Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 90 Antworten
und wurde 5.214 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ivana Offline



Beiträge: 436

03.08.2006 15:30
#76 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten
achso sooker verstanden

Und nebenbei gab es gab es mal das assyrische volk, welches die trinität ebenfalls nicht hatte und an einen monogamen gott glaubte. Sprich heiliger geist und Gott, also ohne Jesus.
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Joshua ( Gast )
Beiträge:

03.08.2006 19:26
#77 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Wenn Gott Seinen Sohn gab, keine hat das Recht Ihn mit jeder Sterblichen zu vergleichen. Es ging um Seine Macht während Seiner Mission. Wenn Gott einen Menschlichen Gewand hatte, soll man nicht Ihn vernachläßigen. Erinnert wie Johannes der Täufer sagte, bevor Jesus getauft wurde und vom Vater gesegnet wurde: (also bevor der Heiliger Geist in Ihm als Taube kamm und blieb in Ihm):

(Johannes) 1,27 der nach mir kommt, und ich bin nicht würdig, ihm den Riemen seiner Sandale zu lösen.

1,29 Am folgenden Tag sieht er Jesus zu sich kommen und spricht: Siehe, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt wegnimmt. 1,30 Dieser ist es, von dem ich sagte: Nach mir kommt ein Mann, der vor mir ist, denn er war eher als ich.


9,39 Und Jesus sprach: Zum Gericht bin ich in diese Welt gekommen, damit die Nichtsehenden sehen und die Sehenden blind werden.

Wie ich sagte, denkt bitte nicht mit menschlichen primitiven Logik. Jesus sieht und hört das alles.


SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

03.08.2006 21:55
#78 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
Siehe, das Lamm Gottes, das die Sünde der Welt wegnimmt.

Sehr richtig! Das Lamm Gottes und nicht Gott selbst... Warum denn immer diese Abgrenzungen....Will Gott die Menschen benebeln? So dass sie keine Kalrheit aus den Schriften haben könnten...?

Wie du aus den angeführten Texten erklären willst, dass Jesus Gott ist, bleibt mir schleierhaft. Diese Texte führe ich sogar an, um die Trinität zu widerlegen ...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

O servator, sempiterne
Te grati coluimus, Odor atrox quo nons superfundis intolerabilis est (Epica - facade of reality)

Ivana Offline



Beiträge: 436

04.08.2006 06:22
#79 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

In Antwort auf:
Sehr richtig! Das Lamm Gottes und nicht Gott selbst... Wie du aus den angeführten Texten erklären willst, dass Jesus Gott ist, bleibt mir schleierhaft.
Joshua, irgendwie kann ich dem nur zustimmen, unter Lamm Gottes /quasi Knecht Gottes verstehe ich nicht Gott selbst, ist Gott SEIN eigener Knecht?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Joshua ( Gast )
Beiträge:

04.08.2006 12:52
#80 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Mattheus 11,27 Alles ist mir übergeben von meinem Vater; und niemand erkennt den Sohn als nur der Vater, noch erkennt jemand den Vater als nur der Sohn, und wem der Sohn ihn offenbaren will.

Humanität Gottes liegt daran, dass Er sich genauso entwickeln lassen, wie ein normaler Mensch. Und Gott damit zeigte vom Geist geboren zu werden und Bewusstsein werden braucht man die Zeit.

Wer kann außer Gott, Lamm Gottes sein? Nur Sein teil. Und Er ist unteilbar. Er ist eins. Gott ist sicher auch für Sein Teil, (Sohn definiert) dass es vollbracht.


Joshua ( Gast )
Beiträge:

04.08.2006 15:12
#81 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Dazu noch.^^^

Wie kann man sagen, Er ist morgen Gott sein wird. Heute ist Er nicht.


Ivana Offline



Beiträge: 436

07.08.2006 20:41
#82 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Joshua
Dazu noch.^^^
Wie kann man sagen, Er ist morgen Gott sein wird. Heute ist Er nicht.
Wer sagte das?
_________________________________________________
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. Wenn ihr mich erkannt habt, so werdet ihr auch meinen Vater erkennen.

http://www.bibelcenter.de/bibel/studies.php#cat06

Johannes Kapitel 14 Vers 6-7

Dunkeld Offline



Beiträge: 144

15.07.2015 04:07
#83 RE: Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat


Religionen der Welt - Zugehörige (Quelle: David B. Barrett)

* Islam (1,313 Milliarden)
* Römisch Katholische Kirche (1,119 Milliarden)
* Hinduismus (870 Millionen)
* Nichtreligiös (769 Millionen)
* Unabhängige Christliche Kirchen (427 Millionen)
* Traditionelle Chinesische Religionen (405 Millionen)
* Buddhismus (379 Millionen)
* Protestantische Kirchen (376 Millionen)
* Ethnoreligionen (256 Millionen)
* Orthodoxe Kirchen (220 Millionen)
* Atheismus (152 Millionen)
* Afrikanische Religion (100 Millionen!)
* Neue Religionen (108 Millionen)
* Anglikaner (80 Millionen)
* Sikhismus (25 Millionen)
* Judentum (15 Millionen)





Danke für diese Statistik!

gapping Offline



Beiträge: 613

15.07.2015 21:38
#84 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Ach Ethymon, da fällt mir doch ein, dass die katholische Kirche schon von Anbeginn ihrer Existenz, in Vertretung durch ihre Kirchenväter gegen alles Jüdische und gegen Juden hetzte. Da ist das AT, das ja im wesentlichen aus jüdischen Überlieferungen besteht, doch ein lohnendes Angriffsziel. Irgendwie muss man doch ausloten, ob sich Juden doch wieder zum Sündenbock eignen.
Da machen ja heute sogar schon Pseudo-Linke mit und der Papst ist ja gerade dabei, die katholische Soziallehre zu propagieren, damit die Almosenwelt erhalten bleibt. Ein Jesuit, der sich von den Eingebungen eines Psychopathen wie Ignacio de Loyola leiten lässt braucht Feindbilder.

Gruß gapping

Dunkeld Offline



Beiträge: 144

09.01.2016 23:18
#85 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat
Mit dem zitierten Bibel Vers da vorne muss nicht die katholische Kirche gemeint sein, es könnten auch die Römer Kaiser gemeint sein, es könnte sonst was anderes damit gemeint sein.

Außerdem ist die orthodoxe Kirche noch mehr mit Marienverehrung, also wieso soll dann die katholische Kirche der Bösewicht sein ....





Ich weiß überhaupt nicht, was denn an der Marienverehrung schlecht sein soll.

Joe Offline



Beiträge: 12

10.01.2016 19:57
#86 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Das kommt auf den persönlichen Glauben an. Die Verehrung von Maria hat ja vor allem den Sinn, dass sie bei Gott Fürsprache für die Gläubigen einlegen soll. Jetzt stellt sich die Frage, welches Gottesbild dem der Bibel denn näherkommt:

Gott erhört die Gebete des Menschen, weil er es verdient. Gott rettet den Menschen vor dem Tod, weil er ihm Gnade erweist.

oder

Gott erhört die Gebete des Menschen eher, wenn Maria Fürsprache einlegt. Gott rettet den Menschen vor dem Tod, wenn Maria ihn dazu überredet.

Ich persönlich bevorzuge das erste Gottesbild, da Gott dort ehrlicher erscheint. Kann Gott denn Gott sein, wenn er mit sich handeln lässt?

Anders sieht es aus, wenn Maria deshalb verehrt wird, weil sie Jesus geboren hat und man für die Verehrung keine "Gegenleistung" von ihr erwartet.

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 433

01.02.2017 06:28
#87 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Joe im Beitrag #86
Das kommt auf den persönlichen Glauben an. Die Verehrung von Maria hat ja vor allem den Sinn, dass sie bei Gott Fürsprache für die Gläubigen einlegen soll. Jetzt stellt sich die Frage, welches Gottesbild dem der Bibel denn näherkommt:

Gott erhört die Gebete des Menschen, weil er es verdient. Gott rettet den Menschen vor dem Tod, weil er ihm Gnade erweist.

oder

Gott erhört die Gebete des Menschen eher, wenn Maria Fürsprache einlegt. Gott rettet den Menschen vor dem Tod, wenn Maria ihn dazu überredet.

Ich persönlich bevorzuge das erste Gottesbild, da Gott dort ehrlicher erscheint. Kann Gott denn Gott sein, wenn er mit sich handeln lässt?

Anders sieht es aus, wenn Maria deshalb verehrt wird, weil sie Jesus geboren hat und man für die Verehrung keine "Gegenleistung" von ihr erwartet.



Maria unda Jesus sind von dieser

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 433

01.02.2017 06:36
#88 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Joe im Beitrag #86
Das kommt auf den persönlichen Glauben an. Die Verehrung von Maria hat ja vor allem den Sinn, dass sie bei Gott Fürsprache für die Gläubigen einlegen soll. Jetzt stellt sich die Frage, welches Gottesbild dem der Bibel denn näherkommt:

Gott erhört die Gebete des Menschen, weil er es verdient. Gott rettet den Menschen vor dem Tod, weil er ihm Gnade erweist.

oder

Gott erhört die Gebete des Menschen eher, wenn Maria Fürsprache einlegt. Gott rettet den Menschen vor dem Tod, wenn Maria ihn dazu überredet.

Ich persönlich bevorzuge das erste Gottesbild, da Gott dort ehrlicher erscheint. Kann Gott denn Gott sein, wenn er mit sich handeln lässt?

Anders sieht es aus, wenn Maria deshalb verehrt wird, weil sie Jesus geboren hat und man für die Verehrung keine "Gegenleistung" von ihr erwartet.



Maria und Jesus sind Menschen aus der Erde und zur Erde werden sie wieder werden wenn sie nun von dieser Welt sind dann ist der Christentum ihr Reich, sie haben ihren Reich also auf dieser Welt. Doch der Antichrist ebenso ein Mensch scheint sich mit all der seinen darunter auch die Dämonen hinter seinem Rücken auf diesen Reich fokussiert zu haben. Ich nehme an, er hat in seiner weiten Pforte und breiten Weg vielmehr Lebewesen für sich in Anspruch nehmen können und dieser Weg scheint absolut kein Widerstand vorzuweisen doch dummerweise führt er sie allesamt zur Verdammnis.

KOLLEKTOR ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2017 19:09
#89 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Die katholische Kirche widerspricht der Bibel granatenmäßig !

DieGeheimnisse Offline



Beiträge: 433

22.02.2017 08:47
#90 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Etymon im Beitrag #1
wenns interessiert siehe dieses kleine e-book http://bitflow.dyndns.org/german/Others/...Heaven_2005.pdf

Allen Lesern, denen diese kirchliche Lehre auch heute noch Angst macht, sei deshalb gesagt: „Zahlreiche ehrliche Gottsucher bezeugen Die Kirchenlehre ist völliger Unsinn. Sie hat keine Macht über den, der sich von ihr distanziert. Wer jedoch Mitglied der Kirche bleibt, trägt dazu bei, ihren Schrecken auch in die nachfolgende Generation zu tragen. Aus diesem Grund forderte schon der Seher Johannes in seiner Endzeit-Offenbarung die Menschen auf, die ´Hure Babylon`, die mit den ´Königen der Erde` gehurt hat, zu verlassen (Bibel, Offenbarung 18). Passt diese Beschreibung nicht gut zu den Kirchen, die sich zu allen Zeiten mit nahezu allen politisch Mächtigen verbündet haben. Sogar die ´sieben Hügel`, auf denen die ´Hure` sitzt, würden zu den sieben Hügeln Roms passen, die den Vatikan umgeben. Der Seher Johannes wörtlich: ´Tretet aus von ihr, mein Volk, auf dass ihr nicht mitschuldig werdet ihrer Sünden und teilhaftig ihrer Plagen!`

Das Evangelium nach Rom - Eine Gegenüberstellung der katholischen Lehre und der heiligen Schrift ---> http://bitflow.dyndns.org/german/Others/...ch_Rom_1996.pdf


Milliarden Menschen haben seit Generationen einen Stuhl verehrt, die Päpste die dort saßen bis in den Himmel gelobt, dessen Gebote praktiziert und ihn um Vergebung gebeten damit ihre Sünden vergeben werden. Sie mögen alle der Meinung gewesen sein, sie seien Stellvertreter des Christus, was durchaus auch möglich ist denn wenn sie nicht die Stellvertreter von Jesus sind dann müssen sie die Stellvertreter des Anti-Christ sein. Also haben sie mit großer Wahrscheinlich einem Christ gedient und ihm seinen Weg ermöglicht. Ich nehme an, sie sind leicht durchschaubar denn nach dem was geschrieben steht in der Bibel haben sie alles als die Lehre Jesus befolgt. Da stellt man sich ja die Frage, wie dumm und dämlich muss man sein um Mitglied von so einer Institution zu sein oder aber ihnen zu dienen bzw. Wie Hochmütig und Arroganz muss man sein um Gott dermaßen erzürnen zu können ?

Desperado ( gelöscht )
Beiträge:

22.02.2017 11:47
#91 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Wer sich so lange oben halten will durch die Wirren der Geschichte wie die katholische Kirche es fertig gebracht hat, braucht eine straffe hierarchische Organisation (deren frauenverachtend patriarchalische Struktur durch die nahezu abgöttische Überhöhung der Jungfrau Maria übertüncht wurde), die kontinuierliche Anhäufung materiellen Reichtums sowie die diplomatische Fähigkeit steter politischer Einflussnahme. Er muss mit den Mächtigen der Welt klüngeln auf Teufel komm raus, wenn er denn nicht grade zu diesen gehört, wie lange genug der Fall. Jüngstes Beispiel von derlei Existenzsicherung ist das Reichskonkordat. Mit Jesus und den Evangelien hat das Alles freilich nicht mehr das Geringste zu tun. Der Felsen, auf dem die römisch katholische Kirche erbaut ist und den die Pforten der Unterwelt niemals überwinden werden, würde sich im Grabe umdrehen. Was den Einsturz des Petersdoms mit sich bringen könnte, wenn es denn sicher wäre, dass der Petrus wirklich schläft drunter. Einen uralten Friedhof gibt es da tatsächlich, mehr aber auch nicht. Und in den Katakomben findet sich eine der oder die älteste Mariendarstellung überhaupt. Dort unten mag mal schon mal nach seiner Mama schreien, wundert mich überhaupt nicht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor