Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 205 Antworten
und wurde 8.165 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2007 12:44
#151 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Nee, das kanns nicht sein, hatten wir ja schon davor abgearbeitet.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.08.2007 12:54
#152 RE: Arche Noah gefunden? antworten

In Antwort auf:
Da bin ich aber auf deine genaure Erklärung gespannt.
Ich finde dort nicht einen Hinweis, wie die Pflanzen länger Zeit ohne Sonne überleben konnten. Keine Fotosynthese, keine Wärme, was also hast du da herausgelesen?

BOF, BS, Du kennst doch meine Meinung über die Bibel. Den Link habe ich für die gesetzt, welche keine Bibel im Haus haben, damit sie diese
Story mal lesen können. Mum1 hat sicher keine zu Hause.

Du hast gefragt wie die Bibel zu solch einer Meinung kommt, das Pflanzen mehrere Tage ohne Licht auskommen können.
In dem Link kannst Du lesen das da ein Licht gewesen ist.

Das meinte ich mit: Womit das geklärt wäre. Oder willst Du mir unterstellen das ich meine der Schöpfungsbericht
wäre zu 100 % wahr? Kann ich nicht glauben, immerhin habe ich schon oft genug gesagt, dass diese Geschichte eine
Allegorie ist.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.08.2007 12:55
#153 RE: Arche Noah gefunden? antworten

In Antwort auf:
na erstmal hat er das Licht gemacht danach erst die Sonne

Super Mum,
Du kannst nicht nur lesen, Du kannst auch Texte analysieren. Und das alles auch
noch ohne grosartig zu bewerten. Das ist eine feine Sache die nicht jeder kann.
Mach weiter so.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

31.08.2007 13:10
#154 RE: Arche Noah gefunden? antworten

mmmh, ich hab aber ne Bibel . . . .

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

31.08.2007 13:14
#155 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Du kannst nicht nur lesen, Du kannst auch Texte analysieren. Und das alles auch
noch ohne grosartig zu bewerten. Das ist eine feine Sache die nicht jeder kann.
--------------


Ja, deswegen steh ich wohl im Islam oft mit meinen analysen so ziemlich alleine da.




´Das mit der Schöpfungsgeschichte und auch noch gleich zwei unterschiedliche und aufeinanderfolgende ist mir als erstes in der Bibel aufgefallen, (Ja logo, ist ja auch am Anfang) und hat mich nachsinnen lassen wie das den überhaupt so zustande kommt.´

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

31.08.2007 13:15
#156 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Was mich wieder auf meine gestrige Idee mit dem Thread bringt . . ich mach das jetztmal . . .

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2007 13:25
#157 RE: Arche Noah gefunden? antworten

In Antwort auf:
Du hast gefragt wie die Bibel zu solch einer Meinung kommt, das Pflanzen mehrere Tage ohne Licht auskommen können.

Nicht ganz. Ich habe gefragt, wie so ohne Sonnenlicht auskommen können. Dabei habe ich mich ausdrücklich darauf bezogen, dass das andere "Licht" als diffuses Etwas geschildert wurde.
Außerdem, wie bereits oben erwähnt, stellt sich mit der fehlenden Sonne nicht nur die frage nach dem fehlenden Licht für die Fotosynthese, sondern auch die nach der notwendigen Wärme.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.08.2007 19:22
#158 RE: Arche Noah gefunden? antworten

In Antwort auf:
Nicht ganz. Ich habe gefragt, wie so ohne Sonnenlicht auskommen können. Dabei habe ich mich ausdrücklich darauf bezogen, dass das andere "Licht" als diffuses Etwas geschildert wurde.

Du weisst schon was ich von der Bibel halte. Will ich jedenfalls hoffen...
Ich vermute mal so ins Blaue hinein, dass den Pflanzen egal ist woher das Licht kommt. Meine Edelweiss habe ich in Frankreich nur darum so schön weiss gekriegt,
weil ich sie in völliger Dunkelheit im Kühlschrank aufgezogen habe.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

31.08.2007 20:01
#159 RE: Arche Noah gefunden? antworten

In Antwort auf:
Ich vermute mal so ins Blaue hinein, dass den Pflanzen egal ist woher das Licht kommt.
Den Pflanzen vielleicht, aber den Naturgesetzen nicht. Licht braucht eine Quelle.
Aber vermutlich interessieren Gott die Naturgesetze wiederum nicht...
In Antwort auf:
[...] weil ich sie in völliger Dunkelheit im Kühlschrank aufgezogen habe.
...woher willst du wissen, dass es da drinnen Dunkel ist, wenn die Türe zu ist?

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

89 ( Gast )
Beiträge:

31.08.2007 20:38
#160 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Zitat von Tao-Ho

weil ich sie in völliger Dunkelheit im Kühlschrank aufgezogen habe.
Die armen Pflänzchen, bei der Kälte....und im dunkeln, und dann vieleicht noch neben strengriechendem Brie, oder so....

Pflanzenquälerin.

(Meine Oma hat immer gesagt, man muss mit Blumen bzw. Pflanzen sprechen, dann wachsen sie besser, es sind auch Lebewesen)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2007 07:45
#161 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Edelweiß im Kühlschrank und Pflanzen auf einer Erde im sonnenlosen All, was für ein Vergleich.
Zum einen war der sicher nicht so lange im Kühlschrank, wie die "Tage" der Bibel lang waren, zum Anderen hattest du sicher nicht die Minustemperaturen, die auf einer Erde ohne Sonne herrschen würden.

Nee, nee, nachweisen zu wollen dass Pflanzen auch ohne Sonne auf der Erde wachsen könnten, ist sicher aussichtslos.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

01.09.2007 08:08
#162 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Dann gebe ich zu bedenken das die Schopfungsgeschichte(n) auch in erster Linie der Vorstellung der damaligen Zeit entsprachen. Heute sieht die Geschichte ganz anders aus und sie hat sich im Laufe der Menschlichen Geschichte immer mal wieder verändert. Nimmst du jedes Wort für bare Münze, nur weil es in der heiligen Schrift steht?

qilin Offline




Beiträge: 3.552

01.09.2007 08:12
#163 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Nö - kein Mensch (außer Hardcore-Fundamentalisten) nimmt die Schöpfungsgeschichte wörtlich.
Tao-Ho wollt deren Ansicht m.E. erklären, nicht unterstützen.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2007 12:23
#164 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Es geht doch, wie immer, darum festzustellen, ob die heiligen Bücher der Religionen wie sie, die jeweiligen Institutionen und viele Gläubige behaupten, eine ewige Wahrheit darstellen. Um das zu widerlegen reicht es, einen Fakt aus den Büchern zu widerlegen. Manche haben schon gemerkt, dass das bereits reichlich passiert ist, andere noch nicht.

Vor allem fehlt bei vielen noch die Schlussfolgerung, wenn so wichtige Dinge falsch sind, muss man auch an dem Rest ganz ernsthaft zweifeln.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

01.09.2007 13:29
#165 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Vor allem fehlt bei vielen noch die Schlussfolgerung, wenn so wichtige Dinge falsch sind, muss man auch an dem Rest ganz ernsthaft zweifeln.


------------------------------------------


Je nachdem aus welchem Blinkwinkel mann die Religion an sich betrachtet, wofür mann sie hält und wofür mann sie braucht.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2007 14:50
#166 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Ich denke eher, je nach dem ob man logisch denkt oder glaubt.
Bei ersterem ist es nun mal so, wenn etwas, was als umfassend wahr gilt, nur in einer einzigen Sache widerlegt wird, ist der Status der umfassenden Wahrheit verloren. Wenn es den aber nicht mehr hat, ist auch alles andere anzuzweifeln und nicht mehr als universelle Warhheit zu betrachten.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

01.09.2007 15:11
#167 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Ich glaube das die wenigsten es heute noch als universelle Wahrheit betrachten.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2007 15:14
#168 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Da bin ich mir sogar sicher. Auf der anderen Seite gibt es außerhalb der Kirchen eine starke Tendenz in genau die andere Richtung.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

01.09.2007 15:18
#169 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Ausserhalb der Kirchen? Wie meinst du das?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

01.09.2007 17:16
#170 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Hallöchen,

erst mal zu den Edelweiss. Da ich an der Atlantikküste gewohnt habe und es da sehr
heiss ist, konnte ich die Blümchen nicht ausserhalb des Kühlschrankes züchten. Kaufen
geht auch nicht, weil die Dinger unter Naturschutz stehen. Problem war, dass diese
Pflänzchen grün bleiben (nix mit Edelweiss / Edelgrün) und ich meine Tochter nur
ungerne enttäusche, habe ich eben die Pflänzchen erst mal im Kühlschrank gehabt, bevor
sie ausgewildert wurden. (Draussen sind sie um die 50 cm. gross geworden / echte
Riesenedelweiss). Nun hat mein Mädel richtige Edelweiss und ich meine Ruh...

Aber, ich wollte damit sicher nicht beweisen, dass die Bibel recht hatte mit ihrer
Schöpfungsgeschichte...

In Antwort auf:
was als umfassend wahr gilt, nur in einer einzigen Sache widerlegt wird, ist der Status der umfassenden Wahrheit verloren. Wenn es den aber nicht mehr hat, ist auch alles andere anzuzweifeln und nicht mehr als universelle Warhheit zu betrachten.

Leider gilt dieses oftmals nur bei religiösen Angelegenheiten. Es sind schon viele Dinge sehr oft nur halbwahr gewesen und durch Forschung hat
man sich langsam an die Wahrheit herangetastet. Ich bin so gemein und nenne mal wieder die Physik. Man kann aber auch die Medizin nehmen.
Wie oft ist da aus einer halben Wahrheit eine Ganze geworden?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2007 17:36
#171 RE: Arche Noah gefunden? antworten

In Antwort auf:
Ausserhalb der Kirchen? Wie meinst du das?


Pfingstler, Baptisten, Jesus Freaks, Holy Revolution/The Call und so was:
http://www.thecallberlin.de/
http://www.zeit.de/online/2006/44/Kreationisten

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

01.09.2007 20:52
#172 RE: Arche Noah gefunden? antworten

soso da haben die also in Hollywood einen film über die Arche gedreht.
Und ich dachte ich hab ein Deja vu.....
(eventuell sogar ein fränzösiches und das sind die teuersten!!!!)
frei nach Bullyparade

Glaube ist Aberglaube

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

01.09.2007 22:27
#173 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Was denn noch ein Film über die Arche? Den letzten fand ich ja schon gut gemacht, aber einige Sachen haben dann doch irritiert: Sodom und Gomora sind vor der Sintflut vernichtet worden, Noah diskutiert mit Gott...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

02.09.2007 10:53
#174 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Warum irritiert dich das?
Es ist doch im Film absolut frei erfundene Geschichten beliebig zu erweitern oder zu ändern.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

02.09.2007 20:39
#175 RE: Arche Noah gefunden? antworten

Naja wenn sie schon einen Film über die Sintflut machen sollten sie auch der Orginalgeschichte folgen. Ist ja so als wenn ich einen Film über 9/11 mache und alle Flugzeuge ins Weise Haus jage...obwohl...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Kar ... »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor