Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 7.384 mal aufgerufen
 Externe Infos
Seiten 1 | 2 | 3
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2007 06:51
Veranstaltungstipps mit klarem weltanschaulichem Bezug antworten
24.10.07, 19.30 Uhr, Hamburg: Vortrag von Michael Schmidt-Salomon zum Thema: "Toleranz in Zeiten des Terrors", KulturHaus, Schulterblatt 73, Eintritt: frei, Veranstalter: HU - Landesverband Hamburg
Link:
http://hpd-online.de/termine/kalender/de...64&item_start=0

28.10.07, 11-13.00 Uhr, Mastershausen: Verleihung des Robert-Mächler-Preises an Prof. Dr. Ludger Lütkehaus (GBS).
Infos und Anmeldung:
http://hpd-online.de/termine/kalender/detail.php?id=494
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2007 16:33
#2 RE: Veranstaltungstipps antworten
Tour de Bavaria mit Dr. Paul Schulz

Vom 24. – 31. Oktober 2007 wird Dr. Paul Schulz eine Vortragsreihe durch Bayern und zum Schluss noch nach Stuttgart machen.Früher war Dr. Paul Schulz als Pastor von St. Jacobi in Hamburg sehr bekannt und als »Ketzerpastor« erlangte er eine gewisse Berühmtheit. Mit seinen recht »weltlichen« Reden fand er viel Anklang, entfernte sich jedoch mehr und mehr von der Kirchenlehre. Schließlich erregte er mit seiner Aussage, dass »es Gott so nicht gäbe, wie es die
Bibel und die Kirche verkündigen würden «, das Missfallen der evangelischen Kirche. Er verlor dadurch sein Amt als Pastor.

Im Laufe seines Lebens hat er sich zum Atheisten gewandelt – was gar nicht einmal so selten vorkommt. Er hat kürzlich das Buch »Codex Atheos. Die Kraft des Atheismus « veröffentlicht. Mit diesem Werk setzt sich er sich mit den Fragen auseinander, die ihn sein Leben lang beschäftigt und umgetrieben haben, wie:
• Der Mensch, Religion und Gott
• Die Gesellschaft und die Religion
• Geist und Materie

Hier die Stationen seiner Vortragsreihe:
• 24.10.07, 19.30 Uhr, Kunstmuseum,
Maximilianstr. 33, 95444 Bayreuth, Eingang
Brautgasse
• 25.10.07, 19.30 Uhr, Humanistisches
Zentrum, Äußere Cramer-Klett-Str. 11-
13, 90489 Nürnberg
• 6.10.07, 19.30 Uhr, Frankenhof Raum
20, Südliche Stadtmauerstr. 35, 91054
Erlangen
• 27.10.07, 19.30 Uhr, Kieferl Bräu,
Eybstr. 239, Neuburg a.d. Donau
• 29.10.07, Universität Passau, Raum und
Zeit wird noch bekannt gegeben
• 30.10.07, 19.30 Uhr, Zeughaus Raum
112 b (Hollsaal), Zeugplatz 4, Augsburg
• 31.10.07, Stuttgart, Raum und Zeit wird
noch bekannt gegeben.
89 ( Gast )
Beiträge:

24.10.2007 16:39
#3 RE: Veranstaltungstipps antworten

Na dann werde ich mich auf den Weg nach Stuttgart machen, falls es terminlich klappt und man noch erfährt, wo das Ganze stattfindet.
Hört sich sehr interessant an.

89 ( Gast )
Beiträge:

24.10.2007 19:42
#4 RE: Veranstaltungstipps antworten

Hier der genaue Termin für Stuttgart:


Die Kraft
des Atheismus
Leitlinien eines Denkens und Lebens ohne Gott


Es lädt ein:
Der Verband “Die Humanisten Württemberg, K.d.ö.R“

Mittwoch, 31. Oktober 2007, 18.30 Uhr
Humanistisches Zentrum (Karl Becker Haus)
Mörickestraße 14, Stuttgart

Banda Offline



Beiträge: 403

08.11.2007 10:07
#5 Steinbruch für Salomos Tempel / Zedekia - Höhle ? antworten

Steinbruch für Salomos Tempel - wo aber führt die Zedekia-Höhle hin?

Vorträge 2007
NAI Sonderreise vom 12. bis zum 19. November 2007
„Der Jerusalemer Tempel hoch Drei!“
mit Ludwig Schneider und Daniela Epstein als Reiseführerin
Das Geheimnis der biblischen Tempel, wo standen sie und wie sahen sie aus? Aktive Teilnahme bei der Schatzsuche nach archäologischen Tempel-Artefakten.
Wir folgen den Spuren christlicher Templer. mehr»

http://www.israelheute.com/default.aspx?...w=item&idx=1497

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

26.11.2007 09:45
#6 RE: Steinbruch für Salomos Tempel / Zedekia - Höhle ? antworten


GBS-VERANSTALTUNG MIT MINA AHADI, RALPH GIORDANO UND GÜNTER WALLRAFF IN KÖLN

Am Samstag, dem 1. Dezember, veranstaltet die Giordano Bruno Stiftung eine Podiumsdiskussion zum Thema "Aufklären statt verschleiern! – Islam in Deutschland" in der Aula der Universität Köln (Hauptgebäude am Albertus-Magnus-Platz). Gäste auf dem Podium sind Mina Ahadi, Vorsitzende des Zentralrats der Ex-Muslime, sowie die Schriftsteller Ralph Giordano und Günter Wallraff, die in den letzten Monaten mit islamkritischen Äußerungen und Aktionen für Schlagzeilen gesorgt haben. Die Diskussion wird vom Vorstandssprecher der GBS, Michael Schmidt-Salomon, moderiert werden und um 18.00 Uhr beginnen.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

03.01.2008 08:11
#7 RE: Steinbruch für Salomos Tempel / Zedekia - Höhle ? antworten

10.1.08 Esch/Alzette (Luxemburg): Vortrag von Michael Schmidt-Salomon: Leitkultur Humanismus und Aufklärung - oder: Wie christlich sind unsere Werte? Großer Gemeindesaal, Rathaus, Beginn: 19.00 Uhr. Veranstalter: FGIL

15.1.08 Frankfurt/Main: Podiumsdiskussion: Kreuzzug der neuen Atheisten? Eine Herausforderung für die christlichen Kirchen. Podiumsteilnehmer: Prof. Dr. Peter Scherle, Dr. Michael Schmidt-Salomon, Prof. Dr. Joachim Valentin, Moderation, Dr. Lothar Bauerochse (Hessischer Rundfunk), Evangelische Stadtakademie, Römerberg 9, Beginn: 19.30 Uhr

16.1.08 Köln: Vortrag von Volker Sommer (GBS-Beirat, Professor für Evolutionäre Anthropologie am University College London): "Kultur in der Natur. Wenn Tiere wie Menschen sind", im Rahmen der Reihe "Philosophie Kontrovers: Die Natur des Menschen", Hauptgebäude der Universität Köln, Albertus Magnus Platz, Hörsaal VIII, Beginn 19.30 Uhr

24.1.08 Bingen: "Humanismus und Aufklärung als Grundlagen unserer Werteordnung", Vortrag von Michael Schmidt-Salomon, Volkshochschule Bingen (Reihe: Werte - Die Grundlagen unserer Werteordnung), Beginn: 19.00 Uhr

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.01.2008 11:17
#8 RE: Veranstaltungstipps antworten

Fürth


Vortrag "Tue das Gute um des Menschen Willen!" von Helmut Steuerwald mit Team
Fr., 18.01.2008 um 19.00 Uhr, Vortragsraum der bfg-Geschäftsstelle, Alexanderstr. 14/II, Fürth
Eintritt frei.


München

come in contact! Neuer Treffpunkt für Konfessionlose
Di., 08.01.2008, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr, bfg-Büro, Valleystr. 27, München
Di., 15.01.2008, 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr, bfg-Büro, Valleystr. 27, München
und jeden folgenden Dienstag

Gottlosen-Stammtisch

Do., 24.01.2008, 20:00 Uhr, Restaurant CASA MIA, Implerstr. 47, München


Neuburg a.D. / Ingolstadt

bfg-Stammtisch,
am 6.01.2008 um 10.30 Uhr, Restaurant Voilà, Schrannenplatz 131, Neuburg aD

Regensburg

Philosophische Matinée

So., 06.01.2008, 11:00 Uhr, Café "Pernsteiner", Von-der-Tann-Straße 40, Regensburg

Gottlosen-Stammtisch
So., 20.01.2008 um 19.30 Uhr, Restaurant "Leerer Beutl", Bertoldstraße 9, Regensburg

Liederzirkel - Singen und Musizieren freigeistiger Lieder (offen für jeden)
Sa., 26.01.2008, 15:00 Uhr, Paradiesgarten, Richard Wagner Str.2, Regensburg


Schweinfurt

"Jahresbeginnfeier 2008", stilvolle Begrüßung des Neuen Jahres mit Musik, Literaturbeiträgen und einem Vortrag von Prof. Dr. Wiener
So., 06.01.2008, 10:30 Uhr, Diele des alten Rathauses, Markt 1, Schweinfurt
Eintritt frei.


Weitere Informationen zu den Veranstaltungen unter http://www.bfg-bayern.de

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2008 08:36
#9 RE: Veranstaltungstipps antworten

Humanistische Union und Frankfurter Rundschau veranstalten am Do., den 13. März 2008 ab 20:00 Uhr eine Podiumsdiskussion zu "Islam: Fundamentalismus oder Integration?" Im Café Wiesengrund, Finkenhofstr. 17 in Frankfurt diskutieren Prof. Dr. Armin Pfahl-Traughber, FH des Bundes und Gründer des "Brühler Institut für Extremismus- und Terrorismusforschung" und Turgut Yüksel, SPD-Landtagsabgeordneter und Gründer der "ISL Hessen - Initiative säkularer und laizistischer Bürgerinnen und Bürgern aus islamisch geprägten Herkunftsländern".
Angesichts der aktuellen Diskussion um Moschee-Bauten in Frankfurt und Köln, dem Wiederaufleben des Karikaturenstreits im Rahmen von Jugendunruhen in Dänemark oder auch der Diskussion um die Rede des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan freuen sich Humanistische Union und Frankfurter Rundschau auf regen Besuch. Der Eintritt kostet 5 Euro (ermäßigt 3 Euro).

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2008 19:15
#10 RE: Veranstaltungstipps antworten

VERANSTALTUNGSTIPPS

Di., 11.03.08, 10-16.00 Uhr, Frankfurt: Fortbildungsseminar "Die Schule im Kampf der Kulturen - Ist ein weltanschaulich neutraler Unterricht möglich?" mit Dr. Michael Schmidt-Salomon (GBS), LEA gemeinnützige Bildungsgesellschaft der GEW Hessen, Anmeldung über http://www.lea-bildung.de

Di, 11.03.08, 19.30 Uhr, Darmstadt: "Glaubst du noch oder denkst du schon? Das Problem der halbierten Aufklärung." Vortrag von Michael Schmidt-Salomon. Veranstaltungsort: Haus Geistesfreiheit, Herdweg 31, 64285 Darmstadt.

Sa, 15.3.07, HR2-Kulturradio: "Streit um Gott - Oder: Die Wiederkehr des Religiösen?" Verschiedene Sendungen zum Verhältnis von Religion und Wissenschaft, Glauben und Nichtglauben u.a. mit Wolf Singer, Herbert Schnädelbach, Michael Schmidt-Salomon und Wolfgang Huber.
http://www.hr-online.de/website/radio/hr...&s=l&t=20080315

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

18.04.2008 12:58
#11 RE: Veranstaltungstipps antworten


JETZT ANMELDEN: KRITISCHE ISLAMKONFERENZ IN KÖLN

Vom 31.05 – 01.06.08 findet die Kritische Islamkonferenz in Köln statt. Teilnehmen werden u.a. Mina Ahadi, Vorsitzende des Zentralrats der Ex-Muslime (ZdE), der Publizist Ralph Giordano, der Journalist Günter Wallraff und die deutsch-türkische Schriftstellerin Fatma Bläser. Diskutiert werden brisante Fragen, darunter der Zusammenhang zwischen Islam und Islamismus und die Vereinbarkeit der Grundnormen des Islam mit den Menschenrechten. Veranstalter sind der Zentralrat der Ex-Muslime (ZdE), die Giordano Bruno Stiftung (GBS), Redaktion Hintergrund, Aktion 3. Welt Saar, Alibri-Verlag und denkladen.de. Ort: Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität Köln, Gronewaldstr.2, Köln-Lindenthal. Beginn: Samstag, 10.00 Uhr.
Tagungsbeitrag: 35 Euro vor Ort, 25 Euro bei frühzeitiger Anmeldung. Wer sich jetzt anmeldet, spart also 10 €!

Website zur Kritischen Islamkonferenz (mit Möglichkeit der Onlineanmeldung):
http://www.kritische-islamkonferenz.de/


VORTRAG VON HORST GROSCHOPP IN TRIER/ GRÜNDUNG DES HVD RHEINLAND-PFALZ

Bald gibt es den Humanistischen Verband Deutschland (HVD) auch in Rheinland-Pfalz. In Kooperation mit der GBS plant der HVD am Dienstag, dem 22. April, um 19.00 Uhr eine zweiteilige Veranstaltung. Zunächst wird Dr. Horst Groschopp, Präsident des HVD, einen Vortrag zum Thema "Die Humanistische Alternative: Warum wir säkulare Kindergärten, Schulen, Seniorenheime brauchen" halten. Anschließend soll nach einer kleinen Pause gegen 20.30 Uhr der humanistische Verband Rheinland-Pfalz gegründet werden. Mit der Verbandsgründung soll ein Träger für säkulare Dienstleistungsangebote geschaffen werden, der zunächst Menschen in Trier, später auch in ganz Rheinland-Pfalz, mit bedürfnisorientierten Angeboten "von der Wiege bis zur Bahre" versorgt. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Michael Schmidt-Salomon, Vorstandssprecher der Giordano Bruno Stiftung. Ort: Kultur- und Informationszentrum Tuchfabrik Trier, Wechselstr. 4, 54290 Trier. Mitveranstalter neben HVD und GBS ist der KATZ e.V. Der Eintritt ist frei. Website zur Veranstaltung:
http://www.giordano-bruno-stiftung.de/Aktuell/hvd-rlp.html


TAGUNG: NEUER ATHEISMUS UND MODERNER HUMANISMUS IN BERLIN

Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, veranstaltet die Humanistische Akademie Berlin in Zusammenarbeit mit der GBS von Freitag, dem 25.04.08, bis Samstag, dem 26.04.08, die Fachtagung "Neuer Atheismus und moderner Humanismus". Vorträge zum Thema gibt es unter anderem von Professor Dr. Frieder Wolf: "Was war der alte Atheismus?" und Dr. Michael Schmidt-Salomon: "Vom neuen Atheismus zum neuen Humanismus?". Die weiteren Vorträge (etwa zu den Zielvorstellungen der "Brights") werden von Redakteuren des humanistischen Pressedienstes (hpd.de) gestaltet. Tagungsleiter ist der Präsident des humanistischen Verbandes, Dr. Horst Groschopp. Die Tagung beginnt am Freitag um 15.00 Uhr und endet am Samstag um 12.30 Uhr. Veranstaltungsort: Haus Deutscher Stiftungen / Kulturzentrum, Mauerstraße 93, Berlin. Informationen zur Veranstaltung: http://hpd.de/node/4034


OSNABRÜCKER FRIEDENSGESPRÄCHE MIT MICHAEL SCHMIDT-SALOMON

Am kommenden Dienstag, dem 29.04.08, wird Michael Schmidt-Salomon, Vorstandssprecher der GBS, im Rahmen der Osnabrücker Friedensgespräche über die Frage "Staat und Religion in Deutschland: Wie sollte das Verhältnis geregelt sein?" mit Dr. Hans Langendörfer, Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, und Dr. Ayyub Axel Köhler, Vorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland, diskutieren. Veranstalter sind die Stadt Osnabrücken in Kooperation mit der Universität Osnabrücken. Die Veranstaltung findet statt in der Aula der Universität, Schloss Osnabrück. http://www.ofg.uni-osnabrueck.de/ofg_200...aech_2008_2.htm


FERKELBUCH-LESUNGEN IN MÜHLHEIM UND MÜNCHEN

Am kommenden Sonntag, dem 20. April 08, gibt es die seltene Gelegenheit, Ferkel & Igel live zu erleben. Dann nämlich lesen Zeichner und Autor des "Ferkelbuchs", Michael Schmidt-Salomon und Helge Nyncke, aus ihrem umstrittenen Kinderbuch "Wo bitte geht’s zu Gott? fragte das kleine Ferkel", das bundesweit für Schlagzeilen sorgte. Die Lesung in Mühlheim am Main beginnt um 19 Uhr und findet in der Mühlheimer "Schanz", Carl-Zeiss-Str. 6/10, statt. Im Anschluss an die Lesung gibt es eine Diskussion, an der auch Kirchenvertreter teilnehmen. Eintritt 5,00 Euro.

Veranstaltungshinweis und Online-Verkauf hier:
http://www.schanz-online.de/programm.php?event_id=1203866588

Eine zweite Lesung mit Michael Schmidt-Salomon gibt es am Dienstag, dem 06. Mai 08, im Oberangertheater (Studio im Untergeschoss), Oberanger 38, München. Die Lesung mit anschließender Diskussion beginnt um 19.30 Uhr. Veranstalter ist der bfg München (weitere Informationen über http://www.bfg-muenchen.de)
Eintritt: 5,00 Euro


NEUERSCHEINUNG: KOLLEG PRAKTISCHE PHILOSOPHIE

In der gelben Reihe des Reclam-Verlags ist soeben der erste Band des "Kolleg Praktische Philosophie (Ethik zwischen Kultur- und Naturwissenschaft)" erschienen. Die Mehrzahl der Beiträge dieses Bandes wurde von GBS-Autoren verfasst: Bernulf Kanitscheider schrieb über "Hedonismus", Michael Schmidt-Salomon und Eckart Voland argumentierten für eine "Entzauberung des Bösen", Gerhard Vollmer skizzierte die Grundpfeiler einer "Evolutionären Ethik" und Franz-Josef Wetz setzte sich mit der "Naturalisierung der Kultur" auseinander. Das Buch ist ab sofort im Handel erhältlich, u.a. bei unserem Kooperationspartner denkladen.de: http://www.denkladen.de/product_info.php/info/p1009

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2008 05:32
#12 RE: Veranstaltungstipps antworten

Der Neue Humanismus
Wissenschaftliches Menschenbild und säkulare Ethik
21. - 22. Juni 2008
Nürnberger Burg, Eppelein-Saal
Veranstalter: Turm der Sinne GmbH, Giordano-Bruno-Stiftung

Programm: http://www.turmdersinne.de/welthumanistentag/

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

23.05.2008 12:10
#13 RE: Veranstaltungstipps antworten

"AUFKLÄREN STATT VERSCHLEIERN!" 1. KRITISCHE ISLAMKONFERENZ IN KÖLN

Wie bereits im letzten Newsletter angekündigt, findet (mit Beteiligung der GBS) die Kritische Islamkonferenz vom 30. Mai bis zum 1. Juni in der Universität Köln statt. Renommierte Teilnehmer wie Mina Ahadi, Vorsitzende des Zentralrats der Ex-Muslime, der Publizist Ralph Giordano, der Journalist Günter Wallraff und die deutsch-türkische Schriftstellerin Fatma Bläser werden über Islam, Islamismus, Migration und Aufklärung diskutieren.
Bislang haben sich über 100 Teilnehmer zur Konferenz angemeldet, es sind aber noch Plätze frei. Ort: Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität Köln, Gronewaldstr.2, Köln-Lindenthal. Beginn: Samstag, 10.00 Uhr.

Am Vortrag der Konferenz, Freitag, dem 29.5., findet um 20.30 Uhr im Buchhaus Thalia (Neumarkt 18a, Köln) eine von Michael Schmidt-Salomon moderierte Präsentation des Buchs von Mina Ahadi/Sina Vogt: "Ich habe abgeschworen!" (Heyne-Verlag) statt. (Kartenreservierung für die Buchpräsentation unter: 0221/209090)

Flyer zur Kritischen Islamkonferenz (als PDF): http://www.kritische-islamkonferenz.de/islamkflyer.pdf

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.kritische-islamkonferenz.de/



VORTRAGSTEXTE VON MICHAEL SCHMIDT-SALOMON

Nachdem uns zahlreiche Anfragen zu den Vorträgen von Michael Schmidt-Salomon im Rahmen der bereits im April stattgefundenen Veranstaltungen "Neuer Atheismus und moderner Humanismus" in Berlin und den "Osnabrücker Friedensgesprächen" erreicht haben, haben wir uns entschlossen, diese Texte im Internet zu veröffentlichen: Sie finden die Vorträge unter folgenden Links:

"Vom neuen Atheismus zum neuen Humanismus?": http://www.schmidt-salomon.de/neuhuman1.pdf

Transkript des Impulsreferats im Rahmen der "Osnabrücker Friedensgespräche": http://www.schmidt-salomon.de/osnabrueck.pdf



AKTUELLER FERNSEHHINWEIS: "STREITFALL RELIGION"

Über die Frage "Streitfall Religion - Welcher Gott ist zukunftsfähig?" diskutiert heute GBS-Fördermitglied und hpd-Redakteurin, Fiona Lorenz, mit dem katholischen Theologen Manfred Lütz, dem Rabbiner Walter Homolka und Asiye Köhler (Zentralrat der Muslime).
Sendetermin: Freitag, 23. Mai 2008, 0.15 Uhr, im ZDF.

Weitere Informationen unter http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/6/0,1872,...7654534,00.html

qilin Offline




Beiträge: 3.552

23.05.2008 12:33
#14 RE: Veranstaltungstipps antworten
"Streitfall Religion - Welcher Gott ist zukunftsfähig?"
hab' ich gestern angesehen und eher mau gefunden -
Lorenz, Lütz und Homolka wären im Dreiergespräch wahrscheinlich interessanter gewesen...
Der Moderator schien mir nicht ganz mithalten zu können, und die Muslima, die von ihrem
Anfangsstatement nicht 'runtersteigen wollte 'Alle Kinder werden als Muslime geboren',
schlug dem Fass die Krone ins Gesicht...
Was mich störte war, dass die Weltreligionen wieder mal nur die drei abrahamitischen
Religionen waren, so dass sich das Gespräch auf 'Der eine Gott' vs. 'Kein Gott' reduzierte.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2008 20:11
#15 Nudelmesse der KdFSM BB antworten

Die Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters Berlin Brandenburg verkündet den Piratenkodex auf ihrer Nudelmesse

am 07. Juni
um 14:00 Uhr
auf dem Falkplatz / Prenzlauer Berg

Wetter soll ja so bleiben, Cpt Nodus schleppt Grill und Kohle an. Was zum Drauflegen und Getränke bringt jeder selbst mit.

Wäre schön sich mal zu sehen.

Bis denne

Bruder Spaghettus

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

12.06.2008 20:14
#16 RE: Nudelmesse der KdFSM BB antworten

Die Hochschulgruppe "Bündnis für Laizismus" der Universität Göttingen (Kooperationspartner der gbs) veranstaltet am Dienstag, dem 24.06. in Zusammenarbeit mit dem Asta der Universität Göttingen eine Podiumsdiskussion zu dem Thema "Konfessionalisierung von Bildung und Wissenschaftskultur? – Christliche und islamische Theologien an staatlichen Hochschulen". Podiumsteilnehmer werden sein: Prof. Dr. Hans Michael Heinig (Kirchenrechtsinstitut der EKD), Bülent Ucar (islamische Religionspädagogik Osnabrück), Prof. Dr. Gerd Lüdemann (Theologie Göttingen) und Prof. Dr. Bassam Tibi (Politikwissenschaft Göttingen).
Veranstaltungsort: Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG) der Universität Göttingen, der Hörsaal steht noch nicht fest. Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr Weitere Informationen zum Bündnis für Laizismus – Göttingen finden Sie hier:
http://www.laizisten.de/index.php?option...ask=view&id=182

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2008 09:41
#17 Aus dem bfg - Newsletter antworten

Wir haben wieder sehr interessante Veranstaltungen in Bayern sowohl im August als auch in den Monaten nach den Sommerferien. Sehen Sie bitte hier in unseren Terminkalender!

Besonders möchte ich auf den Gerichtsprozess in Augsburg hinweisen. Ein Lehrer und bfg-Mitglied klagt dagegen, in Schulzimmern mit Kruzifix unterrichten zu müssen. Wer im Raum Augsburg wohnt und Zeit hat, der möge doch bitte der Gerichtsverhandlung beiwohnen und dem Kläger dadurch seine Solidarität und moralische Unterstützung bekunden:

Donnerstag, 14.08.2008, 10:30 Uhr
Augsburg, Verwaltungsgericht, Kornhausgasse 4
Ein anderer Gerichtsprozess wird geführt gegen die Besetzung eines Konkordatslehrstuhles an der Uni Erlangen. Einige nicht-katholische Bewerber klagen nun dagegen, dass die Konformität mit der Katholischen Kirche die Einstellungs-Voraussetzung für dieses Amt ist. Dieser Prozess wird deutlich über 10.000,- € kosten. Die Kläger bitten den bfg Bayern (der 1.500,- eur spendet) und seine Mitglieder und Sympathisanten um finanzielle Unterstützung. (Wir berichteten darüber in unserer letzten Rundfunkrede) . Daher richten wir an Sie den

Spendenaufruf

für die gerichtliche Durchsetzung des Verbots von Konkordats-Lehrstühlen, da diese dem Grundsatz der Gleichbehandlung der Weltanschauungen, der Freiheit der Wissenschaft und Lehre sowie dem religionsunabhängigen Zugang zu öffentlichen Ämtern widersprechen. Auch kleinere Beträge helfen! Spenden an den bfg Bayern sind steuerlich absetzbar. Unser Spendenkonto ist:

Kontoinhaber: bfg Bayern
Kontonummer: 8001016075
Bankleitzahl: 76260451
Bank: Raiffeisen-Bank Fürth
Verwendungszweck: Klage Konkordat



qilin Offline




Beiträge: 3.552

12.08.2008 11:02
#18 RE: Aus dem bfg - Newsletter antworten

Musste zuerst mal nachsehen was ein Konkordatslehrstuhl überhaupt ist -
also Sachen gibt's... - mal eruieren ob's in Österreich Ähnliches gibt

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

12.08.2008 11:14
#19 RE: Aus dem bfg - Newsletter antworten

Zumindest in Wien gibt es das, qilin.

Guck mal hier: http://idw-online.de/pages/de/news236646

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

qilin Offline




Beiträge: 3.552

12.08.2008 11:38
#20 RE: Aus dem bfg - Newsletter antworten

Nö, Tao-Ho, das ist was Anderes - die Konkordatslehrstühle in D sind ja p. def. nicht solche
an theologischen Fakultäten. Dass die Kirche dort das Sagen hat, ist ja kaum verwunderlich...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

22.10.2008 23:15
#21 Aus dem GBS - Newsletter antworten

GBS UNTERSTÜTZT RESOLUTION DES SENATS DER UNIVERSITÄT LEIPZIG

Der Senat der Universität Leipzig hat sich in einer Resolution gegen die Forderung gewehrt, das sog. Paulinum, das wieder aufgebaute, zentrale Gebäude der Leipziger Universität, als Kirche zu weihen. Die gbs unterstützt den Resolutionstext nachdrücklich, in dem es u.a. heißt: "Der von einer lauten, aber durch nichts legitimierten Minderheit gestellten Forderung, das zentrale Bauwerk der Universität als Kirche zu weihen, darf die Universität nicht nachkommen. Damit würde die Bindung der Wissenschaft an eine Konfession symbolisiert. Die Forderung verkennt den privaten Charakter jedes religiösen Bekenntnisses in einer religiös und weltanschaulich pluralen Gesellschaft. Die Universität kann und darf sich nicht von der Gesellschaft isolieren, indem sie ihr symbolisches Zentrum zum Gotteshaus erklären lässt. Die aggressive Form, mit der manche Vertreter dieser Forderung Rektor Häuser diffamieren und versuchen, der Universität ihren Willen aufzuzwingen, ist Ausdruck eines ungehörigen Machtanspruchs, den wir zurückweisen."

Link zur Resolution: http://db.uni-leipzig.de/aktuell/index.php?pmnummer=2008210

qilin Offline




Beiträge: 3.552

07.11.2008 12:05
#22 RÜCKKEHR DES ATHEISMUS? antworten

Schade dass ich auf diese Veranstaltung erst heute aufmerksam wurde -
da kann ich kaum mehr viel mitnehmen... Aber zumindest den Vortrag
von Ursula Baatz morgen werde ich mir wohl nicht entgehen lassen -
die kenne ich von früher - intelligente und sympathische Frau...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

qilin Offline




Beiträge: 3.552

12.11.2008 15:40
#23 "Die Hölle wird aufbrechen!" antworten

Am Sa., 29.11. findet in Mieders im Stubaital das 2. internationale Krampelertreffen statt. Ca. 700 Teufel,
Perchten u.ä. gruselige Gestalten, Vertreter von 30 Vereinen, treffen sich dort und marschieren im Dorf ein.
Veranstalter sind die Stubaier Tuifl

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

12.11.2008 19:51
#24 RE: "Die Hölle wird aufbrechen!" antworten

Hab mich gerade durch die Bilder geklickt. Wird teuflisch gut werden
und hoffentlich haben alle viel Spass.
Beim Vortrag musste qilin schon alleine hin und auch da werde ich
keine Zeit haben. Schade. Viel Spass mein Schatzl und lass Dich nicht
vom Krampus klauen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.11.2008 07:56
#25 RE: "Die Hölle wird aufbrechen!" antworten

Gestern haben wir wieder genudelt.
War prima, alle waren super drauf und auch die Location, http://das-lokal-griebnitzsee.de/ , war Klasse.
Sister Feline war ganz fleißig und hat noch gestern abend schon die Bilder hochgeladen:
http://viewmorepics.myspace.com/index.cf...albumId=1033574

Seiten 1 | 2 | 3
Iran »»
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor