Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 402 mal aufgerufen
 Hinduismus, Buddhismus und Taoismus
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

09.08.2007 08:18
Shôdôka antworten

So, dann wollen wir mal schnell einige Worte zum Shôdôka schreiben, denn das
wurde zu einer Zeit geschrieben, wo ZEN noch CH´AN hiess...ca. 700 n. Ch.

Cheng Tao Ko (von Yung Chia Hsüan Chüeh) hieß es damals, und hier ist eine
kommentierte deutsche Übersetzung...




----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

89 ( Gast )
Beiträge:

10.08.2007 22:13
#2 RE: Shôdôka antworten


Zen ist also eigentlich eine Weiterentwicklung des Chan, oder Fortführung und im 12. Jahrhundert kam es dann erst nach Japan (als Zen).

qilin Offline




Beiträge: 3.552

11.08.2007 13:06
#3 RE: Shôdôka antworten
So ist es - Ch'an wurde erstmals im 7. Jh. in Japan eingeführt, hat sich aber nicht lange gehalten.
Um 1200 hat dann Eisai die Lin-chi-(Rinzai-), etwas später Dogen die Ts'ao-tung-(Soto-)Linie
nach Japan verpflanzt. Im Laufe der Zeit hat sich natürlich eine nationale Eigenständigkeit des Zen
entwickelt - ebenso wie beim vietrnamesischen Thien und beim koreanischen Seon - trotzdem ist und
bleibt es dieselbe Schule - Mönche reisen seit Jahrhunderten zwischen diesen Ländern hin und her,
um die anderen Ausprägungen kennenzulernen und ihren Gesichtskreis zu erweitern. Hier ist auch der
Westen seit einigen Jahrzehnten beteiligt...
Wenn man z.B. Dogens 'Shobogenzo' liest, nimmt er beinah in jedem Kapitel Bezug auf die 'niemals
unterbrochene' Traditionslinie, die chinesischen Patriarchen und die indische Quelle - er geht sogar
so weit, Menschen, die von einer eigenen 'Zen-Schule' innerhalb des Buddhismus reden, als 'Teufel'
zu bezeichnen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Akasha »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor