Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 476 mal aufgerufen
 Islam
qilin Offline




Beiträge: 3.552

25.09.2007 20:51
Wiener (Rechts)Schule? antworten

In der heutigen Ausgabe der PRESSE wird das neue Programm 'Islamische
Religionspädagogik' an der Univ. Wien vorgestellt, mit der 'eine umfangreiche
Reform des muslimischen Selbstverständnisses' verbunden sein soll. Leiter
des Programms ist Ednan Aslan, Ordinarius für Philosophie und Bildungs-
wissenschaften, der darin die Wurzel einer möglichen 'Wiener Rechtsschule'
des Islam sieht. Ein anspruchsvolles Ziel - seit Jahrhunderten gibt es im
sunnitischen Islam die vier 'klassischen' Rechtsschulen - Aslan selbst gehört
den Hanafiten an, meint aber: "Stellen Sie sich das einmal vor - sie ordnen
Ihr religiöses Leben nach Regeln, die ein Rechtsgelehrter für die konkrete
Situation des 8. Jh. aufgestellt hat..."
Aslan war auch beim Philosophicum in Lech, wo er über 'Säkularimus als
Herausforderung für die Muslime
' referiert hat. Seiner Meinung nach wäre
Säkularisierung keine Bedrohung, sondern die Überlebenschance des Islam
in Europa. Richtlinien für das religiös geprägte Leben müssten 'auf eine
Grundlage gestellt werden, die der europäischen Wirklichkeit entspricht'.
Eine Erschwerung für Muslime sei der Begriff des Säkularismus, der in
nahöstliche Sprachen nur schwer umzusetzen wäre - so wird das Wort im
Arabischen mit 'Verweltlichung' oder 'Verwissenschaftlichung', im
Persischen mit 'Atheismus' und 'Unglauben' wiedergegeben. Mir persönlich
kamen die Ausführungen recht gutgemeint und wohl auch ehrlich vor, aber
nicht sehr realistisch. Dass nach dem Tod Mohammeds keinerlei politische
oder religiöse Autorität existierte, also 'das Recht vom Volk ausging', und
dass der 'politische Islam' erst als Ergebnis des Kampfes gegen Kolonialismus
entstanden ist, wäre ja zu diskutieren - die Meinung des 'offiziellen' Islam
ist es aber wohl nicht gerade (und die der Islamkritiker erst recht nicht... )

Der Leitartikel dazu hier.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor