Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 91 Antworten
und wurde 1.294 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

13.09.2007 22:42
#51 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
Prost Bruder!
Zitat von Bruder Spaghettus
Woher kennst du die wörtlichen Worte Jesu?

Das würde mich auch mal interessieren!

Oh, oh, ich weis es! *aufgeregt auf und ab hüpf* Sie hatte eine Zeitmaschiene und hat dann mit Jesus ein kleinen Intervie gemacht und das ganze auf ner Digikam gespeichert - wurde so ca. 2000 Jahre später von Pro.7 verfilmt.

@ AnNe
Das ist ein "Diskusionsforum" kein "Bekehrunsforum" wer hier ist hat in der Regel schon eine Meinung zum Thema.
Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

13.09.2007 22:46
#52 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
In Antwort auf:
Ich nämlich nicht. Und weil ich derlei Diskussionen in solchen Kreisen schon seit Jahren kenne, weiß ich, dass die auch nicht aufgeben - die wollen einfach nur gewinnen

Also ich fühle mich von dir nur totgeschwätzt.
Das ist wirklich keine Diskussion, sondern lediglich ein Wasserfall aus Worten.
Dazu habe ich einfach keine Zeit und Lust.
Neues habe ich daraus auch nicht gelernt...

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

AnNe Offline



Beiträge: 69

13.09.2007 23:02
#53 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Hey Anne, du liest doch trotz des Abschieds bestimmt noch mit.

Nur mitlesen ist nicht - wenn, dann sag ich auch was. Ist alles möglich - ich bin auch schon öfters ganz aus derlei Foren weggeblieben und mit Heimlichtuerei hab ich es sowieso nicht.

In Antwort auf:
Also antworte ich auch noch mal.
Zitat von AnNe
Gegenfrage: Wo habe ich geschrieben, dass ich die wahren Worte Jesus kenne?

Gut, zugegeben, so ganz wörtlich nicht.

Sag bloß. Ich sag ja dauernd - lesen lernen. Aber du waarst wohl zu begeistert davon, etwas gefunden zu haben - ich find sowas eben dov. Das macht eben nur wer, wer es auch nötig hat. Aber mir sind derlei Spielchen zu platt. Ich kanns auch selbst - aber... - nö. Wie gesagt, das habe ich nicht nötig. Wenn einer was Neues weiß, will ich wissen, wie das funktioniert und klemme mich nicht hinter so unwichtigen Kram, der so nicht einmal gesagt wurde, nur weil ich meine, ich könnte 'gewinnen' Hab ich nicht nötig. Ich rede von meinen Erfahrungen und beschreibe sie, wie sie sind - und das wars auch schon.

In Antwort auf:
Aber wenn man sein Gehirn noch nicht zu gunsten seines Herzens veräußert hat, lässt das doch gar keinen anderen Schluss zu:
In Antwort auf:
Ich fing irgendwann an, Jesus wörtlich zu nehmen... für mich wars gar nicht so weit hergeholt, Jesus mal wörtlich zu nehmen...Ich nehme ihn nämlich wörtlich


Du kannst ein Zitat nicht auf andere Weise wörtlich nehmen?
Komisch - ich schon. Aber du konntest ja nicht mal mich wlrtlich nehmen, ohne deine eigenen Schlüsse ziehen zu müssen - und genau da hängts bei allen - seit Jesus DaSein. Sie können eben nicht lesen, ohne die eigenen denke da reinzuzwingen. Ja aber so kann keiner Jesus verstehen - so er denn gelebt hat und sein Bekanntheitsgrad über die Jahrtausende nicht nur eine Erfindung ist.
Wenn aber jemand es versucht und sagt, dass es funktioniert, wenn mans wörtlich nimmt, kriegt man so etwas wie hier geboten -nach so langen Jahren mit immer den gleichen Erfahrungen kann man eben drauf verzichten - ich jedenfalls kann es gut.

In Antwort auf:
und noch mehr hier [quote]Die wissen eigentlich kaum was über ihn - die plappern (wie ich über 30 Jahre) nach, was se von ihm erzählt kriegen, aber was der wirklich SAGTE, wissen die wenigsten.

Ja und? Wenn du etwas neues ausprobierst, was derartige 'Erfolge' zeigt, dann wirste vielleicht auch mal verstehen, dass man dann davon überzeugt ist, vor allem, wenn man bedenkt, was die bisherige Sichtweise für Erfolge hatte. ICH würde bei sowas hellhörig werden und wissen wollen, wie das denn funktioniert - was du gemacht hast, war was anderes. Und hinterher kommen dann die Erklärungen und Rechtfertigungen (von sich das Recht fertigen - ich hab mir die Wörtlichkeit der Begriffe auch ansonsten angewöhnt - logisch eigentlich. Ich hab eben lesen gelernt.

In Antwort auf:
Also nach 30 Jahren hast du, im Gegensatz zu den meisten anderen, nicht nur das nachgeplappert, was sie von ihm erzählt bekommen, sondern offensichtlich irgendwie Direktzugriff bekommen.

Wenn du gelesen hättest, was ich wirklich geschrieben habe, dann wüsstest du auch wieso.
Probiers aus und dann weißt du es - mit vorher lang rumlabern gewinnste da nämlich keinen Blumentopf.
Einfach, weil du vorher gar nicht wissen KANNST, wovon ich rede. Was solls also?

In Antwort auf:
Die Bibel kannst du demnach, obwohl es sich mal so anhört, ja kaum als authentische Quelle für die Worte Jesu nehmen. Das sind ja auch nur die, die andere über ihn erzählen. Das zum großen Teil ohne ihn selbst je gekannt zu haben.

Haaaallo - ich habe ganz klar und deutlich geschrieben, dass ich mich als erstes auf dieses Gesetz konzentriert habe und es PROBIERT habe - gklappts nicht mitm Rutschen der Info? Dann tuts mir leid, dann kann ich dir nicht helfen - muss ich ja auch nicht, ich hab schließlich nix davon und zum mich anpi**** lassen muss ich mir das halt nicht geben.
Die Moses-Mentalität verbietet eben, eine andere 'Wahrheit' für möglich zu halten.
Denn sonst gäbe es ja wohl kein Problem. Aber dass ein anderer mehr weiß als man selber - geht ja GAR nicht.

In Antwort auf:
Es erstaunt mich auch, wieso du jetzt behauptest, nie etwas behauptet zu haben, nachdem du die ganze Zeit behauptest hast, deine Behauptung hättest du schon längst erklärt.

Ich habe von meinen ERFAHRUNGEN berichtet - da is nix groß theoretisches dabei - und was ich selbst erlebt und erfahren habe, das kann ich auch behaupten.
Ich bin einfach zu pragmatisch für fiktiven Kram - und zu neugierig.
Und wenn ich DAS da schon nur seh...
Zitat von 89
Zitat von mum1

-------------
Ich darf mich besabbern? Ehrlich? Warum hat mir das vorher noch keiner gesagt?

Hier herrschen Manieren wie im alten Rom, merkst du doch, und die klügsten Köpfe einer ganzen Generation schmeißen verzweifelt das Handtuch, streichen die Segel und suchen das Weite.
Ich geh' jetzt auch
..aber nur für heute.


Das ist mir zu blöd - das ist so etwas von offensichtlich einfach nur Rechthaberei, dass es mir hebt.
Da will keiner groß was wissen - das ist Rudelverhalten par Excellence - wenn wer was weiß, was man selber nicht weiß und wenn er dannnoch nicht mal einen akademischen Titel hat, wird er 'verbissen'.
Nochmal - ich erlebe das seit Jahren, also erzähl mir nicht, es sei hier irgendeine Neugier oder Aufnahme zu erkennen gewesen - bis auf... - drei? Japp - drei Beiträge. Einschließlich dem ersten Willkommen. Und auf welcher Seite sind wir?

In Antwort auf:
Oder liegts daran, dass ich, weil das für mich die gleiche Bedeutung hatte, nicht mehr nach den wörtlichen Worten Jesu sondern nach den wahren Worten Jesu gefragt habe.
Gut, da zeige ich mich einsichtig. Ich frage wieder:
Woher kennst du die wörtlichen Worte Jesu?

Ich habe nie behauptet, dass ich sie kenne - ich habe behauptet, ihn wörtlich genmommen zu haben - die gleichen Zitate, die du auch genutzt hast. Wieso sollte ich dir eine Frage beantworten, die auf etwas hindeutet, das ich nie gesagt habe? Du bist mir einfach zu d** - zu einer Einsicht gehört mehr Rückgrat als du es scheinbar aufweisen kannst - und verlieren is nicht.

Japp - das war nu sehr böse - aber mit sowas rumzudiskutieren...

Öhm... - greif dir paar Cent und versuchs mal mit ner Parkuhr, vielleicht kommste ja da zu Rande


AnNe

AnNe Offline



Beiträge: 69

13.09.2007 23:04
#54 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

Zitat von Christian D!
Prost Bruder!
Zitat von Bruder Spaghettus
Woher kennst du die wörtlichen Worte Jesu?

Das würde mich auch mal interessieren!
Oh, oh, ich weis es! *aufgeregt auf und ab hüpf* Sie hatte eine Zeitmaschiene und hat dann mit Jesus ein kleinen Intervie gemacht und das ganze auf ner Digikam gespeichert - wurde so ca. 2000 Jahre später von Pro.7 verfilmt.
@ AnNe
Das ist ein "Diskusionsforum" kein "Bekehrunsforum" wer hier ist hat in der Regel schon eine Meinung zum Thema.

Alles klar - ich hab mich wohl auch dich betreffend geirrt - ai gut, dann wars das dann.
Ich war eigentlich wegen dir nochmal hier - kann ich mir ja nun auch sparen.


AnNe

AnNe Offline



Beiträge: 69

13.09.2007 23:08
#55 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
Zitat von Lukrez
In Antwort auf:
Ich nämlich nicht. Und weil ich derlei Diskussionen in solchen Kreisen schon seit Jahren kenne, weiß ich, dass die auch nicht aufgeben - die wollen einfach nur gewinnen

Also ich fühle mich von dir nur totgeschwätzt.
Das ist wirklich keine Diskussion, sondern lediglich ein Wasserfall aus Worten.
Dazu habe ich einfach keine Zeit und Lust.
Neues habe ich daraus auch nicht gelernt...

Auch so eine 'schlaue' Antwort... - geht nicht um die Information - da habt ihr gemerkt, dass ich weiß, wovon ich rede - dann versucht ihr es halt so oder eben wie Schbaggetti. Ich merke, wo hier die Intelligenzbestien sitzen...


AnNe
Lukrez Offline




Beiträge: 5.548

13.09.2007 23:21
#56 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
Soviel "Intelligenz", wie du sie hast, kann dieses bescheidene Forum wohl nicht vertragen.
In Antwort auf:
da habt ihr gemerkt, dass ich weiß, wovon ich rede


In Antwort auf:
Ich merke, wo hier die Intelligenzbestien sitzen...

Aber das weißt du doch schon immer.

__________________________________________________
Wenn du es nicht wagst, den Sinnen zu trauen, stürzen die Pfeiler des Lebens ein.
De nihilo nihil. Aus Nichts wird nichts.
Zu soviel Unheil hat schon die Religion die Menschen verleitet.
(Lukrez)

AnNe Offline



Beiträge: 69

13.09.2007 23:28
#57 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

Schon in Ordnung, ist eine superinteressante Diskussion für mein Buch, find ich gut. Ich danke euch, ihr habt aufschlussreich argumentiert. Passt super zu den anderen Diskussionen. Von daher - war ja keine rausgeschmissene Zeit. Ganz im Gegenteil.

Vielleicht lass ich euch sogar wissen, wenns raus ist - aber ich denke eher nicht


AnNe

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

13.09.2007 23:41
#58 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

In Antwort auf:
Ich danke euch, ihr habt aufschlussreich argumentiert.


Wenn du von deinem hohen Ross abgestiegen bist sag mir Bescheid weil ich hätte da auch noch ein paar Fragen

In Antwort auf:

Vielleicht lass ich euch sogar wissen, wenns raus ist - aber ich denke eher nicht


Schön und wann kommt der Bus mit den Leuten die es interressiert ?

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

13.09.2007 23:47
#59 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
Achja bevor ich es vergesse : Ich habe leider nicht die ganze Diskussion mitverfolgt weil ich ehrlich gesagt keine Lust habe mir alles durchzulesen weil mich eben nur ein paar Sachen interressieren. Ich hoffe du verstehst dass und bist so lieb um mir ein paar Antworten zu geben, solltest du meine Frage bereits irgendwo beantwortet haben gibts ja immernoch die Copy&Paste Funktion ;)
Einverstanden ?

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

AnNe Offline



Beiträge: 69

13.09.2007 23:56
#60 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

Zitat von Casmiel
In Antwort auf:
Ich danke euch, ihr habt aufschlussreich argumentiert.

Wenn du von deinem hohen Ross abgestiegen bist sag mir Bescheid weil ich hätte da auch noch ein paar Fragen


ICH auf einem hohen Ross?

So was nenne ich eine echte Wahrnehmungsstörung

In Antwort auf:
In Antwort auf:
Vielleicht lass ich euch sogar wissen, wenns raus ist - aber ich denke eher nicht

Schön und wann kommt der Bus mit den Leuten die es interressiert ?

Ob dich oder sonstwen das interssiert, ist mir ehrlich gesagt schnuppe.
War zwar nu echt ein bisschen Arbeit, das alles abzuspeichern, aber ich denke, es hat sich gelohnt.

Zitat von Casmiel
Achja bevor ich es vergesse : Ich habe leider nicht die ganze Diskussion mitverfolgt weil ich ehrlich gesagt keine Lust habe mir alles durchzulesen weil mich eben nur ein paar Sachen interressieren. Ich hoffe du verstehst dass und bist so lieb um mir ein paar Antworten zu geben, solltest du meine Frage bereits irgendwo beantwortet haben gibts ja immernoch die Copy&Paste Funktion ;)
Einverstanden ?

Ich hab nichts anderes erwartet. Bei sowas muss einernicht viel wissen, um mit den anderen mitzuheulen - ich hab schon ne Menge gesammelt. Und es wird jemanden interessieren - hier nicht, das ist mir schon klar. Dazu gehört waas anderes als...


Öhm...


AnNe

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

13.09.2007 23:57
#61 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
In Antwort auf:
[...]ist eine superinteressante Diskussion für mein Buch[...]
Ich hoffe mal für dich, das war Rhetorisch gemeint... ein ganzes buch davon wär wohl eine Letale Dosis Langweile.
In Antwort auf:
Passt super zu den anderen Diskussionen.
Klingt, als wären andere Leute genauso begeistert von deinen Ausführungen wie wir hier?
In Antwort auf:
Vielleicht lass ich euch sogar wissen, wenns raus ist - aber ich denke eher nicht
Ja, bitte nicht. Es geschehen täglich weltweit so viel interessantere Dinge.
Manchmal fällt in China sogar ein Sack Reis um!


Ahja, Snooker, mir fehlt noch deine Auflösung zu einem gewissen logischen Problem von vor ein paar Seiten...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

AnNe Offline



Beiträge: 69

14.09.2007 00:01
#62 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

Langeweile?

Ich denke nicht - Verleger drängelt schon, der zumindest findet das sogar SEHR interessant
Schaun wir halt mal, hm?


AnNe

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

14.09.2007 00:05
#63 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

In Antwort auf:

ICH auf einem hohen Ross?

So was nenne ich eine echte Wahrnehmungsstörung



Hm du hast mir soeben wieder das Gegenteil bewiesen

In Antwort auf:

Ob dich oder sonstwen das interssiert, ist mir ehrlich gesagt schnuppe.
War zwar nu echt ein bisschen Arbeit, das alles abzuspeichern, aber ich denke, es hat sich gelohnt.


Gut, warum versucht du uns dass dann unter die Nase zu reiben ? Meinst du wir werden jetzt traurig und weinen wenn wir dein Buch nicht lesen ?

In Antwort auf:

Ich hab nichts anderes erwartet. Bei sowas muss einernicht viel wissen, um mit den anderen mitzuheulen - ich hab schon ne Menge gesammelt. Und es wird jemanden interessieren - hier nicht, das ist mir schon klar. Dazu gehört waas anderes als...


Hör mir mal zu - ich will hier nicht blöd rumheulen dass macht hier auch keiner. Ich wollte dir bis vor 5 Minuten eine sachliche Frage stellen und einfach nur von dir wissen ob du sie mir ohne rumzuweinen es würde bereits alles geschrieben stehen beantworten könntest. Liegt das im Bereich des möglichen ? Ich glaube nicht weil deine Antwort mit purer Polemik kommt die einen nur den Kopf schütteln lässt. Da stellt sich mir wirklich zusätzlich die Frage was du eigentlich möchtest


___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

AnNe Offline



Beiträge: 69

14.09.2007 00:14
#64 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
Zitat von Casmiel
In Antwort auf:

ICH auf einem hohen Ross?
So was nenne ich eine echte Wahrnehmungsstörung


Hm du hast mir soeben wieder das Gegenteil bewiesen

Ah ja - ai wenn du meinst?
Mein Verleger verfolgt das hier höchst interessiert (ich hab ihn verständigt, als ich gemerkt hab, worauf es hier hinausläuft. Also er sieht es anders - aber er kennt mich jetzt ein bisschen, war ein echter Glücktreffer - und er sieht das hier eben nicht als Beteiligter, sondern von außen. Und er ist genau meiner Meinung. Als ich es abespeichert hab, hat er angerufen und gegiggelt, er hat schon ähnliche Erfahrungen gemacht mit Leuten, die so drauf sind.

Wenn jemand etwas weiß und wird so dumm angemacht und weiterhin selbstsicher reagiert, hat das nur aus Sicht der jedweiligen Gesprächspartner die Wirkung 'hohes Ross' - wer da unvoreingonommen mitliest, der weiß zackisch, wo der Hase im Pfefferliegt. Aber das könnt ihr halt nicht wissen, weil a beteiligt und b deswegen voreingenommen ohne Ende.

Kein Drama - ist einfach vollkommen normal, ihr macht eben auch keine Ausnahme.
Ih habs zugegebenermaßen gehofft, als ich im Google auf ein interesantes Thema gestoßen bin - wo ich bisher nichtmal geantwortet habe, ich war ja hier beschäftigt - aber nach so langer Zeit haut mich eine derartige Erfahrung eben nicht mehr um. Wieso auch?
Ich hab ja eh nix zu gewinnen gehabt, was ich tue, tue ich ohne einen Ausgelich zu verlagen - logisch eigentlich. Drum is wurscht - verstehen wie meinen?


AnNe
AnNe Offline



Beiträge: 69

14.09.2007 00:17
#65 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
Zitat von Casmiel
In Antwort auf:

ICH auf einem hohen Ross?
So was nenne ich eine echte Wahrnehmungsstörung


Hm du hast mir soeben wieder das Gegenteil bewiesen
In Antwort auf:

Ob dich oder sonstwen das interssiert, ist mir ehrlich gesagt schnuppe.
War zwar nu echt ein bisschen Arbeit, das alles abzuspeichern, aber ich denke, es hat sich gelohnt.

Gut, warum versucht du uns dass dann unter die Nase zu reiben ? Meinst du wir werden jetzt traurig und weinen wenn wir dein Buch nicht lesen ?

WIE bitte? Ist es nun auch schon verboten, so etwas zu schreiben?

Ich hab lediglich geschrieben, dass es aus diesem Grunde keine verlorene Zeit für mich war
Lesen ist hier wirklich reine Glücksache, hm?

Wird ja immer schöner


AnNe
Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

14.09.2007 00:21
#66 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

In Antwort auf:

Ah ja - ai wenn du meinst?
Mein Verleger verfolgt das hier höchst interessiert (ich hab ihn verständigt, als ich gemerkt hab, worauf es hier hinausläuft. Also er sieht es anders - aber er kennt mich jetzt ein bisschen, war ein echter Glücktreffer - und er sieht das hier eben nicht als Beteiligter, sondern von außen. Und er ist genau meiner Meinung. Als ich es abespeichert hab, hat er angerufen und gegiggelt, er hat schon ähnliche Erfahrungen gemacht mit Leuten, die so drauf sind.


Du hast es immernoch kapiert oder ? Es interressiert hier niemanden einen Scheißdreck was dein Verleger (falls es überhaupt einen gibt) macht und wie der sich freut. Wir diskutieren hier nicht über irgendwelche (fiktiven) Bücher sondern über den Glauben und Religionen. Wenn du dein Buch beschnackeln willst empfehle ich dir andere Foren


In Antwort auf:
Kein Drama - ist einfach vollkommen normal, ihr macht eben auch keine Ausnahme.


Natürlich bildest du - wie immer - die Ausnahme

In Antwort auf:
verstehen wie meinen?


Wenn du sprechen korrekter deutsch vielleicht ich tun. Bin ja nicht dov

Naja, gewillt meine Frage zu beantworten bist du ja anscheinend nicht. Von daher hat das hier für mich keinen Anreitz mehr.
Du überliest konsequent die Fragen anderer Leute und erzählst viel lieber von dir was allerdings keinen interressiert (siehe Buch)
Wenn du noch bereits bist über was konstruktives zu reden kannst du mir ne PM schicken, sonst ist mir deine ganze Show die du hier abziehst
schlicht und ergreifend zu dämlich


___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

14.09.2007 00:23
#67 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
In Antwort auf:
Ich hab lediglich geschrieben, dass es aus diesem Grunde keine verlorene Zeit für mich war


Gut dann bist du uns allen voraus, bis jetzt hab ich nur kostbare Lebenszeit verplempert

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

AnNe Offline



Beiträge: 69

14.09.2007 00:40
#68 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

Zitat von Casmiel
In Antwort auf:

Ah ja - ai wenn du meinst?
Mein Verleger verfolgt das hier höchst interessiert (ich hab ihn verständigt, als ich gemerkt hab, worauf es hier hinausläuft. Also er sieht es anders - aber er kennt mich jetzt ein bisschen, war ein echter Glücktreffer - und er sieht das hier eben nicht als Beteiligter, sondern von außen. Und er ist genau meiner Meinung. Als ich es abespeichert hab, hat er angerufen und gegiggelt, er hat schon ähnliche Erfahrungen gemacht mit Leuten, die so drauf sind.

Du hast es immernoch kapiert oder ? Es interressiert hier niemanden einen Scheißdreck was dein Verleger (falls es überhaupt einen gibt) macht und wie der sich freut.

Nönö - DU hast es noch immer nicht kapiert - es ist mir wurscht, ob es hier wen interessiert - oder muss ich nu erst einen Antrag auf Interesse stellen, um hier was zu schreiben?

In Antwort auf:
Wir diskutieren hier nicht über irgendwelche (fiktiven) Bücher sondern über den Glauben und Religionen.

Ich habe nicht im allergeringsten vor, hier über Bücher zu diskutieren - auch wenns eh Kappes ist, ich hab auch schon gesehn, dass hier über Bücher geredet wird - es geht halt eben nur gegen mich und das ist es auch schon. Und die hiesigen Diskussionen über Glauben und Religionen hab ich ja nun kennen gelernt - kuhle Sache, escht


In Antwort auf:
Wenn du dein Buch beschnackeln willst empfehle ich dir andere Foren

Lern lesen - ich will das in keinster Weise. Wieso sollte ich? Meinste etwa ich wär so blöd, mir ausgerechnet hier was davon zu versprechen?
Wenn DU ein Problem damit hast, dann darfste es gerne behalten - ich hab keins damit und ich brauch auch keins.

In Antwort auf:
Wenn du sprechen korrekter deutsch vielleicht ich tun. Bin ja nicht dov
Naja, gewillt meine Frage zu beantworten bist du ja anscheinend nicht. Von daher hat das hier für mich keinen Anreitz mehr.
Du überliest konsequent die Fragen anderer Leute und erzählst viel lieber von dir was allerdings keinen interressiert (siehe Buch)

Ich danke dir - wundervolle Beispiele von Diskussionen über Glauben und Religion - ich hätt nix mehr davon geschrieben -ihr seid es doch, die immer daavon anfangen - ich antworte nur, das ist ganz offensichtlich. Nuja - vielleicht nicht für euch - aber das wundert mich nun auch nicht besonders.

In Antwort auf:
Wenn du noch bereits bist über was konstruktives zu reden kannst du mir ne PM schicken, sonst ist mir deine ganze Show die du hier abziehst

Ai wieso lieste denn mit - halt dich einfach raus und gut is.
Aber das isses nicht, gelle? Du schlägst grad Blubberblasen vor lauter lauter.
Aber nu - ich hab keinen drum gebeten, so eine Schau hier abzuziehen, ist ganz offensichtlich, dass ich über Seiten einfach nur erklären wollte, was ich meine. Vollkommen und restlos offensichtlich. Ebenso wie es für jeden unvoreingeneommen Beobachter vollkommen offensichtlich ist, dass das nicht unbedingt auf offene Ohren gestoßen ist. Wie schon gesagt - wenn du ein Problem damit hast, darfste es gerne behalten.

In Antwort auf:
schlicht und ergreifend zu dämlich

Wenn du meinst? Damit hab ich kein Problem, so langsam fängt es an, mir tatsächlich Spaß zu machen.


Wieso machst du dich eigentlich so müd über etwas, was dich nicht interessiert und dir zu dämlich erscheint? *wimperklimper*
Japp - ich weiß, dass sitzt, was ich schreibe - wie ich weiß, dass ihr euch samt und sonders lieber die Finger abhacken würdet als es einzugestehn - wie schon geschrieben - dazu gehört Rückgrat. Sowas hat nicht jeder. Recht behalten ist das Alpha und Omega - bloß keinen Fehler gemacht haben - geht ja GAR nicht.


AnNe

AnNe Offline



Beiträge: 69

14.09.2007 00:43
#69 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

Zitat von Casmiel
In Antwort auf:
Ich hab lediglich geschrieben, dass es aus diesem Grunde keine verlorene Zeit für mich war

Gut dann bist du uns allen voraus, bis jetzt hab ich nur kostbare Lebenszeit verplempert

Tut mir ja leid, aber es hat dich keiner drum gebeten - also ich zumindest nicht


AnNe

AnNe Offline



Beiträge: 69

14.09.2007 00:46
#70 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

In Antwort auf:
Naja, gewillt meine Frage zu beantworten bist du ja anscheinend nicht. Von daher hat das hier für mich keinen Anreitz mehr.

Nochmal das:
Wer hier was überliest und wer hier Fragen beantwortet hat bis zum Abwinken, ist so offensichtlich wie der ganze Rest auch. Lesen ist halt nicht jedermans Sache, ist gleichsam sehr offensichtlich.


AnNe

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

14.09.2007 00:46
#71 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten
In Antwort auf:


Wieso machst du dich eigentlich so müd über etwas, was dich nicht interessiert und dir zu dämlich erscheint? *wimperklimper*


Weil ich eine verdammte Frage an dich stellen wollte aber du verlierst dich in deiner Polemik.
Und nun gute Nacht.
Schlaf schön, träum von sauren Gurken und bitte den bärtigen Herrn es Hirn regnen zu lassen.
Und für so einen Schwachsinn bleibt man noch wach >.>
Du hast vollkommen Recht, alles was du schreibst sitzt direkt. Du weißt es einfach
Ich wünschte DeGaertner würde jetzt in diesem Moment online sein, der kann solche Menschen wie dich einfach viel besser abspeisen als ich. In mir wohnt leider die naive Hoffnung auf eine sachliche Diskussion. Aber ich glaube die ist soeben verflogen.

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

AnNe Offline



Beiträge: 69

14.09.2007 00:52
#72 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

Zitat von Casmiel
In Antwort auf:

Wieso machst du dich eigentlich so müd über etwas, was dich nicht interessiert und dir zu dämlich erscheint? *wimperklimper*

Weil ich eine verdammte Frage an dich stellen wollte aber du verlierst dich in deiner Polemik.

Huch! Du wolltest eine verdammte Frage an mich stellen?

So so. Japp. Dann tut mir das leid - aber ich seh das nicht so als Polemik - ich seh das eher als eine Reaktion auf Polemik. Aber das ist halt Ansichtssache. Kein Problem.


In Antwort auf:
Und nun gute Nacht.
Schlaf schön, träum von sauren Gurken und bitte den bärtigen Herrn es Hirn regnen zu lassen.
Und für so einen Schwachsinn bleibt man noch wach >.>
Du hast vollkommen Recht, alles was du schreibst sitzt direkt. Du weißt es einfach

Tscha - das Leben ist hart. Und japp - ich weiß es. Hab ich schon geschrieben - gehört zu den Wahrnehmungen, die ich hab. Da kannste abwinken bis dir der Kopf abfällt - ich weiß es halt. Und du weißt, dass ich recht habe. DAS weiß ich auch.

In Antwort auf:
Ich wünschte DeGaertner würde jetzt in diesem Moment online sein, der kann solche Menschen wie dich einfach viel besser abspeisen als ich. in mir wohnt die naive Hoffnung auf eine sachliche Diskussion. Aber ich glaube die ist soeben verflogen

Ou - noch Verstärkung? Ihr wart doch schon ein ganzes Rudel - aber nun, hat eben nicht gereicht.
Leben is hart...


AnNe

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2007 07:19
#73 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

In Antwort auf:
oder findest du, dass ich hier offen angenommen wurde?

Also ich finde das schon erst mal.

Das es jetzt nicht mehr so ist, hat nichts mit deinem Glauben zu tun, nur mit deiner übermächtigen Arroganz, deinem alleinige Wahrheits-Gehabe, deinen unzumutbaren Tonnenposts, deiner Unfähigkeit falsifizierbare Argumente zu bringen, kurz, an deinem persönlichen Auftreten.

Und dann noch diese kindische Großmannssucht: Ätsch, ich schreibe ein Buch. Mach nur, vielleicht kannst du dich da abreagieren. Hier bist du jedenfalls komplett durch. Jedes Eingehen auf deine ellenlangen Statements ist vergeudete Zeit, da hat Lukrez völlig recht.

Deshalb frage ich dich hier nun auch wirklich zum allerletzten Mal:

Woher kennst du die wörtlichen Worte Jesu?

89 ( Gast )
Beiträge:

14.09.2007 07:50
#74 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

In Antwort auf:
Da stellt sich mir wirklich zusätzlich die Frage was du eigentlich möchtest
Publicity für ihren, wahrscheinlich 1033 Seiten langen, Wälzer machen, ist doch offensichtlich. Sie hat doch jetzt am Ende die Katze aus dem Sack gelassen..
Mir müsste man schon noch einiges Geld dazu geben, damit ich mir das Ding nur ins Regal stelle, von lesen noch gar nicht zu reden......die Postings von ihr reichen bis ans Lebensende und darüber hinaus.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

14.09.2007 08:01
#75 RE: Ist Gott wirklich allwissend? antworten

Zitat von mum1
--------------------------------------------------------------------------------
Also ich folgte dieser Diskusion und als Zuschauer fand ich sie echt in Ordnung, Interessant und Aufschlussreich.
Wie kommts das Anne jetzt das Feld räumt? Hab ich irgendwas nicht kapiert?
--------------------------------------------------------------------------------


Ai versuch einfach mal, dich in meine Situation einzufühlen, dann wirst du verstehen, dass ich mir das einfach nicht mehr antue. Hier geht es definitiv nicht darum, etwas zu verstehen, was man noch nicht kennt, sondern darum, die eigene Überzeugung als richtig und eine fremde als lächerlich darzustellen - oder findest du, dass ich hier offen angenommen wurde? Ich nämlich nicht. Und weil ich derlei Diskussionen in solchen Kreisen schon seit Jahren kenne, weiß ich, dass die auch nicht aufgeben - die wollen einfach nur gewinnen - von Wahrheit kennen lernen und selbst etwas ausprobieren wollen halten sie nix - sonst würden sie es ja machen. Tun sie aber nicht - sie diskutieren wie die Besesessenen über etwas, das sie ja ganz offensichtlich weder kennen noch kennen lernen wollen.

Falls sich der eine oder andere mit Interese findet, bleib ich, keine Frage -aber das hier geb ich mir nicht mehr. Hast doch gesehn - als ich mich verabschiedet hab, war außer ein paar argumentativ diletantischen Pöbeleien nix zu sehn. Hab ich wen angepöbelt? Nö - ich war nur nicht zu verunsichern, das hat sie angep****. Oder findest du, dass ich das falsch sehe?

Ou nee - musst nicht antworten, sonst kriegst du sie noch ab, will ja keiner.
Lerne mich keiner die Mentalität der Thora-Anhänger kennen - ich kenne sie nämlich seit... - 7 Jahren, was Foren angeht. Zugegeben, ich hab es die ersten Jahre entschieden länger durchgehalten -a ber gebracht hats nix. Ist ja auch nicht schlimm - muss ja keiner, hab ich wiederholt geschrieben, ist aber egal - Hauptsache dagegen. Kuck dir doch den Beitrag unter dem deinen an - sich nicht geben können, alles zu lesen - aber dagegen sein. Geht ja garnicht, dass man einen anderen nicht über-zeugen kann. Mir war nicht daran gelegen - von Anfang an nicht, das hab ich sowieso nicht an mir. Drum lass ich es ja, wenn ich seh, dass es keinen Zweck hat.


AnNe


-----------


Hallo Anne,

nein ich glaube du hast die anderen etwas falsch verstanden, so wie ich die Truppe hier kennen gelernt habe geht es keinem darum dich persönlich anzugreifen oder deine Ansichten weg diskutieren zu wollen. Sie haben nunmal einen ausgeprägten Diskusionsstill, was aber nicht heisst das sie dich und dein religiöses Gebaren nicht akzeptieren.

Es geht hier nur um den Dialog, die Diskusion darf da ruhig ein bischen hitzig sein und das was ich bisher von dir gelesen habe ist sehr interessant und es wäre sicher sehr Schade wenn du jetzt einfach davon ziehst.

Ich glaube nicht das es jemanden angep.... hat das du dich nicht verunsichern lässt, im Gegenteil alle waren erfreut einen Ihnen gewachsenen Dialogspartner gegenüber zu haben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor