Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.178 mal aufgerufen
 Philosophie und Wissenschaft
OPA Offline



Beiträge: 385

30.10.2005 00:01
Pastafarians antworten

Unter http://www.venganza.info/ findet sich die deutsche Homepage dieser Religion.

Was haltet ihr davon? Ich finde dass es eine gelungene Parodie auf die momenatnen Verhältnisse in Amerika ist.

Robin, dass das alles Heiden sind, die bekehrt werden müssen, und dass du Eigentum von Jesus bist, kann ich mir auch selber denken. Darf ich wenigstens um Kommentare bitten, die mehr Aussagekraft haben?

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

30.10.2005 11:52
#2 RE: Pastafarians antworten
ja da sieht mans: Wie Atheismus, Hinduismus und Buddhimsmus und andere Heidennisstische Religionen entstanden.



"Gott ist raffiniert, aber nicht bösartig." (Albert Einstein)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 15.930

30.10.2005 15:31
#3 Pastafarians antworten

In Antwort auf:
ja da sieht mans: Wie Atheismus, Hinduismus und Buddhimsmus und andere Heidennisstische Religionen entstanden.
Nennst du deine verbissenen Vorurteile Religionsausübung, Robin? Wie kann ein Christ soviel Hass verspritzen? Glaubst du, dass du gute PR-Arbeit für das Christentum hier im Forum leistest?
Die vedischen Schriften, auf die sich der Hinduismus beruft, die älteste der großen Religionen auf diesem Planeten, reden auch schon von der Nächstenliebe. Auch in der Bibel ist von Wiedergeburt die Rede. Auch Krishna soll von einer Jungfrau geboren worden sein. (Man schaue auf die Ähnlichkeit der Bezeichnungen Krishna und Christus...) Das AT und das Christentum haben eindeutige Wurzeln im Hinduismus!
Du bist mir ja der richtige Streiter vor dem HErrn!

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

30.10.2005 19:13
#4 RE: Pastafarians antworten
Ich hasse die Menschen einfach nicht so. Aber Hinduismus, Buddhismus, ... sind ja Wege zur Hölle, also kann ich die Wege doch hassen, weil ja Menschen auf diese wege gehen. und ein Mensch ist ja wertvoll und so was geht ja zur Hölle und wo einer hingeht da folgen ja oft andere nach. Also soll ich jetzt etwa diese Wege zur Hölle lieben? NEINN!! Und Hallo? Hinduismus und Christentum waren damals hunderte von Kilometer entfernt wie sollen die dann miteinander Kontakt gehabt haben? Von wegen Christentum sei vom Hinduismus entstanden, wieoft hast du denn früher Horrorfilme im Fernsehn gesehen? Dass du so etwas erzählst? Und wer ist bitte schön Krishna? Außerdem ähneln sich die Namen kaum Krishna wird ja auch wahrscheinlich als[Krischna] gesprochenh. Und im Christus ist ja ein T. Außerdem heißt der Gesalbte im hebräischen Messias.



"Gott ist raffiniert, aber nicht bösartig." (Albert Einstein)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

30.10.2005 20:22
#5 RE: Pastafarians antworten
Und von woher hast du her, dass im Christentum über die Wiedergeburt die rede sei. Wenn du jetzt das meinst wo Jesus sagt man müsse neugeboren werden, dann meint man da nicht die irdische Wiedergeburt, sondern, dass man ein neudenkender und möglichst versucht ein gottgerechter Mensch zu werden, aber das wusstest du bestimmt!



"Gott ist raffiniert, aber nicht bösartig." (Albert Einstein)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

31.10.2005 19:21
#6 RE: Pastafarians antworten

In Antwort auf:
Außerdem heißt der Gesalbte im hebräischen Messias.

Hebräisch korrekt wäre "Moschiach"... (nur am Rande)
De nihilo nihil (lukrez)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

03.11.2005 20:15
#7 RE: Pastafarians antworten

und von wo hast du das her?




"Gott ist raffiniert, aber nicht bösartig." (Albert Einstein)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.438

03.11.2005 20:31
#8 RE: Pastafarians antworten

In Antwort auf:
und von wo hast du das her?

Das haben mir eine Jüdin, die ich aus Schulzeiten kenne und ein Professor für Hebraistik bestätigt.
De nihilo nihil (lukrez)

Khaine Ashur Offline

Mitglied

Beiträge: 32

11.11.2005 13:07
#9 RE: Pastafarians antworten

Zitat von Robin87
Und Hallo? Hinduismus und Christentum waren damals hunderte von Kilometer entfernt wie sollen die dann miteinander Kontakt gehabt haben? Von wegen Christentum sei vom Hinduismus entstanden, wieoft hast du denn früher Horrorfilme im Fernsehn gesehen?

Er redet wie immer nur Halbwahrheiten. Warum findet man dann in Rom chinesisches Porzellan?. Aber bei Robin nehm ich nicht mal an daß er schon mal was von der Seidenstrasse gehört hat.

Geschweige denn von Alexander dem Großen und seinem Feldzug in Indien. Von wegen Null Kontakt.


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.12.2005 19:13
#10 RE: Pastafarians antworten

Es scheint eine Spezies zu geben, die in fast jedem Forum auftaucht.. Immer wieder die eigene Meinung als bewiesene Tatsache hinstellen und wenn andere da was als falsch erkennen, nach Beweisen fragen.
Obwohl, eigentlich ist das ja das typische für Religionen. Auch bei uns Pastafarianern. Und auch wir haben Robins. Einige sind aber schon wieder weg, nachdem wir auf ihre Beiträge einfach nicht mehr eingegangen sind.

So, und nun wieder zurück zum Thema. Wo der Weg bei uns so richtig hin geht, ist noch nicht ganz zu überblicken. Gibt noch unterschiedliche Meinungen. Die Tendenz geht aber dahin, nicht nur gegen Kreationisten und andere Fundis anzugehen, sondern gleich Religion generell auf die Schippe zu nehmen.. Je doller wir da bestimmte Sachen übernehmen um sie zu überhöhen, um so lustiger wird’s und um so größer müsste die Wirkung sein.

Wer Religion braucht weil er sich sonst nicht zurecht findet oder eine Daseinsberechtigung braucht oder… soll sie ruhig behalten. Aber die Ausübung muss schon auf eigenen Kosten passieren, also Vollendung der Säkularisierung in Deutschland.

Es gibt natürlich auch welche, für die Fun im Vordergrund steht. Na und, sonst hätten die sich vielleicht gar nicht mit dem Thema Religion beschäftigt. Und es gibt inzwischen auch einige lokale Gemeinden mit eigenen Ideen und Zeremonien. Meine ist noch ziemlich am Anfang und ich würde mich freuen, wenn der Eine oder die Andere auch mal dort diskutiert.

Nein, ist keine aktiver Mission. Da unterscheiden wir uns von den Christen. Aber viele Meinungen machen das Leben und auch die Seite interessanter. Also bis hoffentlich bald auch mal auf http://fsm-uckermark.blogspot.com/

Lukrez Offline




Beiträge: 5.420

01.04.2007 21:26
#11 RE: Pastafarians antworten

Die Pastafarianer werden jubeln - der Beweis ihrer Weltanschauung ist erbracht.
Die Welt ist eine Nudelsuppe:
http://www.wissenschaft-online.de/artikel/869893


__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Zeus Offline




Beiträge: 103

02.04.2007 22:37
#12 RE: Pastafarians antworten

ES hat sich in seiner nudligen Schönheit und Reinheit auf unsere Erde herabgelassen! ES hat sich gezeigt! Das reicht doch als Beweis mehr als aus:

http://youtube.com/watch?v=vL7FcvEydqg

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

02.04.2007 23:18
#13 RE: Pastafarians antworten

In Antwort auf:
ES hat sich in seiner nudligen Schönheit und Reinheit auf unsere Erde herabgelassen! ES hat sich gezeigt! Das reicht doch als Beweis mehr als aus:


Woooow
unglaublich oder??....endlich mal ein Gott, der nicht so rumzickt von wegen..." Ich sehe was was du nicht siehst"

Endlich mal ein Gott der die Nerven hat zu sagen...hier bin ich....lieb mich oder lass es.....das nenn ich Grösse..

Nicht wie die anderen Penner die sich nur verstecken mit ihren Komplexen.
Deshalb zeigen die sich nicht....totale Neurotiker.....
Ja...wenn ich mich jetzt den Leuten zeige....hmmm...womöglich haben die sich was ganz anderes vorgestellt...dann sind sie enttäuscht und lachen mich aus.
Bei dem was ich denen alles versprochen und angedroht hab.....scheiße...die lachen sich kaputt wenn sie mich sehen.
und wenn die erst rausfinden dass die Jungfrauenschwangerschaft ein Fake war........neenee..da bleib ich lieber im Sessel und pupse noch ne Runde.

Aber das FSM stellt sich der Realität.....es zeigt wahre Grösse und Charakter.
Es stellt sich zur Wahl und wir alle können sehen......Mann kann auch zu sich und seinen Idealen stehen wenn man ein Gesicht hat, das nur eine Mutter lieben kann.
Und wenn es nur das ist , was wir aus seinem Erscheinen als Erkenntnis in unseren Herzen tragen so ist es doch so viel mehr als das was die anderen Pfeifenwixer in 2000 Jahren zustande gebracht haben...


......Ramen


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor