Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 197 Antworten
und wurde 7.265 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:30
#76 RE: Mormonen antworten

Zitat von Maik

Zitat
Ich habs schonmal gesagt...wenn ich mir hier einige Beiträge betrachte,bin ich der Ansicht man sollte mindestens die Hälfte aller Patienten psychatrischer Kliniken unbehandelt entlassen.


Das war die Polemik.
Die Lüge war die Andeutung das eine religiöse Überzeugung jemand anderem ausser dir eine Behandlung wert wäre.




Die Omma,die angeblich nie die Gelegenheit hatte von Gott zu hören,postum zu taufen und zu glauben,das sich Geister die etwas dagegen hätten ja melden könten,ist defnitiv nicht weniger irre, als einige Stories die man in einer Psychatrie zu hören kriegt. Das es sich bei dieser,deiner Story um eine religiöse Überzeugung handelt,ist dabei nebensächlich.
Mich würde interessieren,ob ihr das Schweigen der Geister als Zustimmung eurer Totenbeichte wertet??
Und vlt. gibst du zur Abwechslung mal ne Antwort auf eine direkte Frage?!

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:36
#77 RE: Mormonen antworten

Zitat
ist defnitiv nicht weniger irre



Doch 100 pro.


Zitat
Mich würde interessieren,ob ihr das Schweigen der Geister als Zustimmung eurer Totenbeichte wertet??



Die Taufe wird durchgeführt.
Annehmen oder ablehnen kann der Geist das.
Das heisst wir brauchen gar nichts von ihm zu hören.
Wenn er es nicht will, dann war die Handlung eben umsonst, Pech gehabt.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:42
#78 RE: Mormonen antworten

Zitat von Maik

Zitat
ist defnitiv nicht weniger irre


Doch 100 pro.

Zitat
Mich würde interessieren,ob ihr das Schweigen der Geister als Zustimmung eurer Totenbeichte wertet??


Die Taufe wird durchgeführt.
Annehmen oder ablehnen kann der Geist das.
Das heisst wir brauchen gar nichts von ihm zu hören.
Wenn er es nicht will, dann war die Handlung eben umsonst, Pech gehabt.




Wie nimmt so ein Geist an oder lehnt ab??
Denkt der sich entweder.."Oh prima,da kümmert sich jemand um mein Seelenheil",oder aber "Ne,kommt Leute...lasst stecken. Kein Bedarf"

Glaub mir..ich habe Geschichten gehört die waren 100% pro weniger irre

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

23.01.2010 21:42
#79 RE: Mormonen antworten

Das ist ja noch abstruser als das, was ich bei ZJ geglaubt habe. Wahnsinn!

Vor allem die biblische Begründung ist ja schon der hammer...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:44
#80 RE: Mormonen antworten

Zitat von MennoKlamotto
Das ist ja noch abstruser als das, was ich bei ZJ geglaubt habe. Wahnsinn!
...



Die Irrsinns-Skala scheint nach oben hin offen.

Was der gute Maik hier z.T. ablässt müßte selbst vielen gläubigen Anhängern anderer Sekten ein Stirnrunzeln entlocken.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:44
#81 RE: Mormonen antworten

Mit welchen Versen wird das denn aus der Bibel begründet?

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:49
#82 RE: Mormonen antworten

Stan,

Wenn wir sterben, geht unser Geist dahin wo Jesus für 3 Tage war.
Dort warten wir auf die Auferstehung.
Die Auferstehung ist die Vereinigung von Geist mit unsterblichem Körper.
Nach der Auferstehung kommt das Gericht, da entscheidet sich wie es weitergeht mit uns.

Bis es soweit ist hören auch die Toten seine Stimme. (1Petr4:6)
Und erfahren was sie nicht erfahren konnten.
A: Gott hat die Taufe vorgeschrieben. Du hattest keine Gelegenheit dich taufen zu lassen, aber diese Formalität
wurde für dich erledigt.Wie findest du das?

B: Sehr schön!
C: Was für eine Unverschämtheit!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:50
#83 RE: Mormonen antworten

Zitat von Aviel
Mit welchen Versen wird das denn aus der Bibel begründet?



Meines Wissens haben die Mormonen die Bibel ergänzt und sogar eine Fortsetzung verfasst..sozusagen "Bibel-Reloaded".
Da kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Ich frag mich wie man Angst vor dem Atheismus haben kann....der Wahnsinn ist überall zuhause.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:51
#84 RE: Mormonen antworten

Zitat
Meines Wissens haben die Mormonen die Bibel ergänzt



Ham sie nicht.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:56
#85 RE: Mormonen antworten

Zitat von Maik
Stan,
Wenn wir sterben, geht unser Geist dahin wo Jesus für 3 Tage war.
Dort warten wir auf die Auferstehung.
Die Auferstehung ist die Vereinigung von Geist mit unsterblichem Körper.
Nach der Auferstehung kommt das Gericht, da entscheidet sich wie es weitergeht mit uns.



Und das ist für jemanden der nicht daran glaubt,und das sind nunmal ne Menge,eine vollkommen irrsinnige Story. Auf einem Niveau mit der Wahnvorstellung die Reinkarnation Elvis Presleys zu sein oder Frauen zum Orgasmus tanzen zu können.

Zitat von Maik
A: Gott hat die Taufe vorgeschrieben. Du hattest keine Gelegenheit dich taufen zu lassen, aber diese Formalität
wurde für dich erledigt.Wie findest du das?
B: Sehr schön!
C: Was für eine Unverschämtheit!



Als ob sich Gott mit solch einem Pillepalle beschäftigen würde. Die Taufe,also der Vorgang einen Menschen durch eine derart alberne Zeremonie von seinen Sünden reinzuwaschen, ist ähnlich gaga wie die Beichte.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:56
#86 RE: Mormonen antworten

In der Tora steht nichts von einer Taufe.

Mormonen sind eine sehr große Anhängerschar 13 Millionen die das glauben.
Taufe denke ich ohne Glauben ist zwecklos.
Deshalb nützt kaum einem Christen die Taufe irgendwas, aus Sicht des Nt.
Die Taufe aus dieser Sicht ist dann sogar was gefährliches weil sie in falscher Sicherheit wiegt.
Ohne Umkehr zu Gott nützt alles nichts.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:59
#87 RE: Mormonen antworten

Zitat
Ich frag mich wie man Angst vor dem Atheismus haben kann....der Wahnsinn ist überall zuhause.



man hat keine Angst vor dem atheismus,nur vor der gewalt und Unterdrückung die daraus entsteht,
vielleicht können dann Gläubige bald nur noch Untertauchen um sich zu schützten,dann wären wir wieder in Rom.

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 21:59
#88 RE: Mormonen antworten

Zitat von Maik

Zitat
Meines Wissens haben die Mormonen die Bibel ergänzt


Ham sie nicht.




Aber der Quatsch ist doch auf Smith Mist gewachsen,oder??

Hast du,habt ihr,euch nie vorstellen können,das dieser Smith vlt. einfach nur einen an der Murmel hatte und in der heutigen Zeit vlt. tatsächlich Medikamente nehmen müßte????

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 22:03
#89 RE: Mormonen antworten

Zitat von Aviel

Zitat
Ich frag mich wie man Angst vor dem Atheismus haben kann....der Wahnsinn ist überall zuhause.


man hat keine Angst vor dem atheismus,nur vor der gewalt und Unterdrückung die daraus entsteht,
vielleicht können dann Gläubige bald nur noch Untertauchen um sich zu schützten,dann wären wir wieder in Rom.




Ach?!Und bisher war Gewalt und Unterdrückung eher ne Ausnahme??!!
Und vlt. würden die Atheisten euch besser und toleranter behandeln,als es Gläubige Jahrtausende lang,in einigen Gegenden bis heute,getan haben??
Wenn ich mir die Menschheitsgeschichte so betrachte,komme ich nicht zu dem Schluss das Gläubige ihre Chance eine Welt ohne Gewalt und Unterdrückung zu gestalten,genutzt hätten

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

23.01.2010 22:10
#90 RE: Mormonen antworten

Kannst du dir 1.Petrus 4:6 auch so vorstellen, dass damit "Geistig" tote gemeint sind?

Dem scheint so, weil diejenigen, die Christus hörten, ‘in ihren Verfehlungen und Sünden tot waren’, bevor sie ihn hörten, dann aber in geistigem Sinne „lebendig“ wurden, weil sie der guten Botschaft glaubten (Eph 2:1; vgl. Mat 8:22; 1Ti 5:6).

Die Theorie ist also mit der Bibel schon sehr schwer zu belegen, unterliegt natürlich wieder der Interpretation. Aber welcher soll man dann glauben?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

23.01.2010 22:11
#91 RE: Mormonen antworten

Zitat
Und das ist für jemanden der nicht daran glaubt,und das sind nunmal ne Menge,eine vollkommen irrsinnige Story.



Das versteh ich. Wär schön wenn du das immer so darstellen würdest.


Zitat
In der Tora steht nichts von einer Taufe.



Dafür steht im NT das die Sinnflut die Taufe der Erde war.


Zitat
Taufe denke ich ohne Glauben ist zwecklos.



So ist es.


Zitat
Deshalb nützt kaum einem Christen die Taufe irgendwas, aus Sicht des Nt.
Die Taufe aus dieser Sicht ist dann sogar was gefährliches weil sie in falscher Sicherheit wiegt.
Ohne Umkehr zu Gott nützt alles nichts.



Gefährlich nicht, aber nutzlos.
Gott ist ja kein Kredithai oder sowas. Er weiss wann der Mensch gewusst hat worauf er sich einlässt und wann nicht.
Ich erinnere an die berühmten Worten am Kreuz: Vergib ihnen denn sie wissen nicht was sie tun.
Man wird nicht auf etwas festgenagelt was man nie einschätzen konnte!
Deshalb gibt es ja die Belehrung in der Geisterwelt.

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

23.01.2010 23:43
#92 RE: Mormonen antworten

Der Thread wird 10 Minuten geschlossen bis alle gemerkt haben wo das Off-Topc weitergeht
(In der Lagerhalle). Wir danken ihnen für ihre Kooperation. Vanion.Mod

Edit: Beitrag wieder geöffnet.

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

24.01.2010 18:29
#93 RE: Mormonen antworten

Maik, gehst du noch auf mein Argument ein? Hab dir ja einige Bibeltexte als Widerlegung dargereicht.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 18:42
#94 RE: Mormonen antworten

Hab ich irgendwas verpasst Klamotto??

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

24.01.2010 19:46
#95 RE: Mormonen antworten

Schau mal eine Seite zurück - Seite 6 des Threads - letztes Posting. Kann leicht übersehen werden.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2010 19:55
#96 RE: Mormonen antworten

Zitat
Kannst du dir 1.Petrus 4:6 auch so vorstellen, dass damit "Geistig" tote gemeint sind?

Dem scheint so, weil diejenigen, die Christus hörten, ‘in ihren Verfehlungen und Sünden tot waren’, bevor sie ihn hörten, dann aber in geistigem Sinne „lebendig“ wurden, weil sie der guten Botschaft glaubten (Eph 2:1; vgl. Mat 8:22; 1Ti 5:6).

Die Theorie ist also mit der Bibel schon sehr schwer zu belegen, unterliegt natürlich wieder der Interpretation. Aber welcher soll man dann glauben?




In Vers 1-5 geht es um Umkehr von der Sünde und um die die nicht umkehren.In Vers 6 wird angekündigt das auch der Tod nicht vor Konfrontation mit der Wahrheit schützt.Das also die die nicht umgekehrt sind, nicht davon laufen können. Und wenn sie nicht gewusst haben, dann werden sie aufgeklärt. Damit sie gerichtet werden können.Denn Gott richtet keine Unwissenden.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

24.01.2010 20:02
#97 RE: Mormonen antworten

Und die anderen Texte? Haben die keine Bedeutung?

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

25.01.2010 11:12
#98 RE: Mormonen antworten

Ich hole den Thread nochmal hoch! Gehst du auf die anderen Texte nicht ein, weil sie ebenfalls nicht deinem Weltbild entspringen? Wenn ja, dann schaffst du es in kurzer Zeit jede für dich ungemütliche Wahrheit zu ignorieren!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

26.01.2010 14:52
#99 RE: Mormonen antworten

Selbstverständlich ist in 1.Petrus 4:6 gemeint dass die Menschen im religiösen Sinne tot sind.
Einem toten kann man kein Evangelium predigen?
Ein toter ist tot... punkt aus Feierabend.

Glaube ist Aberglaube

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

26.01.2010 15:02
#100 RE: Mormonen antworten

@kadesch
Danke für deine Antwort. Wolle eigentlich hören, wie Maik den Text versteht, denn er dient ja zur Untermauerung seiner These.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
«« Lasagnismus
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor