Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.364 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

09.08.2007 14:49
#26 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Zitat:
Doch, lieber Kadesch. Genau das tun sie, denn im Koran steht folgendes:

Koran 9/29. Kämpfet wider diejenigen aus dem Volk der Schrift, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben und die nicht als unerlaubt erachten, was Allah und Sein Gesandter als unerlaubt erklärt haben, und die nicht dem wahren Bekenntnis folgen, bis sie aus freien Stücken den Tribut entrichten und ihre Unterwerfung anerkennen

Koran 9/123. O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden; und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist.

Koran 9/28. O die ihr glaubt! wahrlich, die Götzendiener sind unrein…..

Koran 4/144. O die ihr glaubt, nehmt euch keine Ungläubigen zu Freunden vor den Gläubigen. Wollt ihr wohl Allah einen offenkundigen Beweis gegen euch selbst geben?

Koran 5/51. O die ihr glaubt! Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden.

Die Moslems, die sich anpassen sind in den Augen der "wirklich Gläubigen" Verräter, die mitvernichtet werden müssen.
-----------------

ok geb mich geschlagen



zitat:

In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Aus meiner Sicht haben radikale Moslems in unserer Kultur keine Existenzberechtigung.
--------------------------------------------------------------------------------



Hm, womit Du ins selbe Horn bläst, wie die Imame in Köln...


-----------------

wusste ich doch dass ich Recht habe


zitat:

In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Ich kenne keine Christen die sich in einem mit andersgläubigen besetzten Bus in die Luft sprengen.
Oder dauernd etwas vom heiligen Krieg faseln.
--------------------------------------------------------------------------------



Nun, ich kenne genügend Aussprüche, wie: "Denen sollte man zeigen, wo sie hingehören", oder "Die werden
schon noch sehen, was sie von ihrer Hochmut haben, denn wir Christen lassen uns das nicht mehr lange gefallen...
dann werden wir zurückschlagen und die Moslems ein für allemal vernichten". Klingt nicht so doll, oder?

------------------------------

Hab ich persönlich noch nicht gehört aber ausschliessen kann ich so etwas nicht

Achtung Satire:!!!!!

Und die Moral von der Geschichte?
Sollen wir alle Abschieben, bevor wir von ihnen Gemeuchelt werden als Ungläubige?

Langsam keimt mir der Verdacht dass ein Zusammenleben tatsächlich nicht möglich ist.
Zumindest nicht mit fanatischen Moslems, die das alles für bare Münze nehmen
(und das sind einige)
Irgendwie depremierend.
Das beste ist wir schicken sie alle Nach Hause wo sie herkommen
(bei hier im Land geborenen ist es schwierig, aber nicht unmöglich)
Und mit deren Heimatländern machen wir am besten keine Geschäfte mehr,
und überlassen sie sich selbst.
Geht nur leider schlecht da einige dieser Länder Rohstoffe liefern die unsere Wirtschaft
benötigt.
Tja da ist guter Rat teuer!!!!

Aber über kurz oder Lang übernehmen die hier eh die Macht,
genau wie in vielen anderen europäischen Ländern.
Am besten ich wander aus nach Polen.
Da ist diese Problem noch nicht ausgeprägt.
Tja aber da sind die Katholen....
Egal wie man es macht ..ist alles doof



Glaube ist Aberglaube

qilin Offline




Beiträge: 3.552

09.08.2007 15:13
#27 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Hallo Kadesch,

ich denke die Sache ist sozusagen ein Wettrennen - schafft es zuerst der 'dekadente Westen',
(vor allem die hier ansässigen) Muslime zu seiner 'gottlosen' Lebensart zu bekehren (erst vor
ein paar Tagen im TV von einem
sehr vertrauenswürdig wirkenden arabischen Prediger gehört,
dass hier bei uns sehr häufig von der Möglichkeit Gebrauch gemacht wird, sein
Haustier -
Hund, Esel, Ziege etc., zu
heiraten ) - oder können die 'Hardliner' schneller die 'träge Masse'
der 'Namensmuslime' zum Fundamentalimus bekehren

Wetten werden angenommen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

09.08.2007 15:25
#28 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

*GRÖHL*

qilin und kadesch. Ohne Euch wäre das Forum nur halb so schön.

Tja, qilin. Wenn ich mir so manche Beziehung anschaue, da hat
wirklich ein Esel geheiratet (die dumme Ziege nämlich).

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

09.08.2007 15:51
#29 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Ich denke ich werde mal einen eigenen Polen Thread aufmachen.
Was mir da schon alles passiert ist ...*kopf schüttel

Glaube ist Aberglaube

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

18.08.2007 11:20
#30 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Hallöchen.

Nach meiner Ansicht haben die radikalen muslime die gleiche existenzberechtigung wie die Kinderschänder und Frauenmörder. Grundsätzlich sollte mann jeder Ihrer gegen die Gesellschaft und das leben gerichtete Taten aufs schärfste verurteilen und bestraffen. Aus dem Land werfen kann man sie wohl aber nicht.

Aber kann mann deswegen das ganze muslimische Volk verteufeln. Das geht doch zu weit.

Wenn einige sich den Koran als Masstab/Beweismittel für den heutigen Wissenschaftsstand nehmen, dann doch nur um sich in Ihrem Glauben zu bestärken. Das ist legitim in meinen Augen. Letztlich ist der Koran voll von möglichkeiten ihn mit wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Vergleichen.

Ich muss nämlich auch ehrlich gestehen das der Koran großteils sehr schwammig vormuliert und daher weitläufig auslegbar ist. In jede Richtung kann mann seine Gedanken schweifen lassen und wird mit nur einer Sure hunderte möglichkeiten finden irgendetwas zu beweisen. Das Ergebnis ist immer das Produkt des Auge des Betrachters und abhängig von seiner Gesinnung.

Ein echtes Problem entsteht erst wenn man Anfängt jedes Wort im Koran wörtlich für bahre Münze zu erklären, denn hinterfragt mann die Gründe für die einzelnen Offenbahrungen nicht dann entsteht tatsächlich eine meuchelmordende Religion der besser niemand angehören sollte.

Aber Gotlob ist diese Welt auch mit genügend Verstand besitzender Muslime die den Koran mit den richtigen Augen betrachten, angefüllt.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

18.08.2007 11:29
#31 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Die Moslems, die sich anpassen sind in den Augen der "wirklich Gläubigen" Verräter, die mitvernichtet werden müssen.
-----------------

Und wer ist der wirkliche Gläubige? Solange Gott persönlich sich nicht hernieder lässt wird uns diese Frage unbeantwortet bleiben und jeder der dieses recht für sich beansprucht ein Narr.

Und warum sollte er sich überhaupt hernieder lassen um uns davon in kenntniss zu setzen, vielleicht ist gerade die Verwirrungsstiftung Ziel der Religionssendung. Oder Aber es geht bei der Herabsendung der verschiedenen Religionen lediglich darum so viele von uns wie möglich zu erreichen. Mit der Schaffung des freien Willens mussten ja wohl auch die Wahlmöglichkeiten einhergehn.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

18.08.2007 11:36
#32 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

``Und so wie sich viele Muslime hinter den Koran verschanzen und ihre Taten
durch den Koran legitinieren, nehme ich mir das Recht das ganze als Verlogen darzustellen.
Das sit nicht die Schuld des Koran ...es ist die schuld derer die ihn instrumentalisieren. !!!!!!

Das gleiche gilt selbstverständlich auch für die Bibel oder andere Schriften.``



AMIN

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor