Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 287 Antworten
und wurde 8.482 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Banda Offline



Beiträge: 403

26.09.2007 23:22
#151 RE: Abrahams Verheissung Same antworten
Och Mensch Banda, ich dachte wir hätten geklärt das die Bibel und die Thora zur Hand genommen werden müssen wenn einem die Antwort oder Historik nicht ganz schlüssig ist.

Wenn im Koran die genaue Geschichte zu Abraham fehlt, dann ist eben immer noch die Biblische Überlieferung gültig.
------

O mum1, sag das mal zu einen Moslem ...der keine Ahnung von etwas hat.

Abrahams Verheissung im Koran - gut ,und wie stellst du für Moslime eine Verbindung her von den 52 Suren (mit Abrahams Verheissenen Samen )[ wenn das so einfach were] zu Thora Evangelium und das übrige NT. das sie es verstehen, das Jesus der Sohn Gottes ist.
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

27.09.2007 07:40
#152 RE: Abrahams Verheissung Same antworten

In Antwort auf:
sag das mal zu einen Moslem ...der keine Ahnung von etwas hat.



Dein Wort in Gottes Ohr . . . .



Abrahams Verheissung im Koran - gut ,und wie stellst du für Moslime eine Verbindung her von den 52 Suren (mit Abrahams Verheissenen Samen )[ wenn das so einfach were] zu Thora Evangelium und das übrige NT. das sie es verstehen, das Jesus der Sohn Gottes ist.

Das ist schwer, weiss ich. Aber man kann es in einem ruhigen Gespräch auch dem Uneinsichtigsten beibringen. Es ist aber nicht Pauschal möglich. Weil jeder ganz individuell da ran geführt werden muss.

Die beste Möglichkeit ist da eben immer wieder das heranziehen von Koran und Bibel um im direkten Vergleich der einzelnen Passagen einen Gesprächskonsens zu finden. Das klappt nur mit Einfühlungsvermögen und ist Abhängig von der jeweiligen Herkunft des Muslim mit dem du sprichst.

Erstmal ist es Grundsätzlich schwer Jesus als Sohn Gottes zu vermiteln aber wenn du verstehst warum es so ist dann kannst du vielleicht leichter Argumentieren: Muslimischer Ausgangspunkt ist gegen die Dreifaltigkeit gerichtet, da zu Mohammeds Zeiten die Dreifalltigkeit als ein DREIGÖTTERGLAUBE ausgelegt war. Wenn du also dem Molem erklärst des es sich hierbei keineswegs um drei einzelne Götter, sondern immer um den selben Gott in jeweils anderer Erscheinung handelt, dann hast du eine Basis auf der er dir zuhören kann. Nur darauf beruhen die Koranverse, Ablehnung des ``DREIGÖTTERGLAUBENS``. Deutlich zu machen das es nur einen und nicht drei Götter gibt. In welcher Form er dann daher kommt, ist irrelevant.

Banda Offline



Beiträge: 403

27.09.2007 09:29
#153 RE: Abrahams Verheissung Same antworten
Röm 8,20: 8,20 (a) Die Schöpfung ist ja unterworfen der Vergänglichkeit - ohne ihren Willen, sondern durch den, der sie unterworfen hat -, doch auf Hoffnung; ...


1.Kor 15,27: 15,27 Denn «alles hat er unter seine Füße getan» (Psalm 8,7). Wenn es aber heißt, alles sei ihm unterworfen, so ist offenbar, daß der ausgenommen ist, der ihm alles unterworfen hat. ...


1.Kor 15,28: 15,28 Wenn aber alles ihm untertan sein wird, dann wird auch der Sohn selbst untertan sein dem, der ihm alles unterworfen hat, damit Gott sei alles in allem. Leben aus der Auferstehung...

Wo sind da drei Götter ?
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

27.09.2007 11:20
#154 RE: Abrahams Verheissung Same antworten

Es gibt eine Koranstelle die sagt, er ist einer nicht einer von dreien. Damals wurde die Vorstellung der Dreifalltigkeit als ein Dreigottglaube interpretiert. Willst du also einen Nener musst du dem Moslem nur erklären das die Christen eben auch nur an den einen Gott glauben.

Banda Offline



Beiträge: 403

27.09.2007 11:57
#155 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten
Für Moslem ist es klar das es nur einen Gott gibt.
Es ist jedoch ein beliebtes Steckenpferd von islamischen Religionslehrern auf der Dreiheit herumzu reiten ohne Ende.
Jesus hat das Schriftwort erfüllt,ohne Dreifalltigkeit.
Was islamische Religionslehrer stört ist ,wenn man sie auf die Propheten aufmerksam macht welche das kommen des Messias ankündigen.

Es geht ja um die Erstexistenz Jesu vor der Geburt durch Maria.(Genesis 3,15;im zusammenhang mit Hebräer 2,7,;)Jesus hatte nicht von sich selbst aus eine andere Gestallt angenommen um durch Maria geboren zu werden.
Siehe Johannes Evangelium,der Gott in Vaters Schoß oder Brust . im 5 Kapitel vers 19 stellt Jesus sich ja selbst vor. Danach macht er die Juden darauf aufmerksam das er schon vor Abraham existierte.
Banda Offline



Beiträge: 403

27.09.2007 12:42
#156 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten
Der Engel Gabriel kündigt Jesus an und Paulus erklärt das Jesus unter die Engel gestellt werden muste um dieses Wunder , die Menschwerdung Jesu auszuführen nach dem Willen seines Vaters.

Es gschah nicht so wie Moses in Genesis 6,1-4 berichtet, das Engel von sich selbst aus ,ohne Einwilligung des Schöpfers Menschliche Gestallt annahmen.

Satan der Teufel wußte das Jesus der Sohn Gottes ist.Matt.4,1- 11, 11 Da verließ in der Teufel. Und siehe,da traten Engel zu ihm und dienten ihm.joh.1,51; Hebr.1,6,14;

Hebräer Christus höher als Mose 3,3 Er ist aber größere Ehre wert als Mose,so wie der Erbauer des Hauses größereEhre hat alsdas Haus.

6 Christus war aber treu als Sohn über Gottes Haus....
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

27.09.2007 13:55
#157 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

Ich weiss das Jesus das weder gesagt noch getan hat, es ist damals wie heute ein kirchlich gemachtes Problem und das der Punkt auf dem die Gelehrten herumreiten. Mit ein bischen Verstand erschließt sich das doch von selbst.

89 ( Gast )
Beiträge:

27.09.2007 19:57
#158 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

In Antwort auf:
Es geht ja um die Erstexistenz Jesu vor der Geburt durch Maria.(Genesis 3,15;im zusammenhang mit Hebräer 2,7,;)Jesus hatte nicht von sich selbst aus eine andere Gestallt angenommen um durch Maria geboren zu werden.
Ich misch mich hier nicht gern in euren Dialog, da eventuell gleich wieder die Ernsthaftigkeit meiner Intervention angezweifelt wird. Und das ich diese 'Gespräche' eigentlich ständig verfolge, wird mir auch keiner glauben, egal....Aber dieses Zitat oben angeführt, kann mir (falls es nicht zu ausschweifend ist) jemand von euch beiden sagen, was es damit jetzt auf sich hat? Erstexistenz Jesu?...andere Gestalt?
Ich habe umständehalber keine Bibel in Reichweite, sonst hätte ich selbst mal geschaut....

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

27.09.2007 20:07
#159 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

Ja klar der Geist Jesu hat bereits vor seiner Geburt durch Maria existiert. Jesus an sich hat noch vor jedem Menschen, jedem Ding existiert. Die Gestalt die wir kennen, war die menschliche, die veränderte, von Gott verfleischlichte Gestalt.

Jetzt klar?

89 ( Gast )
Beiträge:

27.09.2007 20:12
#160 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

Zitat von mum1

Jetzt klar?
Nicht wirklilch, ich zweifle im Moment etwas an mir selbst. Ein wenig habe ich mich schon mit dem ganzen Kram beschäftigt.
Wo steht, der Geist Jesu hat bereits existiert?
Hm, hab' ich irgendwas verpasst?

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

27.09.2007 20:16
#161 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

äh, hast du die letzten zwei Beiträge von Banda nicht gelesen? Diese und einige andere die er zuvor schrieb enthalten bereits Bibelzitate in denen das steht. Du brauchst jetzt nicht die Bibel sondern bloss seine Beiträge in diesem Thread durchlesen

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

27.09.2007 20:18
#162 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

Ausserdem: Gott-heiligerGeist-Jesu, da erschliesst sich doch, schon ohne die passenden Bibelverse, von selbst das Jesus lange lange vor seiner Geburt existierte!

89 ( Gast )
Beiträge:

27.09.2007 20:21
#163 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

Zitat von mum1
da erschliesst sich doch von selbst das Jesus lange lange vor seiner Geburt existierte!
Na euch vielleicht, die ihr in der Materie steckt....

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

27.09.2007 20:23
#164 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

Ok. ich versuch mal zu helfen . . .

Wenn Gott der heilige Geist und Jesus alles eins ist, dann war wer zuerst da?

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

27.09.2007 20:29
#165 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

Najaaa... Gott und der heilige Geist waren natürlich im christlichen Glauben schon immer da. Aber bei Jesus? Mhmm... meinst, der da oben hatte sich schon ein paar Gottessöhne auf Seite gelegt? So nach dem Motto: Welchs Schweinderl nehmn wir denn heut?

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

27.09.2007 20:36
#166 RE: Abrahams Verheissung - Same antworten

In Antwort auf:
Mhmm... meinst, der da oben hatte sich schon ein paar Gottessöhne auf Seite gelegt?


Nein. Wenn Gott und der heilige Geist identisch sind, dann ist das auch mit Jesus so. Als Menschlich betrachteter ``Sohn`` Gottes, ist er praktisch Gott selbst! Und Gott vor allem, der aus sich selbst seiende war zuerst da. Dieser besondere Geist Jesu musste demnach nicht geschaffen sondern verfleischlicht werden. Das ist etwas ganz anderes!

Auserdem reden wir hier über Religion und nicht das was ich meine.

Banda Offline



Beiträge: 403

28.09.2007 10:50
#167 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten

Für 89
Jesus ist das erste Geschöpf ,Geistwesen , Sohn Gottes ,Das Wort Gottes nach Johannes.das von Gott vor den Engeln geschaffen wurde.
zur Zeit des Konziels von Nicäa war man sich klar darüber,
Die Schöpfung wurde Jesus zuerkannt.
Auch die Erschaffung Adams .
Siehe google der Tod Jesu das Konziel von Nizäa ,der Arijanische Streit.

Luther Bibel oder Katho
Kolosser Kapitel EINS Vers 15...Er ist das a* Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der b*Erstgeborene vor aller Schöpfung. Hebräer a*1,3 ; b*Offb.3,14

89 ( Gast )
Beiträge:

28.09.2007 11:08
#168 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten

Ich schaue am Wochenende mal die entsprechenden Stellen nach.
Danke erst mal, war mir irgendwie neu.

Banda Offline



Beiträge: 403

28.09.2007 11:29
#169 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten
Offb.2,14......Das sagt der Amen heißt,dertreue und wahrhaftige Zeuge, der Anfang der Schöpfung Gottes,(kol2,1; 4,13; 2.Kor 1,20; offb 1,5, Kol.1,15; nachlesen 89

Hebräer 1,3 Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinen kräftigen Wort und hat vollbracht die Reinigung von den Sünden und hat sich gesetzt zur Rechten der Majestät in der Höhe.

1.Korinther 15,45 Wie geschrieben steht; der erste mensch,Adam,wurde zu einem lebenden Wesen (1Mo 2,7) und der letzte Adam zum Geist der lebendig macht.
Arturo Offline



Beiträge: 88

29.09.2007 21:01
#170 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten

Mum1: "Wenn Gott und der heilige Geist identisch sind, dann ist das auch mit Jesus so. Als Menschlich betrachteter ``Sohn`` Gottes, ist er praktisch Gott selbst!"

>> So ? Wie kann Jesus Gott sein, wenn er doch Gottes Sohn ist ? Es ist purer Hohn und eine Beleidigung des monotheistischen Glaubens ! ( Du sollst keine andere Götter haben )

Der arme Jesus würde sich im Grabe umdrehen wenn er hören würde, wie ihr ihn als Gott bezeichnet. Er war ein galiläischer Rabbiner und Wanderprediger, der streng nach dem jüdischen Gesetz gelebt hat.

Arturo

Banda Offline



Beiträge: 403

29.09.2007 21:12
#171 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten
Kolosser Kapitel EINS Vers 15...Er ist das a* Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der b*Erstgeborene vor aller Schöpfung. Hebräer a*1,3 ; b*Offb.3,14

Jesus ist Gottes Sohn eine Person für sich selbst
Gott Vater ist eine Person für sich selbst.

Der heilige Geist ist Gottes wirksame Kraft.

Siehe luther Online Heilge Geist. Beschreibungen
Gesucht wurde nach: heilige Geist
Ergebnis(se):
Ps 51,13: 51,13 Verwirf mich nicht von deinem Angesicht,und nimm deinen heiligen Geist nicht von mir. 51,14 Erfreue mich wieder mit deiner Hilfe, und mit einem willigen Geis...


Jes 63,10: 63,10 Aber sie waren widerspenstig und betrübten seinen heiligen Geist; darum ward er ihr Feind und stritt wider sie. 63,11 Da gedachte sein Volk wieder an die...


Jes 63,11: 63,11 Da gedachte sein Volk wieder an die vorigen Zeiten, an Mose: Wo ist denn nun, der (a) aus dem Wasser zog den Hirten seiner Herde? Wo ist, der ...


Dan 4,5: 4,5 bis zuletzt Daniel vor mich trat, der Beltschazar heißt nach dem Namen meines Gottes und (a) der den Geist der heiligen Götter hat. Und ich erzählte ...


Dan 4,6: 4,6 Beltschazar, du Oberster unter den Zeichendeutern, von dem ich weiß, daß du den Geist der heiligen Götter hast und dir nichts verborgen ist, sage, was die Gesichte meines Traumes, die i...


Dan 4,15: 4,15 Solch einen Traum hab ich, König Nebukadnezar, gehabt; du aber, Beltschazar, sage, was er bedeutet. Denn alle Weisen in meinem Königreich können mir nicht kundtun, was er bedeutet; du ...


Dan 5,11: 5,11 Es ist ein Mann in deinem Königreich, der (a) den Geist der heiligen Götter hat. Denn zu deines Vaters Zeiten fand sich bei ihm Erleuchtung, Klugheit...


Dan 5,14: 5,14 Ich habe von dir sagen hören, daß du den Geist der heiligen Götter habest und Erleuchtung, Verstand und hohe Weisheit bei dir zu finden sei. 5,15 Nun hab ich v...


Mt 1,18: 1,18 Die Geburt Jesu Christi geschah aber so: Als Maria, seine Mutter, dem Josef vertraut* war, fand es sich, ehe er sie heimholte, daß sie schwanger war (a) ...


Mt 1,20: 1,20 Als er das noch bedachte, siehe, da erschien ihm der Engel des Herrn im Traum und sprach: Josef, du Sohn Davids, fürchte dich nicht, Maria, deine Frau, zu dir zu nehmen; denn was sie e...


Mt 3,11: 3,11 Ich taufe euch mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker als ich, und ich bin nicht wert, ihm die Schuhe zu tragen; der wird euch mit dem heiligen Geist und mit Feuer t...


Mt 12,32: 12,32 Und (a) wer etwas redet gegen den Menschensohn, dem wird es vergeben; aber wer etwas redet gegen den heiligen Geist, dem wird's nicht vergeben,...

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

30.09.2007 07:46
#172 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten

In Antwort auf:
Es ist purer Hohn und eine Beleidigung des monotheistischen Glaubens ! ( Du sollst keine andere Götter haben )



Nein, das ist es nicht. Das fleischworden Wort Gottes, wie es in der Bibel steht, ist nunmal ein Teil Gottes selbst, somit weitergehend Gott. Das hat nicht im entferntesten was mit Hohn oder Beleidigung zu tun. Du scheinst hier was ganz gewaltig nicht zu verstehen guter Arturo.

Banda Offline



Beiträge: 403

03.10.2007 11:55
#173 Der heilige Geist / Christen - Islam antworten

2 87 Wir haben doch (seinerzeit) dem Moses die Schrift gegeben und nach ihm die (weiteren) Gesandten folgen lassen. Und wir haben Jesus, dem Sohn der Maria, die klaren Beweise (baiyinaat) gegeben und ihn mit dem heiligen Geist gestärkt. Aber waret ihr (Juden) denn nicht jedesmal, wenn ein Gesandter euch etwas überbrachte, was nicht nach eurem Sinn war, hochmütig und erklärtet einige für Lügner und erschluget andere?

2 253 Das sind die Gottesgesandten (der früheren Generationen und Volksgemeinschaften). Wir haben die einen von ihnen vor den anderen (durch besondere Gnadenerweise) ausgezeichnet. Mit einem von ihnen hat Allah (unmittelbar) gesprochen. Einigen von ihnen hat er einen höheren Rang verliehen (als den anderen). Und Jesus, dem Sohn der Maria, haben wir die klaren Beweise (baiyinaat) gegeben und ihn mit dem heiligen Geist gestärkt. Und wenn Allah gewollt hätte, hätten diejenigen (die in den Generationen) nach ihnen (lebten) einander nicht bekämpft, nachdem sie die klaren Beweise (baiyinaat) erhalten hatten. Aber sie wurden uneins. Die einen von ihnen waren gläubig, die anderen ungläubig. Und wenn Allah gewollt hätte, hätten sie einander nicht bekämpft. Aber Allah tut, was er will.

5 110 "(Damals) als Allah sagte: ""Jesus, Sohn der Maria! Gedenke meiner Gnade, die ich dir und deiner Mutter erwiesen habe, (damals) als ich dich mit dem heiligen Geist stärkte, so daß du (schon als Kind) in der Wiege (mahd) zu den Leuten sprachst, und (auch später) als Erwachsener, und (damals) als ich dich die Schrift, die Weisheit, die Thora und das Evangelium lehrte, und (damals) als du mit meiner Erlaubnis aus Lehm etwas schufst, was so aussah wie Vögel, und in sie hineinbliesest, so daß sie mit meiner Erlaubnis (schließlich wirkliche) Vögel waren, und (als du) mit meiner Erlaubnis Blinde und Aussätzige heiltest, und als du mit meiner Erlaubnis Tote (aus dem Grab wieder) herauskommen ließest, und (damals) als ich die Kinder Israel von dir zurückhielt (so daß sie dir nichts anhaben konnten), als du mit den klaren Beweisen (baiyinaat) zu ihnen kamst, worauf diejenigen von ihnen, die ungläubig waren, sagten: ""Das ist ganz offensichtlich Zauberei."""

16 102 Sag: Der heilige Geist hat ihn von deinem Herrn mit der Wahrheit herabgesandt, um diejenigen, die glauben, zu festigen, und als Rechtleitung und Frohbotschaft für die, die sich (Allah) ergeben haben (al-muslimiena).

42 52 Und so haben wir dir Geist von unserem Logos (amr) eingegeben. Du wußtest (bis dahin) weder, was die (Offenbarungs) schrift noch was der (wahre) Glaube ist. Wir haben es jedoch zu einem Licht gemacht, mit dem wir rechtleiten, wen von unseren Dienern wir wollen. Und du führst (damit diejenigen, die dir Gehör schenken) auf einen geraden Weg,

Siehe online bible Luther .....Heilige Geist

Arturo Offline



Beiträge: 88

03.10.2007 21:06
#174 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten
Mum1 : "Nein, das ist es nicht. Das fleischworden Wort Gottes, wie es in der Bibel steht, ist nunmal ein Teil Gottes selbst, somit weitergehend Gott. Das hat nicht im entferntesten was mit Hohn oder Beleidigung zu tun. Du scheinst hier was ganz gewaltig nicht zu verstehen guter Arturo."

>> Die christliche Bibel hat viele Ungereimtheiten. Hast du schon mal die Thora gelesen ? Wenn ja, empfindest du die Stellen in deiner Bibel ( NT ) nicht als völlig ketzerisch ?

Wie Oft hat Jesus wiederholt, das das Heil von den Juden kommt und das man dem Gesetz treu bleiben soll ? Versteh doch, das die christl. Bibel politisch verfaßt wurde um die Heiden zu missionieren.

Sie ( die Heiden ) konnten sich genausowenig wie du einen Gott vorstellen, den man nicht bildlich darstellen darf. Also wurde Jeus einfach instrumentalisiert und mit den Eigenschaften Gottes ausgestattet. Und seit dem erscheint der arme Jesus angenagelt auf dem Kruzifix in jeder katholischen Kirche. Man will ihn "sehen" Das ist eine Gotteslästerung hoch drei, die nichts mit dem wahren Urchristentum zutun hat !

Ich glaube lieber Mum, wir sollten das alles genau überdenken. Ich empfehle jedem gläubigen Christen, sich mehr mit dem Judentum bzw. mit dem jüdischen Jehoshua (Jesus) zu beschäftigen. Ohne das Judentum gäbe es kein Christentum !

Arturo
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.10.2007 07:53
#175 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten

@ Arturo

Nein die direkt Thora als Buch noch nicht, aber erstmal vorweg lieber Arturo ein Christ bin ich nicht. Ja es gibt viele ungereimtheiten in der Bibel, aber diese gibt es auch im Koran und das liegt schlichtweg an den Menschen die an der Verfassung der Bücher beteiligt haben. Das es sich mit der Thora anders verhält wage ich auch zu bezweifeln.

Ich verstehe auch sehr wohl das die Verfassung der Bücher hauptsächlich politischen Zwecken diente, nichts desto trotz haben sie für die breite Masse immer eine hohe religiöse Anziehungskraft gehabt.

Ich persönlich kann mir schon einen Gott vorstellen und ihn nach Bedarf auch bildlich darstellen. Aber was nützt es, wo ich ihn doch nie gesehen habe und sich dieses Bild höchstwahrscheinlich nicht mit den Bildern anderer Gläubiger deckt?

Ich glaube du siehst das ganze etwas zu streng, ist es wirklich so schlimm, das es Menschen gibt die ein Bild brauchen um den Herrn innerlich manifestieren zu können? Für mich ist das ok, wenn andere ihm ein Gesicht geben wollen. Weil das nur menschlich ist. Und es steht dir nicht zu darüber zu urteilen, ob es eine Gotteslästerung ist, entscheidet am Ende Gott selbst.

In Antwort auf:
Ich glaube lieber Mum, wir sollten das alles genau überdenken. Ich empfehle jedem gläubigen Christen, sich mehr mit dem Judentum bzw. mit dem jüdischen Jehoshua (Jesus) zu beschäftigen. Ohne das Judentum gäbe es kein Christentum !




Und wenn du diesen Thread aufmerksam verfolgt hättest, bevor du angefangen hast zu posten, dann hättest du bemerkt das der gute Banda und ich, genau das tun. Wir überdenken, vergleichen hier die Bibel mit dem Koran. Daher ist zunächst einmal die Thora völlig uninteressant, da das hier keine Grundsatzdiskusion sondern ein Vergleich ist.

Aber du hast Recht ohne Judentum gabs kein Christentum und dann wohl auch keinen Islam.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor