Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 125 Antworten
und wurde 3.305 mal aufgerufen
 Antireligiöse Politik und Kultur
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

14.08.2007 19:39
#26 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Natürlich auch Heute.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

14.08.2007 19:52
#27 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Dann muss ich dir wiedersprechen, die meisten Kirchen sind klein und Kirchentürme sieht man bei bestimmten Kirchen überhaupt nicht - die neuapostolischen z.B. bauen eigentlich immer kleinere Kirchen - auser in Afrika...das ist das Land der Neuapostolischen Superlatieve da gibt es ein Land(der Name ist mir entfallen) dort ist die NAK quasi die Staatsreligion - 2 Mio. Anhänger.

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

14.08.2007 20:06
#28 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Es gibt ja heutzutage kaum noch evangelisch/katholische Simultankirchen.
Lieber gibt man die Kirchen ganz auf, als mit der anderen Konfession die Gebäude gemeinsam zu nutzen.
Eigentlich ein enormes Einsparpotential der Kirchen, die ja ständig wegen ihrer Finanznot herumjammern.
Hier wird uns Atheisten mal wieder wahres "Christentum" demonstriert.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

14.08.2007 20:11
#29 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Ich rede von den Großen Kirchen.
Bei mir in der Nachbarschaft steht eine solche Kirche.
Es ist egal wie Groß Kirchen sind, es ist einfach nicht richtig Kirchen zu bauen das taten die Christen des ersten Jahrhunderts auch nicht.
Die Art wie sich die Freikirchen (Zumindest ein Großteil davon) versammeln kommt dem Biblischen näher denn die errichten keine Sakralbauten.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

17.08.2007 07:26
#30 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Alles klar, Sleipnir... Kirchen sind falsch und die Erde ist flach wie eine Scheibe...

Auch wenn Du es geflissentlich ignorierst, so ist es doch eher wahr (laut der oben zitierten
Bibelstelle) das Tempel / Kirchen richtig in der Bibel im Zusammenhang mit Jesus erwähnt
wurden. Wenn Jesus selber sagt, dass Tempel /Kirchen gut sind, weil sie "seines Vaters" sind,
dann hast das auch Du zu akzeptieren, wenn Du wirklich so ein toller Christ sein willst, wie
Du es immer vorgibst.
Oder, willst Du nun auch noch besser sein als Christus selber?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

17.08.2007 07:51
#31 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Wenn man dieses Zitat wirklich als Grundlage nehmen möchte, muss man das aber auch auf die Tempel beziehen, von denen Jesus dort gesprochen hat. Kirchen gab es damals wohl definitiv nicht. Dafür aber, selbst anfänglich bei den Christen, religiöse Liebesdienerinnen in den Tempeln. Das wär doch mal was, zurück zu den Ursprüngen
Vielleicht gehts dann auch in Deutschland wieder aufwärts mit den Besucherzahlen in den Kirchen.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

17.08.2007 08:28
#32 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

In Antwort auf:
Vielleicht gehts dann auch in Deutschland wieder aufwärts mit den Besucherzahlen in den Kirchen

GRÖHL, das gefällt mir, lieber BS. Damit werden die Kirchen sicher wieder voller und vor allem friedlicher.
Make love, not war.

In Antwort auf:
Das wär doch mal was, zurück zu den Ursprüngen


Achtung, Satire:
Hm, joooo... immerhin sagte Jesus ja auch, dass Zöllner und Huren zuerst ins Himmelreich kommen.
("spricht zu ihnen: Wahrlich, ich sage euch, dass die Zoellner und die Huren euch vorangehen in das Reich Gottes.")

Schade, schade, kein Platz für Männer im Himmelreich... es sei denn, alle Männer werden Zöllner.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

17.08.2007 08:41
#33 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten
Zitat von Tao-Ho
Schade, schade, kein Platz für Männer im Himmelreich... es sei denn, alle Männer werden Zöllner.
... und alle Frauen Huren

Das mit den Zöllnern ist ja hier relativ schwierig seit Schengen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

17.08.2007 09:21
#34 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten
In Antwort auf:
Hure (auch Dirne, Nutte, Metze (veraltet), Hübscherin (veraltet) oder Bordsteinschwalbe) ist eine ursprünglich in dem deutschen Sprachgebrauch abwertende Bezeichnung für eine Prostituierte. In der Umgangssprache wird dieser Begriff auch für Frauen mit häufig wechselnden Sexualpartnern gebraucht. In jüngerer Zeit wird Hure auch von Prostituierten selbst als Berufsbezeichnung benutzt.

Das Wort "Hure" leitet sich von althochdeutsch "Huora" aus der indogermanischen Wurzel *karo-s "begehrlich, lieb" ab. In dem Niederländischen bedeutet der Begriff "Vermietung", also eine "zeitlich begrenzte Nutzung".

Dirne hieß ursprünglich bloß "Mädchen", wie auch heute noch dialektal "Deern" oder "Dirndl" in "Dirndlkleid". Das Wort hat eine ähnliche Entwicklung durchgemacht wie französisch "fille".

Das Wort Nutte stammt aus dem Berlinerischen vom Wort Nut (eine längliche Vertiefung oder Ritze, vulgär als Bezeichnung für die Scheide gebraucht).

Der Begriff Bordsteinschwalbe wird besonders in Österreich auch als Schimpfwort für ein "leichtes Mädchen" gebraucht, das bei seiner Bewegung auf dem Gehsteig die Blicke der Männer auf sich zieht.


Hört sich für mich so an, als wenn für uns Frauen das Himmelreich erstens schon auf Erden nah ist, und dass wir vom weiblichen Geschlechte gute Karten haben, wenn
es darum geht in den Himmel zu kommen. BÄTSCH

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

17.08.2007 10:33
#35 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Naja, schließlich braucht Ihr ja auch einen Ausgleich für den (oder die - soll ja mehrere geben) muslimischen Himmel,
in dem der Prophet nach eigener Aussage ja 'fast nur' Männer gefunden hat...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

89 ( Gast )
Beiträge:

17.08.2007 11:30
#36 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Zitat von Tao-Ho
es sei denn, alle Männer werden Zöllner.
....oder Zuhälter..

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

17.08.2007 13:28
#37 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Zitat von Tao-Ho
Alles klar, Sleipnir... Kirchen sind falsch und die Erde ist flach wie eine Scheibe...
Auch wenn Du es geflissentlich ignorierst, so ist es doch eher wahr (laut der oben zitierten
Bibelstelle) das Tempel / Kirchen richtig in der Bibel im Zusammenhang mit Jesus erwähnt
wurden. Wenn Jesus selber sagt, dass Tempel /Kirchen gut sind, weil sie "seines Vaters" sind,
dann hast das auch Du zu akzeptieren, wenn Du wirklich so ein toller Christ sein willst, wie
Du es immer vorgibst.
Oder, willst Du nun auch noch besser sein als Christus selber?

WIE OFT NOCH?
Die Aussage stammt aus einer Zeit wo das Mosaische Gesetz noch galt.
Jesus sagte auch die Zerstörung des Tempels vorher.
Somit ist mit dem Neuen Bund der Bau von Tempeln überflüssig, außerdem sind die Aussagen des Paulus ebenfalls von besonderer wichtigkeit.
Es ist interessant zu sehen wie versucht wird die Aussagen des Paulus mit Aussagen von Jesus außer kraft zu setzen.
Jesus hat nirgentwo gesagt das Tempel und Kirchen gut sind.
Es geht deutlich aus der Bibel hervor das sich die Ersten Christen nicht in Kirchen versammelten.
Es bleibt dabei der Bau von Tempeln ist Götzendienst.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

17.08.2007 13:42
#38 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten
In Antwort auf:
Es bleibt dabei der Bau von Tempeln ist Götzendienst.

Für Dich ist es das sicher, lieber Sleipnir. Aber nicht für mich und viele, viele andere Christen glauben das
auch nicht. Macht aber nichts, denn wir werden alle am 2ten Januar brennen und dann hast Du ja Recht (oder
auch nicht... ).

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

17.08.2007 15:12
#39 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Sleipnir, eine Frage:
Mal angenommen, nur angenommen, das die welt am 2 januar nicht untergeht, und das halbe Forum sich dann (mit sicherheit) über dich lustig machen würde. Was würdest du am 3 Januar so machen?

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

17.08.2007 15:15
#40 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

hmm Liebesdienste im Tempel?

das wäre je vielleicht ein Probates Mittel gegen die Kinderlosigkeit
Dass die Regierung da noch nicht drauf gekommen ist.
Damit könnte man die Bevölkerungszahlen ankurbeln
und zwar ohne Ali und Aysche.

Glaube ist Aberglaube

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

17.08.2007 15:42
#41 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Vielleicht mal das Leben in Deutschland bezahlbar machen - 5 oder 6 Steuern wegfallenlassen, ist ja eh alles doppelt und dreifach besteuert - dann haben die Leute auch wieder genug Geld für Kinder!

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

17.08.2007 17:56
#42 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Zitat von Tao-Ho
In Antwort auf:
Es bleibt dabei der Bau von Tempeln ist Götzendienst.

Für Dich ist es das sicher, lieber Sleipnir. Aber nicht für mich und viele, viele andere Christen glauben das
auch nicht. Macht aber nichts, denn wir werden alle am 2ten Januar brennen und dann hast Du ja Recht (oder
auch nicht... ).
Viele andere die sich Christen nennen verbiegen die Bibel so das sie dem Zeitgeist oder ihren Gelüsten entspricht was ich nicht mache.
Und da die Schrift mit den Lehren Rowbothams zusammen genommen werden muss sind seine Aussagen dem Gleichwertig.
Zitat von Christian D!
Sleipnir, eine Frage:
Mal angenommen, nur angenommen, das die welt am 2 januar nicht untergeht, und das halbe Forum sich dann (mit sicherheit) über dich lustig machen würde. Was würdest du am 3 Januar so machen?

Diese Frage stellt sich für mich nicht.
Es gibt kein was wäre wenn für mich.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

17.08.2007 18:18
#43 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Komm zeig doch mal ein bisschen Einsatz! Was wäre wenn die Welt nicht am 02.01 sondern am 04.01 "untergeht"?

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

17.08.2007 23:09
#44 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Es gibt kein was wäre wenn, es passiert und damit ist die Sache für mich gegessen.
Auf so eine diskussion lasse ich mich nicht ein.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

17.08.2007 23:30
#45 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Na gut, dann tu mir den Gefallen und steh mir en bisschen bei im Thread Christentum beim Thema "Arche Noah gefunden?" - die spielen da `Hackt alle auf Christian D! ein´.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

17.08.2007 23:37
#46 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Hey ich nicht :P
Sag mal Sleipnir, gesetz dem Fall dass sich die Flat Earth Society verrechnet hat oder eine Aussage falsch verstanden hat und die Welt wirklich erst später untergeht. Was würdest du tun oder sagen ?

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

17.08.2007 23:42
#47 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Gar nichts, weil ein Irrtum ausgeschlossen ist - hat er doch schon mehrmals geschrieben. Und auserdem sagt er nichts dazu, weil die Zeitrechnung ja am 02.01.08 aufhört.
Ach Casmiel, sag mal was stellt eigentlich den Avatar/Logo dar? Ich kann da irgendwie nichts richtig erkennen.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

18.08.2007 00:11
#48 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Eine schönes Bild in Schwarz und Rot, abstrakte Kunst :p Man kann nichts drauf erkennen weil da im Prinzip nichts anderes als Schwarz und Rot drauf ist... aber das sind halt meine Lieblingsfarben ;)

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

18.08.2007 06:22
#49 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

In Antwort auf:
Gar nichts, weil ein Irrtum ausgeschlossen ist -

nun, in diesem Fall würde ich vermuten, dass für ihn wohl tatsächlich die Welt untergehen wird am 02.01. - dass wir alle aufhören zu existieren
und er im (ebenfalls flachen?) Himmel sein Plätzchen findet... Dann kann er uns also gar nichts mehr sagen
Erinnert mich ein wenig an ein makabres Experiment, das ich kürzlich gelesen habe: Einem zum Tode Verurteilten wurden die Augen verbunden,
und er wurde am Arm leicht geritzt - und dann sagte man ihm, er würde jetzt schmerzlos verbluten. Er starb tatsächlich, obwohl überhaupt kein
Blut floss - man hörte nur Wasser in ein Gefäß plätschern...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

18.08.2007 09:26
#50 RE: Kathedrale für alle Religionen antworten

Sehr makaber, und Menschenverachtend, lass mich raten...USA?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor