Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 5.218 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

02.08.2006 13:38
#51 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten
Ivana, ich empfinde den Text aber für nicht korrekt.

Z.B. Steht im Text drin, dass es lächerlich sei zu glauben, dass Gott als Jesus auf Erden gekommen ist und am Kreuz gestorben ist.
Aber es so war, dass Gott als Jesus auf Erden gekommen ist und am Kreuz (leiblich) gestorben ist, so glaube ich das.

Zitat von aus dem Text

Jesus hätte nach dieser Lehre Selbstgespräche geführt ("Nicht mein Wille, sondern der Deine geschehe", Lukas 22:42; "Mein Gott, Mein Gott", Matthäus 27:47).

Jesus hat zu Gott gebetet, da er Mensch wurde, er wollte jedoch dadraus keinen Vorteil für seinen Leben auf Erden ziehen, sondern er hat sich selber klein gemacht und auch zu Gott gebetet, wie es Menschen tun sollen.

In Antwort auf:

Maria von Gott (dem Heiligen Geist) geschwängert wurde und den gleichen Gott (in der „Seinsart“ Jesus) geboren hat (Maria als "Mutter Gottes", griechisch "Theotokos").


Maria hat den Leib Christi geboren, deshalb ist sie aber nicht gleich die Mutter seines Geistes.
In Antwort auf:

Jesus wird Gottes Sohn genannt und hat sich selbst so genannt (z.B. Matth. 27:43). Wie ist das möglich, wenn Jesus Gott sein soll? Ist dann der Sohn der Vater?


Jesus ist Gottes Sohn, aber er ist auch Gott selbst. Bei Gott ist nichts unmöglich.

Jesus und Gott sind eine Person und nicht mit dem heiligen Geist drei Personen in einen Gott.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

02.08.2006 16:51
#52 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Gott Vater ist unzugänglich. Begriff Gottes Wellt ist nicht für unsern Gehirnzellen. Und der Große Gott bevor die Universum schuf, sein erstes Wort war Christus. Er wollte sich im Menschen verherlichen. So war Jesus allerste was geschafft wurde. Das Wort Christus. Wenn Gott das sagt, das Wort ist schon lebendig unabhängig, ob das Wort schon irgendwo geboren ist. Deswegen Jesus sagte ich bevor als je geboren wurde. Und Sohn ist kleiner als Sein Vater. Mensch Jesus war nur Zugang durch Menschliches Leib. Er war noch kein Gott auf der Erde. Deswegen hatte Er nur Menschensmacht. Das ist übrigens ein Zeichen wie Gott uns liebt, dass Er seinem Sohn den gleichen Macht gab. Und der Menschenssohn hat den Zugang bis zu Ende Vollbrachte, damit keine lücken für die Sünde blieb. Und so hat der Vater im Sohn sich verherrlichte. Jesus, der Sohn bekamm Vollmacht. Er ist nun Gott.

Hey Christen, habt kein Angst Jesus Gott zu nennen. Ihr sollt einfach nicht verwechseln, vor dem Christi auferstehung und nach dem als Gott sich in Jesus verherlichte.


SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

02.08.2006 18:36
#53 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
So war Jesus allerste was geschafft wurde.
Gemäß der trinitätslehre ist der Sohn wie auch der Vater und der geist ohne Anfang und ohne Ende ... Jesus kann also nicht geschaffen worden sein... Genau das sagt aber die Bibel und fällt somit das trinitätsdogma...



In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.08.2006 09:17
#54 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Der Vater ist ewig. Aber der Sohn ist der Anfang. Kapierst du?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

03.08.2006 12:07
#55 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Un der Heilige Geist das Ende?

--------------------------------------------------

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

03.08.2006 13:26
#56 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
Der Vater ist ewig. Aber der Sohn ist der Anfang. Kapierst du?
Nee Joshua, der Trinität ist mit Logik nicht beizukommen sie ist und bleibt ein heiliges unbiblsiches Geheimnis....


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.160

03.08.2006 13:33
#57  Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
Trinität
Die Menschen brauchen eben was zum Herumwabern im Mystischen (um von der Irrealität abzulenken) und zum Anfassen: Und die katholische Kirche hat die Dreifaltigkeit noch zur Fünffaltigkeit entwickelt: Die Mutti von Jesus und derzeit Ratzi, sein Stellverteter auf Erden kommen ja noch hinzu.

Gysi
___________________________________
Die Menschheit befindet sich in der Vorgeschichte der Menschheit (Karl Marx)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

03.08.2006 14:37
#58 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
Die Mutti von Jesus und derzeit Ratzi, sein Stellverteter auf Erden kommen ja noch hinzu.
ja richtig! Hoofe die sind nicht sauer, dass sie so selten erwähnt werden...

In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 14:43
#59 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

hallo robin,

In Antwort auf:
Z.B. Steht im Text drin, dass es lächerlich sei zu glauben, dass Gott als Jesus auf Erden gekommen ist und am Kreuz gestorben ist.
Aber es so war, dass Gott als Jesus auf Erden gekommen ist und am Kreuz (leiblich) gestorben ist, so glaube ich das.
okay, nehmen wir an Gott sei auf die erde gekommen um am kreuz zu sterben, warum betet gott sich selbst an? Warum sagte Jesus, als ihm jemand sagte, dass er gut sei, nur EINER gut ist -Gott?

_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

03.08.2006 14:46
#60 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten
In Antwort auf:

warum betet gott sich selbst an

schau mal oben, ich habe diese Frage schon vorhin beantwortet. Jesus betete zu Gott, weil er sich klein machte.
In Antwort auf:

Warum sagte Jesus, als ihm jemand sagte, dass er gut sei, nur EINER gut ist -Gott?


Weil dieser Mann wahrscheinlich zu so gut wie jedem Menschen "Guter Herr" gesagt hätte, egal ob er nun der Mesias sei oder nicht. Das hat Jesus gestört.

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.08.2006 14:48
#61 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Es gibt ein Dimension Raum(Strich), zwei (zb. Photo), drei (H,L,B)

Wenn das Bild lebendig wäre, so das Bild denken würde, Menschens Welt ist 2 Dimensional. Weil Drei Dimensional kann sie nicht sehen.

Genauso der Mensch. Der denkt, anderen Dimension gibt es nicht. Der Dimension des Geistes ist noch mehr als drei. Die aber uns sehen können und hören, spühren.


Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 14:49
#62 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten
In Antwort auf:
Das hat Jesus gestört.
wie kann es Jesus stören, wenn doch die Rede von ihm ist, weil er doch Gott ist?

<Maria hat den Leib Christi geboren, deshalb ist sie aber nicht gleich die Mutter seines Geistes.>
Diese Meinung teile ich, denn Jesus ist vom Geist Gottes.

_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

03.08.2006 14:50
#63 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten
In Antwort auf:

wie kann es Jesus stören, wenn doch die Rede von ihm ist, weil er doch Gott ist?


wie meinst du jetzt diese Frage? Ich habe gesagt, dass Jesus es gestört hat, dass der Mann genausogut zu einem anderen Menschen "guter Herr" gesagt hätte.

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 14:52
#64 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
vor dem Christi auferstehung und nach dem als Gott sich in Jesus verherlichte.
das hast du schön gesagt!


_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 14:56
#65 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
wie meinst du jetzt diese Frage? Ich habe gesagt, dass Jesus es gestört hat, dass der Mann genausogut zu einem anderen Menschen "guter Herr" gesagt hätte.
Robin, in den Evangelien, habs nicht parat grade, steht, dass ein Mann Jesus GUT nannte, Jesus fragte ihn "warum nennst du mich GUT?" und weiter sagte Jesus "es ist nur EINER gut -Gott"
Wenn nun Gott Jesus war, was stört Gott/Jesus daran, wenn ihn jemand Gut nennt, weil er ist doch Gott und er sagte doch gut ist nur EINER -Gott!


Verstehst du was ich meine?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.08.2006 14:56
#66 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Ivana, Jesus war ein normale Mensch als Er noch den Tod schleppte. Gott redete durch Ihn. Das war schon von Anfang an geplant. Wer redet in dir? Meinst du doch nicht wohl dein Körper. Redet der Geist. Und wie konnte Jesus an jemandem erlauben, dass jemand Ihn danken sollte, und nicht den Gott. Weil Gott hat dem Menschen geholfen und tröstet. Versuch zu verstehen.


Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.08.2006 14:58
#67 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Es war noch nicht der Zeit, dass Jesus für sich das Lob empfangen sollte. Zwischen Ihm und Gott stand noch Tod.


Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 14:59
#68 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
Genau das sagt aber die Bibel und fällt somit das trinitätsdogma...
Genau das sagt die Bibel nicht, es steht geschrieben, dass Jesus eher (ich glaube) abraham war, was aber nicht aussagt, dass er Gott ist und Sohn ist Snooker.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Robin87 Offline



Beiträge: 1.848

03.08.2006 14:59
#69 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten
In Antwort auf:

"warum nennst du mich GUT?" und weiter sagte Jesus "es ist nur EINER gut -Gott"
Wenn nun Gott Jesus war, was stört Gott/Jesus daran, wenn ihn jemand Gut nennt, weil er ist doch Gott und er sagte doch gut ist nur EINER -Gott!


Aber Jesus sagte nicht zu ihm, dass er ihn nicht gut nennen darf.

Jesus gefiel nicht, weshalb der Mann zu ihm gut sagte, nicht dass der Mann gut zu ihm sagte. Jesus hat gesagt: "Gott ist gut", nicht: "gut ist nur einer". Im Buch Genesis steht ja auch oft: "und Gott sah, dass es gut war"

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 15:04
#70 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Joshua
Ivana, Jesus war ein normale Mensch als Er noch den Tod schleppte. Gott redete durch Ihn. Das war schon von Anfang an geplant. Wer redet in dir? Meinst du doch nicht wohl dein Körper. Redet der Geist. Und wie konnte Jesus an jemandem erlauben, dass jemand Ihn danken sollte, und nicht den Gott. Weil Gott hat dem Menschen geholfen und tröstet. Versuch zu verstehen.
hallo joshua, dem habe ich überhaupt nichts einzuwenden, was du da schreibst, allerdings der vorstellung, dass jesus bis er starb gott gewesen sein soll.

_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.08.2006 15:08
#71 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten
Mattheus. 11,25 Zu jener Zeit begann Jesus und sprach: Ich preise dich, Vater, Herr des Himmels und der Erde, daß du dies vor Weisen und Verständigen verborgen hast, und hast es Unmündigen geoffenbart. 11,26 Ja, Vater, denn so war es wohlgefällig vor dir. 11,27 Alles ist mir übergeben von meinem Vater; und niemand erkennt den Sohn als nur der Vater, noch erkennt jemand den Vater als nur der Sohn, und wem der Sohn ihn offenbaren will.

Um zu verstehen, braucht man Offenbahrung Christi. Hast du das, dann sage ich Haleluja.

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 15:11
#72 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Und es fragte ihn ein Oberer und sprach: Guter Meister, was muß ich tun, damit ich das ewige Leben ererbe? Jesus aber sprach zu ihm: Was nennst du mich gut? Niemand ist gut als Gott allein.
Lukas 18, Die Gefahr des Reichtums («Der reiche Jüngling») 18-19

In Antwort auf:
Im Buch Genesis steht ja auch oft: "und Gott sah, dass es gut war"

Robin nimm es bitte nicht ganz genau, da es nur eine Übersetzung ist und zudem noch die deutschen Übersetzungen ganz miserabel sind.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

03.08.2006 15:13
#73 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
Genau das sagt die Bibel nicht, es steht geschrieben, dass Jesus eher (ich glaube) abraham war, was aber nicht aussagt, dass er Gott ist und Sohn ist Snooker.

LoL Ivana! Hast du denn noch nicht gemerkt dass ich ein absoluter gegner des Trinitäts dogmas bin?? Mir brauchst du da nix zu sagen...

Wenn du dir den Staz nochmal anschaust, fällts dir sicher auf, worauf sich meine Aussage bezog ...

Nur keinen falschen Eindruck bekommen, Ivana!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 15:16
#74 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Gott ist EIN Geist und Jesus ist ein Geist, du bist ein Geist und ich bin ein Geist und zwei Geister als einer sind 1,75 mindestens, sogar mehr Geister und nicht mehr einer.
Als Jesus auf der Erde geboren wurde, war Jesus Jesus -> seine (Jesus) Geist und nicht Gottes.
Gott war allgegenwärtig, nach wie vor, Jesus aber war bis vor seinem Tod nicht allgegenwärtig. Sondern eben dort, wo man ihn sah.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 15:21
#75 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
LoL Ivana! Hast du denn noch nicht gemerkt dass ich ein absoluter gegner des Trinitäts dogmas bin?? Mir brauchst du da nix zu sagen...

Wenn du dir den Staz nochmal anschaust, fällts dir sicher auf, worauf sich meine Aussage bezog ...

Nur keinen falschen Eindruck bekommen, Ivana!


so habe ich es eigentlich auch erfahren, dass du gegen die trinität bist, dein satz war nur ne bissel verschnörkelt


_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor