Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 163 Antworten
und wurde 23.931 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.609

06.08.2018 07:33
#151 Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Reklov
... ich konnte einst lesen, dass einer der Physiker, welche an der Entwicklung der ersten US-Atombombe arbeiteten, gesagt haben soll, als er die ersten Atom-Tests erlebte, er wisse nun, was Sünde ist.

Ein deutscher Politiker (ich glaube, es war Genscher) sagte einst in einer Talkshow, wer eines der vielen Gesichter des Bösen sehen will, der solle sich Bilder und Filme von KZ-Lagern anschauen.
Noch weitere Fragen?

Sag mal, habe ich mit meinem allgemeinen, umfassenden Satz gegen diese Beschreibungen der Menschheitsverbrechen und Fehlläufe gesprochen??

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Reklov Offline




Beiträge: 4.041

06.08.2018 11:32
#152 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat
Natürlich gibts die nicht. Aber man kann schon einiges dafür tun, sich den bessern Platz am Futtertrog zu sichern.

Perquestavolta,

... klar, einer wie Du denkt nur ans Essen - und dann rennt er aufs Klo, um dort zu überlegen, was wohl der Sinn seines Lebens sein könnte. - Hier in Deutschland gibt es eine Menge Akademiker, Ingenieure etc., die vom "Futtertrog" wegrationalisiert worden waren, als die ersten Krisen ihre Wirkungen in der Wirtschaft ausbreiteten.

Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 4.041

06.08.2018 11:33
#153 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat
Sag mal, habe ich mit meinem allgemeinen, umfassenden Satz gegen diese Beschreibungen der Menschheitsverbrechen und Fehlläufe gesprochen??

Gysi,

Nein, aber Du hsst gefragt: "Was ist das Böse?" (#128). Ich habe dazu Beispiele aufgeführt.

Gruß von Reklov

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.609

06.08.2018 11:41
#154 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Und was sollte das pampige: "Noch weitere Fragen?" Ich wüsste nicht, dass ich bekannt dafür bin, dem Holocaust kalt gegenüberzustehen.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 3.335

06.08.2018 15:41
#155 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #152

Zitat
Natürlich gibts die nicht. Aber man kann schon einiges dafür tun, sich den bessern Platz am Futtertrog zu sichern.
Perquestavolta,

... klar, einer wie Du denkt nur ans Essen

das kommt daher, dass du ständig Käse schreiebst, Reklov.

Zitat von Reklov im Beitrag #152

und dann rennt er aufs Klo, um dort zu überlegen, was wohl der Sinn seines Lebens sein könnte
Wenn einer wie du ständig behauptet, dass es keinen Zufall gibt
und die 6 Million Juden die von den Nazis erwischt worden sind, nicht einfach nur zufällig zur falschen Zeit an falschen Ort waren, dann ist das Klo wohl noch gerade der beste Ort über den Sinn hinter solch einer idiotischen Weltanschauung nachzudenken, wie der Deinen.


Zitat von Reklov im Beitrag #152

Hier in Deutschland gibt es eine Menge Akademiker, Ingenieure etc., die vom "Futtertrog" wegrationalisiert worden waren, als die ersten Krisen ihre Wirkungen in der Wirtschaft ausbreiteten...


Huch ...jetzt krieg ich schon wieder Hunger mit Durchfall. Wenn du nicht ständig irgendwelchen Käse mit Scheiße reden kannst, Reklov, dann gehts dir wohl einfach nicht gut?

Aber ist ja kein Zufall, dass wir beide uns hier begegnet sind, sondern dein Charma.

-----
Nur am Glauben kannst du drehen und schrauben..

um ausnahmslos immer zur gewünschten Erkenntnis zu gelangen.

Reklov Offline




Beiträge: 4.041

07.08.2018 11:54
#156 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat
Wenn einer wie du ständig behauptet, dass es keinen Zufall gibt
und die 6 Million Juden die von den Nazis erwischt worden sind, nicht einfach nur zufällig zur falschen Zeit an falschen Ort waren, dann ist das Klo wohl noch gerade der beste Ort über den Sinn hinter solch einer idiotischen Weltanschauung nachzudenken, wie der Deinen.

Perquestavolta,

... viele der 6 Millionen Juden lebten schon seit dem frühen Mittelalter in Deutschland. Sie waren also nicht "zur falschen Zeit am falschen Ort", wussten sogar aus der Vergangenheit (seit dem frühen Mittelalter) von den in Abständen immer wieder aufkeimenden antisemitischen Mordwellen, welche ihren Vorfahren trafen. - Mein jüd. Großvater entging z.B. dem KZ nur, weil er die hier schon erwähnte "höchste militär. Auszeichnung des 1. Weltkrieges" vorweisen konnte. - Eine beträchtliche Zahl von Juden wählte schon früh das freiwillige Exil im Ausland und entging so jeder Verfolgung. Andere aber zögerten, weil sie sich das Unausdenkliche einfach nicht vorstellen wollten oder konnten. Das der Mensch seinem Mitmenschen zum Wolf werden kann, ist aber nicht nur in Deutschland eine hsitorische Tatsache.
Es ist also doch besser, Du denkst über Deine Zeilen noch mal tiefer nach. (Meintwegen auch auf Deinem Klo!)

Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 4.041

07.08.2018 12:09
#157 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat
Aber ist ja kein Zufall, dass wir beide uns hier begegnet sind, sondern dein Charma.

Perquestavolta,

... Du buchstabierst Karma ständig mit "Charma"!? - Ist das ein Gag?

Karma (n., Sanskrit: कर्म karman, Pali: kamma „Wirken, Tat“) bezeichnet ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich eine Folge hat. Diese Folge muss nicht unbedingt im gegenwärtigen Leben wirksam werden, sondern sie kann sich möglicherweise erst in einem zukünftigen Leben manifestieren. (Wikipedia)

Dass aber z.B. bereits Gedanken zur Tat drängen, dürfte ja selbst Deiner Erfahrung nicht entgangen sein. Und, dass jede Tat/Handlung ihre entsprechenden Folgen (angenehme oder unangenehme) hat, ist auch in Bozen ein unumstößliches, eisernes Gesetz!

Nur Dummköpfe lachen über Unbekanntes! Die Klugen denken zumindest kritisch darüber nach, was ja noch lange nicht bedeutet, sie müssten sich mit jedem gedanklichen Konzept identifizieren.

Gruß von Reklov

Reklov Offline




Beiträge: 4.041

07.08.2018 12:13
#158 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat
Und was sollte das pampige: "Noch weitere Fragen?" Ich wüsste nicht, dass ich bekannt dafür bin, dem Holocaust kalt gegenüberzustehen.

Gysi,

Du bist nicht nur überempfindlich, sondern fürchtest in jeder Redewendung einen persönlichen Angriff.
Ich habe wirklich nur ohne Hintergedanken nachgefragt und schon garnicht behauptet, Du stündest dem Holocaust (als Beispiel des Bösen) kalt gegenüber!?
Was sollen also Deine Worte aussagen?

Gruß von Reklov

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.609

07.08.2018 12:51
#159  Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Reklov
Was sollen also Deine Worte aussagen?

Was soll dein: "Noch weiter Fragen?" Weiche nicht dauernd aus, und unterstelle nicht MIR dauernd Negatives! So braucht mir einer nicht aufzutreten, der zur Empathie und zur Einsicht und Reue unfähig ist...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Perquestavolta Offline



Beiträge: 3.335

07.08.2018 13:29
#160 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #157

Zitat
Aber ist ja kein Zufall, dass wir beide uns hier begegnet sind, sondern dein Charma.
Perquestavolta,

... Du buchstabierst Karma ständig mit "Charma"!? - Ist das ein Gag?

Nein Reklov, im Italinisch gibt es kein "K" und Ch bedeutet im Italieneisch das selbe wie "K"
Mein Deusch-Rechtschreib-Korrektur-Programm merkt den Unterschied nicht und ich vergess halt auch manchmal meine alten Gewohnheiten. Zumal es auch keinen Unterschied macht. ob man Charma mit K oder Ch schreibt, weil aucb die Indische Sprache kein "K" kennt.


Zitat von Reklov im Beitrag #157

Dass aber z.B. bereits Gedanken zur Tat drängen, dürfte ja selbst Deiner Erfahrung nicht entgangen sein.



Du hast mir aber mit dem "Karmagedanken" erklärt, dass es keine Zufall gibt und auch Opfer von Verbrechen, oder Unfällen nicht zufällig zur falschen Zeit am falschen Ort sein können.

Du hast mir mit dem "Karmagedanken" erklärt, warum Menschen, die unter weniger günstigen Umständen in Welt kommen, halt eben die sogenannte "Arschkarte gezogen haben.

-----
Nur am Glauben kannst du drehen und schrauben..

um ausnahmslos immer zur gewünschten Erkenntnis zu gelangen.

Perquestavolta Offline



Beiträge: 3.335

07.08.2018 16:24
#161 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #158

Zitat
Und was sollte das pampige: "Noch weitere Fragen?" Ich wüsste nicht, dass ich bekannt dafür bin, dem Holocaust kalt gegenüberzustehen.
Gysi,

Du bist nicht nur überempfindlich, sondern fürchtest in jeder Redewendung einen persönlichen Angriff.
Ich habe wirklich nur ohne Hintergedanken nachgefragt und schon garnicht behauptet..



Deine ganze eigene transzendentale Logik basiert auf den selben esoterischen Prämissen wie die der Nationalsozialistischen Ideologie, Reklov. .. Das ist für jeden anständigen Menschen schon mal ein überaus guter Grund, empfindlichst darauf zu reagieren, wenn da jemand ständig "die anderen Bösen" denunziert, in deren Geist er eigentlich nur selber denkt.

Dass du gar nicht mal auf denn Gedanken kommst, dass solche fiesen Ablenkungs- und Ausweichtaktiken wie z. B. des ständigen Überspringens des eigentlichen Dialogfadens, um aus völlig aus dem Zusammenhang gerissenen Satzbruchstücken und rein nur zur Befriedigung deiner Rache-Gelüste, eine ganz andere Sinnbedeutug der Aussage zu basteln,
dann auch den wahren primitven Kern hinter deiner schwülstig hoch daher trabbenden geistigen Überlegenheit offenbaren, ist schon mehr als erstaunlich. Aber andersherum auch wieder überaus informativ. Weil es nämlich offenlegt, dass hinter dem ganzen Gottesglauben und Gottesgedanken-Theater auch wirklich nichts anderes, als irgendwelche "hochnarzisstischen" Befindlichkeitsansprüche stecken.

-----
Nur am Glauben kannst du drehen und schrauben..

um ausnahmslos immer zur gewünschten Erkenntnis zu gelangen.

Reklov Offline




Beiträge: 4.041

Gestern 11:40
#162 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat
Du hast mir aber mit dem "Karmagedanken" erklärt, dass es keine Zufall gibt und auch Opfer von Verbrechen, oder Unfällen nicht zufällig zur falschen Zeit am falschen Ort sein können.

Perquestavolta,

... "erklären" bedeutet ja nicht schon automatisch, solchen Theorien auch zu glauben!

Zitat
Du hast mir mit dem "Karmagedanken" erklärt, warum Menschen, die unter weniger günstigen Umständen in Welt kommen, halt eben die sogenannte "Arschkarte gezogen haben.

Die Betonung lag hier nicht auf irgendeiner "Arschkarte", sondern auf dem Gedanken, welcher nur Aktion und Reaktion als schicksalhaft anmutende Lebensläufe interpretiert - ohne Rücksicht auf Person oder Amt. Ähnlich unserer JUSTITIA, welche mit verbundenen Augen Gerechtigkeit ausübend dargestellt wird.
Wenn sich denn jemand eine "fairere" Lösung vorstellen kann, sollte er diese in Worte fassen.

Zitat
Weil es nämlich offenlegt, dass hinter dem ganzen Gottesglauben und Gottesgedanken-Theater auch wirklich nichts anderes, als irgendwelche "hochnarzisstischen" Befindlichkeitsansprüche stecken.

Das in den Religionen dargestellte Gottesgedanken-Theater entspricht nun mal dem Bedürfnis der meisten, auch etwas Sichtbares vorgeführt zu bekommen, wie z.B. Prozessionen etc.

Der Gottesglauben erfordert aber, will man nicht in den gängigen Dogmen hängen bleiben, vor allem eigene Anstrengungen.

Nautwissenschaftler versuchen die Natur zu befragen, ihr Antworten zu entreißen, obwohl diese sich "schweigend" darstellt.

Sowohl Atheisten, wie auch Gläubige stecken in der Bodenlosigkeit des Weltseins und müssen nun mit der "Freieheit eines Menschseins" auf unterschiedliche Weise zurechtkommen.

Wäre die Welt in dem, was man als Weltsein erkennen kann, ein in sich geschlossenes Ganzes, aus sich begreifbar, ohne Widerspruch in sich, ein harmonisches Totalgeschehen, eine durchgehende Zweckhaftigkeit in einem eindeutigen Verursachungsgewebe, so wäre die Welt das Sein selber, außer dem nichts anderes wäre. Die Welt wäre eins mit >Gott< und >Gott< nichts anderes als dieses Ganze der Welt. - IST NUN ABER MAL NICHT SO!

Das Prinzip des Weltseins wird als Atom, Materie, Energie, als Leben als Weltprozess uns gegenständlich vor Augen gestellt, so dass alles, was ist, und wir selber abgeleitet werden aus dem bisher "gewussten" Weltsein.

Gruß von Reklov

Perquestavolta Offline



Beiträge: 3.335

Gestern 22:17
#163 RE: Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Reklov im Beitrag #162


Das Prinzip des Weltseins wird als Atom, Materie, Energie, als Leben als Weltprozess uns gegenständlich vor Augen gestellt, so dass alles, was ist, und wir selber abgeleitet werden aus dem bisher "gewussten" Weltsein.



Ach so, dann bist du also doch in einer esoterischen Alt-Nazi-Sekte? Du redest immer von Wir und Uns, so, als wenn Heinrich Himmler und Rudolph Steiner mit dir am PC sitzen würden.

-----
Nur am Glauben kannst du drehen und schrauben..

um ausnahmslos immer zur gewünschten Erkenntnis zu gelangen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.609

Heute 06:42
#164  Die Katholische Kirche widerspricht der Bibel antworten

Zitat von Reklov
Das Prinzip des Weltseins wird als Atom, Materie, Energie, als Leben als Weltprozess uns gegenständlich vor Augen gestellt, so dass alles, was ist, und wir selber abgeleitet werden aus dem bisher "gewussten" Weltsein.

Na, mit den Nazis hat das wohl nichts zu tun, PQV. Es ist der alte Platonismus, der ihm, der dir, Reklov, entgegen kommt. Platon malt den "Urgrund", so wie du ihn magst und willst. Als das Original des "Scheins", unserer Welt. Aber das ist rein spekuliert, das solltest du nicht vergessen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor