Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 323 Antworten
und wurde 8.440 mal aufgerufen
 Islam
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

30.10.2007 22:14
#51 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Zitat von Muhammet
Der Islam ist keine neue Religion. Der Islam begann schon mit unserem Vater der Prophet Adam, Allahs Segen und Friede auf ihm. Lerne den Islam und du wirst verstehen!

EEEEEEET Falsche Antwort! Den Islam gibt es erst seit Muhammed - hättest vielleicht doch nicht in Geschichte pennen sollen.

Zitat von Muhammed
Richtig du glaubst an einem Gott, aber du weißt nichts von Ihm, deshalb auch diese Fragen in meinem Beitrag, die leider unfair gestrichen wurde. Sieh, du bist dir nicht mal sicher, ob es einen Gott oder mehrere Götter gibt. Ich rate dir Gott um Rechtleitung zu bitten, wenn du es vom vollen Herzen gern wüsstest.

Und wenn Gott nicht antwortet gehe ich vorsorglich (weil es ja die richtige Entscheidung ist) zu Iman meines Vertrauens? Und was ist wenn Gott mir sagt ich soll Buddist werden? -Im übrigen die friedlichst Religion die ich kenne.

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

30.10.2007 23:29
#52 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Wenn ein Mohammedaner anfängt mir zu erklären ich solle den Verstand einschalten, denn lesen sich solche Zeitungsberichte wie eine Farce. http://steiermark.orf.at/stories/232146/
"Leben seit 18 Jahren in Östereich und sprechen kaum Deutsch, außer der Tochter" und die wird gefesselt. -der Ehre wegen- (Was trichtert man euch Mohammedanern blos in den Moscheen ein?)

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

31.10.2007 09:10
#53 WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten
In Antwort auf:
Nix auf der Welt zwingt dich und Allah s.t. erst recht nicht.
Echt? Wieso dann dieser Satz? =>
In Antwort auf:
Islam wird die Weltherrschaft übernehmen, das ist schon mal 100%ig sicher, aber natürlich friedlich, tolerant und mit Respekt gegenüber allen Menschen der Welt zum Gegensatz zu euch!
Da stößt sich aber der erste Beitrag mit dem folgenden. Und die Übernahme wird friedlich geschehen - aha! So wie Auseinandersetzungen und Okkupationen vom Koran in friedlicher Manier gelehrt werden und wie die Muslime in ihrer Geschichte bis nach Indonesien mit "Love and Peace" eingedrungen waren... Was ist Friedenspolitik? Jedenfalls keine muslimische Erfindung...
In Antwort auf:
Aber vergisst nicht, dass eure Welt durch den Islam Erwachsen geworden ist. Und vergisst nicht, dass ihr bis Heute durch unsere Schätze eure Häuser bauen könnt und ihr bis Heute jeden Tag euer Essen vor dem Tisch sieht und andere Bedürfnisse.
Ein schrecklicher Unsinn, der in euren islamischen Schulen gerne verbreitet wird. Der Okzident beutet also den Orient aus, geistig wie materiell... So wird der Hass geschürt, der zu Al Kaida und dem Jihad führt (dem "kleinen").
Du redest von einer "friedlichen" Übernahme Europas dorch den Islam? Weil eines Tages die Muslime die Mehrheit bilden werden? Warten wir mal ab. Und nicht jeder Muslim ist so gestrickt wie du. Und nicht jeder Nichtmuslim wird seine Freiheitsrechte einer Mehrheit opfern. Nach dem Dritten Reich werden wir kein Viertes zulassen. Ihr habt jahrzehntelang die Minderheitenrechte erfreut in Anspruch genommen, und wir werden eben diese ggf. mit Vehemenz bewahren...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 09:24
#54 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

In Antwort auf:
Gysi schrieb: Der Okzident beutet also den Orient aus, geistig wie materiell...

Der These, dass die westlichen Industriestaaten so manch anderes Land, dass weniger entwickelt ist, bzw. dessen Bewohner ausbeuten lässt sich mE kaum von der Hand weisen. Was diese wirtschaftliche Ausbeutung mit Religion zu tun hat frag ich mch aber; es sind ja nicht nur diese westlichen Industriestaaten, die in ärmeren Ländern mitnehmen, was sie kriegen können. Auch die reichen Ölstaaten z.B., allen voran das islamische Saudi-Arabien, wo die heiligen Stätten liegen etc. pp. ist doch ganz vorne mit dabei, sowohl andere (meist muslimische) Menschen als billige, rechtlose Arbeitskräfte zu mißbrauchen, als auch in anderen Ländern (auch hierunter Länder, die überwiegend muslimisch sind) seine wirtschaftliche und finanzielle Macht zu nutzen, um seine eigenen interessen (wirtschalticher und religoiöser Natur) durchzusetzen.

Wie man übrigens friedlich, lieb und nett die Weltherrschaft an sich reißen will ist mir schleierhaft. Aber mir bleibt ja vieles schleiehaft, was die Zukunft so bringen wird, zumindest wenn man den Vorhersagen der Religionen vertraut...

"Und waqs machen wir heute abend, Brain?"
" Dasselbe wie jeden abend, Pinky. Mit diesem Plan werden wir DIE WELTHERRSCHAFT AN UNS REISSEN!!! Muhahaha!!!"

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

31.10.2007 09:30
#55 WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten
Zitat von Reinecke
Der These, dass die westlichen Industriestaaten so manch anderes Land, dass weniger entwickelt ist, bzw. dessen Bewohner ausbeuten lässt sich mE kaum von der Hand weisen.
Wie? Und wie geschieht das mit den muslimisch dominierten Staaten? Ist der schier unermessliche Reichtum der ölproduzierenden Länder so ein Ergebnis dieser schrecklichen kapitalistischen Ausbeutung?

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 09:36
#56 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Wie ich schrieb, tun die muslimisch geprägten Staaten, die dazu in der Lage sind, nichts anderes; sowohl die reichen Ölstaaten, als auch die anderen mit Staaten, die noch weniger entwickelt sind (man könnte genauer analysieren, was der relativ reiche, muslimische Norden Afrikas mit den Ländern der Sahelzone macht...).

Wirschaftliche Ausbeutung ist eben eine Frage der Wirtschaft, nicht der Religion.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

31.10.2007 09:53
#57 WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten
In Antwort auf:
Wirschaftliche Ausbeutung ist eben eine Frage der Wirtschaft, nicht der Religion.

Wir bauen nicht "mit den Schätzen des Orients unsere Häuser", wie das Muhammad gerne sehen möchte. Die haben mit unseren Schätzen ihre unglaublichen Scheich-Paläste gebaut, und dafür haben die (für teures Geld) ihr Öl verkauft. Als die merkten, wie sehr wir deren Öl brauchten, haben sich die Anbieter zu einem Kartell zusammengeschlossen. Die sind stinkereich geworden nur durch das Öl. Wir sind stinkereich, aber nicht ganz so stinkereich, durch unsere Arbeit geworden. Und jetzt kommen die islamischen Schulen an, und überschütten uns mit der wüsten Behauptung, wir "beuteten sie aus", und ohne die arabische Schrift (die keine Erfindung Mohammeds war...) wären wir noch Met saufende Barbaren! BEIDES ist nicht wahr.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.10.2007 10:02
#58 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

@ Reinecke
Hast wohl auch gern diese Serie gesehen, was?!

Was machen wir heute Abend noorb.
Das selbe wie jeden Abend Piny - *schräge Nahaufnahme von Brain* Wir verschen die Weltherrschaft an uns zu reissen!

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 11:19
#59 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Die sind stinkereich geworden nur durch das Öl. Wir sind stinkereich, aber nicht ganz so stinkereich, durch unsere Arbeit geworden.
Naja, wenn man sich die Geschichte der Industrialisierung in Europa anschaut kann man sagen, dass Bodenschätze (in diesem Falle Eisen & Kohle) eine erhebliche Rolle spielten; und auch irgend wer in Aravbien dafür arbeiten muss, dass da das Öl fließt (zugegeben, dass sind überwiegend rechtlose, mies bezahlte "Gastarbeiter" aus anderen muslimischen Ländern...). Auch möchte ich darauf hinweisen, dass ich mitnichten "stinkreich" bin; schön wärs...

Und jetzt kommen die islamischen Schulen an, und überschütten uns mit der wüsten Behauptung, wir "beuteten sie aus", (...)
Interessanterweise gab es das Ausbeutungsargument ja schon vor der Islamismus-Welle der letzten zwanzig Jahre; in vielen Fällen ist es auch nicht von der Hand zu weisen. Nur die Verbindung mit der Religion will sich mir nicht erschließen.

(...) und ohne die arabische Schrift (die keine Erfindung Mohammeds war...) wären wir noch Met saufende Barbaren! BEIDES ist nicht wahr.
Dass das mit der SchriftHumbug ist, keine Frage; und ich bin heute noch ein Met saufender Barbar, zumindest zeitweise... Und stolz drauf...

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 11:20
#60 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

ad Christian: Ja, war ziemlich großes Kino...

Mal ne total abseitige Frage eins unwissenden Nicht-Muselmanen: Was hat es mit dem s.t. auf sich, dass hier jeder zweite an "Allah" anhängt?

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.10.2007 11:31
#61 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

In Antwort auf:
Was hat es mit dem s.t. auf sich, dass hier jeder zweite an "Allah" anhängt?

Ich kann dir nicht ganz folgen... was genau meinst du?

PS: Met saufende Barbaren...na und?

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 12:20
#62 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten
In Antwort auf:
Der Thread-Titel: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN?

Wtf ist S.T.?
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.10.2007 12:22
#63 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Was S.T. bedeutet weiß ich nicht.

Und was soll "Wtf" heißen?

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 12:31
#64 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten
wtf: http://de.wikipedia.org/wiki/Wtf

Du darfst raten, was in diesem Zusammenhang gemeint war...

In irgend nem alten Thread wars das gleiche mit saw, glaub ich (Mohammed saw, was immer der Autor uns damit sagen will).
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

31.10.2007 12:36
#65  WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten
In Antwort auf:
Interessanterweise gab es das Ausbeutungsargument ja schon vor der Islamismus-Welle der letzten zwanzig Jahre; in vielen Fällen ist es auch nicht von der Hand zu weisen.
Schön. Aber WIE? Und wie hätten sich die ölproduzierenden Länder entwickelt, wenn sie NICHT das Öl hätten verkaufen können? Was kann ausgebeutet werden, wenn nicht die Arbeitskraft? Und in den orientalischen Mega-Palästen steckt mehr europäische Arbeit als alles andere! Die Araber beuten (unter dem Strich) unsere Arbeit aus, nicht umgekehrt!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 12:43
#66 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Ich meine bei Ausbeutung nicht Saudi-Arabien; da werden Bodenschätze ausgebeutet, womit ich kein moralisches Problem habe, und den Bürger dieser Länder gehts prima (wirtschaftlich!). Wer darunter zu leiden hat uns ganz konkret ausgebeutet werden sind, wie gesagt, die Menschen, die in den reichen Golfstaaten leben und (meist für einen Hungerlohn) arbeiten, ohne dafür irgendwelche Recht zu genießen. Dass wir hier von den Ölförderlänern ausgebeutet werden kann ich so nicht sehen. Das Verkaufen von Rohstoffen sehe ich nicht aks Ausbeutung.

Es gibt aber auch Länder, die nicht das Glück haben, auf dem schwarzen Gold zu sitzen; in der Region: Jordanien, Syrien, Ägypten etc.pp. Und die Strukturen des Welthandels sind so gestrickt, dass sie eher die Industrieländer bevorteilen. Was natürlich nicht dagegen spricht, das die einheimischen Eliten ihren Teil vom Kuchen abbekommen...

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

31.10.2007 12:44
#67 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

saw(s): Allahs Segen und Friede auf ihm.... (=kurzform des Segenswunsches auf arabisch in deutscher Lautschrift

s.t.: ? Wäre erstmal zu erklären ob es sich um ne deutsche oder ne arabische kurzform handelt.

89 ( Gast )
Beiträge:

31.10.2007 12:45
#68 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Zitat von Reinecke

Wtf ist S.T.?
Subhana wa taela, was immer das heißt, war ich ehrlich zu faul das von dieser site http://72.14.253.104/search?q=cache:Z3bL...clnk&cd=2&gl=de rauszuklamüsern.
Ist aber ein interessanter Lehrplan.

Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2007 12:46
#69 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten
Danke für die Erklärung, mum; dis S.T. kann uns dann wohl nur der Thread-Eröffner Muhammad darlegen... Oder der 89 (so schnell kanns kommen...); Dank auch an Dich.
mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

31.10.2007 12:50
#70 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

subhana wa taela = der Gepriesene und Erhabene

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

31.10.2007 12:50
#71 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Subhanalah = Gebriesen sei Gott

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

31.10.2007 12:51
#72 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Noch mehr Bock auf ne kleine arabisch kunde?

Banda Offline



Beiträge: 403

31.10.2007 12:54
#73 RE: Messias antworten
Für Muhammad
Moslem haben ein anderes Messias verständnis als die Christen.
Für Moslem ist Jesus nur Sohn der Maria und Messias. 3.Sure 59
43 Sure 62 erinnert an die Wiederkunft Jesu am jüngsten Tag.
Christen erinnert die 43 Sure 62 auch an die Wiederkunft Jesu
UND an
Offb 19,11 die erste eschatologische Schlacht (jüngster Tag)
und an den Engel in Offb Kapitel 20...
http://www.bibel-online.net/buch/66.offenbarung/20.html
der Satan den Teufel für tausend Jahre in Fesseln legen wird.VERS 2
Für Christen hat Jesus eine vorgeschichte als Sohn Gottes Psalm 2,7 und Sprüche 8,22
Für Moslem hat Jesus keine Vorgeschichte,-Präexistenz
Frage warum wird Jesus der Sohn der Maria im Koran auch als Messias gekennzeichnet ?
Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

31.10.2007 13:10
#74 RE: WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten

Zitat von mum1
Noch mehr Bock auf ne kleine arabisch kunde?


Bismillah Salamu Alikum Walahmatullah Wabarakatuh. Qul AlHaqqa Tandjuh......

__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.127

31.10.2007 13:11
#75 WARUM ALLAH S.T. LEUGNEN? antworten
In Antwort auf:
Das Verkaufen von Rohstoffen sehe ich nicht aks Ausbeutung.
Wer seinen fetten, unterbeschäftigten Hintern durch sein Leben und hunderte von Metern langen gemeinschaftlich nutzlosen Palasthallen schleppt, lebt von der Arbeit anderer, das ist schon mal klar. Ist das "Ausbeutung" oder "reell erworbenes Geld"? Nach unserem HGB wäre es auf jeden Fall das Ausnutzen einer Notlage und damit Einkommen über unzulässige Wucherpreise. Die Öl-Fürsten leben in der Gunst eines ungehemmten Kapitalismus. Darum bin ich ja so fassungslos, das von diesen Muslimen ausgerechnet uns die Ausbeutung und das geistige und seelische Aussaugen der muslimischen Menschen vorgeworfen wird!

Wie sieht unser Anteil der Ausbeutung aus, lieber schlauer Fuchs? Die Antwort hätte ich gerne immer noch.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 13
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor