Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 287 Antworten
und wurde 8.482 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
Banda Offline



Beiträge: 403

26.10.2007 14:56
#201 RE: JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten

Was soll mann von einen von Atheisten geführten Forum halten.
Ohne Grundlagen kann man nicht sachlich im religiösen Sinne diskutieren .
Was einen Moderator nicht passt wird rücksichtslos gelöscht ,ohne anderer Leser meinungen oder Fragen dazu abzuwarten ,das eintspricht nicht einer christlichen Forumsführung .

Wem interessiert das schon ob die Salbung Jesu in Bethanien gültig ist.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

26.10.2007 15:28
#202 RE: JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten

Zitat von Banda
Was soll mann von einen von Atheisten geführten Forum halten.
Ohne Grundlagen kann man nicht sachlich im religiösen Sinne diskutieren .
Was einen Moderator nicht passt wird rücksichtslos gelöscht ,ohne anderer Leser meinungen oder Fragen dazu abzuwarten ,das eintspricht nicht einer christlichen Forumsführung .
Wem interessiert das schon ob die Salbung Jesu in Bethanien gültig ist.


Möglich, dass das ständige Zitieren längerfristig doch Auswirkungen auf das selbständige Denken haben könnte, denn sobald ihr euch auf das Parkett der eigenen Argumentation begeben müsst, torkelt ihr hilflos umher. Auf welcher Logik basiert die Annahme, dass ein von einem Atheisten gegründetes Forum nach christlichen Maßstäben zu führen ist?

Obwohl Du für Dich vermutlich herausnimmst, über alle Grundlagen zu verfügen, ist eine sachliche Diskussion Deinerseits bisher noch nicht zu lesen gewesen.

Gelöscht wird hier so selten, dass wenn es dann mal passiert, man schon gewisse geistige und/oder verbale Irrwege beschritten haben muss.

Aber zur Feststellung bezüglich der Gültigkeit der Salbung Jesu, da gebe ich Dir recht, dass interessiert wirklich kein Schwein.






__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.10.2007 15:28
#203 RE: JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten

In Antwort auf:
Wem interessiert das schon ob die Salbung Jesu in Bethanien gültig ist.

Na, die meisten wohl sicher nicht.

Aber wenn du geschrieben hättest: "Haltet ihr die Salbung Jesu in Bethanien für gültig?" und dazu dann ein oder zwei Bibelstellen angeführt hättest, hätte ich das Ganze nicht gelöscht sondern nur ins Christentum verschoben.

Nochmal: Äußere klar, was dein Anliegen ist und bringe dann vielleicht dazu Zitate.
Posts, aus denen dein Anliegen nicht ersichtlich ist und die einfach nur eine Anhäufung von Zitaten darstellen, werden weiter konsequent gelöscht. Hatte ich dir schon mal gesagt, sage ich jetzt noch mal aber dann nie wieder. Langsam solltest du Bescheid wissen.

Banda Offline



Beiträge: 403

26.10.2007 18:58
#204 RE: JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten
Obwohl Du für Dich vermutlich herausnimmst, über alle Grundlagen zu verfügen, ist eine sachliche Diskussion Deinerseits bisher noch nicht zu lesen gewesen.



Antwort
wenn man über alle grundlagen verfügen würde kennen würde müste man ja nicht fragen.

Bei Diskussionen wird man auf Grundlagen aufmerksam gemacht,die oft nicht beachtet werden,wenig bekannt sind,auch wissentlich unterdrückt werden.
Das merkt man wenn man mit islamischen Religionslehrer spricht. Atheisten* fällt das ja nicht auf .
* Christen nicht ausgenommen.
Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

26.10.2007 19:17
#205 RE: JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten

Ist ja auch nicht schlimm auf Grundlagen aufmerksam zu machen. Es ist aber schwierig deinen Beiträgen zu folgen weil da ein Gewirr von Zitaten ist und nicht ein korrekter deutscher Satz der deine Absichten verdeutlicht. Wir bitten dich doch nur nächstes mal deine Zitate zu erläutern und ein wenig mehr zu schreiben damit wir mit dir in den Dialog gehen können. So ist es einfach nur stressig deine Beiträge zu verfolgen. Nimm uns das nicht böse, aber es wäre vorteilhaft wenn du dir einen anderen Schreibstil aneignen würdest

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

26.10.2007 19:43
#206 RE: JESUS OPFERTE sich SELBST Hebr.7,27; antworten

Na ja der gute banda hat sich doch aber schon deutlich verbessert. Und postet nicht mehr ganz kommentarlos. Zugegeben manchmal versteht man nicht sofort was er sagen möchte, aber wenn man nachdenkt und im Zweifel einfach fragt, dann klappt das doch ganz gut.

Man kann jemandem nicht den Stil wegnehmen, aber ich gebe auch zu das man um etwas mehr transparenz bitten könnte, damit sich alle an der Unterhaltung beteiligen können.

Wird schon gut gehen....

Banda Offline



Beiträge: 403

04.11.2007 14:26
#207 Jesus der König von Israel ? antworten
Nathanael der Israelt ,sagt zu Jesus du bist Gottes Sohn ,du bist der König von Israel. Joh.1,45
Joh.6,15 Da nun Jesus merkte,daß sie kommen und ihn ergreifen wollten,um ihn zum König zu machen ,zog er sich wieder auf den Berg zurück,er allein.

Jesus lies sich NICHT zum König Israels machen,auch NICHT von PILATUS.

Offb.17,14 Die werden gegen das LAMM kämpfen,und das LAMM wird sie überwinden,denn es ist der Herr aller Herren und der König aller Könige.,...
kadesch Offline



Beiträge: 2.705

04.11.2007 15:05
#208 RE: Jesus der König von Israel ? antworten
Öhm...Herr der Herren und König der Könige ..ist die übliche Floskel für Herrscher im
alten Orient...nur mal so als kleine Anmerkung.
Und zur kleinen Widerholung... Sohn Gottes ist einer der Titel des jüdischen Königs
und hat nichts mit einer echten Sohnesschaft zu tun.....
Dies war dem (vermutlich nicht jüdischen) Texter des Johannesevangeliums nicht bewusst

Glaube ist Aberglaube

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

04.11.2007 15:31
#209 RE: Jesus der König von Israel ? antworten
In Antwort auf:
Dies war dem (vermutlich nicht jüdischen) Texter des Johannesevangeliums nicht bewusst

Oder wurde bewusst ausgenutzt...
Banda Offline



Beiträge: 403

04.11.2007 16:31
#210 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten
Jesus war nach der Auferstehung der Hohenpriester der zur rechten der Majästet sitzt.
Zu Pilatus sagte Jesus mein Reich ist nicht von dieser Welt.
Jesus betet um das Reich Gottes,Vater unser Matthäus 6,9;
ZEITLICHE EREIGNISSE BEACHTEN,REIHENFOLGE
Und in Gotteslob Seite steht 805
V Denn du wirst deine Königsmacht dem Vater übergeben und Gott wird sein alles in allem. 5.Mose 10,17;
Offenbarung 19,16 Und trägt einen Namen geschrieben auf seinem Gewand und auf seiner Hüfte: König der Könige und Herr der Herren. Siehe auch 1.Tim 6,15;
qilin Offline




Beiträge: 3.552

04.11.2007 16:34
#211 RE: Jesus der König von Israel ? antworten
In Antwort auf:
Dies war dem (vermutlich nicht jüdischen) Texter des Johannesevangeliums nicht bewusst
Die moderne Bibeltheologie ordnet das 'Johannesevangelium' einem bisher unbekannten Heidenchristen des frühen 2. Jh. zu,
wohl im Gebiet des heutigen Syrien - deshalb auch die Anklänge an die Gnosis und der unterschwellige Antisemitismus...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

05.11.2007 10:36
#212 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Bitte kommt mir nicht mit der Offenbahrung des Johannes...
Das ist völlig unjüdisch und durchdrungen vom Geist des Heidentums....
Vor allem hat es mit dem authentischen Jeshua nichts zu tun, sondern
knüpft bereits an den zum Gott (oder Gottgleichen) Jesus an.
Ich vermute die Niederschrift der Offenbahrung im frühen 3. jahrhundert,
als sich die Jesusgeschcihte schon völlig von der Realität verabschiedet hatte.

Glaube ist Aberglaube

qilin Offline




Beiträge: 3.552

05.11.2007 12:54
#213 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Hallo Kadesch - Dir ist aber schon klar, dass 'Evangelium' und 'Offenbarung'
des 'Johannes' zwei ganz verschiedene Schriften sind...?

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Banda Offline



Beiträge: 403

05.11.2007 17:31
#214 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Die Offenbarung Luther oder Katho Übersetzung wurde vor dem Johannes Evangelium geschrieben. Ohne Juden gibt es keine Christen bitte beachten.
Die Juden sollten ihn ja nach der Schrift erkennen.
Joh. 20 ,9 Denn a sie verstanden die Schrift noch nicht, daß er von Toten auferstehen müßte.
a Lk 24,25-27; Bitte nachlesen. Jesus redete mit seinen jüdischen Jüngern
Apg...2,23 - 32;
23...durch die Hand der Heiden...
32 Diesen Jesus hat Gott auferweckt; dessen sind wir Zeugen
und 1.Korinther 15,4

teslimolan Offline



Beiträge: 37

06.12.2008 13:17
#215 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Die da behaupten das Mchmd kein prophet sei sollen die stellen mal in der bibel lesen was Der Gott mit faltschpropheten macht. Nachdem ihr die stellen gelesen habt überlegt ob er ein faltschpropheten sein könnte. Ihr werdet sagen laut diesem was wir gelesen haben kann er kein faltschprophet sein denn punkt für punkt steht in der Bibel was Der Gott mit faltschpropheten macht.

In den evangelien gibts diese Gruppen.
1 Juden die nicht glauben das Jesus der Gesalbte "Messias" ist.
2 Juden die glauben das Jesus der Messias ist.
3 Nichtjuden

Die evangelien belegen das Jesus der verheissene Messias ist mehr nicht. Gottes sohnschaft ist ein symbol mehr nicht. Menschen die auf wegen Gottes wandern werden so genannt. Das wissen die söhne israels auch das das symbolisch da steht. Ihr aber die keine ahnung von der sprache und kultur von semitischen völker habt liest die bibel so wie es steht. Das könnt ihr nicht denn die Bibel ist in gleichnissen und symbolen wiedergegeben.

Die Kreuzigung welches in der Bibel steht ist nicht die kreuzigung vom menschen Jesus. Yahschua heisst Hilfe von YHVH. Ihr müsst euch fragen was HIlfe von YHVH sein kann. Durch die Sünde kam der Tod und die menschen wurden sterblich dadurch. Der Gott hat allerdings eine möglichkeit geschaffen das die menschen wieder zurück zur unsterblichkeit gelangen. Was ist diese hilfe ? Die hilfe ist die Erde in der die menschen sich von ihren sünden reinwaschen und rein werden. Die Hilfe von YHVH ist die Erde. Das Wort Erde ist im englischen World und das Wort Wort im englischen Word. Ehe abraham war ist die Erde erschaffen. Erst wenn die Erde gekreuzigt wird wird auch der tod sterben. Dann gibts die wiederauferstehung das ist die kommende zweite Erde. Das gekreuzigte ist nicht mensch Yahschua sondern die Welt.

Die glauben Christen zu sein sagen ja durch die kreuzigung ist die erbsünde wetgemacht. Da frage ich mich warum sterben menschen immer noch ? und welchen sinn gibts das nach der angeblichen kreuzigung 2000 jahre vergangen ist ? Die kreuzigung soll die Erlösung sein die menschen sterben aber immer noch weil die kreuzigung in der bibel den weltuntergang erklärt und nicht kreuzigung eines menschen. Erst wenn die kreuzigung das heisst welt untergeht ist der tod tod und die erwählten werden leben für ewig bekommen.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

06.12.2008 13:22
#216 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Ich hab' schon sehr viel bessere Propaganda gelesen...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

06.12.2008 13:49
#217 RE: Lamm Gottes und die Kreuzzüge antworten

In Antwort auf:
aber der Teufel ist auch im Islam kein Dschinn. Dschinn sind nach muslimischen Glauben ähnlich wie die Engel erschaffen nur aus einem anderen ``Ausgangsmaterial``. Jede Schöfung Gottes ist einem Element zugeordnet.

Schaitan (der Teufel) ist ein gefallener Engel, genau so wie es nach der christlichen Überlieferung auch ist.


Huhu.. könntes du mir bitte die stelle aufzeigen wo es stehen sollte?
Der schaytan Iblis ist difinitive kein gefallener Engel das wird im Koran klar und deutlich beschildert.
Engeln besitzen nämlich keinen eigenen willen sowie die Djins und Menschen.

Lg

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.12.2008 14:25
#218 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

In Antwort auf:
Ich hab' schon sehr viel bessere Propaganda gelesen...

Las ihn doch, qilin. Ich finde unseren Neuzugang recht unterhaltsam.

Hallo Herzimaus,

ich mag Dich mal bitten über eine Sache nachzudenken. Wenn Engel nicht sowas
wie einen eigenen Willen haben, wieso soll es dann zu einer Revolte gegen Gott
gekommen sein?

Dann kommst Du sicher auch auf den Rest. Aber ich schau trotzdem gleich mal
nach einer passenden Bibelstelle. Muss nur noch den Rest Plätzchenteig in
den Ofen kriegen (ist echt nicht mehr viel) und das kann ich leider erst,
wenn dort das Früchtebrot raus ist... Kennste ja - Hausfrauenpflichten...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

teslimolan Offline



Beiträge: 37

06.12.2008 14:31
#219 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Zitat von qilin
Ich hab' schon sehr viel bessere Propaganda gelesen...

Ist das für mich ?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.12.2008 15:29
#220 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Du scheinst schlau zu sein... Ja, das war für Dich. Willkommen im Forum, teslimolan.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Regens Küchl ( Gast )
Beiträge:

06.12.2008 15:57
#221 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Zitat von Tao-Ho
Willkommen im Forum, teslimolan.

Von mir auch ein Herzliches

Ach - Ich vermisse Maryam so schrecklichDas Tonnenzeugs von Der hatte Stil


euer ergebener

Regens Küchl

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

06.12.2008 19:48
#222 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

In Antwort auf:
ich mag Dich mal bitten über eine Sache nachzudenken. Wenn Engel nicht sowas
wie einen eigenen Willen haben, wieso soll es dann zu einer Revolte gegen Gott
gekommen sein?

Schatzilein.. ich rede doch nicht vom AT oder NT. Das dies so besagt wird ist mir schon klar.
Im Islam heisst es.. Engel und Tiere haben keinen eigenen willen. Tier tötet seine Beute nach seinem Istinkt weil er so erschaffen worden ist, die Engeln gehorchen Gott weil sie keinen eigenen Willen haben.
Wir Menschen haben einen eigenen willen.
In Antwort auf:
Muss nur noch den Rest Plätzchenteig in
den Ofen kriegen (ist echt nicht mehr viel) und das kann ich leider erst,
wenn dort das Früchtebrot raus ist... Kennste ja - Hausfrauenpflichten...

Hahah.. wäre net schlecht im Lagerhalle einen Rezept bereich zu eröffnen.. mhhh.. levker ich liebe Kekse

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.12.2008 19:53
#223 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten
Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.12.2008 20:07
#224 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Hallo Herzimaus,

In Antwort auf:
Tier tötet seine Beute nach seinem Istinkt weil er so erschaffen worden ist, die Engeln gehorchen Gott weil sie keinen eigenen Willen haben.

Mir ist klar, dass das der Islam so verbreitet. Und dennoch verfügt auch ein Tier
über ein gewisses Mass an eigenen Willen. Es sucht sich sein Beutetier selber aus
und das braucht Erfahrung, die es ohne Willensfreiheit nicht machen kann. Sonst
wäre das Tierle in immer feststehenden Strukturen gefangen. Dem ist aber nicht
so.

Ist also nicht nur die Bibel welche sowas wiederlegt - die Natur spricht auch gegen
eine solche These.

Und, nicht das ich dran glauben würde, aber Channeling ist auch so eine Sache, wenn
der Engel nicht über einen eigenen Willen verfügt...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Herzimaus Offline

Muslima


Beiträge: 934

06.12.2008 20:11
#225 RE: Jesus WAR - NICHT König von Israel ? antworten

Also jetzt verwirrst du mich schon wieder
Ich werd nochmal nachschauen in meinem Bücher.
Hm.. vielleicht habe ich was Tier betrifft irgendwas übersehen.
Was Engel betrifft bin ich mir 100% sicher das sie laut Islam keinen eigenen willen besitzen und somit auch gott nicht widersprechen.
Es ging ja nur darum das Schaytan kein Engel war.

----------------------------------------------------------
Solange die Leute über mich reden,gehe ich davon aus, dass die mein Leben spannender finden als ihr Eigenes.


Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor