Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 59 Antworten
und wurde 2.632 mal aufgerufen
 Judentum
Seiten 1 | 2 | 3
maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

02.02.2008 18:11
#26 RE: konvertieren antworten

Stimmt es eigentlich, das Nichtjuden das Studium der Tora verboten ist, da es als Raub gilt?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

02.02.2008 18:27
#27 RE: konvertieren antworten

Ob es als Raub gilt, kann ich Dir nicht sagen, aber es heisst im sog. babylonischen Talmud:

In Antwort auf:
“Wenn sich ein Nichtjude mit der Thora befaßt, so verdient er den Tod.” (Synhedrin 59a)

Aber da heisst es auch:
In Antwort auf:
Ein Mädchen von drei Jahren und einem Tag ist zum Beischlaf geeignet. (Nidda 71 a, Kethuboth 6 a, Jabmuth 57a, Jabmuth 60 a, Kidduschin 10 a, Aboda zara 37 a)

und wir wollen doch nun nicht auch noch die Juden als Kinderficker hinstellen?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.065

02.02.2008 18:43
#28  konvertieren antworten

Und uns hatte man damals Talmud-Fälschungen mit wüstesten Aussagen unterjubeln wollen! Das war doch gar nicht nötig gewesen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

02.02.2008 19:28
#29 RE: konvertieren antworten

Auweia, Gysi - wann und wie denn das?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

02.02.2008 20:00
#30 RE: konvertieren antworten
Ich kenne da so einen Fall:
Der Schweizer Tierschützer Kessler (kämpft für ein Schächtverbot!) wurde wegen Verbreitung angeblich gefälschter Talmudzitate verklagt.
Die Zitate waren allerdings vollkommen autentisch - man einigte sich dann eben darauf, dass er ein Talmudverzerrer sei und dabei in einer üblen Tradition stehe.
Wie man sieht - es ist gefählich aus dem Talmud zu zitieren!
Er hatte es so verstanden wie es eben dasteht - und das ist wohl nicht erlaubt...
In Antwort auf:
Und uns hatte man damals Talmud-Fälschungen mit wüstesten Aussagen unterjubeln wollen!

Da braucht man doch nichts zu fälschen - sowas lässt sich da leicht finden!
Allerdings - siehe oben!

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

02.02.2008 20:43
#31 RE: konvertieren antworten
In Antwort auf:
Wie man sieht - es ist gefählich aus dem Talmud zu zitieren!

Richtig, denn viele Sachen wurden bereits von den Nazis gerne gegen die Juden selber
verwendet, um ihnen besser eins auswischen zu können.

Dabei war ihnen egal ob sie gerade den babylonischen oder den jerusalem Talmud
in der Hand hatten. In beiden steht z. B., dass man einen Goi ruhig übers Ohr
hauen darf usw.
In Antwort auf:
Da braucht man doch nichts zu fälschen - sowas lässt sich da leicht finden!

Wie in jedem sog. heiligen Buch. Immerhin gilt es auch hier den einzig wahren Glauben
gut zu verteidigen.

Schön fände ich hier, wenn sich auch mal die richtigen Juden melden würden. Mein Wissen
ist von Opa und der ist schon lange, lange tot und ich habe seit dem nicht mehr viel
mit solchen Dingen am Hut.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

02.02.2008 23:15
#32 RE: konvertieren antworten

In Antwort auf:
Richtig, denn viele Sachen wurden bereits von den Nazis gerne gegen die Juden selber
verwendet, um ihnen besser eins auswischen zu können.

Dabei war ihnen egal ob sie gerade den babylonischen oder den jerusalem Talmud
in der Hand hatten. In beiden steht z. B., dass man einen Goi ruhig übers Ohr
hauen darf usw.


Das nennt man Talmud-Fälschungen!
Ein netter Muslim hat hier ja auch schon daraus "zitiert".

________________________
...

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

02.02.2008 23:31
#33 RE: konvertieren antworten

Sicherlich wird es das Eine oder Andere Zitat aus dem Talmud geben das wirklich im Talmud steht aber im Internet sind tatsächlich zum Teil auch Fälschungen im Umlauf.
Und selbst wenn der Eine oder Andere Text wirklich im Talmud stehen sollte heißt es nicht das er von Juden auch wortwörtlich so verstanden wird.
Genauso könnte ich Lukas 14:26 nehmen.

In Antwort auf:
Wenn jemand zu mir kommt und haßt nicht seinen Vater und seine Mutter und sein Weib und seine Kinder und seine Brüder und Schwestern, dazu aber auch sein eigenes Leben, so kann er nicht mein Jünger sein;

Diesen Text könnte ich auch zitieren und argumentieren das Christen ihre Familie hassen müssten.
Genauso ist das mit den Texten zu sehen, endscheidend ist wie der Normale Durchschnittsjude den Jeweiligen Text versteht.
Interessant ist auch ein Beitrag auf der Holocaustreferenz.
http://www.h-ref.de/antisemitismus/talmudfaelschungen.php

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

02.02.2008 23:54
#34 RE: konvertieren antworten
In Antwort auf:
Das nennt man Talmud-Fälschungen!

Mir sind solche Bücher (und alle Buchreligionen) prinzipiell suspekt.
Ein Zitat ist auch keine Fälschung.
Letztendlich legt jeder aus und jeder fälscht somit diese Texte.
Die ursprüngliche Bedeutung kann nur der Verfasser kennen - wenn überhaupt.
Und nochmals auf Kessler zurückzukommen:
Warum müssen die Juden unbedingt schächten?
(Und das ohne jede Betäubung!)
Dazu besteht keinerlei nachvollziehbare Notwendigkeit!
Also legen sie die Texte tatsächlich wortwörtlich aus.
Religionen sollten sich nicht über unsere normalerweie gültigen Gesetze erheben können - ich bin auch für ein unbedingtes Schächtverbot in Deutschland.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

qilin Offline




Beiträge: 3.552

03.02.2008 07:12
#35 RE: konvertieren antworten

Nun, ich habe mir den angegebenen link mal angesehen, und natürlich ist er entlarvend für Manches,
was 'den Juden' so 'in die Schuhe geschoben' wurde - aber was m.E. primär daraus hervorgeht ist, dass
(wie bei allen, so auch) bei diesen 'Heiligen Schriften' viel Missverständliches und Deutungsbedürftiges
drinsteht, das eben nur aus dem zeitgeschichtlichen Kontext zu verstehen und zu werten ist.
Fundamentalisten aller Couleur suchen sich aus den Schriften aus, was ihnen gerade ins Konzept passt,
und alles Andere lassen sie unter den Tisch fallen - sieht man ja auch hier in manchen threads...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

03.02.2008 10:21
#36 RE: konvertieren antworten

Zitat: „R. Meir sagte: Woher, dass selbst ein Nichtjude, der sich mit der Tora befasst, dem Hochpriester gleiche? Es heißt: der Mensch, der nach ihnen handelt, wird durch sie leben; es heißt nicht: Priester, Leviten und Israeliten, sondern: der Mensch, dies lehrt dich, dass selbst ein Nichtjude, der sich mit der Tora befasst, dem Hochpriester gleiche!?“

Also schließe ich daraus, dass das Studium der Tora Auslegungssache ist?

http://www.bnei-noach.de/index2.php?seite=Fragen_Antworten

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

03.02.2008 12:29
#37 RE: konvertieren antworten

Zitat von Lukrez
In Antwort auf:
Das nennt man Talmud-Fälschungen!

Mir sind solche Bücher (und alle Buchreligionen) prinzipiell suspekt.
Ein Zitat ist auch keine Fälschung.
Letztendlich legt jeder aus und jeder fälscht somit diese Texte.
Die ursprüngliche Bedeutung kann nur der Verfasser kennen - wenn überhaupt.
Und nochmals auf Kessler zurückzukommen:
Warum müssen die Juden unbedingt schächten?
(Und das ohne jede Betäubung!)
Dazu besteht keinerlei nachvollziehbare Notwendigkeit!
Also legen sie die Texte tatsächlich wortwörtlich aus.
Religionen sollten sich nicht über unsere normalerweie gültigen Gesetze erheben können - ich bin auch für ein unbedingtes Schächtverbot in Deutschland.

Sicherlich ist nicht jedes Zitat eine Fälschung aber viele sind es.
Es gibt tatsächlich Zitate die im Talmud so nicht enthalten sind und trotzdem von Nazis verwendet werden.
Sah man ja bei Axel Reitz.

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

03.02.2008 12:40
#38 RE: konvertieren antworten

...Und so ziehen die bösen Talmudjuden ihre Fäden....

________________________
...

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

03.02.2008 14:54
#39 RE: konvertieren antworten

Zitat von Pamuk
...Und so ziehen die bösen Talmudjuden ihre Fäden....
Hm, Sarkasmus, oder?
Hättest du mir nicht mal die Frage beantworten können, ob Nichtjuden das Studium der Tora verboten ist?
Wenn nicht du, wer dann?

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.065

03.02.2008 17:27
#40 konvertieren antworten
Ach, da warst du noch gar nicht da? Das war wo vor anderthalb Jahren, und zwar in diesem Thread => http://www.religionsforum-wogeheichhin.d...Gesetzbuch.html Ein gewisser Freily (mittlerweile gelöscht) hatte de Gaertner und mich wegen Volksverhetzung angezeigt. Weil wir (gefälschte) Talmudtexte veröffentlicht (ich) und unterstützt (de Gaertner) hatten. Aber die Anzeige hatte es nicht zu einem Ermittlungsverfahren geschafft...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

03.02.2008 18:27
#41 RE: konvertieren antworten

Das Freily ein denkbar schlechter Vertreter seiner Zunft war, habe ich schon beim durchforsten alter Threads gerafft, aber alles in allem ist das schon die Härte, was da zu lesen ist. Irgendwie kommt mir das wie aus einer anderen Welt vor, was damals so im RF lief...

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

03.02.2008 19:55
#42 RE: konvertieren antworten

"...Und so ziehen die bösen Talmudjuden ihre Fäden...."

ich sitze auch jeden Tag da und überlege mir wie ich die Weltherrschaft übernehmen kann.
Ich Unterwandere die Scientologen und die Freimaurer, und übernehme deren Organisationen

Glaube ist Aberglaube

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

03.02.2008 20:04
#43 RE: konvertieren antworten

Und, kadesch, darf ich denn nun die Tora studieren, oder droht mir Steinigung....?

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

03.02.2008 22:18
#44 RE: konvertieren antworten

Du darfst die Torah studieren!
Denn schließlich enthält die Torah die 7 Gesetze Noachs und das sind die Gesetze an die sich die Völker der Erde halten sollen.

________________________
...

maleachi 89 ( Gast )
Beiträge:

04.02.2008 07:35
#45 RE: konvertieren antworten

Danke.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

04.02.2008 07:50
#46 RE: konvertieren antworten

von mir aus kannst du auch den Talmud studieren
Ich denke nicht dass deswegen ein Mordkommando des Mossad kommt

Es ist ja auch ein kleiner Unterschied ob man die Torah liest oder ob man danach Lebt.

Glaube ist Aberglaube

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2008 08:23
#47 RE: konvertieren antworten

In Antwort auf:
Denn schließlich enthält die Torah die 7 Gesetze Noachs und das sind die Gesetze an die sich die Völker der Erde halten sollen.

Bisher waren mir die Juden die ungefährlichste von den abrahamitischen Relgionen, weil sie nicht missionieren und ich deshalb davon ausging, auch ihre Thora und ihre Regeln gelten nur für sie selbst.

Nach deiner Äußerung muss ich aber nun annehmen, auch die erwarten das alle Menschen nach ihren Regeln leben?

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

04.02.2008 08:39
#48 RE: konvertieren antworten

tja hier sind die Gesetzte mal zum Nachlesen:

nicht morden
keine Götzenanbetung betreiben
nicht stehlen
nicht Ehebruch und nicht Inzucht treiben
nicht Fleisch von einem noch lebenden Tier zu essen
nicht G-tt zu lästern
eine gut funktionierende gesetzliche und soziale Ordnungen zu schaffen, die die Einhaltung der sechs Verbote gewährleisten


Glaube ist Aberglaube

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

04.02.2008 12:17
#49 RE: konvertieren antworten

In Antwort auf:
Bisher waren mir die Juden die ungefährlichste von den abrahamitischen Relgionen, weil sie nicht missionieren und ich deshalb davon ausging, auch ihre Thora und ihre Regeln gelten nur für sie selbst.

Nach deiner Äußerung muss ich aber nun annehmen, auch die erwarten das alle Menschen nach ihren Regeln leben?


Du verstehst das falsch.
Für einen Juden gibt es 613 Gebote/Verbote und das Judentum missioniert bekanntlich nicht, denn wir sind eine Einheit aus Volk und Religion.
Doch man wird ja auch ständig gefragt "Was ist mit den Nichtjuden?Wie kommen die ins Paradies?". Ihr Weg sind die 7 Gesetze Noachs. Und die gab es bereits vor dem mosaischen Gesetz
Und bis auf die Sache mit dem Götzendienst und der G'tteslästerung sind das doch Gebote, die auch bei einem Atheisten Zustimmung finden können oder nicht?

________________________
...

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

04.02.2008 12:25
#50 RE: konvertieren antworten

Keinen Götzendienst zu betreiben finde ich völlig o.k.

Mir ging es aber nur darum, dass wohl auch von Juden, wenn auch nicht so streng wie von sich selbst, ein bestimmtes Verhalten von allen anderen Menschen erwartet wird. Völlig unabhängig, ob ich diese Werte gut oder schlecht finde, diesen Anspruch finde ich mit Sicherheit unverschämt.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor