Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 287 Antworten
und wurde 8.482 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

04.10.2007 08:51
#176 RE: Der heilige Geist / Christen - Islam antworten

@ Banda

Meines Eerachtens erliest sich hier sehr gut das im muslimischen Gott, Jesus und der heilige Geist als solche existieren und nicht im Gegensatz zu den Lehren der islamischen Rechtschulen geleugnet werden. Allerdings wird hier wie bereits erwähnt deutlich hervorgehoben das sich dabei um einen Eingottglauben handelt.

Vergiss nicht Mohammed war ein einfacher Beduinne, der weder lesen noch schreiben konnte. Sein gesamtes religiöses Wissen, kannte er also nur aus den mündlichen Überlieferungen seiner Mitmenschen und konnte hieraus nur Schlüsse aus seinem Gedächtnis ziehen. Mich wunderts daher in keiner Weise, das er da manches sehr ungenau bzw. etwas falsch ausdrückte.

Ein gutes Beispiel ist da der öftere Verweiss der von Jesus überbrachten Evangelien. Wäre er wissend und belesen genug gewesen, dann hätte er gewust das die Evangelien nicht von Jesus kamen sondern über ihn berichteten.


In Antwort auf:
42 52 Und so haben wir dir Geist von unserem Logos (amr) eingegeben. Du wußtest (bis dahin) weder, was die (Offenbarungs) schrift noch was der (wahre) Glaube ist. Wir haben es jedoch zu einem Licht gemacht, mit dem wir rechtleiten, wen von unseren Dienern wir wollen. Und du führst (damit diejenigen, die dir Gehör schenken) auf einen geraden Weg,




Dieser Vers bezieht sich glaub ich nicht auf Jesus sondern auf Mohammed, was hier aber interessant ist: Muslimische Rechtschule bestreitet den heiligen Geist. Dieser Absatz räumt aber ein, das Gott auch Mohammed etwas von seinem Geist eingab. Diskusionsreifes Beispiel wie ich finde, den dies wäre gleichbedeutend mit dem Versuch Jesus und Mohammed auf eine Stufe zu stellen. Was ich selbst mit größter Mühe mir nicht vorstellen könne, angesichts des gewaltigen Unterschieds beider Figuren.

Banda Offline



Beiträge: 403

08.10.2007 22:37
#177 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten

Für Arturo und mum1

Kol 2,17: 2,17 Das alles ist nur ein (a) (b) Schatten des Zukünftigen; leibhaftig aber ist es in Christus. 2...


Hebr 8,5: 8,5 Sie dienen aber nur (a) dem Abbild und Schatten des Himmlischen, wie die göttliche Weisung an Mose erging, als er die Stiftshütte errichten sollte ...


Hebr 10,1: 10,1 Denn das Gesetz hat nur einen (a) Schatten von den zukünftigen Gütern, nicht das Wesen der Güter selbst. Deshalb kann es die, die opfern, nicht für...

http://www.bibel-online.net/

Im Fenster Suchbegriffe schatten eingeben

Banda Offline



Beiträge: 403

08.10.2007 22:44
#178 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten



persönlich kann mir schon einen Gott vorstellen und ihn nach Bedarf auch bildlich darstellen. Aber was nützt es, wo ich ihn doch nie gesehen habe und sich dieses Bild höchstwahrscheinlich nicht mit den Bildern anderer Gläubiger deckt?

Antwort für mum1
Gottes Zorn wird vom Himmel her offenbart über alles gottlose Wesen und alle Ungerechtigkeit der Menschen, die die Wahrheit durch Ungerechtigkeit niederhalten. 19Denn awas man von Gott erkennen kann, ist unter ihnen offenbar; denn Gott hat es ihnen offenbart. 20Denn Gottes unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit der Schöpfung der Welt ersehen baus seinen Werken, wenn man sie wahrnimmt, so daß sie keine Entschuldigung haben. 21Denn obwohl sie von Gott wußten, (Römer 1,20)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

09.10.2007 07:13
#179 RE: Abrahams - Same / Sproß DAVIDS antworten

@ Banda

den Vers hast du schön rausgesucht, gefällt mir. Wird aber dem Arturo sicher nicht in den Kram passen, im Bezug auf meine Aussage.

Banda Offline



Beiträge: 403

14.10.2007 10:35
#180 RE: Der heilige Geist / Christen - Islam antworten

Ich glaube lieber Mum, wir sollten das alles genau überdenken. Ich empfehle jedem gläubigen Christen, sich mehr mit dem Judentum bzw. mit dem jüdischen Jehoshua (Jesus) zu beschäftigen. Ohne das Judentum gäbe es kein Christentum !

Erzähl mal etwas über den jüdischen Jehoshua (Jesus)Aturo

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

14.10.2007 10:55
#181 RE: Der heilige Geist / Christen - Islam antworten

In Antwort auf:
Erzähl mal etwas über den jüdischen Jehoshua (Jesus)Aturo





Ja würde mich auch interessieren.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

14.10.2007 12:38
#182 RE: Der heilige Geist / Christen - Islam antworten

Aturo hat doch Recht.
Wir sollten mal Jesus nicht durch die Sicht des mehr oder minder Aufgeklärten
Europäers aus dem Jahr 2007 sehen sondern das was er tat aus dem Blickwinkel
des Judentum vor 2000 jahren betrachten.
Und dabei sollten wir die Berichte über das Leben von Jeshua trennen von den
Berichten die Paulus später in der Apostelgeschichte und den Briefen an die Gemeinden
schrieb.
Das eine hat mit dem anderen nämlich NULL zu tun.
Paulus ist Jesus nie begegnet und er war ja römischer Bürger.
Dh. er legte in einem hellenistisch geprägten Umfeld und unterschied sich
schon dadurch von den anderen Juden in Palästina, daß er wesentlich stärker
von der römischen und griechischen Kultur geprägt war als von der jüdischen.
Dies kann man leicht aus den von ihm verfassten Briefen herauslesen.

Jeshua wiederum entstammt einer Familie die treu auf dem Boden des Judentums stand.
Und sein Leben und Wirken ist das eines Juden. Das eines Gläubigen Juden.
Jeshua hatte niemas vor eine neue Religion zu gründen, und auch nicht Teile des
Judentums grundlegen zu reformieren.
Seine Handlung die oft gegen gewisse Normen verstiessen zeigten nur eines ganz deutlich.
Er wollte das Volk anregen den Glauben nicht hinter einer Fassade von Frömmigkeit und starren Ritualen
verkümmern zu lassen.
Aber nichts in der biblischen Überlieferung weist darauf hin dass er einen neue Religion gründen wollte.
Dass dies geschehen ist, dafür kann er nichts, denn da war er schon tot.
Das Christentum ist ledigleich eine Fehlinterpretation dessen was Jeshua eigentlich wollte.
Jeshua war nicht gekommen um das Wort G"ttes unter die Heiden zu bringen.
Er wirkte und lebte unter Juden, und mehr hatte er auch nicht vor.

Glaube ist Aberglaube

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

14.10.2007 13:00
#183 RE: Der heilige Geist / Christen - Islam antworten

Also müssten Christen dann eigentlich Paulisten heissen?

Banda Offline



Beiträge: 403

14.10.2007 14:02
#184 RE: Der heilige Geist / Christen - Islam antworten
1.Chronik 28,5 Von all meinen Söhnen- denn viele Söhne schenkte mir Jahwe - erwählte er meinen Sohn Salomo,um auf dem
Thron der Königsherrschaft Jahwes über Israel zu sitzen.

Salomo ist der Same Abrahams der Sohn Davids
Jesus ist der (Same Abrahams ) der Sproß Davids ,der strahlende Morgenstern , Siehe Offb 22,16 Matthäus Buch der Abstammung
und nach Paulus 1.Kor 15,24 26; Siehe Gotteslob Seite 805
V..Denn du wirst deine Königsmacht dem Vater übergeben und Gott wird sein alles in allem.

Jesus wird nach dem Koran nicht als Lamm Gottes ,Sproß Davids ,Erstgeborener vor aller Schöpfung 1.Kolosser 1,15; erkannt .

Galata 3,16
http://www.bibel-online.net/buch/48.galater/3.html
16Nun ist die Verheißung Abraham zugesagt und seinem Nachkommen. Es heißt nicht: und den Nachkommen, als gälte es vielen, sondern es gilt einem: «und deinem Nachkommen» (1. Mose 22,18), welcher ist Christus



20 SURE 114 VERS Und Allah ist erhaben. (Er ist) der wahre König. Übereile dich nicht mit dem Koran, bevor er dir endgültig eingegeben worden ist (min qabli an yuqdaa ilaika wahyuhuu)! Und sag: Herr! Laß mich an Wissen zunehmen!
23 SURE 116 VERS (Sag:) Allah ist erhaben. (Er ist) der wahre König. Es gibt keinen Gott außer ihm.

VERGLEICHE 3 Sure 116 mit 1.Chr.28,5;und http://www.bibel-online.net/buch/46.1-ko...r/15.html#15,24
24danach das Ende, wenn er das Reich Gott, dem Vater, übergeben wird, nachdem er f
-alle Herrschaft und alle Macht und Gewalt vernichtet hat.
23 Sure 116(Er ist) der Herr des vortrefflichen Thrones.

Die Frage ist wie verstehen Moslem nach Mohamed Abrahams Verheissung ?
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

14.10.2007 14:28
#185 RE: Der heilige Geist / Christen - Islam antworten

In Antwort auf:
Muhammed verleugnet, dass Jesus Sohn Gottes sei. Und Jesus sagt, wer ihn als Sohn Gottes verleugnet ist kein Mann Gottes.
Also können nicht beide wahre Propheten gewesen sein, sondern nur einer.


aha

Banda Offline



Beiträge: 403

20.10.2007 13:12
#186 Gottessöhne ENGEL antworten

VERGLEICHE KORAN mit AT. Thora
37.Sure 126 Baal (G-ttheit im Alten Testament)
Vergleiche 40.Sure 75....,wohl haben wir früher nur ein NICHTS (Baal) angerufen.
MIT .2.Mose 3,1;
EXODUS und das Wort ,,sein" JAHWE
3, 1: Horeb ist ein anderer Name für den Berg Sinai.
3, 15: Das Wort Jahwe, der Eigenmame des Gottes Israels, hängt mit dem hebr.Wort für ,,sein" zusammen und bedeutet wohl soviel wie ,,der da ist". Dieser Gottesname betont ( vor aller philosophisch - theologischen Reflexion über das absolute Sein) das wirkliche und wirksame Dasein und Gegenwärtigsein Gottes; für Israel erinnert dieser Name (im Gegensatz zu den ,,NICHTSEN", den anderen Göttern ) die rettende Heilstat Gottes am auserwählten Volk und die sich hierin offenbarende göttliche Treue, Macht und Güte.
(Katholische Einführung in das Alte Testament.)
----
Hiob 1,6 : Die ,,Gottessöhne" (38,7;.Gen.6, 1-4; Psalm 29,1; 89,7) bilden den Hofstatt und Kronrat Jahwes,hier eine andere Bezeichnug für Engel.

Frage:
Warum wird hier, bei Gen. 6,1 - 4, Hiob. 38,7......Ps.29,1; .89,7; eine andere Bezeichnung,- GOTTESSÖHNE statt ENGEL , gebraucht ?

Versäumte Schul und Hausaufgaben

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

20.10.2007 13:28
#187 RE: Gottessöhne ENGEL antworten

In Antwort auf:
Frage:
Warum wird hier, bei Gen. 6,1 - 4, Hiob. 38,7......Ps.29,1; .89,7; eine andere Bezeichnung,- GOTTESSÖHNE statt ENGEL , gebraucht ?
Versäumte Schul und Hausaufgaben




??

Banda Offline



Beiträge: 403

22.10.2007 01:14
#188 RE: Gottessöhne ENGEL antworten

??
Halo mum1
Habe eine Frage über den Koran.
Wo gibt es eine Begründung über die Flut im Koran?
Ähnlich Genesis 6,1-4

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

22.10.2007 09:22
#189 RE: Gottessöhne ENGEL antworten

zum x-ten mal die Wiederholung:

Wenn Jesus als "Sohn Gottes" Tituliert wird ist das ein Hinweis auf seinen
Anspruch auf den Jüdischen Thron, und hat nichts mit einer tatsächlichen
Sohnesscahft oder gar Wesensgleichheit zu tun.
Sohn Gottes ist einer der Titel des jüdischen Königs.

Glaube ist Aberglaube

Banda Offline



Beiträge: 403

22.10.2007 12:20
#190 RE: Gottessöhne ENGEL antworten
Salomo* wurde von Jahwe , als Same Abrahams für den ,wie du richtig meinst, jüdischen Thron erwählt.
Jesus in weiterer Folge als Same Abrahams ,Sproß Davids , König für tausend Jahre ,nach der jüdischchristlichen Schrift AT u.NT
Offb.Kapitel 20 das tausend jährige Reich

* 1.Chr. 28,6...a Dein Sohn Salomo soll mein Haus und meine Vorhöfe bauen; denn ich habe ihn mir erwählt zum Sohn,und ich will sein Vater sein.

Beide Salomo u. Jesus kommen aus dem Samen der Verheißung Abrahams.
Hebräer Christus der hohenpriester nach der Ordnung Melchisedeks.Vers 3 er ist ohne vater,ohne mutter,ohne stammbaum, und hat weder Anfang der Tage noch Ende des lebens. so gleicht er dem Sohn Gottes und bleibt Priester auf Ewig.
Beachte auch Vers 27 Kapitel SIEBEN ...als er sich selbst opferte.
Siehe weiter Kapitel 8 u.9

Verheißung und Gesetz
15Liebe Brüder, ich will nach menschlicher Weise reden: Man hebt doch das Testament eines Menschen nicht auf, wenn es bestätigt ist, und setzt auch nichts dazu. 16 Nun ist die Verheißung Abraham zugesagt und seinem Nachkommen. Es heißt nicht: und den Nachkommen, als gälte es vielen, sondern es gilt einem: «und deinem Nachkommen» (1. Mose 22,18), welcher ist Christus. 17Ich meine aber dies: Das Testament, das von Gott zuvor bestätigt worden ist, wird nicht aufgehoben durch das Gesetz, das avierhundertdreißig Jahre danach gegeben worden ist, so daß die Verheißung zunichte würde. 18Denn wenn das Erbe durch das Gesetz erworben würde, so würde es nicht durch Verheißung gegeben; Gott aber hat es Abraham durch Verheißung frei geschenkt.

a: 2. Mose 12,40

19Was soll dann das Gesetz? Es ist ahinzugekommen um der Sünden willen, bis der Nachkomme da sei, dem die Verheißung gilt, und zwar ist es von bEngeln verordnet durch die Hand eines cMittlers. 20Ein Mittler aber ist nicht Mittler eines Einzigen, Gott aber ist Einer. 21Wie? Ist dann das Gesetz gegen Gottes Verheißungen? Das sei ferne! Denn nur, wenn ein Gesetz gegeben wäre, das dlebendig machen könnte, käme die Gerechtigkeit wirklich aus dem Gesetz. 22Aber die Schrift ehat alles eingeschlossen unter die Sünde, damit die Verheißung durch den Glauben an Jesus Christus gegeben würde denen, die glauben.
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

22.10.2007 12:26
#191 RE: Gottessöhne ENGEL antworten
ooooaaargh hört mir mit dem Offenbarungssch.... auf!!!!!
Das ist das unjüdischste Buch im neuen Testament.
Was da zusammengereimt wird ist schon Haarsträubend...
da rollen sich einem ja die Pejot auf.
Da werden willkürlich Textbruchstücke aus dem alten Testament heraus geschnitten
und zu einem Bedrohungsszenario zusammengebastelt.
Diese gesamte Apokalytische Vision passt nicht zu der jüdischen Überlieferung,
sondern atment eindeutig die griechisch - hellenistische Sicht des Jenseits.

Glaube ist Aberglaube

Banda Offline



Beiträge: 403

22.10.2007 13:36
#192 RE: Gottessöhne ENGEL antworten
nah und wie ist es jüdisch Offb. und Hesekiel Kapitel 37 ,wie ordnest das ein ?
Melchisedek und Jesus ,König von Salem nach Paulus hast es gelesen ? Hebräer 7,27
Banda Offline



Beiträge: 403

22.10.2007 15:00
#193 Melchisedek König von Salem antworten

Frage an mum1
Melchisedek König von Salem ,wo zu finden im Koran?
Siehe luther online
1.Mose 14,18: 14,18 Aber (a) Melchisedek, der König von (b) Salem, trug Brot und Wein heraus. Und er war ein Priester Gottes des ...


Ps 110,4: 110,4 Der HERR hat geschworen, und es wird ihn nicht gereuen: «Du bist ein Priester ewiglich (a) (b) ...


Hebr 5,6: 5,6 Wie er auch an anderer Stelle spricht (Psalm 110,4): (a) «Du bist ein Priester in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks.» 5,7...


Hebr 5,10: 5,10 genannt von Gott ein Hoherpriester nach der Ordnung Melchisedeks. (a) Das Festhalten an der Verheißung 5,11 Darü...


Hebr 6,20: 6,20 Dahinein ist der Vorläufer für uns gegangen, Jesus, der ein (a) Hoherpriester geworden ist in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks. 7. K...


Hebr 7,1: 7,1 (a) Dieser Melchisedek aber war König von Salem, Priester Gottes des Höchsten; er ging Abraham entgegen, als der vom Sieg über die Könige zurückkam,...


Hebr 7,10: 7,10 Denn er sollte seinem Stammvater ja erst noch geboren werden, als Melchisedek diesem entgegenging. 7,11 Wäre nun die Vollendung durch das levitische Priest...


Hebr 7,11: 7,11 Wäre nun die Vollendung durch das levitische Priestertum gekommen - denn unter diesem hat das Volk das Gesetz empfangen -, wozu war es dann noch nötig, einen andern als Priester nach d...


Hebr 7,15: 7,15 Und noch klarer ist es, wenn, in gleicher Weise wie Melchisedek, ein anderer als Priester eingesetzt wird, 7,16 der es nicht geworden ist nach dem Gesetz äußer...


Hebr 7,17: 7,17 Denn es wird bezeugt (Psalm 110,4): (a) «Du bist ein Priester in Ewigkeit nach der Ordnung Melchisedeks.» 7,18 Denn damit ...



kadesch Offline



Beiträge: 2.705

22.10.2007 16:31
#194 RE: Melchisedek König von Salem antworten
Das einzige was ich mir aus dem neuen Testament noch ansehe sind die Evangelien.
Die Apostelgeschichte und den anderen Kappes von Paulus tue ich mir nicht an.
Die Evangelien bewegen sich ja noch einigermassen auf jüdischem Fundament,
aber der Rest ist in meinen Augen Märchenstunde.

Und mal etwas Generelles zu dem ganzen Weltuntergangs und Wann kommt der Messisas Gesäusel.
Ich mache mir da keine Gedanken mehr darüber.
Ich lebe jetzt. In der Gegenwart. Nicht im Gestern, und auch nicht im Morgen.
Und ob der Messias morgen kommt oder Übermorgen oder schon da war und keiner hats bemerkt,
darüber zerbreche ich mir nicht mehr den Kopf. Ist alles Zeitverschwendung.
Wenn man sein Leben so einrichtet dass man Lebt als würde morgen der letzte Tag anbrechen
dann kann man nicht falsch machen, oder?

Und egal wie viele Bibelstellen man dafür interpretiert. Wir wissen nicht ob etwas kommt.
Und selbst wenn wir es wüssten, wir wissen nicht wann es kommt. Wir wissen garnichts....
Wir können uns jetzt noch wieter irgendwelche Bibelstellen um die Ohren schlagen, das ist alles Müßig.

Ob der Messias morgen kommt oder in 1000 Jahren liegt nicht in unserem Ermessen.
vielleicht komt er garnicht. Ich könnte es ihm nicht verdenken.

Glaube ist Aberglaube

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

22.10.2007 17:01
#195 RE: Melchisedek König von Salem antworten

In Antwort auf:
Frage an mum1
Melchisedek König von Salem ,wo zu finden im Koran?



Eine Erwähnung ist mir nicht aufgefallen. Mag wohl eher an dem begrenztem Wissensumfang des Mohammed gelegen haben. Du kannst nicht von einem Analphabeten erwarten das er die ganze Bibel vom Hörensagen auswendig kennt und alles Einfluss auf seine Lehre und Erwähnung in seinen Offenbahrungen hat. Da muss man sich wohl mit den Verweissen auf die alten Schriften begnügnen.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

22.10.2007 17:10
#196 RE: Gottessöhne ENGEL antworten

Zitat von Banda
??
Halo mum1
Habe eine Frage über den Koran.
Wo gibt es eine Begründung über die Flut im Koran?
Ähnlich Genesis 6,1-4


3/29/40 So erfaßten Wir einen jeden in seiner Sünde; es waren unter ihnen welche, gegen die Wir einen Steinhagel schickten, und welche, die eine Windsbraut ereilte, und welche, die Wir von der Erde verschlingen ließen, und welche, die Wir ertränkten. Und Allah wollte nicht ihnen Unrecht tun, sondern sich selbst haben sie Unrecht getan.

4/29/14 Wir sandten Noah zu seinem Volke, und er weilte unter ihnen tausend Jahre weniger fünfzig Jahre. Da ereilte sie die Sintflut, weil sie Missetäter waren.

5/34/16 Jedoch sie kehrten sich ab; da sandten Wir gegen sie eine reißende Flut. Und Wir gaben ihnen, an Stelle ihrer Gärten, zwei Gärten mit bitterer Frucht und Tamarisken und wenigen Lotusbäumen.

6/54/12 Und aus der Erde ließen Wir Quellen hervorbrechen, so begegneten sich die Gewässer zu einem beschlossenen Zweck

Banda Offline



Beiträge: 403

22.10.2007 17:13
#197 JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten
Man kann auch so sagen ,Mohamed hat alles systematisch aus Thora und Evangelium nicht erwähnt ,was auf den Tod , des Hohenpriesters Jesu hindeutet .
EINFACH ALLES WAS MIT Sohn Gottes, Söhne Gottes , Morgensterne,
Abrahams Verheissener Same,
Sproß Davids ,seine Erstexistenz oder Präexistenz zu tun hat.
DAS HAT MIT vom HÖRENSAGEN NICHTS mehr ZU TUN.

Jesus opferte sich selbst
Hebräer 7,27;
27Er hat es nicht nötig, wie jene Hohenpriester, täglich bzuerst für die eigenen Sünden Opfer darzubringen und dann für die des Volkes; denn das hat er ein für allemal getan, als er sich selbst opferte. 28Denn das Gesetz macht Menschen zu Hohenpriestern, die Schwachheit an sich haben; dies Wort des Eides aber, das erst nach dem Gesetz gesagt worden ist, setzt den Sohn ein, der ewig und vollkommen ist.

HOHENPRIESTER
ZWEITE SURE [125]...Ich setze dich als Hohenpriester für die Menschen ein.,...
(Allah setzte Abraham als Hohenpriester ein.)
http://www.nur-koran.de/korantext/koransuche.php
http://www.bibel-online.net/
Bei Suchbegriff Hohepriester eingeben.
Hebr 8,1: 8,1 Das ist nun die Hauptsache bei dem, wovon wir reden: Wir haben einen solchen (a) Hohenpriester, der da sitzt zur Rechten des Thrones der Majestät i...
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

22.10.2007 17:18
#198 RE: JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten

Ja, aber so direkt wollt ich dir das jetzt nicht an den Latz knallen!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

22.10.2007 17:44
#199 RE: JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten

In einer anderen Übersetzung heisst es: ZWEITE SURE [125]...Ich setze dich als König für die Menschen

Banda Offline



Beiträge: 403

26.10.2007 13:44
#200 RE: JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten
Gottloses Forum
Beiträge werden gelöscht

Das wird auch so bleiben, solange die Beiträge ausschließlich irgendwelche Zitate aus irgendwelchen Schriften sind, ohne das erkennbar ist, was du im Zusammenhang mit diesen Fragen diskutieren willst.
BS
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor