Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 135 Antworten
und wurde 3.012 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Pateralbi Offline



Beiträge: 22

28.10.2007 03:27
An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten
Zu welchem soll man beten? Woher kennen wir ihn, wie heisst er und wo hält er sich auf? Zu welchem betest du? Als was offenbart er sich heute?

Nummer 1 Der Tyrann.
Ist es der, dem man an einem Tag 22 000 Rinder und 120 000 opfern musste?( 1 Könige 8, 63.) (Laut Experten Tierquälerei.)
Er stiftet seine Leute an: Zu Völkermord (1Samuel 15:3), zu Brudermord (2. Mose 32:27-2 zu Kannibalismus (3. Mose 26:29), zu Raub und Diebstahl (2. Mose 3:22),
zur Sklavenhaltung (3. Mose 25:44-46) und er verlangt Menschenopfer.
Deinen ersten Sohn sollst du mir geben. (2. Mose22,29), und er verkauft seine Leute in die Sklaverei für 20 Jahre. (Richter 4,2.) etc.
Ganze Vierhundertdreißig Jahre kümmert sich Jehova nicht um sein Volk und lässt sie in der Gefangenschaft darben. Was hat er da wieder angestellt?
Und in dieser Nacht fuhr aus der Engel des HERRN und schlug im Lager von Assyrien einhundertfünfundachtzigtausend Mann. Und als man sich früh am Morgen aufmachte, siehe, da lag alles voller Leichen.“ (2 Könige Kapitel 19.35.) Dutzend weitere Holocaustverbrechen werden diesem Tyrann zugeschrieben
Kleines Detail: Als in seinem Namen Millionen von Menschen lebendig auf dem Scheiterhaufen verbrannt und in Auschwitz vergast wurden, wo war er da?
Letztes Jahr sind in Afrika acht Millionen Kinder verhungert. Hat er einen Finger gerührt? Tränen will er ihnen abwischen. Was machen die Christen dagegen? Sie beten, sie warten ab und trinken Tee und schweigen.

Nummer 2 Der Ausserirdische.
Ist es der Gott Jahwe der Ausserirdische, der da mir einem Raumschiff mit Rauch und Getöse vom Berg Sinai herunter fährt?
(Siehe Hesekiel Kapitel 1, und 2. Mose Kapitel 19. 9-25.)

Nummer 3 El Schaddai.
Gott redete mit Mose und sprach zu ihm:“ Ich bin Jahwe "Ich bin da". Ich bin Abraham, Isaak und Jakob als El-Schaddai (Gott, der Allmächtige) erschienen, aber unter meinem Namen Jahwe habe ich mich ihnen nicht zu erkennen gegeben.“ (2. Mose 6.2)

Ich bin Gott, der El Schaddai, der verworfene Engel.
Dieses Wort der Thora wird in der deutschen Bibelübersetzung mit „der Allmächtige“ wiedergegeben.
Jesus sagte zu den Juden :”Ihr seid aus euerem Vater, dem Teufel“ (Johannes 8.44.)
Wenn eine Firma oder eine Person etwas zu verbergen hat, so wechseln sie immer wieder den Namen, und der richtige wird verschwiegen. War das damals auch der El Schaddai, der damit dem Moses auf dem Berg dieses Versteckspiel trieb und sich hinter einem künstlichem brennenden Licht versteckte? Als er ihm dann einen Auftrag fürs ganze Leben gab, sagte er ihm nicht einmal seinen Namen. Von Spesen und Lohn für dieses grosse Unternehmen war auch nicht die Rede. Daher weigerte sich Moses ja zuerst zu gehen.“ Der* ich bin der ich bin* hat mich nach Ägypten geschickt“ So musste er das seinen Leuten erklären, und von seinem Schwiegervater die Mittel für die Reise verlangen. Dürfte zutreffen. 2. Mose 3.4-6

Nummer 4 Der Wüstengott
Und Aaron soll einen Stier, sein Sündopfer, darbringen, daß er für sich und sein Haus Sühne schaffe, i 7und danach zwei Böcke nehmen und vor den HERRN stellen an der Tür der Stiftshütte 8und soll das Los werfen über die zwei Böcke: ein Los dem HERRN und das andere dem Asasel, 9und soll den Bock, auf welchen das Los für den HERRN fällt, opfern zum Sündopfer. 10Aber den Bock, auf welchen das Los für Asasel fällt, soll er lebendig vor den HERRN stellen, daß er über ihm Sühne vollziehe und ihn zu Asasel in die Wüste schicke. 3. Mose 16, 11. (Tierquälerei)
Aber er hat auch dem Abraham seine Magd mit seinem Sohn in die Wüste geschickt. Der Sündenbock wäre hier eher der mit Gütern gesegnete Abraham, weil er es mit seiner Magd getrieben hatte und diese dann mit seinem eigenen Sohn wie ein überdrüssiger Hund in der Wüste aussetzte. O du lieber Gott. Aber Befehl ist Befehl, auch wenn es heisst, den einen Sohn in die Wüste zu schicken, oder anderen zu opfern! ( Mose 8-13)

Nummer 5 Moses
„Der HERR sprach zu Mose: Siehe, ich habe dich zum Gott gesetzt für den Pharao, und Aaron, dein Bruder, soll dein Prophet sein. 2Du sollst alles reden, was ich dir gebieten werde; aber Aaron, dein Bruder, soll es vor dem Pharao reden, damit er die Israeliten aus seinem Lande ziehen lasse. 3Aber ich will das Herz des Pharao verhärten und viele Zeichen und Wunder tun in Ägyptenland. 4Und der Pharao wird nicht auf euch hören.“(2.Mose 7)

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende. Im Hinduismus sind etwa noch weitere Sechzigtausend Götter erwähnt, da möchte ich jetzt davon absehen, diese alle namentlich zu erwähnen. Bleiben wir bei diesen fünf.

Ist es No.1 Gott der Tyrann? No.2 Gott, der Ausserirdische? No. 3 Ist es Gott der der El Schaddai, der gefallene Engel, der Satan? No. 4 Gott der Wüstendämon Asasel? No.5 Gott, der Moses?

http://www.allenbach-ufo.com+

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

28.10.2007 08:05
#2 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten
Kurze Frage vorneweg: Willst du einen biblischen Kommentar dazu oder reicht es dir völlig aus, hier nur mal deinen Hass und Frust kundzutun? So als eine Art Therapie?

Im Übrigen einigten wir uns hierrauf die Farbe Rot als Kennzeichnung für administrative und moderatorische Handlungen vorzubehalten...

An alle: Schaut euch die Seite ruhig mal an ... Ist ganz amüsant gestaltet!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2007 08:15
#3 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten
In Antwort auf:
Im Übrigen einigten wir uns hierrauf die Farbe Rot als Kennzeichnung für administrative und moderatorische Handlungen vorzubehalten...

Habs mal geändert, im Namen des Gesundheitsschutzes. Zuviel Rot geht auf die Augen.

Tja, bastelt sich halt jeder selbst sein Gottesbild zusammen. Meins fällt auch nicht so sonderlich günstig für den Weltenherrscher aus. Aber das weißte ja.
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

28.10.2007 08:59
#4 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

In Antwort auf:
Tja, bastelt sich halt jeder selbst sein Gottesbild zusammen.
Das sowieso! Wenn man dieses dann aber biblisch nennen will, muss es mit den Aussagen der Bibel konform gehen. Deswegen fragte ich unseren Pater ob, er an einer Diskussion überhaupt interesse hat, oder leiber so wie emporda argumentiert...Vieles von dem, was er anspricht ist hier auch schon besprochen worden... Um nicht alles wieder aufwärmen zu müssen, könnter vorerst per Sufu nach Inhalten in diesem Forum dazu suchen...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

28.10.2007 11:41
#5 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

An welchen G"tt soll man Glauben?

es gibt doch nur einen!!!!!

Glaube ist Aberglaube

Pateralbi Offline



Beiträge: 22

28.10.2007 13:35
#6 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Hallo alle zusammen

Ihr habt da schon ziemlich viel geantwortet, aber nur nicht das, was ich eigentlich gefragt habe.
Könnt Ihr zunächst die ersten zwei Fragen beantworten.?

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

28.10.2007 13:58
#7 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

In Antwort auf:
Könnt Ihr zunächst die ersten zwei Fragen beantworten.?
Klar, wenn du das dann auch machst

In Antwort auf:
Zu welchem soll man beten?

Da es dir - scheints - um den christlichen Standpunkt geht: Zu dem einen, der sich in der Bibel offenbart.

Woher kennen wir ihn, wie heisst er und wo hält er sich auf? Wir kennen ihn durch das was uns über ihn in den schriften gezeigt und berichtet wird..Sein Name ist JHWH. Für den deutschen Sprachraum ist die Aussprache Jehova allgemein gebräuchlich. Er hält sich im unsichtbaren Bereich des Himmels auf, ist also immateriell, sondern Geistwesen. (Joh 4:24; 2Ko 3:17)


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2007 14:11
#8 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

1. Zum Fliegenden Spaghetti Monster
2. Offenbarung über den Propheten Bob/überall

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

28.10.2007 14:27
#9 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Yo, Rüdiger vllt kommen noch ein paar andere Wortmeldungen, dann ist der pater völlig irritiert


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 17:29
#10 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Zitat von Pateralbi
Zu welchem soll man beten?

Ich empfehle BABAS oder das Spaghettimonster. Ist Geschmackssache, paßt aber gut zusammen.

Zitat von Pateralbi
Woher kennen wir ihn, wie heisst er und wo hält er sich auf?

BABAS habe ich hier kennengelernt. Das Monster kannte ich schon länger aus den unendlichen Weiten des Wörld Waid Wäbb.

Zitat von Pateralbi
Zu welchem betest du?

Ich persönlich bete zu BABAS, aber auch hin und wieder zum Monster. Kommt darauf an, ob ich Hunger oder Durst habe. Obwohl beten wohl der falsche Ausdruck ist. Wir gehen hin und wieder mal einen Saufen und ich geb den beiden einen aus. Das sollte Ehrerbietung genug sein.

Zitat von Pateralbi
Als was offenbart er sich heute?

Als lecker Speis und Trank. Und wenn für das leibliche Wohl gesorgt ist, stellt sich das Seelenheil oft ganz automatisch ein.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 21:09
#11 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

@ Pateralbi

Was fragst du uns welcher Gott der "bessere" ist?! Welcher gefällt dir denn am besten? Such dir einen aus(die Auswahl ist ja mehr als genügend) und lebe damit; und wenn die dir alle nicht zusagen kannst du ja ein Jünger BABAS werden.

Pateralbi Offline



Beiträge: 22

29.10.2007 05:39
#12 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Hallo SnookerRI
Soul-Societist

Wir kennen ihn durch das was uns über ihn in den schriften gezeigt und berichtet wird..Sein Name ist JHWH.


Wenn nun die Bibeltexte wahr sein sollten, so wären die Machenschaften von Jahwe von verbrecherischer und Teuflischer Art. Es braucht schon eine ganz besondere gewisse Erleuchtung, wenn man solche Mördergeschichten in die Liebe Gottes umzuwandeln vermag.
Ich möchte niemanden beleidigen und sagen, er bete zu dem Teufelsgott Jahwe. Wenn ich es aber sagen würde, so könntet ihr mir nicht sagen, dass es nicht wahr sei. Keine weiteren Fragen.


Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2007 10:07
#13 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Na, wenigstens einer der schon alles weiß.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

29.10.2007 10:18
#14 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Och Spaghettus, das ist doch langweilig! Bei mir hattet ihr wenigstens noch etwas zu erzählen...

Ich plediere dafür das man nur biss zu einen bestimmten Bildungsgrad hier Mitglied werden darf!

Fenris Offline

Freidenker

Beiträge: 1.345

29.10.2007 10:31
#15 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Zitat von Pateralbi
Zu welchem soll man beten? Woher kennen wir ihn, wie heisst er und wo hält er sich auf?


Beten, in meinem Fall zu keinem. Aber wer ist eigentlich gemeint mit der Frage, woher kennen wir ihn respektive warum die Beschränkung bezüglich Anzahl und Geschlecht? Alles andere bereits ausgeschlossen und wenn ja warum?

__________________________________________________
*Das Tier taugt zu allem, was es soll, vollkommen. Der Mensch zu nichts recht, als was er lernt, liebt und übt. (Johann Heinrich Pestalozzi 1746-1827)*

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

29.10.2007 11:52
#16 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

jetzt hab ihr mir Angst gemacht vor dem bösen G"tt
Ich Konvertiere zu den Pastafarianern

Glaube ist Aberglaube

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

29.10.2007 13:08
#17 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

In Antwort auf:
so könntet ihr mir nicht sagen, dass es nicht wahr sei. Keine weiteren Fragen.
na hoffentlich... Du schilderst hier deine persönliche meinung und deine Interpretation über die Berichte in der bibel. An einer kritischen betrachtung scheinst du nicht interressiert, sonst würdest du mit Vokabeln wie "Teufelsgott Jahwe" vorsichtiger hantieren. Dir geht es - wie vielen anderen - nur darum deinen hass auf alles biblische zu verbreiten.. so als eine Art Frustbewältigung...Ich will gar nicht wissen welche ursachen das in deinem fall hat. ich wünsche dir nur viel Erfolg auf deinem weiteren Weg.


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

89 ( Gast )
Beiträge:

29.10.2007 13:24
#18 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Zitat von kadesch
jetzt hab ihr mir Angst gemacht vor dem bösen G"tt
Ich Konvertiere zu den Pastafarianern
Du hast nicht Angst vor 'nem Gott, sondern vor einem Moderator dieses Forums, dessen Namen ich jetzt nicht nenne....

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2007 13:44
#19 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

[ungläubig guck] So was gibts hier?

qilin Offline




Beiträge: 3.552

29.10.2007 15:10
#20 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Ooch BS, Du weißt doch - Mods sind grundsätzlich eingebildete, bösartige, perverse etc. Besserwisser -
sonst würden sie diesen Job doch erst gar nicht machen - man kriegt ja sonst nichts dafür...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

89 ( Gast )
Beiträge:

29.10.2007 17:24
#21 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten
Zitat von qilin
man kriegt ja sonst nichts dafür...
Doch, jede Menge geistige Protektion durch den Oberboss und die anderen Privilegien behaltet ihr sowieso nur für euch ( ich sage nur: 'Geheimer Mods-Templer-Orden')mhhm
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

29.10.2007 19:42
#22 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Jetzt wird ja fast schon ne neue Religion draus Wobei: Wir lägen damit voll im Trend!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

89 ( Gast )
Beiträge:

29.10.2007 19:57
#23 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

Herr Administrator, der du bist im Himmel
geheiligt werde dein Forum
dein Posting komme
dein Wille geschehe
im Thread wie im FAQ
unser tägliches Löschen gebe uns heute
und vergieb uns........

usw., usw., usw.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

29.10.2007 20:35
#24 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten
Hey, was habt ihr gegen unseren Admin, ich weiss er ist manchmal [...] und oft auch [...] natürlich nicht zu vergessen ganz besonders [...] aber auch etwas [...].

Die rot markierten Bereiche wurden gelöscht - ich hoffe es stört nicht all zu sehr beim lesen. Der Admin.
SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

29.10.2007 21:06
#25 RE: An welchen Gott soll man denn eigentlich glauben? antworten

In Antwort auf:
Herr Administrator, der du bist im Himmel
geheiligt werde dein Forum
dein Posting komme
dein Wille geschehe
im Thread wie im FAQ
unser tägliches Löschen gebe uns heute
und vergieb uns........

usw., usw., usw.


Siehste lässt sich alles umdichten


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor