Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.356 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2
Micha Offline



Beiträge: 117

06.08.2007 19:15
Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Da hat doch einer behauptet der Koran sei weiter als die heutige Wissenschaft, er begründet das mit vielen Suren aus dem Koran..
Was sagt ihr dazu?

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

06.08.2007 19:27
#2 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

/vote for worst posting ever

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

06.08.2007 20:44
#3 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Wer soll das gewesen sein?

89 ( Gast )
Beiträge:

06.08.2007 21:05
#4 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Wer..wo...wie....wenn (dann).warum.....was......wem........worüber.........weshalb................

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

06.08.2007 22:10
#5 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Für die "unglaublichen Wunder des Korans" gibt es schon genug Threads - und wenn wer zum 1001ten mal damit ankommt wird er dazu sicher gleich wieder 10km Suren reinstellen...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

89 ( Gast )
Beiträge:

06.08.2007 22:12
#6 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Zitat von Vanion
/vote for worst posting ever
...bin ich auch dafür.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

07.08.2007 15:29
#7 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Ein Link wäre nett - wie gesagt, es wurden schon X-Tonnen an Suren gepostet.

Micha Offline



Beiträge: 117

07.08.2007 17:49
#8 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten
http://www.salaf.de/swf/qur0006.swf

hier schaut nach! es sind 10km^^
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

07.08.2007 19:16
#9 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Danke(?)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

07.08.2007 20:52
#10 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Never ending Trash...

In tausend Jahren leiten sie aus Harry Potter den Sinn der Existenz her...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

07.08.2007 22:24
#11 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Das bezweifle ich, jeder weis das es ein Roman ist - im Gegensatz zur Bibel.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

07.08.2007 22:39
#12 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

In Antwort auf:
Das bezweifle ich, jeder weis das es ein Roman ist - im Gegensatz zur Bibel.
Wenn der nächste Krieg ausbricht und sich die letzten dutzend Menschen aus der Asche wieder Hütten zimmern... Und sie finden Unmengen des fünfbändigen POTTER - dreimal darfst du raten worauf die nächste Religion basiert.
Im übrigen hoffst du lediglich das die Bibel kein Buch unter Büchern ist... Ich hab HP nie gelesen, ist aber sicher besser geschrieben als die Olle Bibel.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

07.08.2007 22:42
#13 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Im HP gibt es aber keine Verbote und Gebote. Das ist wichtig für eine Religion. "Du sollst...."

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

07.08.2007 23:09
#14 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

welfen, lag DA schon jemals das Problem bei irgendeiner Religion? Die muslimischen Terroristen können ihren Koran auch so auslegen das man alle ungläubigen bekämpfen darf oder muss, andere Muslime (hoffentlich der größere Teil) sehen das anders; Der Inhalt des Buches ist vollkommen gleich. Es könnte auch "Mein erstes Bilderbuch" sein - wenn jemand überzeugt ist sein Herrgott persönlich hat es gemalt, wird er schon die tiefsten Weisheiten daraus hervorzaubern können.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

_luetten_ Offline



Beiträge: 4

07.08.2007 23:29
#15 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Keine Ahnung, wie er das gemeint hat, und warum er Suren zur Bestätigung anführt.
Nun wird den modernen Wissenschaften ja des öfteren vorgeworfen, sie seien unethisch,
unmoralisch und trügen ehr zum Verderb der Menscheit bei, als das sie dieser nützen würden.
Vielleicht bezieht er sich darauf? Eins ist ja gewiss - der Koran besitzt einen
eindeutig definierten Moralkodex. Den besitzen die modernen Wissenschaften in dieser
Form nicht. Erforscht wird alles, und jede Erkenntniss wird angewandt (AKw´s,
Waffentechnik,A-B-C Waffen, Genmanipulation an Tier und Pflanzen,Abtreibungen, Schönheitchirugie .usw.)
Also, vielleicht meinte er etwas in diese Richtung. Wenn Du ihn mal wiedersiehst, frag ihn
doch mal bitte, wie er das gemeint hat. Würde mich auch intressieren, nur so, intressenshalber...

Schönen Tag noch und ein langes, glückliches Leben.

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

08.08.2007 00:06
#16 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

In Antwort auf:
und warum er Suren zur Bestätigung anführt.
Der Koran bzw. seine "Wunder" werden gern als Bestätigung für die wahrhaftigkeit der Islamischen Religion verwendet und/oder um die Wissenschaftlichkeit dieser Religion herauszukehren. Wenn ich aber auf der Seite einen beliebigen Artikel auswähle und lese, die Energie der Sonne stamme aus einem chemischen Prozess...
In Antwort auf:
Eins ist ja gewiss - der Koran besitzt einen eindeutig definierten Moralkodex.
Nichts ist gewiss und das schon gar nicht.
In Antwort auf:
Den besitzen die modernen Wissenschaften in dieser Form nicht.
Da Religion und Wissenschaft nichts miteinander gemein haben (können), macht den Vergleich schier unmöglich. Manche -wenige- Wissenschaftler können auch gleichzeitig an einen Gott glauben. In erster Linie kann und wird jede Technologie auch zum schlechten eingesetzt, unhabhängig von einer Weltanschauung.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

08.08.2007 08:03
#17 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

Seit wann besitzt der Koran einen Moralkodex?
*bauchhaltevorlachen

Das ist ja lächerlich.
Für mich ist der Islam das Sinnbild von Ungerechtigkeit, Willkür, Unterdrückung,
Frömmelei, Bigotterie und Heuchelei.

Noch vor Jahrhunderten sah es in der christlichen Ecke zwar auch nicht besser aus, aber da hat sich
wenigstens etwas getan.
Ich kenne keine Christen die sich in einem mit andersgläubigen besetzten Bus in die Luft sprengen.
Oder dauernd etwas vom heiligen Krieg faseln.

Sicher es gibt auch moderate Moslems, aber letztlich geben die Radikalen den Ton an
und die Moderaten kuschen, weil sie Angst haben.
Aus meiner Sicht haben radikale Moslems in unserer Kultur keine Existenzberechtigung.
Ich würde mich freiwillig melden jedes Wochenende einer radikal Muslimischen Familie beim
Kofferpacken zu helfen, wenn sie aus der EU verschwinden.
Wenn sie in einem Gottesstaat leben wollen, können sie ja in den Iran umsiedeln.

Glaube ist Aberglaube

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 09:39
#18 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

In Antwort auf:
Im HP gibt es aber keine Verbote und Gebote. Das ist wichtig für eine Religion. "Du sollst...."

naja, das hält sich im Neuen Testament auch in Grenzen. Ich wette mir Dir: Lass eine Horde Hobby-Theologen auf Harry Potter los, und die deduzieren Dir in null Komma nichts ein beliebige Zahl Ge- und Verbote aus den inzwischen sieben Bänden, und wenns die Haus- und Schulregeln von Hogwarts sind...

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 09:49
#19 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten
In Antwort auf:
kadesch schrieb: Seit wann besitzt der Koran einen Moralkodex?
(...)
Für mich ist der Islam das Sinnbild von Ungerechtigkeit, Willkür, Unterdrückung,
Frömmelei, Bigotterie und Heuchelei.


Was jetzt nur heißt, dass Dir die Moral im Koran nicht gefällt (wprd ich mich übrigens anschließen). Einen moralischen Kodex kann man dem Koran/Islam kaum absprechen, auch wenn die zahlreichen Richtugnen und Sekten daran zweifeln lassen, wie eindeutig der ist.

In Antwort auf:
luetten schrieb: der Koran besitzt einen
eindeutig definierten Moralkodex. Den besitzen die modernen Wissenschaften in dieser
Form nicht.


Wenn Du hier Naturwissenschaft und Mathematik meinst: Moral und Ethik sind kein Bestandteil dieser Wissenschaften. Sie sind ihnen nicht zugänglich, da die Methodik ist nicht anwendbar ist. Dies mag man kritisieren, zeigt aber nur, dass man von der Arbeitsweise der Naturwissenschaften nichts versteht.

Natürlich müssen auch die Naturwissenschaften sich moralisch-ethischen hinterfragen lassen, sich im Zweifel solchen Vorstellungen auch unterwerfen, aber sie können hierbei kaum selbst Hilfestellung geben.
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

08.08.2007 10:27
#20 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

um mich ein wenig zu korrigieren..ich meine jetzt nicht die Moral
des Koran und seine Wertevorstellungen.
Ich meine die Umsetzung durch die Menschen, die dazu neigen sich die
bequemen Dinge des Koran zu eigen zu machen und die Unbequemen zu ignorieren.
Wenn sich alle Muslime an den Koran halten würden, dann gäbe es bedeutend weniger
Konflikte. Aber eben das tun sie nicht.
Und wie alle "heiligen Bücher" ist der Koran sehr Interpretationsfähig.

Beispielsweise ist die Rolle der Frau wenn man sie aus dem Koran herleitet
wesentlich besser als die Umsetzung in der islamischen Gesellschaft dies widerspiegelt.
Ich behaupte auch nicht dass der Islam eine kriegslüsterne Religion ist.
Es sind nur die Menschen die Instrumentalisiert werden.
Sie werden oft mit völlig aus dem Zusammenhang gerissenen Koranstellen zu etwas
"motiviert" das bei einer Lesart auf dem Kontext hereaus meist relativiert wird.

Der Islamismus ist aus meiner Sicht nur ein Indiz für die Perspektivlosigkeit
wieter Teile der Islamischen Welt.

Und so wie sich viele Muslime hinter den Koran verschanzen und ihre Taten
durch den Koran legitinieren, nehme ich mir das Recht das ganze als Verlogen darzustellen.
Das sit nicht die Schuld des Koran ...es ist die schuld derer die ihn instrumentalisieren.

Das gleiche gilt selbstverständlich auch für die Bibel oder andere Schriften.

Glaube ist Aberglaube

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 10:52
#21 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

In Antwort auf:
um mich ein wenig zu korrigieren..ich meine jetzt nicht die Moral
des Koran und seine Wertevorstellungen.
Ich meine die Umsetzung durch die Menschen, die dazu neigen sich die
bequemen Dinge des Koran zu eigen zu machen und die Unbequemen zu ignorieren.

Unterschied akzeptiert.

Wobei ich ja sagen muss, gerade diese furchtbar unpraktischen Kopftücher würde ich ja vermeiden, wenns irgendwie geht...
Aber ich schätze, Du meintest andere Dinge mit "bequem" (z.B. die bequeme Lebenseinstellung von Männern, Frauen als Dienerinnen/Sklavinnen zu behandeln).

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

08.08.2007 14:56
#22 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

genau so siehts aus
Wenn man von Muslimischen Männern verlagen würde eingepackt wie die Mumien
rumzurennen würden sie das schnell aufgeben.
Aber von seinen Frauen kann man so was ja verlangen.
Vor Allah sind alle Menschen gleich, vor allem die Männer

Glaube ist Aberglaube

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 15:02
#23 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

In Antwort auf:
kadesch schrieb: Wenn man von Muslimischen Männern verlagen würde eingepackt wie die Mumien
rumzurennen würden sie das schnell aufgeben.


Der Fairness halber muss man sagen, dass zu Mohammeds Zeiten die (männlichen) Araber tatsächlich in langen Gewändern herumliefen, mit Tüchern auf dem Kopf, die häufig auch vors Gesicht gezogen wurden (Sandstürme und so); was aber mit Zeit/Klima/etc. zu tun hat und keine Legitimation sein kann, heute sinnfreie Kleiderordnungen zu fordern.

In Antwort auf:
kadesch schrieb: Vor Allah sind alle Menschen gleich, vor allem die Männer

In Antwort auf:
George Orwell schrieb in "Die Farm der Tiere": Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher

Großartige Polit-Fabel übrigens, lohnt sich unbedingt zu lesen...

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

08.08.2007 16:09
#24 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

ja logisch :-)
aber alle die nicht zu den Tuareg gehören würden sich doch ein Wenig doof vorkommen wenn sie
heute in Köln oder München so rumlaufen müssten

Glaube ist Aberglaube

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

09.08.2007 12:29
#25 RE: Koran weiter als die moderne Wissenschaft? antworten

In Antwort auf:
Wenn sich alle Muslime an den Koran halten würden, dann gäbe es bedeutend weniger
Konflikte. Aber eben das tun sie nicht.

Doch, lieber Kadesch. Genau das tun sie, denn im Koran steht folgendes:

Koran 9/29. Kämpfet wider diejenigen aus dem Volk der Schrift, die nicht an Allah und an den Jüngsten Tag glauben und die nicht als unerlaubt erachten, was Allah und Sein Gesandter als unerlaubt erklärt haben, und die nicht dem wahren Bekenntnis folgen, bis sie aus freien Stücken den Tribut entrichten und ihre Unterwerfung anerkennen

Koran 9/123. O die ihr glaubt, kämpfet wider jene der Ungläubigen, die euch benachbart sind, und laßt sie in euch Härte finden; und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist.

Koran 9/28. O die ihr glaubt! wahrlich, die Götzendiener sind unrein…..

Koran 4/144. O die ihr glaubt, nehmt euch keine Ungläubigen zu Freunden vor den Gläubigen. Wollt ihr wohl Allah einen offenkundigen Beweis gegen euch selbst geben?

Koran 5/51. O die ihr glaubt! Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden.


Die Moslems, die sich anpassen sind in den Augen der "wirklich Gläubigen" Verräter, die mitvernichtet werden müssen.

In Antwort auf:
Aus meiner Sicht haben radikale Moslems in unserer Kultur keine Existenzberechtigung.


Hm, womit Du ins selbe Horn bläst, wie die Imame in Köln...

In Antwort auf:
Ich kenne keine Christen die sich in einem mit andersgläubigen besetzten Bus in die Luft sprengen.
Oder dauernd etwas vom heiligen Krieg faseln.


Nun, ich kenne genügend Aussprüche, wie: "Denen sollte man zeigen, wo sie hingehören", oder "Die werden
schon noch sehen, was sie von ihrer Hochmut haben, denn wir Christen lassen uns das nicht mehr lange gefallen...
dann werden wir zurückschlagen und die Moslems ein für allemal vernichten". Klingt nicht so doll, oder?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor