Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 4.574 mal aufgerufen
 Islamismus/Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
luis109 Offline




Beiträge: 4

22.07.2008 11:33
#126 RE: 11. September antworten

Warum lebt Reinhard Mey noch? Es gibt zu viele Martin Luther Kings, die kann man nicht mehr alle umbringen. Doch der Prozess ist schleichender, die Menschen, die immer mehr Angst bekommen, wollen immer mehr kontrolliert werden, das ist die Strategie der wenigen Mächtigen, und diese wenigen Mächtigen gibt es, das ist keine Verschwörungstheorie, sondern, das hat sogar Benedict XVI. während seiner UNO-Rede betont:
Das ist um so nötiger in der heutigen Welt, wo man das offensichtliche Paradox eines multilateralen Konsenses erfährt, der sich weiter in der Krise befindet, weil er den Entscheidungen einiger weniger untergeordnet ist, während die Probleme der Welt von seiten der internationalen Gemeinschaft Interventionen in Form gemeinsamer Aktionen erfordern. http://www.vatican.va/holy_father/benedict_xvi/speeches/2008/april/documents/hf_ben-xvi_spe_20080418_un-visit_ge.html
Und übrigens was hast Du gegen Komiker wie Bill Hicks, die wurden doch sowieso immer mehr in dem Medien gesperrt Hicks kann mehrfach Gastauftritte bei David Letterman geben, diese werden jedoch zusehends gekürzt und entschärft, um dem Geschmack eines Mainstream-Publikums Sorge zu tragen,so nennt man das, das ist jedoch nichts weiter als Zensur von oben... Wie geht es denn Beppe Grillo in Italien, er hat zwar 20 Millionen Anhänger, darf aber nicht ins Fernsehen, warum wohl nicht? Derzeit tritt Grillo mit sehr großem Erfolg an Theatern und in riesigen Arenen in Italien und im Ausland auf. Er behandelt dabei Themen wie Energiepolitik, Korruption, Meinungsfreiheit und Globalisierung. Kürzlich regte Grillo die verstärkte Nutzung von Wikipedia an um Wissen zu teilen.http://www.zeit.de/2008/08/italienische-Verhaeltnisse Italien appelliert an die deutschen Brüder: Erklärt uns den Krieg! Wir ergeben uns gern. Ihr müsst nicht mal einen Schuss vergeuden. Wir werden Levkojen und Mimosen auf euch regnen lassen: Ihr seid unsere letzte Hoffnung. Und während ihr die Panzer vorbereitet, könntet ihr euch bereits um unsere öffentlichen Angestellten kümmern. Schon jetzt schicken wir euch jeden Tag den Müll aus Kampanien – bitte nehmt uns auch die Politiker ab! Wir bezahlen euch gut. Nicht mit Parmalat- oder Cirio-Bonds, auch nicht mit Alitalia-Aktien, das garantiere ich euch. Ihr bekommt auch keine Staatsanleihen, das schwöre ich. Italien hat die höchste öffentliche Verschuldung in Europa, rund 1626 Milliarden Euro. Wenn Italien alle seine Staatsanleihen auszahlen müsste, wäre der italienische Staat bankrott.
Ich bin froh, dass es bei uns wenigstens noch Volker Pispers, und andere Kritiker ins Fernsehen kommen, um diese wachsende Überwachung aufzudecken, die meisten haben doch nur die Hosen voll und denken vielleicht nur daran ihre "Stahlgürtelreifen" zu retten, oder die Brot und Spiele für die Jungs Fussball z.B. Bleistift...

Und sollte ich nicht mich mit dem was ist beschäftigen, einschließlich Buddhismus Christentum und Islam, und Lösungen finden? Oder wäre es wichtig was Rainer Maria Rilke schon vor einiger Zeit festgestellt hat, denn was macht hier das Kaffeekränzen?

IST ES MÖGLICH

Ist es möglich, denkt es, dass man noch nichts Wirkliches und Wichtiges gesehen, erkannt und gesagt hat? Ist es möglich, dass man Jahrtausende Zeit gehabt hat, zu schauen, nachzudenken und aufzuzeichnen, und dass man die Jahrtausende hat vergehen lassen wie eine Schulpause, in der man sein Butterbrot isst und einen Apfel?

Ja, es ist möglich.

Ist es möglich, dass man trotz Erfindungen und Fortschritten, trotz Kultur, Religion und Weltweisheit an der Oberfläche des Lebens geblieben ist? Ist es möglich, dass man sogar diese Oberfläche, die doch immerhin etwas gewesen wäre, mit einem unglaublich
langweiligen Stoff überzogen hat, so dass sie aussieht wie die Salonmöbel in den Sommerferien?

Ja, es ist möglich.


Den wirklich Freien erkennt man daran, dass er keine Angst hat seine Freiheit zu verlieren. Der Unfreie hat sogar Angst seine Unfreiheit aufzugeben. Hans Kruppa

qilin Offline




Beiträge: 3.552

22.07.2008 11:55
#127 RE: 11. September antworten

In Antwort auf:
Ist es möglich, dass man trotz Erfindungen und Fortschritten, trotz Kultur, Religion und Weltweisheit an der Oberfläche des Lebens geblieben ist
Natürlich ist es möglich - und in die Tiefe geht man dadurch, dass man irgendwelchen
angeblichen Verschwörungen hinterherschnuppert und an denen kleben bleibt


In Antwort auf:
Den wirklich Freien erkennt man daran, dass er keine Angst hat seine Freiheit zu verlieren.
Jep - und an Deiner Schreibe erkennt man ganz deutlich, dass Du keine Angst hast,
Deine Freiheit zu verlieren...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

22.07.2008 12:37
#128 RE: 11. September antworten

Reinhard Mey lebt nicht nur, er singt auch noch (sogar im Fernsehen). Er lebt
und arbeitet seit etlichen Jahren in Frankreich und dort ist er nicht nur
beliebt, er geht regelmässig auf Touren usw.

Kein Franzose würde ihn wegen seiner Einstellung mundtot machen wollen. Von
daher ist der Vergleich mit der USA etwas weithergeholt.

In Antwort auf:
Und sollte ich nicht mich mit dem was ist beschäftigen, einschließlich Buddhismus Christentum und Islam, und Lösungen finden?

Warum kann man nicht mal einen anderen Weg als immer nur Religion gehen?

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

22.07.2008 12:43
#129 RE: 11. September antworten

In Antwort auf:
Warum kann man nicht mal einen anderen Weg als immer nur Religion gehen?
Nu - das tut unser furchtloser Barde mit der Gitarre ja - er begibt sich in die Niederungen der Politik
und versucht die Menschen aufzuklären, dass sie von den 'Großen' die ganze Zeit belogen werden -
wissen die zwar eh schon, aber es fühlt sich immerhin gut an...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Lukrez Offline




Beiträge: 5.513

22.07.2008 16:53
#130 RE: 11. September antworten
In Antwort auf:
Ist es möglich, dass man trotz Erfindungen und Fortschritten, trotz Kultur, Religion und Weltweisheit an der Oberfläche des Lebens geblieben ist? Ist es möglich, dass man sogar diese Oberfläche, die doch immerhin etwas gewesen wäre, mit einem unglaublich
langweiligen Stoff überzogen hat, so dass sie aussieht wie die Salonmöbel in den Sommerferien?
Ja, es ist möglich.

Dem ist aber nicht so!
Du erwartest einen höheren Sinn, ein höheres Ziel, das es einfach nicht gibt.
Man bleibt niemals an der Oberfläche des Lebens, da uns ja gerade das Leben bestimmt!
Alles andere - gerade ein irgendwie behaupteter höherer Sinn - wäre Oberfläche.

Im Freigeisterhaus aufgeschnappt:
Wenn man das (sein) Leben als sinnlos betrachtet, ist es dann auch wertlos?
Wer sich solche Fragen stellt, der sollte Nietzsche lesen.
Was ist überhaupt Sinn und wer oder was verleiht Sinn?
Den Sinn oder Wert kann uns kein Gott verleihen - letztendlich sind wir immer ganz persönlich dafür zuständig!
Wir können also sozusagen unseren Sinn als Oberfläche um den Kern des Lebens legen.
Das hat auf den Kern allerdings keinerlei Einfluss...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor