Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.223 mal aufgerufen
 Judentum
89 ( Gast )
Beiträge:

05.09.2007 20:15
Beschneidung antworten

Da das Forum Judentum etwas unterrepresentiert ist, stelle ich das hier rein, hätte auch in's Islam gepasst.

Es ist merkwürdig, berechtigterweise ruft die Klitorisbeschneidung bei kleinen Mädchen Entrüstung hervor.
Derselbe (od. ähnliche) Akt bei kleinen Jungen zieht keine Proteste nach sich.

Trotzdem ist es ein chirurgischer Eingriff ohne dringenden medizinischen Grund an einem Kind, noch dazu ohne seine Einwilligung. Die juristische Definition dafür ist Verstümmelung.

Die Christen (bis auf die Kopten in Ägypten) hatten noch mal Glück, da sich Paulus (selbst beschnitten) mit der 'Beschneidung des Herzens'(Apo. 25,1)zufrieden gab.

Vielleicht war das schon mal Thema (hab' aber beim durchforsten aller in Frage kommenden Threads nichts gefunden).
Ich halte diese Praxis, gerade auch in heutiger Zeit, für einen Skandal. (Die Pro-Beschneidungs-Argumente wegen Hygiene lass' ich mal außen vor).

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

05.09.2007 21:02
#2 RE: Beschneidung antworten

In Antwort auf:
Es ist merkwürdig, berechtigterweise ruft die Klitorisbeschneidung bei kleinen Mädchen Entrüstung hervor.
Derselbe (od. ähnliche) Akt bei kleinen Jungen zieht keine Proteste nach sich.
Die Beschneidung bei Mädchen ist vor allem deshalb so schlimm, weil es diesen Frauen grundsätzliche Rechte auf ihre eigene Sexualität nimmt. Das ist eine größere Stütze für das männliche Patriarchat als es Kopftücher je sein könnten.

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

89 ( Gast )
Beiträge:

05.09.2007 21:25
#3 RE: Beschneidung antworten

In Antwort auf:
Die Beschneidung bei Mädchen ist vor allem deshalb so schlimm, weil es diesen Frauen grundsätzliche Rechte auf ihre eigene Sexualität nimmt.

Wo diese Verstümmelungen üblig sind (Horn von Afrika z.B.) nennt man das Wegschneiden des vorderen Teils der Klitoris 'sanft Sunna'. Es gibt dann noch eine abgewandelte Form, aber Sunna an sich bedeutet >der vorbildliche Weg des Propheten<.
Das sagt alles und auf weitere Details will ich da gar nicht eingehen.

Der Ritus selbst (bei Jungen vollzogen) schwächt die Sinneslust (angeblich) und soll die Wollust dämpfen.
Was zu beweisen wäre, ich aber nicht nachvollziehen kann.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

06.09.2007 08:30
#4 RE: Beschneidung antworten

allein der Gedanke daran gruselt mich

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.09.2007 09:08
#5 RE: Beschneidung antworten

Ich sehe schon einen Unterschied bei der Beschneidung von Jungen und Mädchen, eigentlich sogar mehrere.
Mädchen werden beschnitten, um ihre sexuelle Lust zu mindern und so "treuer" zu machen, Jungen um sie in einen Bund aufzunehmen. Die Beschneidung von Mädchen ist medizinisch sinnlos und gefährlich, die von Jungen ist durchaus sinnvoll. So hat eine gerade veröffentlichte Studie ergeben, bei Beschnitten ist die Gefahr an AIDS zu erkranken, signifikant niedriger.

Aber es gibt auch Gemeinsamkeiten: Beide, Jungen wie Mädchen, müssen einen Eingriff in ihren Körper erdulden ohne ihr Zustimmung. Das kann man machen, wenn Gefahr in Verzug ist, z.B. bei Impfungen usw. Die sehe ich hier aber nicht.
Somit lehne ich beide ab.

89 ( Gast )
Beiträge:

06.09.2007 13:38
#6 RE: Beschneidung antworten

Ich hatte das ganze auch mehr im religiös, traditionellen Kontext gemeint, ist vielleicht nicht so rüber gekommen.
Aber da sich jetzt natürlich alles auf diese Thematik im AIDS-Thread konzentriert, lassen wir's und begeben uns in die Lagerhalle.

(Abraham wurde mit 99 beschnitten-...angeblich)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.09.2007 14:04
#7 RE: Beschneidung antworten

Da habe ich schon einen Thread aufgemacht, weil mir dieses
Thema (AIDS) sehr am Herzen liegt. Es stecken sich einfach
zu viele an.

Was nicht heissen soll, dass die Beschneidung nicht weiter-
diskutiert werden sollte. Ist auch sehr wichtig.
Vor allen Dingen weil immer noch (laut AI) jeden Tag
6 000 Mädchen/Frauen beschnitten werden.

Gruselig...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

06.09.2007 20:38
#8 RE: Beschneidung antworten

Oh man, schon wieder so ein gruseliges Thema.

Also bei Männern halte ich ne (religöse wie medizinische) Beschneidung schon für ok, sofern es Männer sind die sich aus freien Stücken dazu entscheiden.

Weibliche Genitalverstümelung in Form von sogennanten Beschneidungen ist einfach nur das furchtbarste und niederträchtigste Verbrechen was sich diese kranke Gesellschaft überhaupt ausdenken konnte.

Und dann auch noch bei Kindern . . . ich kann nicht mehr das geht echt über mein Fassungsvermögen.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

06.09.2007 20:44
#9 RE: Beschneidung antworten

jta ..so sind sie eben die leute

Glaube ist Aberglaube

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

08.09.2007 08:00
#10 RE: Beschneidung antworten

In Antwort auf:
Also bei Männern halte ich ne (religöse wie medizinische) Beschneidung schon für ok, sofern es Männer sind die sich aus freien Stücken dazu entscheiden.


Ja, das ist soweit schon richtig, liebe Mum. Aber, man darf nicht übersehen wieviele junge Männer ein grausames Ritual über sich ergehen lassen
müssen, indem sie ohne jegliche Narkose und nur mit einer schmutzigen Scherbe (oder ähnliches) beschnitten werden. Die hygienischen Bedingungen
sind z. B. in der Wüste nicht gerade optimal, um solch eine "OP" gut zu überstehen und es gut ausheilen zu lassen.

Mir tun diese jungen Männer auch leid, nicht nur die Mädchen...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

08.09.2007 08:14
#11 RE: Beschneidung antworten

Ja Tao Ho,

aber ich betonte meines Erachtens schon das es sich hierbei um Männer handeln solle, die Männer sind und es aus freien Stücken tun sollten. Keine Jungen bzw Mädchen im Kindes oder Jugendalter!

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor