Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 4.743 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

31.07.2007 12:31
#76 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Hat er auch nicht behauptet ^^
Gibt es aber überhaupt eine andere Theorie, die die Veränderungen in der Natur erklärt? Kreationismus oder Schöpfungsbericht fallen ja raus - fedenfalls für einen Wissenschaftler.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Müslüman Offline



Beiträge: 2

31.07.2007 12:31
#77 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

vor einiger zeit war es auch angeblich tatsache das die erde eine scheibe ist.
Allah (Gott) erschuf die Welt um die gläubigen zu unterweisen.und niemand kann sich dem wort gottes wiedersetzen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

31.07.2007 12:37
#78 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

In Antwort auf:
vor einiger zeit war es auch angeblich tatsache das die erde eine scheibe ist.


Sehen manche immer noch so...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.07.2007 13:18
#79 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Tja, so früh am Morgen kann man schon mal was falsch verstehen...

89 ( Gast )
Beiträge:

31.07.2007 13:50
#80 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Zitat von Müslüman

Allah (Gott) erschuf die Welt um die gläubigen zu unterweisen.und niemand kann sich dem wort gottes wiedersetzen.


...der Smile am Ende des Statments nährt meine Hoffnung, das dieses Posting nur ironisch gemeint war.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

31.07.2007 14:17
#81 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Zitat von Müslüman

Allah (Gott) erschuf die Welt um die gläubigen zu unterweisen.und niemand kann sich dem wort gottes wiedersetzen.



Gratulation! Ein einziger Satz, der den ganzen Wahnsinn des Glaubens demonstriert!



Womit auch gleich das Grinsen erklärt wäre!


__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

01.08.2007 09:01
#82 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

meinst du das Grinsen des Wahnsinns?

Religion ist ja schön und gut, aber das entbindet den Menschen nicht
vom selbstständigen Denken. Oder?
Sich bei allem hinter Gott oder Allah zu verschanzen ist ja nur Flucht vor der Welt.
So dass man sich ja nicht um echte Probleme kümmern muss.

Aber ich denke da mache ich mal einen seperaten Thread auf.

Glaube ist Aberglaube

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

01.08.2007 11:39
#83 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

nochmal ein paar Links zu Seiten in denen das Thema
C14 bzw Dendrochronologie bzw das Dilemma didser Datierungsmethoden beschrieben wird.

http://www.chrono-rekonstruktion.de/beit...rung/index.html


http://www.fantomzeit.de/?page_id=36


Glaube ist Aberglaube

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

18.10.2007 19:42
#84 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Du liebe Zeit, wenn ich so in den Fernseher schaue und alle diese Affen sehe, kann ich das leicht glauben.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

Johann Leuchtentrager Offline



Beiträge: 30

18.10.2007 20:22
#85 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen


Religion ist ja schön und gut, aber das entbindet den Menschen nicht
vom selbstständigen Denken. Oder?
Lieber kadesch, auch das Fehlen jeglicher Religion, nennt man noch nicht Denken.

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

19.10.2007 11:43
#86 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Zitat von Johann
Religion ist ja schön und gut, aber das entbindet den Menschen nicht
vom selbstständigen Denken. Oder?

Oh doch, das ist ihr Sinn und Zweck. Luther hat mehr als einmal gesagt, daß der Gläubige die Vernunft "mit den Füßen treten" soll.

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

19.10.2007 12:26
#87 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Das Vorhandensein einer Religion ist aber auch kein Beweis
für Denken.... eher eins von Denken lassen

Glaube ist Aberglaube

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

19.10.2007 14:55
#88 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Eigentlich bedeutet Religion ja Nachdenken im wörtlichen Sinne. Man denkt das nach, was andere vorgedacht haben. stänker

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

19.10.2007 19:54
#89 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

In Antwort auf:
Religion ist ja schön und gut, aber das entbindet den Menschen nicht
vom selbstständigen Denken. Oder?

Und vor allem entbindet auch die Vernunft den Menschen nicht vom selbständigen Denken!
Ich setze Denken jedenfalls nicht mit Vernunft gleich - Vernunft ist für mich keine Ersatzreligion.
Vernunft setzt wohl auch kein größeres Denkvermögen voraus - vernünftig (oder gläubig) kann doch jeder Dummkopf (jedes Tier sowieso) sein.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

19.10.2007 20:51
#90 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Definition von Vernunft[b]:

[b]Mit Vernunft
als philosophischem Fachbegriff wird die Fähigkeit des menschlichen Geistes bezeichnet, universelle Zusammenhänge in der Welt und ihre Bedeutung zu erkennen und danach zu handeln – insbesondere auch im Hinblick auf die eigene Lebenssituation. Die Vernunft ist das oberste Erkenntnisvermögen, das den Verstand kontrolliert und diesem Grenzen setzt bzw. dessen Beschränkungen erkennt. Sie ist damit das wichtigste Mittel der geistigen Reflexion und das wichtigste Werkzeug der Philosophie.

Quelle: Wikipedia

Johann Leuchtentrager Offline



Beiträge: 30

19.10.2007 20:59
#91 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Hallo Nieselpriem

Du hast es ja mit Ludwig Marcuse, wie ich sehe. Schlag mal in seinen "Argumenten und Rezepten" nach.
Vernunft kann nie mehr sein als vernünftig; zum Beispiel auch: vernünftiger Schwachsinn.
Gruss johann

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

19.10.2007 21:54
#92 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Nur mal so als kleiner Denkanstoss, Herr Armleuchter. Hoffentlich überfordert es dich nicht. Aber ich habe diese Definition der Vernunft ohne jegliche Wertung abgegeben. Die von mir markierten Textstellen sollen nur die Kernaussage verdeutlichen. Wenn du unbedingt einen Streit vom Zaun brechen willst, muss ich dich leider enttäuschen. Mir ist gerade nicht nach tumbem Schlammringen. gähnt Aber wenn's denn unbedingt sein muss...vernünftigen Schwachsinn (damit scheinst du dich ja auszukennen) nennt man Unvernunft. Wohl bekomm's!

Johann Leuchtentrager Offline



Beiträge: 30

19.10.2007 22:38
#93 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Hallo Nieselpriem

Entschuldige bitte, ich habe von dem von dir zitierten Ludwig Marcuse, gleich auf dich geschlossen.
Konnte ja nicht wissen, daß du der Generation Wiki angehörst und wohl nie ein Buch von ihm gelesen hast.
Zum Schlammringen, such dir einen aus deiner Klasse.Barbarische Schuljungen, die sich mit Sprüchen von
Marcuse schmücken. Eine schöne Seite. Gruss johann

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

19.10.2007 23:18
#94 RE: Stammt der Affe vom Menschen ab? Thread geschlossen

Zum Thema Evolution gibt's im Forum wirklich genug, bevor hier wieder Kindergarten draus wird...
~Geschlossen~

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor