Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 590 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
DeGaertner Offline



Beiträge: 1.193

30.08.2007 17:41
Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

Und hütet euch vor den leuchtenden Augen der Missionare, die vorgeben euch die Wahrheit zu bringen ....
denn das Leuchten könnte auch die Sonne sein , die durch die hohle Birne scheint !!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

30.08.2007 18:00
#2 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

Ja unbedingt! Die Kirchen gleich welcher Art haben nicht das Recht die Kunst gleich welcher Art zu beschneiden.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

30.08.2007 18:22
#3 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

30.08.2007 19:03
#4 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

Uih, ja echt wie doof das zu vergessen.

89 ( Gast )
Beiträge:

30.08.2007 19:51
#5 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

Zitat von DeGaertner
Weia
http://stoppblasphemie.blogspot.com/?gcl...CFQUiXgodf3sGWQ
atz
Hey, das hab' ich jetzt erst gesehen hier.
Das ist der gleiche 'Verein', dessen Link ich vorhin ins Link-Forum gestellt habe.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

30.08.2007 19:59
#6 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

Also es ist schon peinlich, was Kirchen so einen Sch*** von sich geben. Bei der Gegendemo würde selbst ich
mitmachen, wenn ich Zeit hätte.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

30.08.2007 21:59
#7 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

Mich würde mal interessieren, warum sich der betreiber der Seite so über Blasphemie aufregt... Ist doch sogar schon prophezeit worden! Jesus und die Apostel wurden ebenso verspottet; sie alle traten für den namen Gottes ein... Also was völlig Normales.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

31.08.2007 06:55
#8 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

In Antwort auf:
Also was völlig Normales.
Hm - ja und nein. Dass Jesus und die Jünger nicht für voll genommen wurden, war insofern 'normal', als sie ja die herrschende, fest etablierte Meinung
in Frage stellten. Jetzt sieht sich eine Gruppe in Frage gestellt, die sich selbst als [noch] 'herrschend und etabliert' sieht, und diesen Zustand erhalten
möchte - der es also weniger um biblischen Glauben geht als um ihren Machterhalt. Und Kreuze und Scheiterhaufen sind nicht mehr modern...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

31.08.2007 07:52
#9 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

In Antwort auf:
Jesus und die Apostel wurden ebenso verspottet

Aber sie wollten keine Bücher, Theaterstücke, Bilder, Zeitschriften
und so weiter verbieten und am Besten auf ewig verbannen.

Ich finde es wiederlich wie diese Site über Kunst herzieht.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2007 13:20
#10 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

In Antwort auf:
Snooker schrieb: Mich würde mal interessieren, warum sich der betreiber der Seite so über Blasphemie aufregt... Ist doch sogar schon prophezeit worden! Jesus und die Apostel wurden ebenso verspottet; sie alle traten für den namen Gottes ein... Also was völlig Normales.

Überzeugte und Fanatiker können eins auf den Tod nicht ausstehen: Wenn sie nicht ernst genommen oder verspottet werden; fragt mal robuli.

Ich glaube, gerade Leute wie diese "Anit-Blasphemiker" würden sich liebend gern auf nem Scheiterhaufen verbrennen lassen (märtyrer kommen ja in den Himmel), aber ein Witz über ihre "wahrheit" können die nicht ab.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

31.08.2007 13:28
#11 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

Tja, das Problem mit (anti)religiöser Kunst scheints nicht nur in D zu geben:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaf...,503141,00.html

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

02.09.2007 10:23
#12 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

In Antwort auf:
Überzeugte und Fanatiker können eins auf den Tod nicht ausstehen: Wenn sie nicht ernst genommen oder verspottet werden; fragt mal robuli.


geht es solchen dann noch um etwaige heilige Schriften, oder "nur" um ihr persönliches Verständnis und seine Profilierung dieser?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Benjamin Offline



Beiträge: 105

19.09.2007 11:52
#13 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

Ich hab da mal kurz auf die Seite gesehen... Also nur wegen ner Aufführung, die Nackte beim Abendmahl darstellt, das find ich schon etwas übertrieben, da groß Streß zu machen. Intelligenter wäre es gewesen, in eine Diskussion über die Aussage des Kunstwerks einzutreten. Gleich beleidigt sein und dagegen gehen, das bringt eh nix. Sicher empfinden viele Außenstehende das Christentum als Vereinigung sadomasochistischer Weltzerstörer, aber durch Kommunikationsabbruch und Ruf nach Sanktionen verbessert man für die Christen nichts.

Eine Diskussion warum die Darstellung in dieser Art gewählt wurde und eine Widerlegung der Ansichten der Künstler wär ein Anfang. Auch wenn die Widerlegung nicht von allen als solche anerkannt wird.

Aber solche Spinner wird's immer auf allen Seiten geben.

Gottes Segen
De Benny

..................................................
Abgesehen vom Heiligen Geist, abgesehen vom Glauben an das Evangelium , wird der Mensch sich in der Bibel genauso verirren wie in den Versuchen, die Ethik auf Gewissen, Vernunft, natürliche Ordnung, Nützlichkeit und dergleichen zu begründen.
Edmund Schlink

aussätziger Ungläubige Offline




Beiträge: 33

24.09.2007 22:40
#14 RE: Wie wärs mit ner Gegenveranstaltung ? antworten

Zitat von Benjamin

Aber solche Spinner wird's immer auf allen Seiten geben.



Wohl wahr!
Und ist man mal nicht aufmerksam genug ist einer davon plötzlich Führer einer Herrenrasse oder President einer Nation unter Gott.

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor