Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 197 Antworten
und wurde 7.333 mal aufgerufen
 Andere Religionsgemeinschaften
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

09.02.2010 18:23
#151 RE: Mormonen antworten

Das ist ja nett, wenn ihr sie nicht verfolgt

Aber hier geht ganz klar hervor, dass sie ausgeschlossen werden. Ich kann mir im Ansatz ausmalen, wie das wohl genau aussieht und welche Stellung sie innerhalb der Gemeinde dann haben werden.

Auch wenn du vermutlich wieder mal widersprichst, aber die Parallele zu den Zeugen ist unverkennbar. Hier wie Dort ist man bereit Lehren - wofür andere ihr Leben opferten oder sogar ihr Leben ausrichteten - zu ändern mit der Konsequenz, dass die ganze Herde fleißig dieser Änderung zustimmt - natürlich freiwillig, wie man hier an dem Beispiel sieht. Ich will garnicht wissen, wie sich das mit anderen Lehren verhält.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 18:42
#152 RE: Mormonen antworten

Zitat
Hier wie Dort ist man bereit Lehren - wofür andere ihr Leben opferten oder sogar ihr Leben ausrichteten - zu ändern



Also bist du ein Fan der Polygamie?

Pest Offline



Beiträge: 654

09.02.2010 18:57
#153 RE: Mormonen antworten

Also ich für meinen Teil schon.

---
+1 für Nudels Anti-Maik-Initiative

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 19:03
#154 RE: Mormonen antworten

Zitat von Pest
Also ich für meinen Teil schon.



Ist auch eher artgerecht

Pest Offline



Beiträge: 654

09.02.2010 19:04
#155 RE: Mormonen antworten

und spassiger ist's allemal.

---
+1 für Nudels Anti-Maik-Initiative

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

09.02.2010 19:09
#156 RE: Mormonen antworten

Zitat
Also bist du ein Fan der Polygamie?


Nein,

aber was wenn demnächst die Mormonen lehren, dass jede krischte Literatur über Mormonen verbrannt werden soll? Tust du das dann auch? [Mist, das gabs ja schon] Oder wenn gesagt wird, dass demnächst die Ungläubigen umgebracht werden sollen? Hört dann der Spass für dich auf?

Wo ist die Grenze? Immer das tun, was einem jemand sagt, der meint zu wissen, wie nun die offizielle Lehre aussieht ist ein schönes Beispiel für einen Anhänger. Immer schön hinterher, egal wohin es geht. Und wer nicht folgt wird mit dem Ausschluss unter Druck gesetzt, klasse Einstellung...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 19:14
#157 RE: Mormonen antworten

Fortlaufende Offenbarung beinhaltet nun mal Flexibilität.
Und dieselbe Flexibilität sollten auch die Mitglieder bewahren.
Das heisst , nicht nur am Anfang alles prüfen und das Beste behalten, sondern immer.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

09.02.2010 19:37
#158 RE: Mormonen antworten

Komischerweise müssen aber dann, wenn eine zentrale Lehre geändert wird, alle Mitglieder immer auch bei der Prüfung zum gleichen Ergebnis kommen. Ein Schelm, der böses dabei denkt!

Eine individuelle Prüfung findet nicht statt. Wenn doch, dann immmer im Einklang mit der gleichen Kircheneigenen Literatur oder immer anhand der eigenen Kirchenlehre. Unabhängiges Bibelstudium ist nicht erwünscht.

Wenn diese Kriterien erfüllt sind, erhält man sich die Flexibilität und die 'Freiheit' die die Kirche postuliert.

edit:
mal davon abgesehen, dass wenn man die Bibel als Argument zu Rate zieht, es keinerlei biblischen Beleg dafür gibt, in denen Propheten erst A predigten und später B, weil A doch falsch war (wenn man die Bibel wörtlich nimmt). Das passiert komischerweise nur seinen Nachfolgern, egal ob Katholisch, Mormonisch, Zeugen Jehovas, Frei Evangelikale u.s.w.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 20:38
#159 RE: Mormonen antworten

Zitat
Komischerweise müssen aber dann, wenn eine zentrale Lehre geändert wird, alle Mitglieder immer auch bei der Prüfung zum gleichen Ergebnis kommen. Ein Schelm, der böses dabei denkt!



Na und?
Tatsache ist das du gehen kannst wenn es dir nicht passt , deshalb sollst du prüfen.
Und wie du sehen kannst, ist genau das auch im Falle der Polygamie geschehen.
Eine individuelle Prüfung findet also immer statt.

Zitat
mal davon abgesehen, dass wenn man die Bibel als Argument zu Rate zieht, es keinerlei biblischen Beleg dafür gibt, in denen Propheten erst A predigten und später B, weil A doch falsch war



Die Bibel belegt aber , um nur ein Beispiel zu nennen, das es heute keine Schlachtopfer mehr gibt.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 21:36
#160 RE: Mormonen antworten

Die Bibel ist völlig ungeeignet, irgendetwas zu belegen.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2010 21:40
#161 RE: Mormonen antworten

So reden nur die, die noch nie danach gelebt haben.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.02.2010 21:46
#162 RE: Mormonen antworten

Ich Wette, die Kirchen wären voller, wenn es öfter Ochsen-Brandopfer gäbe... (mit Brot uns Soße )

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 06:07
#163 RE: Mormonen antworten

Da hast du sogar Recht. Die meisten die zur Heilsarmee gehen , tun das wegen dem billigen Essen.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

10.02.2010 07:45
#164 RE: Mormonen antworten

Zitat
Na und?


Du gibst gerade zu, dass du nur ein blinder Anhänger bist, der immer mit seiner Religion schritt hält, egal wohin es geht (auch bergab). Denn soziale Isolation verkraftest du nicht, also wärst du lieber bereit die Schritte weiterzugehen. Erst sind es kleine, unbedeutende Änderungen. Irgendwann kommst du aber an einen Punkt, an dem große Änderungen vollzogen werden und dein Gewissen sich ernsthaft fragt, ob es hier Gottes oder Menschenwerk ist. Es ist natürlich letzteres, aber das willst du in dem Moment nicht verstehen.

Zitat
Eine individuelle Prüfung findet also immer statt.


Die immer zum gleichen Ergebnis führt? Wahnsinn! Wenn es bei ZJ eine Änderung der Lehre gibt kommen nach individueller Prüfung 7 Millionen zu einem gleichen Ergebnis. Wenn es bei Mormonen eine Änderung der Lehre gibt kommen nach individueller Prüfung 12 Millionen zu einem gleichen Ergebnis. Wo kann man da von individualität und unabhängiger Prüfung sprechen? Genauso gut können die Mormonen behaupten, dass John Smith der leibhaftiger Jesus Christus war und am Ende kämen alle zum gleichen Ergebnis, trotz der Gegenargumente. Letztendlich gibst du zu, dass du nicht nur das glauben willst, was du einfach glauben willst sondern, dass du blind deinem Glauben folgst. Daran ändert auch nicht die Tatsache, dass sie euch erzählen, ihr wärt ja alle so frei in euren Entscheidungen...
Siehst du Maik, darin unterscheiden wir Atheisten uns von den Gläubigen. Ich höre mir alle Argumente an, auch die von ehemaligen Atheisten die zum Glauben gefunden haben und fälle dann mein Urteil. Soetwas tut ihr alle nicht!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 08:10
#165 RE: Mormonen antworten

Zitat
Wo kann man da von individualität und unabhängiger Prüfung sprechen?



Das sagte ich bereits:


Zitat
Tatsache ist das du gehen kannst wenn es dir nicht passt , deshalb sollst du prüfen.
Und wie du sehen kannst, ist genau das auch im Falle der Polygamie geschehen.
Eine individuelle Prüfung findet also immer statt.



Das hast du (ziemlich ungeschickt) ausgeblendet. Aber deshalb ist dein ganzer Beitrag hinfällig.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 08:18
#166 RE: Mormonen antworten

Zitat
So reden nur die, die noch nie danach gelebt haben


Nö, so reden die, die wirklich wissen, was in ihr steht. Jeder anständige Gläubige, der in der Regel kaum mehr aus der Bibel kennt als ihm sein Pfarrer gesagt hat, bekommt regelmäßig einen Riesenschreck, wenn er mal auf die Sachen hingewiesen wird, die die Kirche in der Öffentlichkeit so gern verschweigt und verdrängt.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

10.02.2010 08:20
#167 RE: Mormonen antworten

Stimmt, ist ganz einfach. Nur mit dem Umstand, dass man ausgeschlossen wird und du weißt was das heißt. Verlust jeglicher sozialer Kontakte und der ganzen Gemeinschaft.

Was ist dir lieber? Weiter brav die Lehre schlucken oder gehen?

In der Selbstdarstellung wird es immer so einfach dargestellt. "Wenn man in einem Dackelverein ist und sich nicht an die Regeln hält, kann man ja auch nicht Mitglied sein". Der Vergleich ist ein schlechter Scherz, denn bei Austritt aus dem Dackelverein wird man nicht gemieden wie die Pest.

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 08:35
#168 RE: Mormonen antworten

Zitat
Stimmt, ist ganz einfach. Nur mit dem Umstand, dass man ausgeschlossen wird und du weißt was das heißt. Verlust jeglicher sozialer Kontakte und der ganzen Gemeinschaft.

Was ist dir lieber? Weiter brav die Lehre schlucken oder gehen?



Ist dir Gemeinschaft derer die doch so stupide ein paar Leuten hinterherrennen ohne nachzudenken lieber als deine Individualität?Mir jedenfalls nicht.

Zitat
In der Selbstdarstellung wird es immer so einfach dargestellt. "Wenn man in einem Dackelverein ist und sich nicht an die Regeln hält, kann man ja auch nicht Mitglied sein". Der Vergleich ist ein schlechter Scherz, denn bei Austritt aus dem Dackelverein wird man nicht gemieden wie die Pest.




So manches Exmitglied hat sich sogar darüber beschwert, eben nicht gemieden zu werden wie die Pest.
Sondern darüber das man versuchte es zurückzuholen.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 08:37
#169 RE: Mormonen antworten

Zitat
Nö, so reden die, die wirklich wissen, was in ihr steht.



Da drin stehen wertvolle Lebensweisheiten.
Du scheinst sie aber nicht zu kennen.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

10.02.2010 08:50
#170 RE: Mormonen antworten

Zitat
Ist dir Gemeinschaft derer die doch so stupide ein paar Leuten hinterherrennen ohne nachzudenken lieber als deine Individualität? Mir jedenfalls nicht.


Mir auch nicht, deswegen gehöre ich solch einer Gemeinschaft ja auch nicht an.

Zitat
So manches Exmitglied hat sich sogar darüber beschwert, eben nicht gemieden zu werden wie die Pest.
Sondern darüber das man versuchte es zurückzuholen.


Genau darum geht es nämlich. Willen brechen, Individualität brechen - damit es sich wieder in die Gemeinschaft fügt. Das ist kein wirkliches Interesse an dem Menschen. Die persönliche Freiheit wird überhaupt nicht respektiert. Man nutzt nur den schwachen Moment in dem der aus der Gemeinschaft ausgeschlossene psychisch am Boden liegt, weil er gerade sein komplettes Leben und sein soziales Umfeld verloren hat. Das ist für einen Erwachsenen schwerer als für einen Jugendlichen.

Genau deswegen gehört ihr verboten!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 08:52
#171 RE: Mormonen antworten

Das es sehr viel bessere Ethik gibt, als sie sich auf den 10 Geboten begründen lässt, hatten wir hier schon öfter ausdiskutiert.

Oder meinst du gar nicht die? Meinst du eher das, wo Kindern an Felsen zerschmettert, schwangeneren Frauen die Bäuche aufgeschlitzt werden, ungehorsame Kinder gesteinigt werden sollen? Vorstellen könnte ich es mir.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 09:13
#172 RE: Mormonen antworten

Zitat
Genau darum geht es nämlich. Willen brechen, Individualität brechen - damit es sich wieder in die Gemeinschaft fügt. Das ist kein wirkliches Interesse an dem Menschen. Die persönliche Freiheit wird überhaupt nicht respektiert. Man nutzt nur den schwachen Moment in dem der aus der Gemeinschaft ausgeschlossene psychisch am Boden liegt, weil er gerade sein komplettes Leben und sein soziales Umfeld verloren hat. Das ist für einen Erwachsenen schwerer als für einen Jugendlichen.

Genau deswegen gehört ihr verboten!



Eine seltsame Interpretation.
Inwiefern wird hier die Freiheit nicht respektiert? Die Wenigsten die gerade gegangen sind, sind in der Laune und Stimmung die Missionare überhaupt reinzulassen. Und wenn sie es doch tun und du ihnen deshalb Labilität unterstellst, dann bist du wohl derjenige der die Freiheit nicht respektiert. Und du irrst dich auch im letzten Satz. Bei Jugendlichen muss allerdings ein Erwachsener gefragt werden, deshalb steht das gar nicht zur Debatte.
Wenn du eine Ehe aufrecht erhälst nur damit du nicht allein bleibst, dann ist das dein persönliches Problem, aber verallgemeinere bitte nicht.

Zitat
Mir auch nicht, deswegen gehöre ich solch einer Gemeinschaft ja auch nicht an.




Hast du aber und damit widerlegst du dich selbst.

Maik ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 09:13
#173 RE: Mormonen antworten

Zitat
Das es sehr viel bessere Ethik gibt, als sie sich auf den 10 Geboten begründen lässt, hatten wir hier schon öfter ausdiskutiert.




Nein hatten wir nicht.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2010 09:27
#174 RE: Mormonen antworten

Doch, hatten wir.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

10.02.2010 09:30
#175 RE: Mormonen antworten

Zitat
wenn sie es doch tun und du ihnen deshalb Labilität unterstellst, dann bist du wohl derjenige der die Freiheit nicht respektiert.


So spricht jemand, der niemals selbst in so einer Situation war. Von außen betrachtet mag das so aussehen, aber du weißt nich was in einem vorgeht. Nichtmal im Ansatz.

Zitat
Wenn du eine Ehe aufrecht erhälst nur damit du nicht allein bleibst, dann ist das dein persönliches Problem, aber verallgemeinere bitte nicht.


Dann ist dein Gott echt ein Arschloch! Friss oder Stirb. Verlierst alle Sozialen Kontake, scheiß drauf. Persönliches Pech! Immer ist man persönlich Schuld, die Religion trägt nie an irgendwas schuld, woher kenne ich die Argumentation nur? Stimmt von Fundamentalistischen Religionen!

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
«« Lasagnismus
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor