Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 88 Antworten
und wurde 2.525 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2007 17:41
Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
Relix schrieb: In tausend Jahren leiten sie aus Harry Potter den Sinn der Existenz her...
Chrstian antwortete: Das bezweifle ich, jeder weis das es ein Roman ist - im Gegensatz zur Bibel.

Ausgehend von diesen Aussagen eine Frage speziell an die Gläubigen (nicht nur Christen, aber ich wußt nicht, wo ich das sonst reinstellen sollt; und der Atheisten-Senf wird natürlich auch beachtet):
Könntet Ihr euch vorstellen, an eine offenbar erfundene Religion zu glauben? Also z.B. den Heiligen Potter zu verehren, obwohl es sich dabei um einen Roman handelt? Hintergrund der Frage ist die Geschichte (urban legend oder nicht), dass sich bei einer Umfrage vor einigen Jahren tausende Menschen in England respektive Neuseeland zur Religion "Jediismus" bekannt haben. Auch soll es ja Leute geben, die Tolkiens Geschichten soernst nehmen, dass sie nach den von ihm erfundenen Ritualen heiraten bzw. begraben werden wollen.
Ist für die Gläubigen hier so etwas denkbar oder nicht? (Ich vermute mal, eine Mehrheit dieser Neo-Jedis hat dass nicht ganz ernst gemeint, aber wer weiß...)

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

21.08.2007 17:48
#2 RE: Erfundene Religionen antworten

Hm nicht wirklich das wär schon sehr krass etwas zu folgen was zweifelsohne erfunden ist

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

21.08.2007 18:25
#3 RE: Erfundene Religionen antworten

Das ist ja noch hoch vernünftig - vor ca. einem Jahr gab's mal die Meldung, dass in den USA eine Religion gegründet wurde,
deren Verehrungsobjekt Spongebob ist (im Ernst! - Ehrensache )

In Antwort auf:
Wennn man nur fest genug daran glaubt,
kann man auch zum Kopf einer toten Sardine beten.

[Japanisches Sprichwort]

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2007 19:06
#4 RE: Erfundene Religionen antworten

Welche Religion wäre nicht erfunden?
Das geht quer durch von Schamenentum über Vater Abraham bis zu den Diabolisten.

Nur ist denen das halt nicht so klar.

Na gut, eine Ausnahme gibts natürlich. Das Pastafaritum ist ganz klar eine von IHM verkündete Religion. ES hat sich lediglich Bobby Hendersons bedient, um durch ihn zu uns zu sprechen. Das war der einzige Weg, weil die Menschen viel zu verstockt und besessen sind, um eine so einfache Wahrheit wie die Erschaffung der Welt mit Berg und Zwerg und Bäumen nicht selbst zu erkennen.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

21.08.2007 19:08
#5 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
Na gut, eine Ausnahme gibts natürlich
klar, die gibt es doch immer Zur not hat halt jeder siene eigene parat.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

21.08.2007 19:16
#6 RE: Erfundene Religionen antworten

Also wenn mir bewusst wäre das diese oder jene Religion wirklich frei erfunden ist würde ich wohl nicht dran glauben. Was aber vergessen wurde sind die unzähligen "Trekies", da gibt es ja sogar welche die auf klingonische Art heiraten - wie immer das auch aussehen mag, ich hab nie eine Klingonen hochzeit im Film gesehen, aber ich denke mal das es aus unverständlichen gewürge und Brülen bestehen wird.

Von daher: Möge die Macht mit euch sein!

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2007 19:18
#7 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
Welche Religion wäre nicht erfunden?

Ich wußte, dass einer der Atheisten hier dieses Argument anführt, und ich hätte auch auf Dich gewettet, B.S.

Aber es ging mir schon konkret darum, dass auch einem ev. Gläubigen klar ist, dass das ganze erfunden ist.

Und die Kirche des FSM wollte ich bei dem Punkt nicht ansprechen. Ich habe nämlich den Verdacht, dass es der eine oder andere gar nicht wirklich ernst meint mit dem Glauben.

Oder auch: Bruder Spaghettus, ich hab Dich durchschaut! Du bist gar kein religiöser Mensch. Du bist ein Atheist!

Allerdings noch zur Klarstellung der Frage: Wenn es irgend jemand auf diesem Planeten gibt, der sich allen Ernstes als "gläubigen Jedi" oder so versteht, dann ist diesem klar, dass George Lucas sich den Quatsch für nen Film ausgedacht hat (na gut, für mehrere).

Ist es vorstellbar, dass dieser hypotetische Mensch seinen Glauben trotzdem ernst nimmt? Entweder, weil er die ethisch-moralischen Implikationen für so überragend hält, dass es ihm egal ist, dass es die Macht gar nicht wirklich gibt und er keine Dinge levitieren kann? Oder er nimmt an, das ganze ist tatsächlich wahr, und der olle Lucas hatte ne Offenbarung, an die er selbst nicht glaubt?

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

21.08.2007 19:22
#8 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
klar, die gibt es doch immer Zur not hat halt jeder siene eigene parat.



Genau das ist das schlagende Argument dass sie alle erfunden sind....weil jeder eine andere haben kann.

Hätte irgend eine Religion eine nachprüfbare Grundlage, die etwas aushält, die so sicher ist wie die runde Erde, dann gäbe es nur ein paar Irre die das offensichtliche WISSEN um die existenz des Schöpfers ignorieren.

So aber ist alles nur heiße Luft von der manche glauben leben zu müssen weil sie sich selbst nicht genug sind.

atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2007 19:22
#9 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
Was aber vergessen wurde sind die unzähligen "Trekkies"

Nö, eigentlich nicht. Star Trek ist ziemlich atheistisch. Außer diesem mysteriösen Reichsgründer Khaless haben die Klingonen keine Religion (zumindest kenn ich keine). Speziell die Föderationssache ist eine Moral, die ohne Religion auskommt. Daher kann jeder sagen: "Da in Star Trek wird die perfekte Moral vorgelebt; das will ich auch haben/machen/so leben/etc." Dazu muss man an nichts (religiöses) glauben.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

21.08.2007 19:26
#10 RE: Erfundene Religionen antworten

@ Big Brother

Zitat von Bruder Spaghettus
Welche Religion wäre nicht erfunden?

Na, ich glaube wohl das er damit Religionen meinte, die nicht auf realen Personen beruhen (die also nie gelebt haben). Was die jenigen dann erzählt haben muss natürlich jeder selbst beurteilen.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

21.08.2007 19:36
#11 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
Genau das ist das schlagende Argument dass sie alle erfunden sind....weil jeder eine andere haben kann.
Du weißt ganz genau, dass zu einem solchen qualitativen Urteil ne ganze mengen mehr faktoren gehören, also nur dieses eine indiz. Matz, es reicht nicht aus alle Religionen samt ihren Gläubigen zu hassen, um allgemein geltend zu machen, alle religionen seinen erfunden. Das mag für dich persönlich so sein. aber du bist nicht alle menschen.


In Antwort auf:
Hätte irgend eine Religion eine nachprüfbare Grundlage, die etwas aushält, die so sicher ist wie die runde Erde, dann gäbe es nur ein paar Irre die das offensichtliche WISSEN um die existenz des Schöpfers ignorieren.


Was man nicht weiß, macht einen nicht heiß...So einfach ist das. Das ist die Entscheidungsfreiheit des Menschen.
In Antwort auf:
So aber ist alles nur heiße Luft von der manche glauben leben zu müssen weil sie sich selbst nicht genug sind.
Heiße luft gibt es auch ohne religionen, und menschen die sich damit gütlich tun ebenso.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

21.08.2007 19:45
#12 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
Heiße luft gibt es auch ohne religionen, und menschen die sich damit gütlich tun ebenso.

Ja - nennt sich "Politik"

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2007 19:49
#13 RE: Erfundene Religionen antworten
In Antwort auf:
Na, ich glaube wohl das er damit Religionen meinte, die nicht auf realen Personen beruhen

Nein, ich meinte damit wirklich ausnahmslos alle.
Nachdem mich Reinecke nun enttarnt hat, kann ich ja völlig unbesorgt auch meine eigene mit einbeziehen.

Aber gerade durch die merke ich, wie Glauben wirken kann. Irgendwo hatte ich schon mal Tao Ho geschildert, wie bei unserer ersten Nudelmesse an einem total verregneten Tag nur zwei mal die Sonne raus kaum. Einmal bei der Taufe unseres neuen Mitglieds und zum zweiten Mal bei der Messe selbst. Das kann einem schon zu denken geben.
Oder wenn man mal ruft: Monster hilf und dann wird, was auch immer, tatsächlich besser.
Wenn man da nicht gefestigter Athi ist, könnten schon religiöse Gefühle aufkommen. Ich kann mir nun jedenfalls wirklich wesentlich besser vorstellen wie das erst wirkt, wenn man schon als Kleinkind beigebracht bekommt, derartige Zufälle wären Gottes Werk.
DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

21.08.2007 20:08
#14 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
Du weißt ganz genau, dass zu einem solchen qualitativen Urteil ne ganze mengen mehr faktoren gehören, also nur dieses eine indiz. Matz, es reicht nicht aus alle Religionen samt ihren Gläubigen zu hassen, um allgemein geltend zu machen, alle religionen seinen erfunden. Das mag für dich persönlich so sein. aber du bist nicht alle menschen.


Oh nein, das ist kein Hass..... eher eine Art Abscheu wie ihn die gesunde Lunge gegenüber Zigarettenrauch hat.

In Antwort auf:
Was man nicht weiß, macht einen nicht heiß...So einfach ist das. Das ist die Entscheidungsfreiheit des Menschen.

Du sagst es....und darum kann kann auch alles Religion sein.....denn wer weiss schon genau ob die Macht der Jedi so frei erfunden ist...es gibt so viele Dinge die wir nicht erklären können.....wer weiss......Es gibt weder einen Beweis dafür noch einen dagegen ..
Das eine ist ein altes Buch...das Andere irgendwann ein alter Film der schön zurecht gemacht den Leuten als Tatsachenstory angedreht wird.....in 1000 Jahren.... so wie sie uns heute erzählen wollen dass früher die Menschen 600 Jahre alt wurden.

In Antwort auf:
Heiße luft gibt es auch ohne religionen, und menschen die sich damit gütlich tun ebenso.


Klar...es gibt ja auch Glauben ohne Religion.....nur wer an unüberprüfbares glaubt, der kann es sich oft nicht leisten Wissen zu wollen.

atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

21.08.2007 20:29
#15 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
Tag nur zwei mal die Sonne raus kaum. Einmal bei der Taufe unseres neuen Mitglieds und zum zweiten Mal bei der Messe selbst.

B.S. ich hab da mal ne Frage an dich: Beforzugt ihr bei der Taufe eigentlich geweihtes Wasser (also womit Nudeln gekocht wurden) oder doch eher Bolognese?

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

21.08.2007 20:34
#16 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
B.S. ich hab da mal ne Frage an dich: Beforzugt ihr bei der Taufe eigentlich geweihtes Wasser (also womit Nudeln gekocht wurden) oder doch eher Bolognese?


Heisses gesalzenes Nudelwasser.....als Monsterjünger ist man nicht zum Spass auf der Welt.

Sie werden regelrecht weichgekocht SEINE Kinderlein.
Der Schmerz ist heilig.
Erst wenn alles vorbei ist und er unterm Biervulkan liegt wirds langsam besser.....

....aber ganz langsam......

atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

21.08.2007 20:40
#17 RE: Erfundene Religionen antworten

Alle Religionen sind zu einem Gewissen Teil erfunden, gefälscht, verfälscht, usw.
Und irgendwann finden Archäologen in tausend Jahren mal den Herrn der Ringe oder ähnliches
und folgern daraus dass es Zauberer, Dämonen, Dunkle Herrscher, Zwerge, Elfen usw.
und denken dass es ein Religiöses Buch ist.
....

Der spruch des Tages:

Altes japanisches Sprichwort sagt:
Wenn du einen Regenschirm im Hintern stecken hast,
dann mache ihn nicht auf
..............


Glaube ist Aberglaube

DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

21.08.2007 20:49
#18 RE: Erfundene Religionen antworten

In Antwort auf:
Alle Religionen sind zu einem Gewissen Teil erfunden, gefälscht, verfälscht, usw.
Und irgendwann finden Archäologen in tausend Jahren mal den Herrn der Ringe oder ähnliches
und folgern daraus dass es Zauberer, Dämonen, Dunkle Herrscher, Zwerge, Elfen usw.
und denken dass es ein Religiöses Buch ist.



Hey...das ist mein Text !


atz

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

21.08.2007 20:51
#19 RE: Erfundene Religionen antworten

Stimmt ja sogar teilweise, immerhin kommt ja nicht wenig daraus aus der nordischen Mythologie.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

21.08.2007 20:54
#20 RE: Erfundene Religionen antworten

Zitat von DeGaertner
Heisses gesalzenes Nudelwasser.....als Monsterjünger ist man nicht zum Spass auf der Welt.

Sie werden regelrecht weichgekocht SEINE Kinderlein.
Der Schmerz ist heilig.
Erst wenn alles vorbei ist und er unterm Biervulkan liegt wirds langsam besser.....

....aber ganz langsam......

<-- *Kann sich vor lach kaum noch halten*

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.08.2007 22:33
#21 RE: Erfundene Religionen antworten

Blasphemie! Blasphemie!

Natürlich nehmen wir BIER.
Auch bei der Messe werden Spaghetti als Hostie und Bier als Mess"wein" verabreicht.
"Nudel von seinen nudligen Anhängseln, Bier von seinem Biervulkan"

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

21.08.2007 22:34
#22 RE: Erfundene Religionen antworten
In Antwort auf:
eher eine Art Abscheu wie ihn die gesunde Lunge gegenüber Zigarettenrauch hat.
Die gesunde Lunge hasst Zigarettenrauch - sei dir da mal sicher ... nenn es nun verabscheuen, hassen, sich ekeln, what ever... Nur nicht so kleinlich werden. Du hast dir hier im Forum einen grandiosen Namen gemacht, den du jetzt nicht runterspielen oder verweichen brauchst


In Antwort auf:
Du sagst es....und darum kann kann auch alles Religion sein
Sicher kann alles Religion sein. Deine Einstellung ebenso wie meine, oder die von irgendjemand anderem.

In Antwort auf:
Das eine ist ein altes Buch...das Andere irgendwann ein alter Film der schön zurecht gemacht den Leuten als Tatsachenstory angedreht wird.....in 1000 Jahren.... so wie sie uns heute erzählen wollen dass früher die Menschen 600 Jahre alt wurden.

Das kann man allenfalls persönlich beurteilen. Ebenso wie dieses:

In Antwort auf:
nur wer an unüberprüfbares glaubt, der kann es sich oft nicht leisten Wissen zu wollen.



...welches dir persönlich unüberprüfbar erscheint. natürlich hat ein Gläubiger Beweise für seinen Glauben. Diese Beweise darfst du natürlich nicht anerkennen, da du sonst gegen die Dogmen des Atheismus verstoßen müsstest; eine Sünde, die du freilich nicht begehen wirst. Da ist es einfacher, man erklärt diese beweise für unwissenschaftlich oder den ganzen Gläubigen für irre. Schon hat man keine Probleme mehr


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

21.08.2007 22:42
#23 RE: Erfundene Religionen antworten

Eine Lunge kann nicht hassen!
Sie reagiert nur negativ auf ihr nicht zuträgliche oder schädliche Stoffe.
(Und trotzdem gibt es ja Raucher - ich sage da nur Bäääh!)
Persönliche "Beweise" haben keinerlei Bedeutung!
Beweise müssen für ausnahmslos alle nachvollziehbar sein.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

21.08.2007 22:47
#24 RE: Erfundene Religionen antworten

Und wie geht euer Standart gebet?
Nudel unser die du bist im Topfe...

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.08.2007 07:14
#25 RE: Erfundene Religionen antworten

Guck mal hier, lieber Reinecke. Als alter Trekkie muss man jüngeren Trekkies auf den Weg helfen...

In Antwort auf:
Nö, eigentlich nicht. Star Trek ist ziemlich atheistisch.

Nö, guck mal hier. So viele Völker es da "gibt", so viele Religionen wurden erschaffen.

Was mich dabei so abstösst ist, dass es einige Menschen gibt, die nachher nicht mehr zwischen Realität und Fiktion unterscheiden
können und mit selbergebastelten Schwertern usw. durch die hiesigen Wälder streifen, gefahr laufen sich böse zu verletzen und
dabei noch jede Menge Dreck hinterlassen.

Nach einem Kirchenpicknick räumen wir ja auch auf. Gelle?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor