Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 957 mal aufgerufen
 Christentum
qilin Offline




Beiträge: 3.552

25.06.2007 20:17
TV-Tipp antworten

Die Ausstrahlung fängt jetzt an, aber um 00:25 gibt's eine Wiederholung:

Tele5
20:15 Die unbarmherzigen Schwestern - die 'Magdalenenheime' für gefallene, aufmüpfige oder einfach lästige Mädchen
unter Aufsicht von Nonnen gab's nicht nur in Irland und nicht nur vor 50 Jahren - die letzten wurden um 1980 geschlossen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

25.06.2007 21:14
#2 RE: TV-Tipp antworten

Leider, lieber qilin, muss ich Dich da berichtigen. Das letzte Heim wurde erst 1996 geschlossen.

Was viele nicht wissen ist, dass nicht etwa neue Moralvorstellungen dazu führten, dass die Magdalenenheime nach und nach geschlossen wurden: Der Siegeszug der Waschmaschine machte die Tätigkeit der Waschfrauen überflüssig und entzog den Heimen die wirtschaftliche Grundlage. Auf eine Entschuldigung oder gar Entschädigung seitens der Kirche warten die überlebenden Frauen übrigens bis heute vergebens.

Ansonsten kann man nur sagen, dass (seit dem 19. Jahrhundert) dort insgesamt 30.000 Frauen, bei schwerer Arbeit und weitgehender Entrechtung, festgehalten wurden.

Einfach nur

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.06.2007 22:57
#3 RE: TV-Tipp antworten

Den Film habe ich schon einige Zeit auf DVD.
Aber dass es solche Heime noch so lange gab, hätte ich nicht gedacht.
Kannst du noch was Konkretes dazu sagen? Welches Heim war dieses letzte? Wann war der Spuk in Deutschland vorbei?

Hier noch paar Links zum Thema:

http://www.heimkinder-ueberlebende.org/
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22605/1.html
http://www.vehev.org/Thema.html

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

26.06.2007 13:38
#4 RE: TV-Tipp antworten

ich meine die letzten Heime sind in den späten sechzigern geschlosen worden.
Dieser film zeigt deutlich die doppelmoral bzw bigotterie der Kirche.
Und deutliche Parallelen zu den Islamischen Moralvorstellungen kommen da bei mir auf.
Ein Vater der seine Tochter verstößt weil sie ledig Schwanger wurde, usw.
Das löst doch ein beklemmendes Gefühl aus.

Glaube ist Aberglaube

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.06.2007 16:07
#5 RE: TV-Tipp antworten
Sorry das ihr so lange auf Antwort warten musstet. Bei mir ist momentan Zeit sehr knapp.

Eigentlich wurden die sog. Magdalenen-Heime im 19ten Jahrhundert, um ehemaligen Huren und gefallenen Mädchen ein Zuhause zu geben (damals wurden Mädchen von zu Hause fortgejagt, wenn sie schwanger wurden usw.)
Im 20ten Jahrhundert wurde das Ganze von der katholischen Kirche übernommen und in diese Arbeitslager verwandelt.
Die Mädchen mussten sieben Tage die Woche für jeweils 10 Std. in der Wäscherei arbeiten. Wäsche von den Universitäten, Hotels, Krankenhäusern usw.

Um die Jahrhundertwende herrschte in Irland grosse Armut, und das soziale Netz war völlig überlastet. Hatten Kinder "Schande" über ihre Familie gebracht, dann zwang der gesellschaftliche Druck die Verwandten oft dazu, die Kinder dem örtlichen Priester zu übergeben. Die Kirche ihrerseits drängte dann sehr oft auf die eigentlich illegale Einkerkerung der betroffenen Mädchen in den Wäschereien der Magdalenen.

Leider kenne ich den Ort nicht, in dem dieses letzte Magdalenenheim geschlossen wurde. Nur, dass dort immer noch 50 Frauen gelebt haben, die nicht wussten, wie man "draussen" überleben kann.

Hier noch ein Link, leider nur in Englisch: http://www.magdalenelaundries.com/home.htm

Nun, in Deutschland hat es kein solches Heim gegeben. Da missbraucht der Pfarrer noch in der Kirche, wenn er denn mag.

Schlimm

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

26.06.2007 16:35
#6 RE: TV-Tipp antworten

Hallo Tao-Ho, da muss leider ich Dich berichtigen - solche Institutionen gab's bis in die 70er Jahre auch in Deutschland.
Ich hab' mal eine Doku darüber im TV gesehen, auf die Schnelle aber jetzt nur diesen link gefunden...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2007 18:01
#7 RE: TV-Tipp antworten

Kirchliche Heime, die in erster Linie zur Ausbeutung der Insassen dienten, gab es auch in Deutschland genug, nicht nur katholische.

Gewaltsame Methoden in kirchlichen Einrichtungen sind auch heute noch nicht ganz ausgestorben:

http://www.taz.de/index.php?id=archiv&dig=2005/04/21/a0151
http://www.taz.de/index.php?id=archiv&dig=2006/02/16/a0108

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

26.06.2007 18:08
#8 RE: TV-Tipp antworten

Oh, das wusste ich nicht. Da tun sich ja Abgründe auf...

Ich habe das erste Mal seit vielen Jahren so richtig dicke Wut in Bauch.

Bisous
Tao-Ho

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.06.2007 20:05
#9 Noch ein TV-Tipp antworten

"DIE HARDLINER DES HERRN"
Am Mittwoch, dem 11.7.07, strahlt das Erste um 22:45 Uhr die kritische Reportage "Die Hardliner des Herrn - Christliche Fundamentalisten in Deutschland" aus. In dem Film kommt u.a. auch GBS-Beirat Prof. Dr. Kutschera zu Wort, der die stetig wachsende kreationistische Szene in Deutschland kritisch analysiert.

Aus dem Newsletter der GBS

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

26.06.2007 21:36
#10 RE: Noch ein TV-Tipp antworten
Na das wird sicher interessant. Ulrich Kutschera macht das ganze schon im Alleingang sehenswert.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor