Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 2.733 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.08.2007 21:04
#26 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
Man muss seine Fleischlichen Begierden bekämpfen so wie Paulus es sagte
.

Jahrtausende von Entwicklung und wofür??? Für Leute wie Sleipnir???
Buhu...

In Antwort auf:
Sie lügen sie nichts selber vor, wenn man es will geht alles.


Was zu beweisen wäre...

In Antwort auf:
Homosexualität ist eine Krankheit.


Hohoho, da kenn ich aber andere Sachen, die eher eine Krankheit sind...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

08.08.2007 22:24
#27 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Wenn die Bibel sagt es ist eine Sünde dann ist sie das auch.
Alles andere ist uninteressant.
Ich habe erlebt das es geht und das hat zu reichen.
Wenn jemand wirklich glaubt und es schaffen will dann schafft er es auch davon los zu kommen.
Alles andere interessiert mich nicht.
Bei der Flat Earth Society werden Schwule die ihre Neigung ausleben wollen ausgeschlossen.
Sicherlich gibt es auch solche die versuchen ihre Neigung zu bekämpfen und denen es trotzdem schwer fällt.
Wer nicht so funktionieren kann wie er sollte,dem wird dann durch glaubensbrüder geholfen werden.
Ein Gerät das nicht mehr reparierbar ist wird weg geschmissen und genauso sollte das auch auf die Gemeide in bezug auf die Mitglieder wird in form von Auschluss entsorgt oder entsorgt sich selber indem er freiwillig seinen Austritt erklärt.

Wotan Offline




Beiträge: 179

08.08.2007 22:32
#28 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
Wer nicht so funktionieren kann wie er sollte,dem wird dann durch glaubensbrüder geholfen werden.
Ein Gerät das nicht mehr reparierbar ist wird weg geschmissen und genauso sollte das auch auf die Gemeide in bezug auf die Mitglieder wird in form von Auschluss entsorgt oder entsorgt sich selber indem er freiwillig seinen Austritt erklärt.


Ach herje ist das krank...

______________________________________________
“Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf gewisse Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust.” - Calvin & Hobbes -

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

08.08.2007 22:56
#29 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Auf jeden Fall sehr Krasse Ansichen! Aber, Sleipnir ich muss dir wiedersprechen, in der Bibel wird nicht ausdrücklich gesagt das es eine >Sünde< ist sondern ein >Gräul<. Meiner Ansicht nach ist Homosexualität nichts natürliches, denn wenn dem so wäre würde eine gleichgeschlechtliche Beziehung Sinn haben - hat sie aber nicht = kein Fortpflanzung erfolgt. Daher würde ich Homosexualität (in jeder Form) als psychische Störung ansehen. Aber deswegen jemanden aus einer Gemeinschaft auszustossen halte ich für überzogen.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

08.08.2007 23:15
#30 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Was steht da nicht?
Sodom und Gomorra wurden ja deswegen vernichtet.
3.Mose20:13

In Antwort auf:
Und wenn ein Mann bei einem Manne liegt, wie man bei einem Weibe liegt, so haben beide einen Greuel verübt; sie sollen gewißlich getötet werden, ihr Blut ist auf ihnen.
Auch wenn das Mosaische nicht mehr gilt so zeigt es in manchen Punkten wie Gott denkt.
In Antwort auf:
1.Korinther5:11 Nun aber habe ich euch geschrieben, keinen Umgang zu haben, wenn jemand, der Bruder genannt wird, ein Hurer ist, oder ein Habsüchtiger oder ein Götzendiener oder ein Schmäher oder ein Trunkenbold oder ein Räuber, mit einem solchen selbst nicht zu essen.

Homosexualität ist nichts anderes als Hurerei,in anderen Übersetzungen steht unzucht.
3 Mose 18,22
Römer 1,24-27
Das sind klare Aussagen da gibt es nichts dran weg zu diskutieren.
Es ist daher nicht überzogen entsprechend zu verfahren aber ich weiß wie man bei den Freien Bibelforschern dazu steht.


Christian D! ( Gast )
Beiträge:

08.08.2007 23:30
#31 RE: Achtung Sondermüll! antworten

hmm, ich kannte nur bisher 3 Mose 18,22 - hab ich mich eben geirrt. Ich bin von diesem Vers ausgegangen. Und wie du schon selbst sagst gilt das Mosaische Gesetz nicht mehr für Christen.

In Antwort auf:
Es ist daher nicht überzogen entsprechend zu verfahren aber ich weiß wie man bei den Freien Bibelforschern dazu steht.

Na dann mach mich schlau. Also mein "Lehrer" hält zumindest nicht sonderlich viel von Homosexuellen.

Das was ich da vorher geschrieben habe war meine persönliche Ansicht, nicht die der Bibelforscher.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

08.08.2007 23:33
#32 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Ich meinte das in bezug auf Ausschlüsse von selbigen.
Nicht in Bezug auf die Homosexualität.
Dostals Ansichten dazu sind mir nicht unbekannt.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

08.08.2007 23:53
#33 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Na dann ist ja gut! Ich finde das vor Bestrafung eher das Gebot der Nächstenliebe greifen sollte, schlieslich muss der Mensch - die Person selbst nachher dafür gerade stehen, und wenn wir (die Gemeinschaft) dann die/den jenige/n ausschliesen dann halte ich das für unentschuldbar, aber einen klaren Standpunkt sollte man dazu haben. Meiner ist der, der da steht.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

09.08.2007 00:08
#34 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Nächstenliebe muss Grenzen haben.
Der Ausschluss ist in jedem Fall wichtig, entsprechenden Bibeltext habe ich ja genannt.
Wer nicht bereit ist gegen seine Neigung an zu kämpfen muss raus so einfach ist das.
Das wurde bei den Aposteln auch so gehandhabt.
1.Korinther 5:13 spricht eine klare Sprache.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

09.08.2007 07:54
#35 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
1.Korinther 5:13 spricht eine klare Sprache.


Dort steht: "Gott aber wird, die draußen sind, richten. Verstoßt ihr den Bösen aus eurer Mitte!"

Für mich kann das vieles sein. Dumme Menschen werden auch oftmals böse...

Nun schauen wir uns aber noch mal den Vers 12 an, denn man sollte die Bibelverse nicht immer so aus dem
Zusammenhang reissen. Dort steht folgendes: "Denn was gehen mich die draußen an, dass ich sie richten
sollte? Habt ihr nicht die zu richten, die drinnen sind?"


Hört sich für mich an, als wenn IHR bitte schön für Euch richtet (was auch immer Ihr für ein kranker
Verein seid) und lasst uns mit diesem Zeug in Ruhe, bitte. Jeder homosexuelle Mensch hat ein Recht
seine Sexualität auszuleben.

Und, wenn Du so fein nach der Bibel lebst, wie steht es dann mit Markus 9 die Verse 42 - 47?
Hackst Du auch Deine Hände ab und reisst Dir Deine Augen heraus, nachdem Du hier im Forum warst?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

09.08.2007 09:21
#36 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Nun, Andere zu verurteilen und 'rauszuschmeißen ist immer einfacher als sich selbst zu hinterfragen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

09.08.2007 10:30
#37 RE: Achtung Sondermüll! antworten

@Tao-Ho
Das ist nicht aus dem Zusammenhang gerissen sondern eher eure Interpretation.
Den Bösen aus unserer Mitte zu entfernen bedeutet ganz klar ihn aus der Gemeinde aus zu schließen.
Das bedeutet auch keinen Umgang mehr mit ihm zu pflegen.
Im übrigen kann man das mit dem Auge ausreißen und Hand abhacken nicht buschstäblich verstehen.
Ihr interpretiert die Bibel so wie es euch gefällt.
Im übrigen sind die Lehren von Rowbotham dem gleichwertig.
Nach Matthäus 28:19,20 ist man verpflichtet die Botschaft zu verbreiten und Jünger zu machen.
Natürlich sollen wir den Bösen (Und dazu zählen Homosexuelle nunmal) aus unserer Mitte entfernen.
Aber das schließt nicht aus ungläubige ebenfalls auf ihre Sünden hin zu weisen.
Nur sind wir eben nicht befugt ungläubige für ihre Sünden zu bestrafen.
Wenn sich die Ungläubigen in den eigenen Reihen befinden dann ist es unsere Pflicht sie zu entsorgen.
Sie somit symbolisch zu Tode zu bringen indem wir ihnen die Gemeinschaft entziehen und ihn auch nicht einmal Grüßen.
Wenn in der Bibel steht Homosexualität ist eine Sünde dann ist es eine Sünde und dann haben sie eben nicht das Recht ihre Neigungen aus zu leben.
Da man als Christ keine Politische Macht hat (Die man nur dann als Christ ausüben sollte wenn man von Gott die Befugniss erhält)bleibt nur die Möglichkeit Menschen die willentlich sündigen aus den eigenen Reihen zu entfernen.
Natürlich kann man keine Vollkommenheit erwarten, wer unwillentlich sündigt uns seine Sünden bereut dem kann vergeben werden.
Natürlich kann man nicht alle Sünden von heute auf morgen ablegen aber schritt für schritt geht das.
Zur Zeit des Mosaischen Gestzes hatten Menschen die Befugniss Gottes Strafgerichte zu vollstrecken.
Das haben wir so nicht mehr, aber der Tag wird kommen in der auch der Eine oder andere diese Befugniss bekommen wird.
Die Bibel und die ihr Gleichwertigen Lehren von Rowbotham stehen über dem Weltlichen Gesetz.
Wenn man nicht mehr mit Homosexuellen verkehrt dann ist das ja schon Strafe genug für diese Leute und das soll es auch sein.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

09.08.2007 11:18
#38 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Na, dazu habe ich dann folgende Fragen.

In Antwort auf:
Das ist nicht aus dem Zusammenhang gerissen sondern eher eure Interpretation

Was ist dann Deine Interpretation, wenn nicht diese, dass man sich aus anderer Leute
Geschichten heraushalten soll?

In Antwort auf:
Im übrigen kann man das mit dem Auge ausreißen und Hand abhacken nicht buschstäblich verstehen.

Auch hier die Frage, wie Du diese Passage interpretierst.

In Antwort auf:
Natürlich sollen wir den Bösen (Und dazu zählen Homosexuelle nunmal) aus unserer Mitte entfernen.

Super, denn meiner Meinung nach sind ignorante Dogmatiker, welche der Menschheit ihr Lebensbild aufzwingen wollen
(das auch noch mit unverschämten Drohungen) böse. Damit sollte ich wohl einige Menschen hier schneiden, oder?

In Antwort auf:
Nur sind wir eben nicht befugt ungläubige für ihre Sünden zu bestrafen.

*grusel* Das hört sich so an, als wenn Du traurig darüber wärest...

In Antwort auf:
Zur Zeit des Mosaischen Gestzes hatten Menschen die Befugniss Gottes Strafgerichte zu vollstrecken.
Das haben wir so nicht mehr, aber der Tag wird kommen in der auch der Eine oder andere diese Befugniss bekommen wird.

Vor oder nach dem 02.01.2008?

In Antwort auf:
Die Bibel und die ihr Gleichwertigen Lehren von Rowbotham stehen über dem Weltlichen Gesetz.

Damit macht Ihr Euch schuldig im Sinne der (z.B.) Steuergesetze, denn in der Bibel steht geschrieben:
In Antwort auf:
"Gebt allen, was ihr ihnen zu geben schuldig seid: Steuer, wem Steuer; Zoll, wem Zoll; Furcht, wem Furcht; Ehre,
wem Ehre gebührt" (Römer 13 Vers 7)
und es steht geschrieben:
In Antwort auf:
"Zahlt Cäsars Dinge Cäsar zurück, Gottes Dinge aber Gott" (Markus 12 Vers 17)


Auch Paulus (den Du ja oftmals als Vorbild zitierst) stand sehr gut mit der weltlichen Gerichtsbarkeit.
Immerhin berief er sich, in Bezugnahme auf die Missionarstätigkeit, auf die römischen Gesetze (in Apostelgeschichte 22 die Verse 22 - 29).

In Antwort auf:
Wenn man nicht mehr mit Homosexuellen verkehrt dann ist das ja schon Strafe genug für diese Leute und das soll es auch sein.

Wo bitte ist es eine Strafe sich nicht mit Menschen abgeben zu müssen, die mich nicht so akzeptieren, wie ich bin? Für mich klingt das eher wie
eine Erlösung...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

09.08.2007 11:45
#39 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Wer von euch ohne Sünde ist werfe den ersten Stein!

@ Sleipnir
Kennen wir das nicht irgendwo her?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

09.08.2007 12:12
#40 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
Wer von euch ohne Sünde ist werfe den ersten Stein!


...dann duck Dich schon einmal, damit Dich der Stein nicht trifft.
Ich habe immer brav meine Steuern gezahlt und auch sonst bin ich ein
braves Mädchen (was die weltlichen Gerichtsbarkeiten anbelangen).

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.08.2007 13:38
#41 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Homophobes Pack... Und das traurige ist: Es ist nichtmal eure Meinung, weil ihr irgendwelche persönlichen Probleme damit hättet, sondern nur, weil es in einem verstaubten Buch steht. Eine faschistische Ideologie ist das, nichts weiter.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

qilin Offline




Beiträge: 3.552

09.08.2007 14:26
#42 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Ganz meine Meinung - nur

In Antwort auf:
Es ist nichtmal eure Meinung, weil ihr irgendwelche persönlichen Probleme damit hättet
- nicht mal das ist immer so sicher... Ein Abgeordneter zum US-Parlament war als besonders heftiger Gegner
der 'gays' bekannt - als nach seinem Tod seine Schriftstücke geordnet wurden, wurde daraus ersichtlich, dass
er selbst in dieser Richtung recht aktiv gewesen war...

Ich selbst hatte immer wieder mal Freunde und (vor allem) Freundinnen in der Szene, und die fühlen sich unter
Garantie nicht 'bestraft', weil irgendein homophober Bibelschwenker nichts mit ihnen zu tun haben will - es gibt
auch Gläubige unter ihnen, aber ebenso verständnisvolle (und teils selbst schwule) Priester...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

09.08.2007 15:03
#43 RE: Achtung Sondermüll! antworten
In Antwort auf:
Homophobes Pack... Und das traurige ist: Es ist nichtmal eure Meinung, weil ihr irgendwelche persönlichen Probleme damit hättet, sondern nur, weil es in einem verstaubten Buch steht. Eine faschistische Ideologie ist das, nichts weiter.

So viel Zuneigung auf einmal, aber du wirst doch nicht mich damit meinen, oder?

Hmm, ob das auch für das komunistische Manifest zutrifft? Ich hab ein orginal zu Hause - ist auch ganz schön staubig...
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.08.2007 15:35
#44 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
So viel Zuneigung auf einmal, aber du wirst doch nicht mich damit meinen, oder?
Doch allerdings. Wer "[...] Homosexualität (in jeder Form) als psychische Störung [...]" ansieht, der kennt weder Homosexuelle noch Menschen an sich.
Homosexualität ist nichts, was man frei entscheiden könnte oder in irgendeiner Form "abtrainieren". Würdest du versuchen Männer sexuell anziehend zu finden obwohl du nicht Homosexuell bist, kriegst du erst dadurch psychische Probleme (bzw. durch den Zwang dazu).
Ein Schwuler erzählte mir mal, wie er in seiner Kindheit darunter gelitten hatte nicht "normal" zu sein, zu einer Zeit wo man noch besonders anerzogen bekommen hat wie und was man als Mann zu sein hätte und dass man dafür, was er war hätte vergast werden sollen. Es braucht ungemeines Selbstbewusstsein um darüber nicht geistig zu zerbrechen.
Genauso kannst du Transsexuelle nicht "heilen" wollen, weil sie im Falschen Körper geboren wurden.
Genauso kannst du Linkshänder nicht zwingen wollen mit der Rechten zu schreiben.

Psychologisch normal ist sowieso nur der Durchschnitt der Menschen, weil man bei jedem diese oder jene Macke, diesen oder jeden Tick oder eine Lantente Veranlagung zu irgendwas finden kann.

Wenn Gott im übrigen nicht erlaubt, das sich zwei Frauen oder zwei Männer sich lieben, kann es mit seiner ewig propagierten Liebe nicht weit her sein.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

09.08.2007 19:52
#45 RE: Achtung Sondermüll! antworten
Na zu mindest sind wir uns einig (das wir uns nicht einig sind und) das es so etwas wie Normalität nicht gibt - was ist schon "normal"?!

In Antwort auf:
Genauso kannst du Linkshänder nicht zwingen wollen mit der Rechten zu schreiben.

Das ist auch nichts "abnormales", es ist eine angebohrene Sache die "nun einmal so ist". Ich kenne einen älteren Herrn der ist Linkshänder und er klagte darüber das es ihn durch den Zwang "rechts" zu schreiben schwer viel manche Dinge zu tun, was auch interessant ist - manche sind sich garnicht bewusst Linkshänder zu sein.

In Antwort auf:
Genauso kannst du Transsexuelle nicht "heilen" wollen, weil sie im Falschen Körper geboren wurden.

Niemand wird im "falschen Körper" geboren und das mit dem "heilen" habe nicht ich geschrieben - das war unser aller Freund Sleipnir.

In Antwort auf:
Doch allerdings. Wer "[...] Homosexualität (in jeder Form) als psychische Störung [...]" ansieht, der kennt weder Homosexuelle noch Menschen an sich.

Und wieder irrst du dich, ich kenne sehr wohl Homosexuelle - und ob du es Glaubst oder nicht, das sind Freunde von mir.

Ich bin eben der Meinung das ein Mensch nicht von Geburt an zur Homosexualität neigt, irgend etwas in der Kindheit und/oder Jugend wurde falsch gemacht oder hat gefehlt, denn wie gesagt, gleichgeschlechtliche Beziehungen erfüllen keinen Zweck.

Also, nur weil ich sage das Homosexualität nicht "normal" ist heist das noch lange nicht das ich solche Menschen wegen ihrer Neigungen verurteile.
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.08.2007 20:24
#46 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
Das ist auch nichts "abnormales", es ist eine angebohrene Sache die "nun einmal so ist".
Jo, genau darauf wollte ich auch hinaus. Nur weil 90% der Menschen mit Rechts hantieren, müssen die Linkshänder sich nicht daran anpassen. War früher noch nicht so - Kinder die dazu gezwungen wurden haben psychische Probleme bekommen...
In Antwort auf:
Ich bin eben der Meinung das ein Mensch nicht von Geburt an zur Homosexualität neigt, irgend etwas in der Kindheit und/oder Jugend wurde falsch gemacht oder hat gefehlt, denn wie gesagt, gleichgeschlechtliche Beziehungen erfüllen keinen Zweck.
Deine Meinung in ehren, geht aber in den meisten Fällen wohl nicht mit der Realität konform.
Und... keinen Zweck? Die meisten Beziehungen sind doch Kinderlos. Die Beziehung an sich ist der Zweck, die Geborgenheit die ein Partner liefert, unabhängig ob Hetero- oder Homosexuell. Oder sei es nur aus Spaß; Sex ohne Nachwuchs zu haben ist ja dann auch "Sinnfrei", oder?
In Antwort auf:
Also, nur weil ich sage das Homosexualität nicht "normal" ist heist das noch lange nicht das ich solche Menschen wegen ihrer Neigungen verurteile.
Ist es reines Mitleid, mit den armen, kranken?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

09.08.2007 20:52
#47 RE: Achtung Sondermüll! antworten
In Antwort auf:
Ist es reines Mitleid, mit den armen, kranken?

Nein, ich habe kein Mitleid mit solchen Menschen - sie wollen ja so sein.

In Antwort auf:
Und... keinen Zweck? Die meisten Beziehungen sind doch Kinderlos. Die Beziehung an sich ist der Zweck, die Geborgenheit die ein Partner liefert, unabhängig ob Hetero- oder Homosexuell. Oder sei es nur aus Spaß; Sex ohne Nachwuchs zu haben ist ja dann auch "Sinnfrei", oder?

Klar sehr viel normale Paare wollen keine Kinder (ist mir zwar unbegreiflich, auser die Kinder wären dann behindert), aber diese Beziehungen sind zu mindest im Stande Nachwuchs zu zeugen. Und Gefühle sind relatiev, man kann zu jedem Gefühle haben. Ich habe mich zum Beispiel mit meinem Musiklehrer in der Schule so gut verstanden das wir uns auch mal so getroffen haben (wir hatten eben die selben Interessen) - wir verstanden uns so gut das man uns schon fast als Seelenverwandt bezeichnen könnte, aber eine Beziehung oder gar Sexualität ist für mich nie auch nur in Frage gekommen.

Mal nur so eine Frage: Denkst du eigentlich auch das Petophielie angebohren ist? Denn wenn ja müsst man das ja auch legalisieren...
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

09.08.2007 21:13
#48 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
Und Gefühle sind relatiev, man kann zu jedem Gefühle haben.
Wenns nach deinem Gott geht, darf man die aber nicht ausleben, oder?
In Antwort auf:
Denkst du eigentlich auch das Petophielie angebohren ist? Denn wenn ja müsst man das ja auch legalisieren...
Das halte ich zumindest auch für möglich. Aber welcher Logik folgst du, wenn du sagst, man müsse etwas legalisieren, weil es angeboren ist?
Kinder dürfen ab dem 14. Lebensjahr Sex haben, davor sind sie nicht unbedingt in der Lage zu entscheiden was sie möchten bzw. zu was sie ihre Zustimmung geben. Diese Grenze halte ich für Sinnvoll und kann mir keinen Grund denken, warum man das ändern sollte.
Schwule und Lesben sind alt genug um zu wissen was sie tun - es gibt keinen Grund, warum das nicht legal sein sollte.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

09.08.2007 22:51
#49 RE: Achtung Sondermüll! antworten

@Tao-Ho
Paulus befand sich eben nicht immer im Einklang mit der Obrigkeit.
Man soll dem Cäser geben was ihm gebührt.
Das bedeutet seine Gesetze nur dann ein zu halten wenn sie nicht im Widerspruch zur Bibel oder den Lehren Rowbothams sind.
Denn auch er predigte die Botschaft auch dann wenn es ihm verboten wurde.
Das tuhe ich auch,Matthäus 28:19, 20 sagt das ganz klar.
Außerdem haben die Drei Hebräer wie man in Daniel 3 nachlesen kann auch nicht den ihnen befohlenen Götzendienst befolgt.
@ChristianD
Jetzt kommt immer wieder das Todschlagargument mit der Ehebrecherin und Jesus.
Damit kann man mit sicherheit keine Sünden endschuldigen,die Ehebrecherin hat ihre Sünden bereut Homosexuelle sehen ihr Verhalten oft nicht als Sünde an.
Man muss unterscheiden zwischen denen die ohne reuhe sündigen und solche die nur aus unvollkommenheit aber nicht willentlich sündigen.Über eine Sünde darf man niemals hinweg sehen.
In Matthäus 18,21 steht das wir nur 77 mal wenn überhaupt vergeben sollen, das zeigt ganz klar das das eben nicht endlos ist.Lukas 10,10-16 bedeutet nicht das wir nicht missionieren sollen.
Jeder muss die Botschaft hören ob er will oder nicht,danach kann er immernoch entscheiden und erst dann überlasse ich die Entscheidung Gott.
Gott verbietet natürlich nicht mit Außenstehenden die sündigen kontakt zu haben, wenn es aber welche sind die aus den eigenen Reihen stammen dann schon.
Ich glaube nicht das solche es nicht als Strafe sehen wenn plötzlich alte Freunde sich gegen sie stellen.
Ich schrieb schonmal, wenn Gott mich beauftragen würde seine Urteile zu vollstrecken würde ich das gerne machen.
Man kann sündige Neigungen bekämpfen wenn man das will, Gott weiß besser als irgenwelche Menschlichen Wissenschaftler die sowas schönreden.


Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

10.08.2007 07:59
#50 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Hallo Christian D!

In Antwort auf:
Klar sehr viel normale Paare wollen keine Kinder (ist mir zwar unbegreiflich, auser die Kinder wären dann behindert), aber diese Beziehungen sind zu mindest im Stande Nachwuchs zu zeugen


Auweia...das ist doch kein Argument. Mit solchen Argumenten werden in Japan behinderte Kinder noch bis in den achten Schwangerschaftsmonat
abgetrieben (nur zur Info für die, welche sich gewundert haben, warum Japaner keine behinderten Kinder haben).
Wenn ich das Glück haben dürfte ein eigenes Kind haben zu dürfen wäre es mir scheissegal ob es behindert wäre. UND, ganz grausam:
Ich erfreue mich in meiner Partnerschaft auch an gutem Sex obwohl ich keine Gebärmutter habe (und dieser somit Zwecklos ist).

Ausserdem kenne ich einige Linkshänder, die man bis in die 60iger noch umerzogen hat und die haben fast alle Dyslexie...sie wurden
früher umerzogen immer das "gute" Händchen zu nehmen.

Selbst wenn die Pädophilie nicht angeboren ist, so war sie früher im Altertum eine normale Sache, die jeder machte. Beispiel Griechen.
Nein, legalisieren sollte man es nicht - Ja, hier müssen bessere Therapien her (nur Brom reicht eben doch nicht aus).

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor