Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.297 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
HB Offline

Mitglied

Beiträge: 4

06.11.2005 16:12
Leben nach dem Tod antworten

Wissenschaftliche Erkenntnisse über Leben nach dem Tod - gibt es die auf seriösem Boden?
Bin interessiert!

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.157

06.11.2005 16:26
#2 Leben nach dem Tod antworten

Moin, moin, HB, herzlich Willkommen ersat mal.

In Antwort auf:
Wissenschaftliche Erkenntnisse über Leben nach dem Tod - gibt es die auf seriösem Boden?
Bin interessiert!
Gefestigte Erkenntnisse gewiss nicht. Aber logische Ableitungen, die auf etwas anderes schließen lassen, als unsere sinnliche Wahrnehmung hergibt. Schau doch mal in mein E-Book rein, Abteilung "Ewigkeitsforschung". http://www.wogeheichhin.de

Gysi
______________________

Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

HB Offline

Mitglied

Beiträge: 4

06.11.2005 16:45
#3 RE: Leben nach dem Tod antworten

mit dem buch bin ich insofern weniger glücklich, da ich alles andere als ein atheist bin und gott sehr sehr gerne habe!
aber stimmt: man kann sich ja dennoch mal diesen einen teil neutral durchlesen.

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.157

06.11.2005 16:48
#4 Leben nach dem Tod antworten

Na, das denke ich auch. Mir geht es auch nicht darum, irgendwelchen Gläubigen vor den Kopf zu stoßen, mir geht es um schlichte Erkenntnisstränge, soweit die und möglich sind.

Gysi
_______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.11.2005 16:49
#5 RE: Leben nach dem Tod antworten
Wissenschaftlich Erforschung auf Leben nach dem Tode? Du hast ja nicht alle Tassen im Schrank!



"Gott ist raffiniert, aber nicht bösartig." (Albert Einstein)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.157

06.11.2005 16:53
#6  Leben nach dem Tod antworten

Nanana, mäßige deinen Ton! Ich denke, du hast in mein Buch schon mal reingeschaut... Da kann dich meine Position nicht überraschen... Ich habe von logischen Ableitungen geredet, von Deduktionen. Die gehören für mich zur wissenschaftlichen Forschungsarbeit dazu.

Gysi
______________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.11.2005 17:00
#7 RE: Leben nach dem Tod antworten
Das Buch ist christenfeindlich und greift die christliche Ideologie an. Es sind nur Theorien, aber viele Theorien haben sich im laufe der Geschichte als falsch erwießen. Zum Beispiel die Umlaufbahn der Sonne sieht ja so aus, als ob die Sonne sich um die Erde bewegen würde, also hat man logisch Abgeleitet dass sie es auch so tun würde.



"Gott ist raffiniert, aber nicht bösartig." (Albert Einstein)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.157

06.11.2005 17:04
#8  Leben nach dem Tod antworten

In Antwort auf:
Das Buch ist christenfeindlich und greift die christliche Ideologie an.

Ich bin ja auch der WAHRHEIT verpflichtet und suche unsere Befreiung nur in IHR! "Die ERKENNTNIS ist die Befreiung von allem Übel!" (Siddhartha Gautama alias der Buddha)

Gysi
___________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

06.11.2005 17:06
#9 RE: Leben nach dem Tod antworten
Sieht du: Diesen Spruch hast du von einem buddhisten und nicht von einem Atheisten. Ich bin gegen die buddhistische Religion, aber der Spruch war von jemandem der an eine höhere Macht glaubt, auch wenn sein Buddha falsch ist.



"Gott ist raffiniert, aber nicht bösartig." (Albert Einstein)

Gysi Online

Atheist


Beiträge: 16.157

06.11.2005 18:43
#10 Leben nach dem Tod antworten

Der Buddha glaubte nicht an einen Gott als erste und letzte Gewalt. Die erste und letze Gewalt im Buddhismus ist das KARMA. Und das Endziel ist dort nicht das ewige Leben, sondern - eher im Gegenteil - das NIRWANA. Der Buddhismus ist im Grunde eine Religion ohne Glauben an einen Gott! Darfst du nicht mit dem Hinduismus verwechseln, der hat viele Götter.
Ich bin kein Buddhist. Was aber Buddha nicht davon abgehalten hatte, ein paar vernünftige Sachen zu sagen...
Und ich halte die Nächstenliebe für ein fantastisches Gesellschaftskonzept. Ich finde Jesus super! Trotzdem bin ich kein Christ.

Gysi
_________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

fazd Offline

Mitglied

Beiträge: 161

01.12.2005 14:15
#11 RE: Leben nach dem Tod antworten

Zitat von Robin87
Es sind nur Theorien, aber viele Theorien haben sich im laufe der Geschichte als falsch erwießen.

an theorien kann man glauben, wie du an deine.

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

01.12.2005 19:23
#12 RE: Leben nach dem Tod antworten

wichtig ist es theorien zu hinterfragen.




"Gott ist raffiniert, aber nicht bösartig." (Albert Einstein)

Bauchtanzkaiser Offline

Mitglied

Beiträge: 206

01.12.2005 19:28
#13 RE: Leben nach dem Tod antworten

Eben. Und da alles menschliche Wissen, egal, aus welcher Quelle es stammen mag, theoretisch ist, gilt das für alles, was man weiß oder zu wissen glaubt. Also, fang' an.

Robin Hood »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor