Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 347 Antworten
und wurde 7.655 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
qilin Offline




Beiträge: 3.552

11.10.2007 13:24
#251 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Hallo mum,

In Antwort auf:
Aber seit wann sind den Haare ein Reiz?
Ich weiß nicht ob es zu Zeiten des Propheten so war - direkt steht offenbar im Koran nichts darüber -
aber es war offenbar so zu der Zeit als diese 'Haarbedeckung' als Pflicht aufkam. Und von da weg ist es
ein ganz normaler psychischer Mechanismus... Was man nicht sieht, ist interessant - in Japan denkt
sich niemand was dabei, nackt ins Schwimmbad zu gehen oder auch in die (Gemeinschafts)Badewanne.
Nur wenn ein Japaner den entblößten Nacken einer Frau ansieht, regen sich bei ihm alle - äh - Hormone.
Und bei den Inuit kann eine Frau ohne Probleme nackt im Iglu sitzen - wenn ein Fremder dabei allerdings
ihre Zehen zu Gesicht bekommen sollte, dann ist das gegen alle guten Sitten... Nun, und wir haben
nun mal andere Sitten als die Araber vor 1400 Jahren

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 13:26
#252 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

In Antwort auf:
die frau soll ihre reize bedecken und tücher über sich werfen,....


Die Frau soll ihren Busen bedecken steht da. DEN BUSEN!! Nicht Tücher über sich werfen.

mariam86 Offline



Beiträge: 89

11.10.2007 13:28
#253 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Zitat von Fenris
[quote="mariam86"]dass sie den ganzen körper bedecken soll, sog. Hijab, im Quran steht das man seine reize bedecken soll,...

Warum nicht mal konkret auf gewisse Dinge eingehen, wenn man schon diskutieren möchte? Liefere doch mal die konkreten Koranstellen, die Deiner Meinung nach für alle muslimischen Frauen den bedeckten Körper fordern.
[quote]

Hier der beweis aus kuran
Vers 24:30-31 lautet: "Sprich zu den Gläubigen, dass sie ihre Blicke zu Boden schlagen und ihre Scham (furûg) hüten. Das ist reiner für sie. Siehe, Allah kennt ihr Tun. Und sprich zu den gläubigen Frauen, dass sie ihre Blicke niederschlagen und ihre Scham (furûg) hüten und dass sie nicht ihre Reize (Zinat) zur Schau tragen, es sei denn, was außen ist, und dass sie ihren Schleier (chimâr) über ihren Busen schlagen und ihre Reize nur ihren Ehegatten zeigen oder ihren Vätern oder den Vätern ihrer Ehegatten oder ihren Söhnen oder den Söhnen ihrer Ehegatten oder ihren Brüdern oder den Söhnen ihrer Brüder oder den Söhnen ihrer Schwestern oder ihren Frauen oder denen, die ihre Rechte besitzt (die Sklavinnen), oder ihren Dienern, die keinen Trieb haben, oder Kindern, welche die Blöße der Frauen nicht beachten. Und sie sollen nicht ihre Füße zusammenschlagen, damit nicht ihre verborgene Zierat bekannt wird. Und bekehret euch zu Allah allzumal, o ihr Gläubigen; vielleicht ergeht es euch wohl."

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 13:28
#254 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

@ qilin

Zu dieser Zeit war die Kopfbedeckung gebräuchlich bzw. gewöhnlich. War sie auch zu Jesu zeiten schon. Zur Pflicht wurde es im arabischen Raum erst wesentlich später . . .

mariam86 Offline



Beiträge: 89

11.10.2007 13:29
#255 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

chimar(arab.) bedeutet schleier

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

11.10.2007 13:32
#256 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Zitat von mariam86
braucht nur zu googeln und du findest die stelle wo im quran steht die frau soll ihre reize bedecken und tücher über sich werfen,....


Ich sage ja nicht, ich wisse nicht wo das steht, mir geht es hier eigentlich um Deine Meinung und Argumentation, das ist ja der Grund warum Leute (die Meisten jedenfalls) in Foren schreiben.


__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

mariam86 Offline



Beiträge: 89

11.10.2007 13:32
#257 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Der vierte Vers 33:59 lautet: "Prophet! Sag deinen Gattinnen und Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen (wenn sie austreten) sich etwas von ihrem Gewand [dschilbâb] (über den Kopf) herunterziehen. So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (als ehrbare Frauen) erkannt und daraufhin nicht belästigt werden. Allah aber ist barmherzig und bereit zu vergeben."

qilin Offline




Beiträge: 3.552

11.10.2007 13:33
#258 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Hallo mariam,

In Antwort auf:
leute ich will mal wissen an was ihr glaubt das interessiert mich.
über diesem forum habe ich nur gesehen wie ihr lästert und andere schlechtmacht

Wenn Du weniger Rundumschläge austeilen und mehr lesen würdest, hättest Du schon lang begriffen,
dass hier ganz verschiedene Leute und Meinungen vertreten sind. Wenn Du hier 'reinplatzt und die
Teilnehmer hier pauschal als Lästerer und Schlechtmacher abqualifizierst (im konkreten Fall auf Grund
eines von Dir falsch verstandenen threads), dann brauchst Du Dich nicht zu wundern, wenn sie gegen
Dich und Deine Wahrheitsansprüche Stellung beziehen - noch dazu wenn sie leicht zu widerlegen sind...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 13:33
#259 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Oder diese Übersetzungen:


Und sag den gläubigen Frauen, sie sollen (statt jemanden anzustarren, lieber) ihre Augen niederschlagen, und ihre Keuschheit bewahren, den Schmuck, den sie (am Körper) tragen, nicht offen zeigen, soweit er nicht (normalerweise) sichtbar ist, ihren Schal sich über den (vom Halsausschnitt nach vorne heruntergehenden) Schlitz (des Kleides) ziehen und den Schmuck, den sie (am Körper) tragen, niemandem offen zeigen, außer ihrem Mann, ihrem Vater, ihrem Schwiegervater, ihren Söhnen, ihren Stiefsöhnen, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und ihrer Schwestern, ihren Frauen, ihren Sklavinnen, den männlichen Bediensteten, die keinen Geschlechtstrieb (mehr) haben, und den Kindern, die noch nichts von weiblichen Geschlechtsteilen wissen. Und sie sollen nicht mit ihren Beinen aneinanderschlagen und damit auf den Schmuck aufmerksam machen, den sie (durch die Kleidung) verborgen (an ihnen) tragen. Und wendet euch allesamt (reumütig) wieder Allah zu, ihr Gläubigen Vielleicht wird es euch (dann) wohl ergehen.

Und sprich zu den gläubigen Frauen, daß sie ihre Blicke zu Boden schlagen und ihre Keuschheit wahren und ihren Schmuck nicht zur Schau tragen sollen - bis auf das, was davon sichtbar sein darf, und daß sie ihre Tücher um ihre Kleidungsausschnitte schlagen und ihren Schmuck vor niemand (anderem) enthüllen sollen als vor ihren Gatten oder Vätern oder den Vätern ihrer Gatten oder ihren Söhnen oder den Söhnen ihrer Gatten oder ihren Brüdern oder den Söhnen ihrer Brüder oder Söhnen ihrer Schwestern oder ihren Frauen oder denen, die sie von Rechts wegen besitzen, oder solchen von ihren männlichen Dienern, die keinen Geschlechtstrieb mehr haben, und den Kindern, die der Blöße der Frauen keine Beachtung schenken. Und sie sollen ihre Füße nicht so (auf den Boden) stampfen, daß bekannt wird, was sie von ihrem Schmuck verbergen. Und wendet euch allesamt reumütig Allah zu, o ihr Gläubigen, auf daß ihr erfolgreich sein möget. Und sage den gläubigen Frauen, sie sollen den Blick niederschlagen und ihre Keuschheit wahren und ihre Zierde nicht zeigen, außer dem, was davon sichtbar ist, und sie sollen ihre Tücher über ihren Kleiderausschnitt ziehen und ihre Zierde niemandem zeigen außer ihren Ehemännern, ihren Vätern, Schwiegervätern, ihren Söhnen, Stiefsöhnen, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder und ihrer Schwestern, den Frauen, mit denen sie Umgang haben, den Leibeigenen, den mit ihnen lebenden Männern, die Frauen nicht mehr begehren, und den Kindern, die noch kein Verlangen nach Frauen haben. Sie sollen den Boden nicht mit den Füßen schlagen, um verdeckten Schmuck bemerkbar zu machen. Kehrt alle reumütig zu Gott zurück, ihr Gläubigen, damit ihr Erfolg erzielt!

Und sag zu den Mumin-Frauen, daß sie von ihren Blicken niederschlagen, ihre Keuschheit bewahren und ihren Schmuck nicht sichtbar tragen außer dem, was davon sichtbar wird, und daß sie ihre Khumur bis über ihre Dschuyub ziehen, und daß sie ihren Schmuck vor niemandem sichtbar tragen außer vor ihren Ehemännern, ihren Vätern, den Vätern ihrer Ehemänner, ihren Söhnen, den Söhnen ihrer Ehemänner, ihren Brüdern, den Söhnen ihrer Brüder, den Söhnen ihrer Schwestern, ihren Frauen, denjenigen, die ihr gehören, den Bediensteten außer denjenigen mit Verlangen von den Männern oder den Kindern, die noch nichts über die Blößen der Frauen wissen, und daß sie mit ihren Füßen nicht (auf den Boden) stampfen, damit bekannt wird, was sie noch von ihrem Schmuck verbergen. Und bittet ALLAH um Vergebung allesamt - ihr Mumin! - damit ihr erfolgreich werdet.


Wo genau verbirgt sich da jetzt für dich das Kopftuchgebot?

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 13:35
#260 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Zitat von mariam86
Der vierte Vers 33:59 lautet: "Prophet! Sag deinen Gattinnen und Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen (wenn sie austreten) sich etwas von ihrem Gewand [dschilbâb] (über den Kopf) herunterziehen. So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (als ehrbare Frauen) erkannt und daraufhin nicht belästigt werden. Allah aber ist barmherzig und bereit zu vergeben."


O Prophet! Sprich zu deinen Frauen und deinen Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen, sie sollen ihre Übergewänder reichlich über sich ziehen. So ist es am ehesten gewährleistet, daß sie (dann) erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist Allverzeihend, Barmherzig.

O Prophet! Sage deinen Frauen, Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen einen Teil ihres ?berwurfs über sich herunterziehen. So werden sie eher erkannt und nicht belästigt. Gottes Vergebung und Barmherzigkeit sind unermeßlich.


Prophet! Sag zu deinen Ehefrauen, zu deinen Töchtern und zu den Frauen der Mumin, daß sie von ihren Dschilbab über sich ziehen. Dies ist eher daran, daß sie erkannt und dann nicht belästigt werden. Und ALLAH ist immer allvergebend, allgnädig.

Auch hier ist für mich das Kopftuchgebot nicht erkennbar, bitte erklär mir doch warum du das hierdrin erkennst?

mariam86 Offline



Beiträge: 89

11.10.2007 13:37
#261 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten


Warum nicht mal konkret auf gewisse Dinge eingehen, wenn man schon diskutieren möchte? Liefere doch mal die konkreten Koranstellen, die Deiner Meinung nach für alle muslimischen Frauen den bedeckten Körper fordern.
[quote]

was jetzt? soll ich jetzt die konkreten koranstellen liefern oder soll ich argumentieren?
naja hab beides getan.

mariam86 Offline



Beiträge: 89

11.10.2007 13:44
#262 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Zitat von qilin
Hallo mariam,
In Antwort auf:
leute ich will mal wissen an was ihr glaubt das interessiert mich.
über diesem forum habe ich nur gesehen wie ihr lästert und andere schlechtmacht

Wenn Du weniger Rundumschläge austeilen und mehr lesen würdest, hättest Du schon lang begriffen,
dass hier ganz verschiedene Leute und Meinungen vertreten sind. Wenn Du hier 'reinplatzt und die
Teilnehmer hier pauschal als Lästerer und Schlechtmacher abqualifizierst (im konkreten Fall auf Grund
eines von Dir falsch verstandenen threads), dann brauchst Du Dich nicht zu wundern, wenn sie gegen
Dich und Deine Wahrheitsansprüche Stellung beziehen - noch dazu wenn sie leicht zu widerlegen sind...


ich weiss das hier alles möglich gibt, aber ich frage ganz konkret euch!!! oder schämst du dich an dafür was du glaubst?? sorry aber hier wird nur gelästert...
was ihr sagt klebt nicht, das heisst ist mir wurst wenn sogar die ganze welt gegen mich ist. sowas kennt ihr nicht, man nennt es liebe zu gott!

mariam86 Offline



Beiträge: 89

11.10.2007 13:47
#263 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

mann du hast nicht gelsen oder es kommt einfach nicht an.
Vers 24:30-31 laute
...dass sie nicht ihre Reize (Zinat) zur Schau tragen, es sei denn, was außen ist, und dass sie ihren Schleier (chimâr) über ihren Busen schlagen und ihre Reize nur ihren Ehegatten zeigen...

Reize hab ich schon definiert, aber noch mal, die haare gehören auch zu ihren reizen, weil es teil ihrer schönheit ist, somit reizt sie mit ihrer schönheit...
chimar bedeutet schleier, sie sollen ihn über ihren busen schlagen, also ist das bikini tragen absolut unislamisch

qilin Offline




Beiträge: 3.552

11.10.2007 13:52
#264 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten
In Antwort auf:
ich weiss das hier alles möglich gibt, aber ich frage ganz konkret euch!!! oder schämst du dich an dafür was du glaubst?? sorry aber hier wird nur gelästert...
Wer ist 'euch'? Wenn Du über die einzelnen Leute hier was wissen willst, brauchst Du nur in den thread 'Vorstellung' zu kucken
In Antwort auf:
was ihr sagt klebt nicht, das heisst ist mir wurst wenn sogar die ganze welt gegen mich ist. sowas kennt ihr nicht, man nennt es liebe zu gott!
Das ist auch bei den Anderen meist so - selbst wenn sie keinen Gott lieben - also kann's wohl nicht nur daran liegen

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 13:53
#265 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

In Antwort auf:
was ihr sagt klebt nicht, das heisst ist mir wurst wenn sogar die ganze welt gegen mich ist. sowas kennt ihr nicht, man nennt es liebe zu gott!


Da der Mensch von Natur aus gut ist, bemüht er sich um Wahrheit und Gerechtigkeit. Doch manchmal hält er den Irrtum für Wahrheit und hütet ihn in seiner Brust.

Und die Diener des Allerbarmers sind die jenigen, die sanftmütig auf der Erde schreiten, und wenn die Unwissenden sie ansprechen, sprechen sie friedlich zu ihnen.

Die unbedeutenden Gründe einer Feindschaft den Bergesgleichen Gründen für die Liebe vorzuziehen, ist eine Art von Wahnsinn.

Manchmal hasst der Mensch in seinem Stolz und in seiner Selbstgefälligkeit die Leute des Glaubens ohne sich dessen bewusst zu sein und ohne ein Recht dazu zu haben und denkt dabei, dass er im Recht sei.

Mariam ich kenne hunderte von Koranversen wie diese auswendig, wieso versuchst du nicht erstmal dir diese zu Herzen zu nehmen.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 13:58
#266 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

In Antwort auf:
Reize hab ich schon definiert, aber noch mal, die haare gehören auch zu ihren reizen, weil es teil ihrer schönheit ist, somit reizt sie mit ihrer schönheit...
chimar bedeutet schleier, sie sollen ihn über ihren busen schlagen, also ist das bikini tragen absolut unislamisch





Beim Bikini hast du Recht, aber der Rest ist nur deine persönliche Interpretation. Soll mir auch Recht sein, wenn du sagst das dass für dich gültigkeit hat. Aber eben dann nur für dich, du kannst nicht anderen deinen Willen aufzwingen. Denn eine Quránsche Grundlage lässt sich hieraus nicht ableiten. Lediglich was die Geschlechtsteile betrifft macht der Koran klare Aussagen und die werden selbst in der westlichen Welt von den meisten Menschen auch ohne Koran bedeckt.

mariam86 Offline



Beiträge: 89

11.10.2007 14:03
#267 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Zitat von mum1
In Antwort auf:
Reize hab ich schon definiert, aber noch mal, die haare gehören auch zu ihren reizen, weil es teil ihrer schönheit ist, somit reizt sie mit ihrer schönheit...
chimar bedeutet schleier, sie sollen ihn über ihren busen schlagen, also ist das bikini tragen absolut unislamisch


Beim Bikini hast du Recht, aber der Rest ist nur deine persönliche Interpretation. Soll mir auch Recht sein, wenn du sagst das dass für dich gültigkeit hat. Aber eben dann nur für dich, du kannst nicht anderen deinen Willen aufzwingen. Denn eine Quránsche Grundlage lässt sich hieraus nicht ableiten. Lediglich was die Geschlechtsteile betrifft macht der Koran klare Aussagen und die werden selbst in der westlichen Welt von den meisten Menschen auch ohne Koran bedeckt.


kann ich dich zwingen? nein, also as soll das heissen anderen deinen willen aufzuzwingen???
fallsu du mit meiner logischen erklärung von reiz und bedeckung nicht zufrieden bist dann widerleg es bitte

mariam86 Offline



Beiträge: 89

11.10.2007 14:05
#268 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Zitat von mum1
In Antwort auf:
was ihr sagt klebt nicht, das heisst ist mir wurst wenn sogar die ganze welt gegen mich ist. sowas kennt ihr nicht, man nennt es liebe zu gott!

Da der Mensch von Natur aus gut ist, bemüht er sich um Wahrheit und Gerechtigkeit. Doch manchmal hält er den Irrtum für Wahrheit und hütet ihn in seiner Brust.
Und die Diener des Allerbarmers sind die jenigen, die sanftmütig auf der Erde schreiten, und wenn die Unwissenden sie ansprechen, sprechen sie friedlich zu ihnen.
Die unbedeutenden Gründe einer Feindschaft den Bergesgleichen Gründen für die Liebe vorzuziehen, ist eine Art von Wahnsinn.
Manchmal hasst der Mensch in seinem Stolz und in seiner Selbstgefälligkeit die Leute des Glaubens ohne sich dessen bewusst zu sein und ohne ein Recht dazu zu haben und denkt dabei, dass er im Recht sei.
Mariam ich kenne hunderte von Koranversen wie diese auswendig, wieso versuchst du nicht erstmal dir diese zu Herzen zu nehmen.


hahaha, fass dich erstmal an die eigene nase. wenn man hier beleidigt und lästert und nur hasst, dann kann man nicht von mir erwarten dass ich mit euch anders rede, weil sonst versteht ihr es eh nicht...

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 14:10
#269 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

In Antwort auf:
kann ich dich zwingen? nein, also as soll das heissen anderen deinen willen aufzuzwingen???



Nein, ich habe damit gemeint das du wenn du sagst das ist so und das muss jeder tun sonst sündigt er, eine pauschale verurteilung losläst und damit quasi jemandem deine Meinung aufzwingst.

In Antwort auf:
fallsu du mit meiner logischen erklärung von reiz und bedeckung nicht zufrieden bist dann widerleg es bitte





Ja gern, ich verstehe die Verse dahingehend das eine Frau ihre Geschlechtsteile bedecken und nicht zur Schau stellen soll. Die Geschlechtsteile sind Vulva und Busen. Da der Busen schwer zu verstecken ist, muss hier halt jede Handlung möglichst vermieden werden die die Aufmerksamkeit auf den Busen lenkt. Wofür auch z.b. der Vers zum Tuch über den Busen ziehen, während des Gebets, spricht. Durch das im Gebet bedingte nach vorn beugen könnte der Busen durch den Kleiderausschnitt sichtbar werden und in der Moschee zur Ablenkung sorgen .

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

11.10.2007 14:10
#270 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

In Antwort auf:

hahaha, fass dich erstmal an die eigene nase. wenn man hier beleidigt und lästert und nur hasst, dann kann man nicht von mir erwarten dass ich mit euch anders rede, weil sonst versteht ihr es eh nicht...




Die einzige Person die sich von mum beledigt fühlt bist du. Sonst kommt sie bei jedem gut an. Fass dir mal an deine Nase, dass du dir erlaubst solche Urteile über Menschen zu fällen. Die einzige Person im ganzen Forum die zur Zeit ein echtes Verständnisproblem hat, weil sie durch ihre Scheuklappe blind für alles andere wurde, bist du

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 14:12
#271 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

In Antwort auf:
hahaha, fass dich erstmal an die eigene nase. wenn man hier beleidigt und lästert und nur hasst, dann kann man nicht von mir erwarten dass ich mit euch anders rede, weil sonst versteht ihr es eh nicht...




Wer bitte tut dies? Dich hat hier ganz sicher noch keiner persönlich Beleidigt. Oder habe ich was verpasst? Zeig mir mal bitte die Beleidigungen von denen du sprichst. (Ausser denen die du ständig losläst)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 14:24
#272 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

nu isse wieder wech

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

11.10.2007 14:31
#273 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

In Antwort auf:
wenn man hier beleidigt und lästert und nur hasst, dann kann man nicht von mir erwarten dass ich mit euch anders rede



Nein? Komisch das Gott das von dir verlangt und du nicht im stande bist diese Erwartung zu erfüllen.

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

11.10.2007 15:29
#274 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten

Ach Mariam, vielleicht solltest du dich auch einmal mit etwas anderem beschäftigen, als nur mit dem Islam. Dann würdest du vielleicht erkennen, dass du eklatant grosse Bildungslücken aufweist. Aber gut, ich werde einfach einmal versuchen, dein gefährliches Halbwissen zu vervollständigen.

Zitat von mariam86
Liebe Gysi, als aller erstes, bist du nicht auf mein argument eingegangen, dass als die muslime an die macht kamen,die europäer wie steinzeitmenschen lebten. Das ist fakt, wenn du die eigene geschichte nicht kennst, dann mach deine klappe nicht so weit auf.


Ach Herzblatt. Die Einzige, die hier anscheinend nichts von Geschichte versteht, bist du. Was du da behauptest ist kein Fakt, sondern brunzdummer Unsinn. Der Islam wurde im 7. Jahrhundert n.Chr. gegründet. Damals hatte in Europa das Frühmittelalter bereits begonnen. Zu dieser Zeit lebte hier niemand mehr wie ein Steinzeitmensch. Wenn du mir nicht glaubst, dann schlag einfach ein Geschichtsbuch auf und lies es nach. Aber bitte nicht den Qur'an. Da steht das nämlich nicht drin.

Zitat von mariam86
Durch den islam hörten die grausamkeiten der araber auf. ich glaub so wie du redest hast du auch davon keine ahnung dass in der zeit als der islam kam, in arabien total terror herrschte.


Durch den Islam hörte der Terror nicht auf. Im Gegenteil, er wurde sogar in alle Welt getragen, da der Islam nämlich damals wie heute einen expansiven Charakter hatte, der sich in unzähligen Eroberungskriegen äußerte.

Zitat von mariam86
als nun der islam kam, wurden viele von diesen benachteiligten menschen moslems.warum? weil der islam noch schlimmer ist?


Nein, weil sie nur die Wahl hatten: konvertiere oder geh zu Grunde. Da fiel die Entscheidung in der Regel leicht.

Zitat von mariam86
was den quran als quelle wissenschaftstheorien im koran angeht, so will ich mal paar sachen loswerden.
1. punkt: quran sagt wenn leben im mutterleib entsteht, siht es am anfang aus wie ein blutekel. und wissentschaftler in diesem bereich haben erst in diesem jahrhundert festgestellt, dass es wirklich so ist, und der wuran hat dies vor 1400 jahren schon gesagt.


Zuerst einmal wäre zu klären, wo im Qur'an das steht. Und selbst wenn es so wäre, gab es auch damals sicher schon Fehlgeburten, aus denen sich so etwas ableiten liess. Das ist keine göttliche Eingebung, sondern simple Beobachtung.

Zitat von mariam86
2. punkt quran sagt: dass die erde erst eine zusammenhängende masse war, dass sie dann immer weiter ausgedehnt wurde. auch das kam 1400 jahre wo diese theorie keine noch kannte


Die Erde hat sich immer weiter ausgedehnt? Also davon wüßte ich nichts. Wie soll denn das passiert sein? Glaubst du diesen Quatsch tatsächlich?

Zitat von mariam86
3. punkt früher haben die menschen gedacht mond hätte sein eigenes lich: quran widerlegt dies und sagt: die sonne reflektiert ihr licht auf den mond.


Bereits die alten Griechen wußten, dass der Mond nur das Sonnenlicht reflektiert. Das war schon in der Antike so, als Mohammed noch der berühmte Quark im Schaufenster war. Aber er hat ziemlich clever bei ihnen geklaut und das dann als göttliche Eingebung verkauft.

Zitat von mariam86
4.punkt: die erde ist rund, und die erde und die sonne drehen sich im orbits, dass wurde auch erst vor kurzem festgestellet und nicht vor 1400 jahren.


Auch dass die Erde rund ist, war schon seit der Antike bekannt. Bereits 220 v.Chr. errechnete der griechische Gelehrte Eratosthenes den Erdumfang verblüffend genau. Wie gesagt, der Islam scheint gern fremde Ideen als die eigenen auszugeben. Aber wer keine eigenen Ideen hat, muss sich eben anderweitig helfen. Auch dass sich die Erde dreht, war längst anerkannte Tatsache. Die Griechen diskutierten sogar über ein heliozentrisches Weltbild mit der Sonne im Mittelpunkt. Ok, es hat sich letztendlich nicht durchgesetzt. Aber es waren schon schlaue Kerlchen. Die späteren Arabischen Astronomen erlangten ihr Wissen hauptsächlich durch die Eroberung Alexandrias und dessen Bibliothek. Sie haben wieder nur abgeschrieben von griechischem Wissen. Aber das ist ja nichts Neues. Die endgültige Erkenntnis, dass die Erde sich um die Sonne dreht, setzte sich im arabischen Raum erst im 16. Jahrhundert durch. Da war in Europa aber auch Kopernikus schon zu dieser Erkenntnis gekommen. Also wieder nix mit "Wussten wir schon lange vor euch". Tja, dumm gelaufen.

Zitat von mariam86
als erstes erkennen viele westler an, dass im kuran aussagen zur wissentschaft gemacht worden sind die stimmen


Stimmt. Nur wurden diese Aussagen nicht vom Islam erfunden. Aber wenigstens konnten sie richtig abschreiben. Das ist ja auch schonmal etwas. Niemand wird bestreiten, dass in der arabischen Welt wichtige Entdeckungen gemacht wurden. Denn das ist nunmal der Fall. Aber diese Entdeckungen hatten nichts mit dem Islam zu tun. Der Islam hat nur bewirkt, dass der arabische Raum im Mittelalter stehen geblieben ist, während der Westen sich weiterentwickelte. Und jetzt sind die Moslems sauer, weil sie ihrer Zeit um Jahrhunderte hinterher hinken. Natürlich ist der Westen mal wieder der Schuldige. Aber was können wir für eure Dummheit?

mariam86 Offline



Beiträge: 89

11.10.2007 15:30
#275 RE: Islam eine Satanische Religion? antworten


Wer bitte tut dies? Dich hat hier ganz sicher noch keiner persönlich Beleidigt. Oder habe ich was verpasst? Zeig mir mal bitte die Beleidigungen von denen du sprichst. (Ausser denen die du ständig losläst)[/quote]

Das sind die beleidigungen von denen ich spreche: ich bin moslem deswegen werde ich hier auch beleidigt.

„Vielleicht sollte man dankbar dafür sein das die Muselschweinchen die Körper ihrer bärtigen Schlampen vor uns verstecken.“
Jürgen |

Hier wird sich lustig gemacht von sog. Muslimen:
„Jetzt weiss ich auch warum keine musliminen an den Olympischen Spielen teilnehmen. sieht auch zu dämlich aus mit, dem Ding is ja die ganze dynamik wech.“
„die meisten spinner sind religiös!!!!!!“
hab natürlich noch mehr an beleidigungen hier gesehen, aber fürs erste reicht das.
Und ich habe hier niemandem beleidigt, ich gebe kontra, und das passt euch nicht,…

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor