Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 287 Antworten
und wurde 8.482 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2007 19:46
#126 RE: Was wissen wir wirklich über Mohammed? antworten

Kann es nicht einfach auch so sein, dass da ein Märchenerzähler vom anderen abgekupfert hat?
Wie nahe ist den der Talmud an Jesus dran? Sind doch auch keine Augenzeugenberichte, oder täusche ich mich da?

Banda Offline



Beiträge: 403

19.09.2007 20:12
#127 Torah und Evangelium antworten
für benny
Wenn du Matthaus liest... 1,21
Welchen Sinn sollen den die Evangelien und die Torah denn sonst haben ,sind ja für die juden christen und heidenchristen geschrieben. Wozu, um den Sohn Gottes den Messias zu erkennen.
21 Und sie wird einen Sohn gebären,(a) dem sollst du den Namen Jesu geben,denn (b) er wird sein Volk retten von ihren Sünden
Luk 2,21 Apg 4,12 Psalm 130 (was die Christen so alles in der Torah finden).
22 dies ist aber alles geschehen, DAMIT ERFÜLLT würde,was der Herr durch den Propheten gesagt hat,der da spricht (Jesaja 7,14).

Matthäus 4,6 und sprach zu ihm: bist du Gottes Sohn,so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben (Psalm 91,11 12): er wird seinen Engeln deinetwegen Befehl geben; und sie werden dich auf den Händen Tragen, damit du deinen Fuß nicht an einen Stein stößt
7 Da sprach jesus zu ihm (zum Teufel) Wiederum steht auch geschrieben ( 5.Mose 6,16)
Du sollst den Herrn ,deinen Gott, nicht versuchen.
11 da verließ in der Teufel. Und siehe,da traten Engel zu ihm und dienten ihm
Joh.1,51; Hebräer 1,6,1,14;
Wenn man die christlichen Evangelien liest findet man immer wieder Anmerkungen die auf die Torah hinweisen.
Johannes Evangelium 1,45 (45)Wir haben den gefunden, (b)von dem Mose im Gesetz und die Propheten geschrieben haben,Jesus ,Josefs Sohn, aus Nazareth
(a) Jesaja 53 (b) 5.Mose18,18; Jeremia 23,5; Hesekiel 34,23;
Joh.5,46 Wenn ihr Moses glaubtet,so glaubtet ihr auch mir (a) er hat von mir geschrieben
(a) 1.Mose 3,15 49,10; 5 Mose 18 ,15;


Und wie ist es beim Islam Mohamed und der Koran
Wo ist das Evangelium Allahs im Koran zu finden ?
Benjamin Offline



Beiträge: 105

19.09.2007 20:44
#128 RE: Torah und Evangelium antworten

@Spaghettus:
Der Talmud von den Evangelien abgekupfert? Na, die haben ja doch ein anderes Bild von Jesus transportiert. Sicherlich waren beim Talmud keine Augenzeugen mer da, aber wenn es irgendwie möglich ist, die Existenz Jesu zu leugnen, und dem rabbinischen Judentum wäre das damals sicher Recht gekommen, dann hätte man diese Chance doch ergriffen, oder nicht?

@Banda:
Ist ja schon alles Recht, im Glauben sind diese Stellen wichtig ud relevant. Es ging mir um die Erklärung lediglich auf Grundlage der historischen Wissenschaften. Denen kann man nicht mit Offenbarung und Verheißung kommen, das glauben die einfach nicht. Die haben ihre eigenen Methoden.

Gottes Segen
De Benny

..................................................
Abgesehen vom Heiligen Geist, abgesehen vom Glauben an das Evangelium , wird der Mensch sich in der Bibel genauso verirren wie in den Versuchen, die Ethik auf Gewissen, Vernunft, natürliche Ordnung, Nützlichkeit und dergleichen zu begründen.
Edmund Schlink

Banda Offline



Beiträge: 403

19.09.2007 21:26
#129 RE: Torah und Evangelium antworten
Ist der Tempel in Jerusalem Historisch genug ?
Wenn die Wissenschaft mit der Verheißung des Samens Abrahams nichts anfangen kann,wem störts.
Es geht um den Sohn Gottes ist er nach den Schriften zu erkennen.

Vergleiche den systematischen Aufbau von Torah und Evangelium mit dem systematischen Aufbau des Koran.Das Koran Evangelium Allahs
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2007 11:05
#130 RE: Torah und Evangelium antworten

In Antwort auf:
Der Talmud von den Evangelien abgekupfert?

Oder beide von Dritten und Vierten. Ich halte es schon für äußerst wahrscheinlich, das beide Religionen nicht auf ein auslösendes Ereignis mit fertiger Lehre zurückzuführen sind, sondern sich aus anderen Religionen ihr spezielles Programm zusammengebaut haben.

In Antwort auf:
Sicherlich waren beim Talmud keine Augenzeugen mer da, aber wenn es irgendwie möglich ist, die Existenz Jesu zu leugnen, und dem rabbinischen Judentum wäre das damals sicher Recht gekommen, dann hätte man diese Chance doch ergriffen, oder nicht?

Das ist nun aber reine Spekulation. Könnte auch völlig anders gewesen sein.
Jesus war zur Zeit der Entstehung des Talmud halt in den Köpfen. Also musste man sich auf ihn einlassen. Dabei ist es völlig unwichtig, ob der Jesus historisch war, es geht lediglich um seine religiöse Bedeutung.

Banda Offline



Beiträge: 403

20.09.2007 12:36
#131 Jerusalem Tempel / ,, Der dritte Tempel " Joh.2,19 antworten
Der dritte Tempel
Joh 2,19 Reißt diesen Tempel nieder,und in drei Tagen werde ich in wieder aufrichten. 20...sechsundvierzig Jahre ist an diesem Tempel gebaut worden.
Der Prophet Esra berichtet davon.
Und was berichtet der Koran über diese geschichliche Ereignis. (nichts zu finden ,Warum ?)
Der Prophet Esra ist ja Moslem auch bekannt.
2. Sure Vers 260 Esra Jerusalem

Warum bauten die Moslem die vom Gott Baal befreit wurden nach Mohamed einen Tempel in Jerusalem,der 699 nach christlicher Zeitrechnung nach Mohamed fertig gestellt wurde.
Ist das der dritte Tempel ?

Johannes Offenbarung berichtet von der Bundeslade und dem Tempel im Himmel.Offb 11,19
Und Paulus in Galata 4,26 ,...sagt Jerusalem ist unsere Mutter.

Thema Tempel in Jerusalem
Kann noch ausführlicher ausgearbeitet werden.
Benjamin Offline



Beiträge: 105

20.09.2007 13:08
#132 RE: Torah und Evangelium antworten

Ob bzw in wie weit Judentum und Christentum von anderen Quellen abgekupfert haben... naja, zumindest von den Israeliten ;)
Dann wahrscheinlich auch aus Ägypten und Mesopotamien. Aber doch immer mit eigener Akzentuierung. Sie haben vielleicht Konzepte und Fragestellungen übernommen, aber dann auch wieder ihre eigenen Antworten gefunden in Teilen. Als sie besiegt wurden haben sie ihren Gott nicht etwa als zu schwach abgelehnt, was sonst wohl die Vorgehensweise gewesen wäre. Nein, sie haben den Monotheismus eingeführt, haben gesagt, die Niederlage war Gottes Srafe und haben die anderen Götter als bloße Leuchter verhöhnt (was sie ja auch waren). Das nenn ich mal souverän. Sie haben andere Gedanken aufgenommen, bedacht und in ihr System eingebaut, aber sicher nicht ne Patchworkreligion zusammengebaut. Ebenso mußte das Christentum in seiner Entstehungszeit sich mit dem Hellenismus auseinandersetzen, hat aber dann doch ganz andere Inhalte gehabt, auch wenn Denkmuster übernommen wurden, die dann heute teilweise wieder in Frage gestellt werden...

In Antwort auf:
Jesus war zur Zeit der Entstehung des Talmud halt in den Köpfen. Also musste man sich auf ihn einlassen. Dabei ist es völlig unwichtig, ob der Jesus historisch war, es geht lediglich um seine religiöse Bedeutung.


So könnte es auch gewesen sein. Meine These erscheint mir allerdings wahrscheilicher, denn wie gesagt: Das entstehende Judentum mußte sich ja von Jesus distanzieren. Und was ist besser, als die Existenz Jesu zu leugnen, wenn es nur irgendwie möglich ist. Dazu muß man es aber selbst erst mal in Erwägung ziehen können. Da das nicht geschehen ist, bleibe ich lieber bei der These, daß es damals wohl einfach lächerlich geklungen hätte, auch in nichtchristlichem Umfeld...

Gottes Segen
De Benny

..................................................
Abgesehen vom Heiligen Geist, abgesehen vom Glauben an das Evangelium , wird der Mensch sich in der Bibel genauso verirren wie in den Versuchen, die Ethik auf Gewissen, Vernunft, natürliche Ordnung, Nützlichkeit und dergleichen zu begründen.
Edmund Schlink

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2007 13:21
#133 RE: Jerusalem Tempel / ,, Der dritte Tempel " Joh.2,19 antworten

In Antwort auf:
Ist der Tempel in Jerusalem Historisch genug ?

Nein, auch da gibts einige überaus berechtigte Zweifel.

Benjamin Offline



Beiträge: 105

20.09.2007 14:51
#134 RE: Jerusalem Tempel / ,, Der dritte Tempel " Joh.2,19 antworten

Zumindest bei Davids Tempel. Der Herodianische Tempel hat ja noch ne stehende Westmauer, die kommt ja nicht irgendwoher... Das Problem ist halt, dort zu graben. Das lassen die Palästinenser nicht zu. Und palästinensische Grabungen würden die Juden wohl ablehnen, weil jeder dem anderen mißtraut...

Gottes Segen
De Benny

..................................................
Abgesehen vom Heiligen Geist, abgesehen vom Glauben an das Evangelium , wird der Mensch sich in der Bibel genauso verirren wie in den Versuchen, die Ethik auf Gewissen, Vernunft, natürliche Ordnung, Nützlichkeit und dergleichen zu begründen.
Edmund Schlink

Banda Offline



Beiträge: 403

20.09.2007 19:24
#135 RE: Jerusalem Tempel / Koran Torah vergleich. antworten
Vergleiche die Geschichte Davids und Salomo nach der Torah und dem Koran

1.Chronik 21 Vers 18 bis 25; David kaufte den Platz für den Altar von Ornan um sechshundert Goldschekel

2.Chronik
Kapitel 3 Vers 1 Nun begann Salomo,das Haus Jahwes in Jerusalem auf dem Berge Morija zu bauen,wo er seinem Vater David erschienen war,an der Stelle,die David auf der Tenne des Jebusiters Ornan bestimmt hatte.
2 Er begann am zweiten Tage im zweiten Monat,im vierten Jahr seiner Herrschaft mit dem Bau.

Koran 38 Sure 27''' O David ! Wir haben dich zum Statthalter auf Erden eingesetzt.....

Siehe weiter nach dem Koran
http://www.eslam.de/begriffe/s/salomo.htm
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

21.09.2007 13:58
#136 RE: Jerusalem Tempel / Koran Torah vergleich. antworten

ohne jetzt irgendwem zu Nahe treten zu wollen.
Es gibt in Jerusalem vom ersten Tempel der von Salomon gebaut worden sein
soll nicht das kleinste Krümelchen.
Das was als Klagemauer da steht ist der Tempel den Herodes der Große gebaut hat.
Ich sehe David und Salomon als reine Sagengestalten an und das vereinigte
Reich Israel als rein fiktiv an

Glaube ist Aberglaube

Benjamin Offline



Beiträge: 105

21.09.2007 15:21
#137 RE: Jerusalem Tempel / Koran Torah vergleich. antworten

Über den Tempel hab ich nichts anderes gesagt. Zu David allerdings gibt's seit einiger Zeit ne Inschrift, die zumindest von einem Beit David, also einer Dynastie mit dem Namem Davids...

Bis dann
De Benny

..................................................
Abgesehen vom Heiligen Geist, abgesehen vom Glauben an das Evangelium , wird der Mensch sich in der Bibel genauso verirren wie in den Versuchen, die Ethik auf Gewissen, Vernunft, natürliche Ordnung, Nützlichkeit und dergleichen zu begründen.
Edmund Schlink

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

21.09.2007 15:33
#138 RE: Jerusalem Tempel / Koran Torah vergleich. antworten

Den Namen David kann man auch als Transskription des ägyptischen Thut übersetzen.

Ich halte es für viel warscheinlicher dass die Person des biblischen David eine
Kompilation aus verschiedenen historischen Personen ist.
Irgendwo hatte ich gelesen dass man in einer ägyptischen Inschrift etwas von
einem Beth Salman (Tempel des Salman) geschrieben hatte.

Glaube ist Aberglaube

Benjamin Offline



Beiträge: 105

21.09.2007 15:46
#139 RE: Jerusalem Tempel / Koran Torah vergleich. antworten

Wäre dann nicht eher ein t-Buchstabe zu erwahrten, etwa Tav oder Thet, statt einem Daleth? Ich meine, wenn es um Thut ginge. Und Hat Ägypten zu der Zeit um 800 Kriege in der Nähe von Dan geführt? Gibt es da Hinweise zu?

Von Beth Salman hab ich noch nichts gehört...

Bis dann
De Benny

..................................................
Abgesehen vom Heiligen Geist, abgesehen vom Glauben an das Evangelium , wird der Mensch sich in der Bibel genauso verirren wie in den Versuchen, die Ethik auf Gewissen, Vernunft, natürliche Ordnung, Nützlichkeit und dergleichen zu begründen.
Edmund Schlink

Banda Offline



Beiträge: 403

21.09.2007 19:24
#140 RE: Jerusalem Tempel / Koran Torah vergleich. antworten

Ich sehe David und Salomon als reine Sagengestalten an und das vereinigte
Reich Israel als rein fiktiv an.

Antwort es steht dir frei
Für Juden Christen und Moslem ist es (sicher ) anders.
Braucht der Islam das Christentum ?

Banda Offline



Beiträge: 403

23.09.2007 12:55
#141 Der Thron Salomos 1.Chronik 28,5; ,,Sohn Gottes" antworten
1.Chronik KAPITEL 28
Vers 3
Aber Gott ließ mir sagen. (a) Nicht du sollst meinem Namen ein Haus bauen; denn du bist ein Kriegsmann und hast Blut vergossen.
a 2.Sam 7,5;
Vers 5
Und von allen meine Söhnen- denn der HERR hat mir viele Söhne gegeben - hat er meinen Sohn Salomon erwählt,daß er sitzen soll auf den Thron des Königtuns des HeRRN über Israel.
6 und er hat zu mir gesagt. (a)Dein Sohn Salomo soll mein Haus ud meine Vorhöfe bauen; denn ich habe ihn mir erwählt zum Sohn, und ich will sein Vater sein.
a 17, 11-14

Jesu der Sohn Gottes der Messias der gesalbte König wird sein Königreich dem Vater übergeben und Gott wird sein alles in allem 1.Korinthher.15,24-26,
1.Ko.15 26 der letzte Feind der vernichtet wird,ist der Tod. Offb 20,14; Offb 21,4
Aus Matthäus wissen wir das Jesus der Sohn Davids und der Verheisene Same Abrahams ist .
Siehe auch Genesis 3,15
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

25.09.2007 13:39
#142 RE: Der Thron Salomos 1.Chronik 28,5; ,,Sohn Gottes" antworten

es ist egal ob Juden, christen oder Muslime an David und Salomon glauben.
Ich halte sie für eine Erfindung, bzw um okkupierte Erzählungen von anderen
Herrschern.
Die späteren Könige von Israel und Juda haben eindeutige Spuren hinterlassen,
die man ihnen zuordnen kann. Aber von Salomon und David haben wir ausser
den Biblischen Überlieferungen keine Zeugnisse.
Nicht nur das...der Archäologische Befund sieht für diese Zeit kein
Großreich Israel. Und im zweifel vertraue ich da eher dem Archäologischen Befund.

Glaube ist Aberglaube

Banda Offline



Beiträge: 403

26.09.2007 16:51
#143 Abrahams Verheissung Same antworten

Die Verheissung Abrahams
1.Mose 17,5 Darum sollst du nicht mehr Abram heisen,sondern Abraham soll dein Name sein; denn (a Römer 4,11,17)ich habe dich gemacht zum Vater vieler Völker.


Auf der Suche nach Abrahams Same kommtman bei Luther online Bibel auf 1.Petr.1,23;und von dort auf Jakobus 1,18....Vater des Lichts

1.Petrus 1,23
Denn ihr seid widergeboren NICHT aus vergänglichem,sondern aus unvergänglichem SAMEN,nämlich aus dem lebendigen Wort Gottes, das da bleibt.

Das Wort Gottes ist der Messias der durch Maria als Same Abrahams geboren wurde.
Nach Mohameds Koran wird Jesus nicht als der Same Abrahams erkannt.


Banda Offline



Beiträge: 403

26.09.2007 16:51
#144 Abrahams Verheissung Same antworten
Die Verheissung Abrahams
1.Mose 17,5 Darum sollst du nicht mehr Abram heisen,sondern Abraham soll dein Name sein; denn (a Römer 4,11,17)ich habe dich gemacht zum Vater vieler Völker.


Auf der Suche nach Abrahams Same kommtman bei Luther online Bibel auf 1.Petr.1,23;und von dort auf Jakobus 1,18....Vater des Lichts

1.Petrus 1,23
Denn ihr seid widergeboren NICHT aus vergänglichem,sondern aus unvergänglichem SAMEN,nämlich aus dem lebendigen Wort Gottes, das da bleibt.

Das Wort Gottes ist der Messias der durch Maria als Same Abrahams geboren wurde.
Nach Mohameds Koran wird Jesus nicht als der Same Abrahams genannt.
Banda Offline



Beiträge: 403

26.09.2007 16:58
#145 RE: Abrahams Verheissung Same antworten
Suche nach 'abraham verheissung' hat 58 Ergebnisse zurückgeliefert!


Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen
Nr Sura Vers Parets Übersetzung
1 2 124 "Und (damals) als Abraham von seinem Herrn mit Worten auf die Probe gestellt wurde! Und er erfüllte sie. Er sagte: ""Ich will dich zu einem Vorbild (imaam) für die Menschen machen."" Abraham sagte: ""(Bezieh in deine Verheißung) auch Leute von meiner Nachkommenschaft (ein)!"" Allah sagte: ""(Aber) auf die Frevler erstreckt sich mein Bund nicht."""
2 2 125 "Und (damals) als wir das Haus (der Ka`ba) zu einer Stätte der Einkehr für die Menschen und zu einem Ort der Sicherheit machten! Und (wir sagten): ""Macht euch aus dem (heiligen) Platz (maqaam) Abrahams eine Gebetsstätte!"" Und wir verpflichteten Abraham und Ismael (mit den Worten): ""Reinigt mein Haus für diejenigen, die die Umgangsprozession machen und sich dem Kult hingeben, und die sich verneigen und niederwerfen!"""
3 2 126 "Und (damals) als Abraham sagte: ""Herr! Mach dies zu einer sicheren Ortschaft und beschere ihren Einwohnern Früchte - denen von ihnen, die an Allah und den jüngsten Tag glauben!"" Allah sagte: ""Wer aber ungläubig ist, den lasse ich (die Güter dieser Welt) ein wenig genießen. Hierauf weise ich ihn unweigerlich in die Strafe des Höllenfeuers ein - ein schlimmes Ende!"""

Wer kennt sich hier aus ??? Kann ein Schriftkundiger Moslim Antworten ?
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

26.09.2007 18:05
#146 RE: Abrahams Verheissung Same antworten

Ja klar, aber wie genau lautet die Frage, lieber Banda?

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

26.09.2007 18:57
#147 RE: Abrahams Verheissung Same antworten

Na endlich hat er dich soweit, dass du hier auch nix mehr verstehst. Und ich hatte schon an übernatürliche Kräfte deinerseits geglaubt.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

26.09.2007 19:06
#148 RE: Abrahams Verheissung Same antworten

Doch doch, lieber Nieselpriem, ich versteh den Banda. Er hat mich in nem anderen Thread nur freundlich gebeten hier zu antworten. Das Problem war jetzt eher, auf welche der letzten drei Fragen er die Antwort baucht

Banda ist gar nicht so schwer zu verstehen, er hält sich nur kurz: Es geht in diesem Thread um die Unterschiede und Gleichnisse zwischen Christentum und Islam. Da kommen manchmal eben nur Rezitationen bei rum, die für nen Ausenstehenden erst mal schwer zu fassen sind. Aber wenn du dem Thread folgst, wirds dir sicher leichter fallen. (Jeder hat halt ne spezielle Art zu diskutieren.)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

26.09.2007 19:11
#149 RE: Abrahams Verheissung Same antworten



In Antwort auf:
Nach Mohameds Koran wird Jesus nicht als der Same Abrahams genannt.


Och Mensch Banda, ich dachte wir hätten geklärt das die Bibel und die Thora zur Hand genommen werden müssen wenn einem die Antwort oder Historik nicht ganz schlüssig ist.

Wenn im Koran die genaue Geschichte zu Abraham fehlt, dann ist eben immer noch die Biblische Überlieferung gültig.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

26.09.2007 19:14
#150 RE: Abrahams Verheissung Same antworten

In Antwort auf:
Im Namen Gottes, des Gnädigen, des Barmherzigen
Nr Sura Vers Parets Übersetzung
1 2 124 "Und (damals) als Abraham von seinem Herrn mit Worten auf die Probe gestellt wurde! Und er erfüllte sie. Er sagte: ""Ich will dich zu einem Vorbild (imaam) für die Menschen machen."" Abraham sagte: ""(Bezieh in deine Verheißung) auch Leute von meiner Nachkommenschaft (ein)!"" Allah sagte: ""(Aber) auf die Frevler erstreckt sich mein Bund nicht."""
2 2 125 "Und (damals) als wir das Haus (der Ka`ba) zu einer Stätte der Einkehr für die Menschen und zu einem Ort der Sicherheit machten! Und (wir sagten): ""Macht euch aus dem (heiligen) Platz (maqaam) Abrahams eine Gebetsstätte!"" Und wir verpflichteten Abraham und Ismael (mit den Worten): ""Reinigt mein Haus für diejenigen, die die Umgangsprozession machen und sich dem Kult hingeben, und die sich verneigen und niederwerfen!"""
3 2 126 "Und (damals) als Abraham sagte: ""Herr! Mach dies zu einer sicheren Ortschaft und beschere ihren Einwohnern Früchte - denen von ihnen, die an Allah und den jüngsten Tag glauben!"" Allah sagte: ""Wer aber ungläubig ist, den lasse ich (die Güter dieser Welt) ein wenig genießen. Hierauf weise ich ihn unweigerlich in die Strafe des Höllenfeuers ein - ein schlimmes Ende!"""




Das sind ganz eindeutig Bestätigungen der Bibel lieber Banda, nur eben in sehr kurzer Fassung. Was wiederum bedeutet: willst du mehr wissen les die Bibel....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor