.05.2007 12:13
#23 RE: Frage an Moslems antworten
In Antwort auf:
http://www.islamaufdeutsch.de/deutsch_is...ran_deutsch.htm
Es ist von Harun yahya, welche eine ziemlich gute und eine allgemein akzeptierte Übersetzung ist, weil sie 1.sehr gute Übersetzer haben 2.den Koran sehr gut verstehen...
Respekt! Ich hätte erwartet, dass du eine weichgespülte Übersetzung empfiehlst und nicht eine, in der man Frauen schlagen darf:
4:34 ... Diejenigen aber, deren Widerspenstigkeit ihr fürchtet, warnt sie, meidet sie in den Schlafgemächern und schlagt sie.

islamonline Offline



Beiträge: 39

20.05.2007 12:20
#24 RE: Frage an Moslems antworten

ja, wie ich gesagt habe eine ziemlich genaue Übersetzung...
Wenn man doch wüsste, dass dieses Befehl abgeschafft(nicht 100%) wurde, weil die Männer da übertrieben haben, das war für Frauen die kein Wort verstanden haben...:)

--------------------------------------------------
"Liebe die Liebe, Hasse den Hass!
http://www.islamaufdeutsch.de

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.063

20.05.2007 12:31
#25 Frage an Moslems antworten
In Antwort auf:
das war für Frauen die kein Wort verstanden haben...:)
Ich glaube, Islamonline, du gehörst zu der Spezies Männer, die kein Wort (der Kritik) verstehen. Was geschieht mit denen? Sollten die auch geschlagen werden?
"...für Frauen, die kein Wort (also den Befehl nicht) verstanden haben..."! Bumm, schon gehört denen eins auf die Fresse. So sieht die islamische Gleichheit zwischen Mann und Frau aus...

Gysi

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor