Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 92 Antworten
und wurde 2.705 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

04.08.2007 20:33
Achtung Sondermüll! antworten

Und wieder ist es so weit die: die NSDAP...sorry NPD feiert ihr "Pressefest" gleich bei mir um die Ecke (Dresden - Papritz). Als ich 18°° von der Arbeit kam hörte ich sie noch schreien jetzt einfach nur "Musik"beschallung. machen die bei euch heute auch solche Veranstalltungen?

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

05.08.2007 01:35
#2 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Das ist ja sehr interessant, im Internet haben sie noch behauptet das das Pressefest der DS ausfallen würde.
Bist du siche das es ein Pressefest war?

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

05.08.2007 14:19
#3 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Ich war nicht selbst da, es wurde aber im Radio darauf hingewiesen das Anwohner am besten am Wochenende mal zu Omi fahren sollten... Und wie gesagt, ich hab sie ja dann noch scheien hören; der Veranstalltungsort ist etwa 2-3 km von meinem Haus entfernt - ich kann also bestätigen das da "ganz sanft" über Politik gesprochen wurde.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

05.08.2007 17:35
#4 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Das Dumme ist aber das auch Veranstaltungen der Freien Kräfte nicht selten als NPD Veranstaltungen bezeichnet werden.
Unter den Freien Kräften gibt es Unterschiede, nicht alle von denen sind NPD freundlich.
http://www.npd-weisseritzkreis.de/
Da kann man es auch nochmal nachlesen.
Vielleicht war der Sachsentag gemeint das ist dann aber kein Pressefest.

89 ( Gast )
Beiträge:

05.08.2007 18:52
#5 RE: Achtung Sondermüll! antworten

@ Sleipnir:...Flat Earth, NPD, Scientology......passt alles super in die Abteilung "SONDERMÜLL" !

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

05.08.2007 21:46
#6 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Ich stehe dazu mit der NPD sympatisiert zu haben was aber nicht heißt das ich deswegen weniger Rechts bin.
Außerdem ist die Flat Earth Society kein Sondermüll.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

05.08.2007 23:19
#7 RE: Achtung Sondermüll! antworten
In Antwort auf:
Ich stehe dazu mit der NPD sympatisiert zu haben was aber nicht heißt das ich deswegen weniger Rechts bin.

Ne, dann sollte man eigentlich davon ausgehen DAS jemand grade Rechts ist...

In Antwort auf:
Außerdem ist die Flat Earth Society kein Sondermüll.

Darüber liese sich streiten...

Schröder: Du Joschgar, ich hab da zu Hause so was was ich umbedingt losweden will, hast du Ahnung wo ich das hinschaffen könnte?
Joschgar: Ääääääääh...suppt das, ist das Giftig?
Schröder: Mmmm, joa, ich dachte mir ich schaff das in den Wald...
Joschgar: Neeeeeeeeeiiiiin, das muss auf den Sondermüll und fachgerecht entsorgt werden.
Schröder: Hm, ich glaub kaum das sich Doris da wohl fühlt...
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

06.08.2007 01:03
#8 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Ich bin kein NPD Sympatisant mehr, aber Rechts bin ich trotzdem noch.
Sicherlich gibt es viele Ideen der Strasserbrüder die ich gut finde wobei das längst nicht alle sind.
Aber in den Meisten Punkten bin ich National Konservativ.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

06.08.2007 11:34
#9 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
Sicherlich gibt es viele Ideen der Strasserbrüder die ich gut finde wobei das längst nicht alle sind.

Straßenbrüder...Ich geb mal der frühen Stunde die Schuld für diese Wort.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

06.08.2007 18:06
#10 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Ich schrieb Strasserbrüder nicht Straßenbrüder.
Ich gebe der Frühen Stunde eher die Schuld dafür das du nicht richtig gelesen hast.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

07.08.2007 21:11
#11 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Strassenbrüder...ja, das macht's besser...

National konservativ und auch noch fanatisch an alles mögliche gläubig -
Mmmm, eigentlich mein PERFEKTES Feindbild...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

07.08.2007 21:30
#12 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Frage: Wieso gibt es immer noch Menschen die sich freiwillig als "Rechts" bezeichnen, haben die denn in Geschichte nur gepennt? Oder kommen die alle aus dem Iran?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

07.08.2007 21:31
#13 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
Frage: Wieso gibt es immer noch Menschen die sich freiwillig als "Rechts" bezeichnen, haben die denn in Geschichte nur gepennt? Oder kommen die alle aus dem Iran?


Dieselbe Frage stelle ich mir jeden Tag mit "religiös"...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

07.08.2007 21:40
#14 RE: Achtung Sondermüll! antworten
Die beiden Dinge kann man schlecht mit einander vergleichen, findest du nicht?!(Nein, natürlich nicht.)
PS: Es ging um das Thema Rechtsradikale
Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

07.08.2007 21:41
#15 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
Die beiden Dinge kann man schlecht mit einander vergleichen, findest du nicht?!(Nein, natürlich nicht.)


Du hast es schon gesagt.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

07.08.2007 22:23
#16 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Tja, ich sehe (wie du dir denken kannst) das etwas anders als du.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

08.08.2007 02:44
#17 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Ich bin stolz darauf Rechts zu sein.
Übrigens ist die CDU auch eine Konservative Partei (Zumindest auf dem Papier in der Praxis sieht es leider anders aus).
Allerdings ist nicht jeder der in den Medien als Nazi bezeichnet wird auch wirklich einer.
Ich bin Rechts weil ich gegen Multi Kulti bin und damit auch gegen überfremdung.
Ich schrieb das ich viele Ideen, damit meine ich längst nicht alle Ideen der Strasserbrüder gut finde.
Es gibt auch Sichtweisen von denen die ich ablehne, es sind eben nur Teilaspekte die ich gut finde.
Es gibt auch Sichtweisen von der Linkspartei die ich obwohl ich überzeugter Antikommunist bin teile.
Es gab Zeiten da war ich Anhänger von den Grünen später von NPD und DVU und jetzt von keiner Einzigen.
In weiten Teilen bin ich Konservativ aber lege mich nicht mehr auf eine Partei fest.
Ich bin zu der Einsicht gekommen das Demokratie niemals mit der Göttlichen Ordnung in Einklang zu bringen sein kann.
Aber ich bin dagegen die Demokratie mit Gewaltsamen Methoden ab zu schaffen da nur Gott dazu berechtigt ist.
Zwar werde ich mich im Ramen der geltenden Gestze bewegen (Was ich sowiso nur mache solange die Gesetze nicht mit meinem Glauben in Widerspruch stehen).
Erst kommen die Göttlichen und dann die Staatlichen Gesetze so ist meine Einstellung.
Da ich in verschiedenen Religionen war haben sich manche Glaubensauffassungen sehr oft geändert, so hat sich auch mehrfach meine Politische Meinung geändert.Rechts zu sein bedeutet nicht zwingend Hitlerist zu sein.
Ich gebe zu in der Vergangenheit ein Überzeugter Verfechter der Rassenlehre gewesen zu sein was ich heute nicht mehr bin.
Wenn ich sage das ich gegen Überfremdung bin dann meine ich das ich dafür bin das Ausländer sich anpassen müssen.
Was nicht heißt das sie zwingend ihre Religiöse Überzeugungen aufgeben müssen.
Auch wenn ich meinen Glauben für den allein Wahren halte so lehne ich es ab ihn mit Gewalt auf zu zwingen.
Soviel dazu.

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 10:23
#18 RE: Achtung Sondermüll! antworten
In Antwort auf:
Erst kommen die Göttlichen und dann die Staatlichen Gesetze so ist meine Einstellung.

Dieser Satz, ob von einem islamischen, christlichen oder andersartig fundamental-religiösem Menschen gesprochen (oder von einer solchen Blindschleiche wie sleipnir; sorry für das Wort, aber Flachwelttheoretiker müssen blind sein...) bringt die ganze Problematik auf den Punkt .

Die Frage ist doch: Wer bestimmt die Regeln des Zusammenlebens? Die "Gesellschaft", also in einer Demokratie die gewählten Institutionen, oder jeder für sich nach dem, was er für Gottes Wort hält?
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

08.08.2007 14:49
#19 RE: Achtung Sondermüll! antworten

@ Reinecke
Ich sehe kein Problem darin die 10 Gebote eher zu achten als die es Staates:
-Du sollst nicht stehlen.
-Du sollst nicht töten.
-Du sollst nicht Ehebrechen.
Kann hier nichts schlechtes sehen.

@ Sleipnir
Das du gegen "Überfremdung" bist zeigt nur das du einfach mal keine Ahnung hast, was glaubst du wohl warum all diese Leute nach Deutschland kommen? Weil sie uns alle Arbeitsplätze wegnehmen und uns das Leben schwer machen wollen? Nein, sie wollen nur ein besseres Leben fühern als bei sich zu Hause. Warst du schon mal längere Zeit im Ausland? Bestimmt nicht den sonst würdest du nicht so einen Müll schreiben! Rechte beweisen einfach nur das sie keine Ahnung von der Welt haben. Es würde mich interessieren wie "die Deutschen" sich verhalten würden wenn wird ein dritte-Weltland wären!

KEINE MACHT DEN NAZIS!

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 15:07
#20 RE: Achtung Sondermüll! antworten
In Antwort auf:
Christian schrieb: Ich sehe kein Problem darin die 10 Gebote eher zu achten als die es Staates:
-Du sollst nicht stehlen.
-Du sollst nicht töten.
-Du sollst nicht Ehebrechen.
Kann hier nichts schlechtes sehen.


Hier gibts ja auch keine Widersprüche zu bestehenden Gesetzen. Was aber, wenn eine Religion fordert, EhebrecherInnen zu bestrafen, im schlimmsten Falle gar zu steinigen? Da müssen die Gesetze Vorrang haben vor religiösen Vorschriften, oder siehst Du das anders?

In Antwort auf:
Christian schrieb: KEINE MACHT DEN NAZIS!

Und hier sind wir definitiv einer Meinung. In irgend nem anderen Forum habe ich mal ein Anitfa-Smiley gesehen, das würde hier passen...
Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

08.08.2007 16:10
#21 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Ich bin trotzdem gegen Überfremdung.
Ich weiß sehr wohl wie es in den Drittländern ist, trotzdem will ich keine Überfremdung.
Außerdem ist nicht jeder der gegen Überfremdung ist ein Nazi.
Gegen Überfremdung zu sein heißt nicht jeden Ausländer aus zu weisen, diejenigen Ausländer die sich anpassen sollen bleiben.
Es ist ja so wie man bei dem Urteil der Koranrichterin gesehen hat das oft der Kulturelle Hintergrund berücksichtigt wird.
Das darf nicht sein,desweiteren ist es nicht zu leugnen das es Ausländer gibt die kein Deutsch lernen wollen und sich von Deutschen abschotten.
Ich erwarte nicht das sie ihren Glauben wechseln, aber ich erwarte das sie so leben wie es hier in Deutschland erwartet wird.
Nicht die Ausländer sondern diejenigen die sie herrein geholt haben sind an dem Problem schuld.
Einen geringen Anteil kann Deutschland sicher ertragen,Politisch verfolgten sollte Asyl gewährt werden.
Sicherlich gibt es auch solche die sich gut integrieren, die sollten auch bleiben dürfen, wer einmal rechtmäßig die Deutsche Staatsangehörigkeit erlangt hat ist ja im Grunde kein Ausländer mehr.
Ich will kein Ausländerfreies Deutschland, aber diejenigen die sich nicht anpassen wollen braucht Deutschland nicht.
Gegen die Ausländer die Arbeiten verrichten die keiner machen will habe ich nichts, die versuchen sich ja auch entsprechend an zu passen, die die es nicht wollen allerdings nicht.
Ich sehe nicht ein weshalb man mit der Entschuldigung man müsse den Kulturellen Hintergrund beachten bestimmte Straftaten abmildern soll.Man sieht also das es zwischen meinen Auffassungen und denen der NPD unterschiede gibt.
@Reinecke
Ich halte es für nachvollziehbar wenn der Staat um sich zu verteidigen gegen Religionen vorgeht deren Glaubensansichten mit den Staatlichen Gesetzen nicht konform geht zu bekämpfen.
Auch Jesus sagte das seine Jünger verfolgt werden würden.
Ich würde es auch für Verständlich halten wenn der Staat gegen mich vorgehen würde wenn er ein Gesetz erlassen würde das mit meinem Glauben nicht koform geht.
Zum Beispiel wenn der Staat Homophobie unter Strafe stellen würde.
Das hält mich aber nicht davon ab Homosexualität ab zu lehnen weil ich in meinem Persöhnlichen Bekanntenkries schon Leute kennen gelernt habe die ihre Homosexuellen Neigungen überwunden haben.
Dann würde ich gefängniss in kauf nehmen, außerdem wird niemand der von seinem Glauben überzeugt ist abstriche machen.
Da kann ein Staat soviel verbieten wie er will,man sah es ja auch bei den Reformadventisten, den Zeugen Jehovas und anderen Religiösen Splittergruppen die in manchen Ländern verfolgt wurden was Verbote brachten nämlich garnichts.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.08.2007 20:25
#22 RE: Achtung Sondermüll! antworten
Ich muss Sleipnir insofern (*schauder*) zustimmen, dass Ausländer sich zumindest minimal an die Zustände im Staat anpassen sollten. (Sprache und...na ja, das war's eigentlich: Sprache (und weniger religiösen Wahn) und ich bin zufrieden)
Ganz abgesehen davon, kann ich nicht leugnen, dass ich den Anteil an Menschen mit ausländischer Abstammung zunehmend bedrohlicher ansehe. (Vor allem moslemischer Abstammung)
Milderungen für bestimmte Menschen einzuführen ist immer totaler Nonsens. (Ausser sie sind körperlich oder geistig behindert - letzteres unfreiwillig, wohlgemerkt)

In Antwort auf:
Ich würde es auch für Verständlich halten wenn der Staat gegen mich vorgehen würde wenn er ein Gesetz erlassen würde das mit meinem Glauben nicht koform geht.


Auch der Staat hat nicht die Macht, Menschen zur Vernunft zu "zwingen"...

In Antwort auf:
Das hält mich aber nicht davon ab Homosexualität ab zu lehnen weil ich in meinem Persöhnlichen Bekanntenkries schon Leute kennen gelernt habe die ihre Homosexuellen Neigungen überwunden haben.


HA HA HA!!!!! Das klappt nie!!! Sie dir die in ein paar Jahren an und wir reden weiter...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

08.08.2007 20:43
#23 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Das klappt sehr wohl, wenn man ein gutes Verhältniss zu seinem Schöpfer aufbaut ist es sehr wohl möglich.
Diese Personen sind für mich beweis genug das es geht.
Einer ist sogar seit 15 Jahren heterosexuell und mit einer Frau verheiratet.
Natürlich kannst du es als Erfindung abtun aber ich weiß das es so ist und das reicht mir völlig aus.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

08.08.2007 20:54
#24 RE: Achtung Sondermüll! antworten

In Antwort auf:
Das klappt sehr wohl, wenn man ein gutes Verhältniss zu seinem Schöpfer aufbaut ist es sehr wohl möglich.
Diese Personen sind für mich beweis genug das es geht.
Einer ist sogar seit 15 Jahren heterosexuell und mit einer Frau verheiratet.
Natürlich kannst du es als Erfindung abtun aber ich weiß das es so ist und das reicht mir völlig aus.


Erfindung? Weshalb, ich kenn ja selber welche! Nur sind die jetzt nicht mehr verheiratet, sondern schwul und mit einem Mann zusammen...

Und selbst wenn sie das ganze Leben mit einer Frau verheiratet sind, lügen sie sich selbst nur was vor und quälen sich ihr ganzes Leben damit.

Nimm zum Beispiel Thomas Mann (soweit du den Namen schon gehört hast):
Sein ganzes Leben unausgelebt schwul (was in etlichen Büchern zu erkennen ist) und trotzdem verheiratet.

Dein "Schöpfer" wird immer schlimmer, Sleipnir.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

08.08.2007 20:59
#25 RE: Achtung Sondermüll! antworten

Wenn man es will geht das,es ist eben ein Kampf.
Man muss seine Fleischlichen Begierden bekämpfen so wie Paulus es sagte.
Ich weiß wer Thomas Mann war, aber er reicht mir als Beispiel nicht.
Sie lügen sie nichts selber vor, wenn man es will geht alles.
Homosexualität ist eine Krankheit.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor