Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 214 Antworten
und wurde 5.743 mal aufgerufen
 Externe Infos
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Stan ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2009 22:26
#201 RE: Der Gotteswahn antworten

Zitat von Aviel
ich habe viele Menschen um mich herum keine Angst,willst mich mal besuchen kommen,
Aviel



Sehr unhöflich deine Gäste nicht zu beachten und stattdessen uns darüber aufzuklären wie toll du bist.

MennoKlamotto Offline

Agnostischer Atheist


Beiträge: 1.325

24.12.2009 11:10
#202 RE: Der Gotteswahn antworten

Zitat
außer das eine neue mal in der Hoffnung mal Vernunftbegabte zu treffen,
wo man wirklich mal über Glauben reden kann.



Dann bist du hier besser aufgehoben:

http://www.hagalil.com/

http://www.jewish-forum.de/board.php?boardid=6

http://www.migwan.ch/

Da kannst du gerne über deinen Glauben sprechen, denn darum geht es dir doch. Dir ist es anscheinend total egal, warum jemand Atheist wird oder warum jemand Muslim wird. Für dich zählt nur, dass sie alle Götzendiener sind und nur DU die Wahrheit kennst. Argumente läßt du ja nicht zu, deswegen ist wohl der Weg in ein rein jüdisches Forum für dich die bessere Wahl, wobei ich bezweifle, dass sie dich da besser verstehen...

---------------------------------------------

Intelligent Design hat ganz ein anderes Problem: Es gibt sich als Wissenschaft, will aber gar kein Wissen schaffen - die wollen überhaupt nichts herausfinden. Weil sie ja eh schon die Antwort kennen. Ihre Antwort ist immer: Gott. Wer glaubt, die Antwort schon zu kennen, macht keine Wissenschaft - er macht Propaganda."

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

24.12.2009 23:45
#203 RE: Der Gotteswahn antworten

Nun Menno da fühlt man sich nicht besser aufgehoben,bei der 2 Adresse findest du alles bloß keine Juden,und bei der 3 findest du das Progressive Judentum ganz und gar nichts für mich.
Aviel

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 17:06
#204 RE: Der Gotteswahn antworten

Lass es gut sein, MennoKlamotto.

Aviel ist die wahre Geißel des Relgionsforums. Weder Argumente noch Fakten interessieren sie, sie will nur ihr Judenzeugsgelaber los werden. Lassen wir sie doch einfach Selbstgespräche führen und amüsieren wir uns, wie sie sich dabei ununterbrochen im Kreis dreht.

Irgendwann wird sie dann Derwisch und konvertiert, und dann sind auch die Juden hier sie los. Denen muss es doch fürchterlich peinlich sein hier so mit runter gezogen zu werden.

Müsst ihr aber nicht. Wir können schon unterscheiden zwischen "normalen" Religiösen mit Lebenspraxis und durchgeknallten Fundis mit starken psychischen Schäden.

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 17:28
#205 RE: Der Gotteswahn antworten

Der Fundametalismus entsteht durch Atheisten.Wir lernen draus wie wichtig die Religiöse Kindererziehung ist,und wieviel Wert es hat die Halacha und die Tora ernst zu nehmen,also danke dir.So merkt man worauf es wirklich ankommt.
http://www.youtube.com/watch?v=APG-gVeeVXM

http://www.sueddeutsche.de/wissen/283/498576/text/

noch was zu lesen für dich, hilft dir bestimmt noch paar Argumete zu sammeln.

Aviel

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 17:58
#206 RE: Der Gotteswahn antworten

Zitat von Aviel
Der Fundametalismus entsteht durch Atheisten.Wir lernen draus wie wichtig die Religiöse Kindererziehung ist,und wieviel Wert es hat die Halacha und die Tora ernst zu nehmen,also danke dir.So merkt man worauf es wirklich ankommt.
http://www.youtube.com/watch?v=APG-gVeeVXM




Jetzt dreht sie bald völlig durch

Zitat von Aviel
http://www.sueddeutsche.de/wissen/283/498576/text/
noch was zu lesen für dich, hilft dir bestimmt noch paar Argumete zu sammeln.
Aviel



Und was sagst du zu dem Artikel??

Aviel ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 18:10
#207 RE: Der Gotteswahn antworten

Zitat
Und was sagst du zu dem Artikel??



Ich habe ihn erstmal schnell überflogen nur, scheint aber interessant zu sein, muß erst mal drüber nachdenken, bevor ich eine Antwort geben kann.

lg Aviel

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

25.12.2009 18:36
#208 RE: Der Gotteswahn antworten

Zitat von Aviel

Zitat
Und was sagst du zu dem Artikel??


Ich habe ihn erstmal schnell überflogen nur, scheint aber interessant zu sein, muß erst mal drüber nachdenken, bevor ich eine Antwort geben kann.
lg Aviel





Das du ihn nur "überflogen" hast,überascht mich nicht,das du nun "nachdenken" und tatsächlich eine"Antwort geben" willst,umso mehr....jetzt bin ich aber gespannt.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.785

31.05.2010 12:16
#209 RE: Der Gotteswahn antworten

ich überlege immer noch, ob ich das Buche Gotteswahn lesen soll. Ich habe aber bisherr viel Schlechtes über Autor und Buch gehört, und das nicht nur von Verteidigern der Religion. Man wirft ihm mangelne philosophische Kentnisse und einen zu harten und überheblichen Wortlaut vor.

Kann da vllt. noch mal jemand kurz Stellung nehmen. Mir kommt es immer so vor als währe er der Sache nicht wiklich dienlich und begibt sich so zusagen auf ein Niveau, das für einen Atheisten unangemessen ist.

Aber ich lese gerade auch Nietzsches "Antichrist" bzw. habe "Jenseits von Gut und Böse" gelesen, und er geht mit den Christen auch nicht zimperlich um. Aber die beiden zu vergleichen ist denke ich auch nicht legitim. Also was meint ihr lohnt sich das Buch für mich???

Danke für die Hilfe.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.099

31.05.2010 12:45
#210 Der Gotteswahn antworten

Zitat von Alinardus
Aber die beiden zu vergleichen ist denke ich auch nicht legitim.

Warum nicht? Weil auf Nietzsche als schon lange Toten die Patina der Ehrwürdigkeit liegt? Dawkins zu lesen macht echt mehr Spaß. Und es ist nicht so, dass er das Argument der Unterhaltung geopfert hat. Er packt die Christen nicht mit Samthandschuhen an. Die Religionen richten aber auch einen Schaden in den Seelen und geistigen Potenzen der Menschen an, den wir irgendwie als selbstverständlich nehmen. Wir kennen es nicht anders. Und dieser Schaden provoziert erkannt eben einen gewissen Zorn. Was würde hier geschehen, wenn z.B. das "Philosophische Quartett" rein intellektuell und emotionsentkernt die nationalsozialistische Philosophie im "Mein Kampf" in Pro und Wider diskutieren würde?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.785

31.05.2010 13:03
#211 RE: Der Gotteswahn antworten

Naja erst mal danke. Ich habe mir gerade auch noch mal ein paar Rezessionen auf Amazone angesehen und die schlechteren spiegelten das wider, was ich schon angedeute habe. Auch aus den eigenen Reihen kommt die Kritik, von bekenneden Atheisten. Aber vllt. sollte ich mir tatsächlich selbst ein Bild von dem Buch machen. Mal sehen...

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2010 15:14
#212 RE: Der Gotteswahn antworten

Natürlich solltest du dir selbst ein Bild machen.
Das Buch ist unterhaltsam (zumindest wenn man Atheist ist) und auch durchaus informativ. Man sollte nur nicht meinen,dies wäre die "Bibel für Atheisten" und Dawkins unser Messias,wie das soviele Gläubige unterstellen wollen.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.785

31.05.2010 15:52
#213 RE: Der Gotteswahn antworten

Zitat
Man sollte nur nicht meinen,dies wäre die "Bibel für Atheisten" und Dawkins unser Messias,wie das soviele Gläubige unterstellen wollen.



Ja aber nicht nur die Gläubigen. Selbst manche Atheisten haben ja son' Superhype um den Autor und das Buch gemacht, und Ihn regelrecht zum "Gegenpapst" ausgerufen. Ich glaube das hat auch mich ewtwas gestört. Das man Dawkins als Nonplusultar als Weisheit an sich gesehen oder publiziert hat.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Stan ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2010 18:52
#214 RE: Der Gotteswahn antworten

Zitat von Alinardus

Zitat
Man sollte nur nicht meinen,dies wäre die "Bibel für Atheisten" und Dawkins unser Messias,wie das soviele Gläubige unterstellen wollen.


Ja aber nicht nur die Gläubigen. Selbst manche Atheisten haben ja son' Superhype um den Autor und das Buch gemacht, und Ihn regelrecht zum "Gegenpapst" ausgerufen. Ich glaube das hat auch mich ewtwas gestört. Das man Dawkins als Nonplusultar als Weisheit an sich gesehen oder publiziert hat.




Mir ist keiner bekannt der dies getan hätte.
Er hat lediglich etwas ins Leben gerufen,dem Atheismus so etwas wie eine Stimme gegeben. Im Prinzip tut er nichts anderes,als die "Gegenseite".....das mag man gut finden,oder eher nicht,in dem man kritisiert, das er sich ja eigentlich auf ein ähnliches Niveau begibt,wie die die er kritisiert.
Ich persönlich stehe irgendwo in der Mitte. Einerseits bin ich der Ansicht,das sein Buch noch nicht provozierend genug war,andererseits aber auch der Meinung,das er manchmal mit seinen Aktionen übers Ziel hinausschiesst.

Alinardus Offline

Antichrist


Beiträge: 3.785

31.05.2010 19:29
#215 RE: Der Gotteswahn antworten

Ich hatte das persönlich nur so enpfunden, vor allem aus dem, was ich aus dem Internet gelesen habe. Aber wie gesagt, ich sollte mir doch selbst ein Bild davon machen und werde das bei Gelegenheit auch tun. Bin Buchtechnisch im Moment nur etwas "ausgebucht"wird als noch was dauern.

_______________________________________________
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt! Die Realität ist das, was du daraus machst!

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor