Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 1.064 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2
the swot ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 21:34
Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Meine Liebe zu Gott und der Welt! - ja ich schreibe Gott mal aus...
Meine Beziehung zu Gott ist schwer zu erklären. Es ist keine Liebe, die ich in der Torah,in der Kabalah oder im Talmud finde. Es ist keine Liebe, die ich in der Ausübung von jahrtausend alten Riten finde. Es ist keien Liebe, die ich im Gebet finde. Es ist eine Liebe, die man in keiner religiösen Schrift findet.

Gott ist in meinem Herzen. Warum weiß ich auch nicht. Ich glaube an ihn. Warum kann ich nicht wirklich erklären.

Ein Atheist kann mir noch so viele wissenschaftliche Studien zeigen...Warum sollte ich deswegen meinen Glauben an Gott verlieren? Gott schenkt mir Liebe und Glück. Gott ist in meinem Herzen. Gott schenkt Liebe, weil auch Gott Liebe braucht. Und Gott ist kein brutaler Kindermörder. Gott schuf den Menschen um sich zu erfreuen, wie ein Vater sich über seine Kinder freut.

In Torah,Koran,Bibel etc. kann sonst etwas stehen....

Diese Bücher zeigen verschiedene Interpretationen Gottes und an die Geschichte der Torah glaube ich auch, aber trotzdem kann keines dieser Bücher beschreiben was Gott in Bezug zur Liebe und zu jedem einzelnen Menschen ist.

Ich schaue im Frühling nach draußen,sehe die Natur,bin glücklich aus verschiedenen Dingen. Und ich bin glücklich dass es Gott gibt. Ja klingt verrückt,ist aber so.

Ich will einfach nur sagen, dass Gott uns etws gegeben hat, was die Wissenschaft nie erklären kann. DIE LIEBE!

Gott schuf den Menschen,die Erde und die LIEBE!

Das waren jetzt einfach mal so ein paar Gedanken von mir...Gaertner mach dich ruhig lustig...geht mir am Arsch vorbei.

Ronnie77 ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 21:47
#2 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Ist ja auch was Schönes, wenn man so was hat!
Klingt fast so, als ob du verliebt wärsd!

Da fällt mir ein:
Die Liebe, die Liebe, ist eine Himmelsmacht!

the swot ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 21:49
#3 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

In Antwort auf:
Klingt fast so, als ob du verliebt wärsd!


Ja das auch...Das verrückte an der Sache ist....Ich bin jude und sie Muslima

Da müsste man eigentlich denken dass geht nicht....Aber es geht wunderbar und keine Traditionen stehen dazwischen. Von daher Gott = Liebe

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

02.05.2007 21:50
#4 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

In Antwort auf:
Gaertner mach dich ruhig lustig


Ich mache mich nicht lustig......Ich bin lustig auf die Welt gekommen.

Ob du es glaubst oder nicht...ich freue mich an den gleichen Dingen wie du....
Die Liebe....das Leben...die Natur....die Familie....die Kinder...das alles ist wundervoll.
Ich freue mich weil ich in der Lage bin Freude und Liebe zu empfinden.
Und ich freue mich dass ich positv genug denken kann umm mir auf dieser Welt keine Kugel durch den Kopf zu schiessen.
ABER.....ich kämme nie auf die Idee das alles einem G"tt ( Ja ich schreibe G"TT mal nicht aus)
in die Schuhe zu schieben.
Denn ich kenne auch die Kehrseiten der Dinge die du beschreibst.
Es gibt keine Liebe ohne Schmerz und kein Leben ohne Tod.
Und diese Dinge hat dein Gott ebenso geschaffen......den Zwiespalt und den Hass....
Dein Gott kann nicht nur Liebe sein.

Ob man Freude und Liebe empfindet oder ob man sich vor Sorgen verzehrt....das ist einstellungssache.....für dich ist es Gott.
Gott ist ein unnötiger Umweg auf der Suche nach sich selbst....nichts weiter.


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

the swot ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 21:52
#5 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten
Ja wenn ich den Bezug zu mir und meiner Freundin herstelle kann man schon von Gott als "Liebesschöpfer"(dummer Begriff) reden....verschiedene Religionen und Traditionen und trotzdem kein Hindernis...

Wer Hass verspürt kennt die Liebe nicht...
Don't Panic Offline




Beiträge: 438

02.05.2007 22:04
#6 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

In Antwort auf:
Wer Hass verspürt kennt die Liebe nicht...

Das ist nun wirklich nichts weiter als eine ziemlich abgedroschene Floskel…
Hass und Liebe sind zwei entgegen gesetzte Poole in einem ganzen Spektrum von Gefühlen. Ich bin mir sicher auch du kennst jemanden, den du absolut nicht ausstehen kannst (und sei es nur eine fiktive oder historische Person).

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

02.05.2007 22:10
#7 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

In Antwort auf:
Ich will einfach nur sagen, dass Gott uns etws gegeben hat, was die Wissenschaft nie erklären kann. DIE LIEBE!

Es ist mir schon klar, dass du wissenschaftliche Erklärungen auf diesem Gebiet wahrscheinlich niemals akzeptieren wirst (willst?), aber es gibt sie trotzdem.
Hier mal was zum reinschnuppern:
http://www.wissenschaft.de/sixcms/detail.php?id=173127

the swot ( Gast )
Beiträge:

02.05.2007 22:10
#8 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

In Antwort auf:
Das ist nun wirklich nichts weiter als eine ziemlich abgedroschene Floskel…
Hass und Liebe sind zwei entgegen gesetzte Poole in einem ganzen Spektrum von Gefühlen


Finde ich nicht...Das Gegenteil von Liebe ist Gleichgültigkeit.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

02.05.2007 22:15
#9 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

In Antwort auf:
Finde ich nicht...Das Gegenteil von Liebe ist Gleichgültigkeit.

Und ich würd eher sagen, Gleichgültikeit ist der halbe Weg zwischen Liebe und Hass... aber darüber zu streiten ist unsinnig.

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

02.05.2007 22:25
#10 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

In Antwort auf:
Finde ich nicht...Das Gegenteil von Liebe ist Gleichgültigkeit.


Das ist Unfug....

Das Gegenteil von Liebe ist Hass so wie das Gegenteil von Leben der Tod ist.

Ich hab hier mal was geschrieben über die Gleich-Gültigkeit.
Wenn einem alles Gleich gültig ist, dann ist auch alles gleich wichtig......und alles Gleich-WERTIG.
Du und deine Freundin ihr seid Gleich-Gültig...und ihr habt begriffen, dass ihr Gleich-wertig seid .....einer neben dem anderen ....deshalb liebt ihr euch...aber der Grund dafür seid ihr selbst... nicht Gott.

Ihr habt im Fall eurer Liebe Gott und die Zwietracht die er mit der Religion sät ÜBERWUNDEN...und das ist gut so.
Egal als was du das hier verkaufen willst.

Die Liebe ist das Grösste überhaupt und alles andere was gut tut folgt aus ihr.
Aber die Liebe ist nicht Gott.
Die Liebe ist der Mensch der Lieben kann.
Und das muss er begreifen...denn der Mensch ist der Schöpfer seiner Liebe.
Und wenn es schief geht ist auch nur der Mensch schuld.
Und das muss er ertragen können als Teil seines Lebens.

atz

Ich wünsch euch jedenfalls viel Spass beim Lieben.......


Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

the swot ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 19:47
#11 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Ich habe mich vielleicht blöd ausgedrückt.

Was ich eigentlich sagen will ist, dass Gottes wahrer Wille meines Erachtens nach die Liebe ist. Dass sich die Menschen lieben.

Meine Freundin und ich...Zwei unterschiedlich Kulturen,Traditionen und Religionen...Das spielt aber keine Rolle.
Gott steht nicht dazwischen...Ich möchte das ganze auf die Spitze treiben. LIEBE LÄSST GOTT UNWICHTIG ERSCHEINEN.

Hat man Liebe hat man alles was man braucht. Es gibt nichts schöneres als Liebe

89 ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 19:54
#12 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Zitat von the swot
LIEBE LÄSST GOTT UNWICHTIG ERSCHEINEN.
Hat man Liebe hat man alles was man braucht. Es gibt nichts schöneres als Liebe


Na, ein besseres Statement hast du aber hier noch nie abgegeben und ich habe einige alte Threads gelesen. Du bist auf dem richtigen Weg!

(Mann, dich hat es aber erwischt...)

the swot ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:03
#13 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Ja also meine Glauben werde ich nun nicht verlieren^^....Aber er spielt nicht mehr die Hauptrolle in meinem Leben

All you need....Ihr wisst schon

89 ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:06
#14 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Zitat von the swot

Was ich eigentlich sagen will ist, dass Gottes wahrer Wille meines Erachtens nach die Liebe ist.


Schau dir die Welt an, Swot, das kann nicht stimmen....beim besten Willen nicht.

89 ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:07
#15 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Zitat von the swot
Ja also meine Glauben werde ich nun nicht verlieren^^...


Das wird schon..kommt Zeit....

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

03.05.2007 20:16
#16 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Wenn sich in dem Alter die Hormone ausrasen ist alles möglich!
Der realistische Blick auf die Welt ist in diesem Zustand sicherlich etwas getrübt.
Kennt man und schweigt besser erstmal dazu...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

jazz Offline



Beiträge: 198

03.05.2007 20:19
#17 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten
....

die Liebe ist das alles umfassende Element des Lebens ...
89 ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:22
#18 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Zitat von jazz
....
die Liebe ist das alles umfassende Element des Lebens ...


..des Lebens, aber nicht Gottes.

Don't Panic Offline




Beiträge: 438

03.05.2007 20:24
#19 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Zitat von 89
Zitat von jazz
....
die Liebe ist das alles umfassende Element des Lebens ...

..des Lebens, aber nicht Gottes.

...noch nicht einmal die des Lebens. Wie kommt ihr darauf?

the swot ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:30
#20 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Liebe mach einen glücklich! Liebe lässt einen meschugge werden

89 ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:31
#21 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Zitat von Don`t Panic

...noch nicht einmal die des Lebens. Wie kommt ihr darauf?


Weil alles darauf hinausläuft: der Mensch will geliebt werden und selbst lieben, so profan und klischeehaft es sich anhört.

89 ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:32
#22 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Zitat von the swot
Liebe mach einen glücklich! Liebe lässt einen meschugge werden


....und genau das ist der richtige Zustand!!!

the swot ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:32
#23 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten
In Antwort auf:
Wenn sich in dem Alter die Hormone ausrasen ist alles möglich


Also das ist aber gewiss keine reine sexuelle Begierde...Aus dem Alter bin ich raus

In Antwort auf:
....und genau das ist der richtige Zustand!!!


Jop...Was soll denn auch schlimm daran sein?
89 ( Gast )
Beiträge:

03.05.2007 20:34
#24 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

Zitat von the swot

Jop...Was soll denn auch schlimm daran sein?


NICHTS!

jazz Offline



Beiträge: 198

03.05.2007 20:35
#25 RE: Meine Liebe zu Gott und der Welt! antworten

es ist der Zauber

der gefundenen Sehnsucht

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor