Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 5.806 mal aufgerufen
 Grenzwissenschaften, Grenzerfahrungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

21.10.2007 14:23
#26 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Mir ist ein Haus voller Juden oder eine Stadt voller Christen tausendmal lieber als ein einziges Zimmer voller Moslems ....

Pamuk Offline

Drachentöter


Beiträge: 850

21.10.2007 14:42
#27 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Kommt drauf an.

________________________
...

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

21.10.2007 15:00
#28 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Spätestens wenn dich die Christen bei Trockenem Gebäck und dünnem Tee mit Traktaten
Überhäufen ...dann weiss ich nicht was mir lieber ist

Glaube ist Aberglaube

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

21.10.2007 15:14
#29 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Nun denn, bei den Christen scheints aber nicht so oft in Faustkämpfen zu enden ....

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

21.10.2007 15:33
#30 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Zitat von mum1
Nun denn, bei den Christen scheints aber nicht so oft in Faustkämpfen zu enden ....


Aber auch nur deshalb, weil trockenes Gebäck und dünner Tee den Körper verweichlichen. Naa, war nur ein Scherz. Bitte nich hauen!

Atrox Offline



Beiträge: 37

23.10.2007 15:51
#31 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

@mum1:

Schließ doch den Unitariern an ;) Vor allem die Weltreligionen lassen einen verdummen und versklaven die Anhänger. Die sprichst an, das du die gerechtigkeit liebst, aber was ich gerechtigkeit? Ist es gerecht wenn eine Frau vergewaltigt wurde auch von den Bullen zuerst so angesehen wird als häötte sie es gewollt bzw provoziert? Ist es gerecht wenn jemand wegen vergewaltigung 2 Jahre auf Bewährung kriegt (kam hier auch schon vor)? Ist es gerecht wenn es mehr Täter- als Opferschutz gibt? Ist es gerecht wenn selbst der größte Abschaum der Gesellschaft rechte hat? Nein, es ist alles andere, aber nicht gerecht! Für Vergewaltiger, Mörder, Kinderschänder und Drogendealer wäre die einzigste gerechte Strafe die Todesstrafe. Eigentlich sollte man sie einsperren und den schlüssel wegwerfen, irgendwann verrecken sie sowieso. Wenn so ein Straftäter tod ist, geht keine gefahr mehr von ihm aus - deswegen bin ich für die Todesstrafe und gegen die Resozialisierung.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

23.10.2007 17:01
#32 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Ich bin weder für die Todesstrafe noch für die Resozialisierung. Gleiches mit gleichem Vergelten macht uns nicht besser als sie aber in unsere Gesellschaft wieder eingliedern? Nein dazu haben sie kein Recht mehr. Bis zum Tode müssten sie meiner Ansicht nach Weggesperrt werden, um uns vor Ihnen zu schützen.

Eine wirkliche Gerechtigkeit kann es für solche Taten doch sowieso nicht geben.....

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

23.10.2007 17:24
#33 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Zitat von Atrox
Für Vergewaltiger, Mörder, Kinderschänder und Drogendealer wäre die einzigste gerechte Strafe die Todesstrafe.


Also wenn da jemand an der Ecke ein paar biologisch angebaute und getrocknete Pflänzchen verkauft, soll man ihn gleich ins Nirvana "schiessen"? Find ich doch etwas gar hart.

__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

23.10.2007 17:36
#34 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Drogendealer ist so ein hartes Wort. Ich selbst habe einige Zeit glücksspendende Naturprodukte aus rein biologischem Anbau verkauft. Wo ist mein Kreuz? Nageln kann ich selbst.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

23.10.2007 18:32
#35 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Also ich habe schon ein Problem mit Drogendealern, letztlich sind sie in hohem Mass mitschuldig am Tod vieler vieler Menschen. Das kann man nicht verharmlosen, liebe Jungs ..... Einer der Koks, Heroin und sonst nen Dreck verkauft ist genauso ein Mörder wie der der nem anderen direkt eine Kugel reinballert.

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

23.10.2007 19:56
#36 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Und was sind deiner Meinung nach Händler, die Tabak und Alkohol in ihrem Sortiment führen? Ach nee, ich vergaß. Das sind ja keine Drogen... ich Depp ich.

89 ( Gast )
Beiträge:

23.10.2007 19:58
#37 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Ibn Warraq fürchtet um sein Leben, weil er sich als ex-Muslim als Atheist bezeichnet.

http://www.qantara.de/webcom/show_articl.../_nr-775/i.html

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

23.10.2007 20:27
#38 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Als Drogen kann man vieles bezeichnen, ich rede aber hier nur von den Fällen in denen es illegal zum Schaden anderer vertrieben wird. Morphium ist auch ne Droge, in Krankenhäusern sicher nützlich, hat aber auf der Strasse nichts vorloren ....

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

23.10.2007 20:28
#39 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

In Antwort auf:
Ibn Warraq fürchtet um sein Leben, weil er sich als ex-Muslim als Atheist bezeichnet.




Bemerkentswerter Mann, aber bedingungsgemäß unter einem Pseudonym ....

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

23.10.2007 20:32
#40 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

In Antwort auf:
Als Drogen kann man vieles bezeichnen, ich rede aber hier nur von den Fällen in denen es illegal zum Schaden anderer vertrieben wird.


Ach, die Fälle in denen es legal zum Schaden anderer vertrieben wird, sind ok...

Interessante Lebenseinstellung...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

23.10.2007 21:49
#41 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Nu dreh mir doch nich jedes Wort im Mund um, lieber Relix.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.10.2007 21:54
#42 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Zitat von mum1
Als Drogen kann man vieles bezeichnen, ich rede aber hier nur von den Fällen in denen es illegal zum Schaden anderer vertrieben wird. ....
Drogen können alles mögliche sein, Kaffee, Wein, Zigaretten,... illegal ist eine willkürliche Festlegung, denn gesund ist alles nich. Wenn unter erwachsenen Menschen, die im Vollbesitz Ihrer geistigen Kräfte sind ein "deal" zustande kommt, was soll es die Gesellschaft interessieren, ob jemand einen Joint raucht? Wenn jemand sich auf Raten umbringen möchte, wird es Ihm auch ohne Heroin gelingen.
In jedem Fall bewerte ich unterschiedlich, ob etwas im beiderseitigen Einvernehmen passiert, oder ob jemand ungefragt ermordet wird.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

23.10.2007 21:56
#43 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Na ja aber das gesetz sieht das ähnlich wie ich. Mann sollte die Menschen, wenn man sie schon nicht abhalten kann, wenigstens nicht in ihrem selbstzerstörerischen Verhalten unterstützen oder gar ausnutzen. Und letzteres tut ein dealer nunmal.

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

23.10.2007 22:06
#44 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Zitat von mum1
Na ja aber das gesetz sieht das ähnlich wie ich.

Da das Gesetz oftmals auf beiden Augen völlig blind ist, würde ich mich jetzt nicht unbedingt damit rühmen wollen.

Zitat von mum1
Mann sollte die Menschen, wenn man sie schon nicht abhalten kann, wenigstens nicht in ihrem selbstzerstörerischen Verhalten unterstützen oder gar ausnutzen.

Was tun deiner Meinung nach besagte Tabak- und Alkoholhändler?

Zitat von mum1
Und letzteres tut ein dealer nunmal.

Ja, das tut auch dein geliebter Staat. Nur eben im wesentlich größeren Maßstab. Der erhebt nämlich auf Tabak und Alk steuern. Von den Summen, die da zusammenkommen kann jeder kleine Dealer nur Träumen. Aber wie gesagt...auf beiden Augen blind.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

23.10.2007 22:25
#45 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Zitat von mum1
Na ja aber das gesetz sieht das ähnlich wie ich. Mann sollte die Menschen, wenn man sie schon nicht abhalten kann, wenigstens nicht in ihrem selbstzerstörerischen Verhalten unterstützen oder gar ausnutzen. Und letzteres tut ein dealer nunmal.
Ja, ob Dealer oder Weinhändler, alle nutzen den Käufer aus. Moralisch gesehen hört es dann aber genauso auf, wenn ein offensichtlich Alkoholkranker im Supermarkt eine Flasche Schnaps kaufen kann. (Da wird die Verkäuferin aber nicht hingerichtet )

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Atrox Offline



Beiträge: 37

24.10.2007 01:04
#46 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

In Antwort auf:
Drogen können alles mögliche sein, Kaffee, Wein, Zigaretten,... illegal ist eine willkürliche Festlegung, denn gesund ist alles nich. Wenn unter erwachsenen Menschen, die im Vollbesitz Ihrer geistigen Kräfte sind ein "deal" zustande kommt, was soll es die Gesellschaft interessieren, ob jemand einen Joint raucht? Wenn jemand sich auf Raten umbringen möchte, wird es Ihm auch ohne Heroin gelingen.
In jedem Fall bewerte ich unterschiedlich, ob etwas im beiderseitigen Einvernehmen passiert, oder ob jemand ungefragt ermordet wird.


Ein Glück das ich nicht Rauche und es nie probiert habe, keinen Alkohol trinke und nie welchen getrunken habe, keine Drogen nehme und nie nahm und auch nichts mit Koffein zu mir nehme - meinetwegen können sie Alkohol und Tabak verbieten, ich würde das noch nach Kräften unterstützen.

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

24.10.2007 08:37
#47 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Zitat von mum1
Also ich habe schon ein Problem mit Drogendealern, letztlich sind sie in hohem Mass mitschuldig am Tod vieler vieler Menschen. Das kann man nicht verharmlosen, liebe Jungs ..... Einer der Koks, Heroin und sonst nen Dreck verkauft ist genauso ein Mörder wie der der nem anderen direkt eine Kugel reinballert.


Im Bezug auf die harten Drogen stimme ich Dir zu, aber von Cannabis ist bisher noch keiner an einer Überdosis gestorben. Die Kriminalisierung der „weichen“ Drogen ist schon lange ein Politikum, das zudem unendliche Leerläufe in der Polizeiarbeit produziert. Ich persönlich sehe zwischen einer gegärten Traube und einer getrockneten Pflanze keinen „moralischen“ Unterschied, im Gegenteil, einen Kater hatte ich nach einem Joint noch nie. Gemessen an der Zahl der jährlichen Alkoholtoten sollte man, wenn man mit gleichen Massstäben rechnet, diese „Droge“ schon lange verboten haben. In dieser Frage geht es meiner Meinung nach weniger um die Sache sondern um Politik.





__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

24.10.2007 09:24
#48 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

Also ihr könnt jetzt aber schon noch den Unterschied zwischen Cannabis und Heroin erkennen. Oder ?

Und ihr könnt auch den Unterschied zwischen einer Aspirin und einem Amphetamin erkennen. Oder?


Ich sehe schon nen Unterschied zwischen der Besteuerung legaler Drogen und dem Verkauf illegaler Drogen. Mag sein das manche den offizellen Verkauf von Cannabis begrüßen würden, aber es bleibt dennoch eine Einstiegsdroge und auch der liebe Nieselpriem, welcher sich mit seiner Erfahrung rühmt, wird mir zustimmen das von Cannabis zum nächsten Mittel der Schritt nicht mehr weit ist. Ich würd gern mal sehen was ihr sagt, wenn nach dem Cannabis plötzlich die Rufe nach dem legalen Heroin laut werden. Ach nein, das ist dann doch absurd. Oder?

Ich habe oft erlebt wie aus rauchen, trinken, dann leichte Drogen über gefährliche Spassmacher plötzlich ein Heroinjunkee wurde. Das ist immer das gleiche und endet für die Beteiligten immer tragisch. Und deshalb sollte es wirklich verboten bleiben.

Da wir alle Wisen was Alkohol mit einem Menschen anrichten kann, sollte man nicht gleich lauthals nach der nächsten, vermeintlich harmlosen Droge rufe. Von Zigaretten hat man ja auch mal gedacht es wär harmlos. Und nun ist es zu spät. Einem Bürger ein einmal erworbenes Recht wieder absprechen, ist wesentlich schwieriger als es einzuführen. Selbst dann wenn es viele Tote zum Opfer gefordert hat, sind, und bleiben die Menschen dann uneinsichtig.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

24.10.2007 09:34
#49 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

ich rauche nicht
ich trinke nicht
ich habe keine gefährlichen Hobby's
ich habe keinen Sex mit fremden Frauen

mein einziges Laster ist, ...ich Lüge wie gedruckt

Glaube ist Aberglaube

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2007 09:40
#50 RE: ``Ich weiß nun, dass jegliche Mühe, die islamische Gemeinschaft zu humanisieren, reine Zeirverschwendung ist`` antworten

ad mum1: Der Begriff "Einstiegsdroge" ist zutiefst ideologisch und hat mit der Realität nichts zu tun.

Du schreibst ja selbst, dass es mit rauchen und trinken anfängt, nicht mit kiffen; also sind die vermeindlichen "Einstiegsdrogen" eher Tabak und Alkohol. (Oder Gummibärchen und Fernsehen, die Kinderdrogen Nr. 1.)

Durch Verbote "weicher" Drogen wirst Du niemand vor dem Heroin bewahren, eher im Gegenteil; es gibt nämlich nur einen Aspekt, unter dem das mit dem "Einstieg" stimmt: Durch die Kriminalisierung ist es für so mancheN der Einstieg in die Illegalität, durch den man Menschen (böse, böse Dealer) kennenlernt, die einem dann auch Heroin besorgen, wenn mans unbedingt will.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
newreligion »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor