Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 210 Antworten
und wurde 6.326 mal aufgerufen
 Atheismus/Agnostizismus
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 12:40
Weihnachten antworten
So, bald ist es wieder so weit - Die Vorweihnachtszeit beginnt.

Aber halt, Weihnachten? Da war doch etwas...ah ja, Jesus 2007ter Geburtstag. Aber ist das nicht eine christliche Feier? Was haben da Agnostiker oder gar Atheisten zu suchen - dürfen wir dieses Fest überhaupt "feiern"?

Was denkt ihr?
Xeres Offline




Beiträge: 2.587

28.10.2007 12:50
#2 RE: Weihnachten antworten

Mh, so wie jedes Jahr halt: Weihnachtsbaum, Geschenke, die gesamte Familie trifft sich zu Kaffee und Kuchen und nach der Bescherung gibt's einen riesigen Lachs...

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2007 13:07
#3 RE: Weihnachten antworten
Natürlich dürfen wir. Wie bei Ostern, Johanni usw. haben die Christen doch einfach heidnische Feste mit ihrer Auslegung okkupiert.
Holen wir es uns einfach zurück. Bei uns ist schon das Nudlige Lichterfest draus geworden. Sicher hat auch die Kirche Babas da was eigenes, oder?

Mehr über Weihnachten
Reinecke ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2007 13:21
#4 RE: Weihnachten antworten

Wat wollen die Christen auch machen, wenns andere dis ooch feiern? Die Atheisten verklagen?

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen... Oder sollte man fallen wie man feiert? Oder so liegen wie man sich bettet? Wieder was durcheiandergebracht...

89 ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 14:48
#5 RE: Weihnachten antworten

Zitat von SnookerRI
Irgendwann wird Weihnachten eh mit Sylvester zusammen gelegt. Marathon-Saufen.

So 'n Weihnachtsthread gab es schon mal vor längerer Zeit und Snookers Meinung von damals kann ich mich nur anschließen.
Zitat von Christian D!
Was haben da Agnostiker oder gar Atheisten zu suchen - dürfen wir dieses Fest überhaupt "feiern"?

Wer soll's uns verbieten? Der Papst? Die EKD?
Keine Chance, wir feiern da richtig drauflos, da das meiste eh auf gefälschten Daten basiert. Und solange ich nicht gewaltsam zum Krippenspiel am 'Heiligen Abend' geschleppt werden soll, lassen wir es uns gut gehen.
Die kulinarischen Schmankerl in dieser Zeit sind ja auch nicht zu verachten .

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

28.10.2007 15:21
#6 RE: Weihnachten antworten

Ha! Ich bin der Einzige hier, der Weihnachten ab sofort aus Überzeugung nicht mehr feiert. Allerdings nicht aus religiösen Gründen, sondern als infantiler Prostest gegen die Gesellschaft! Ich lasse mir die Tage, an denen ich was zu feiern habe, nicht von der Gesellschaft diktieren und bin streng motiviert, mir selbst einige neue Feiertage zu erfinden - oder längst abgeschaffte wieder ins Leben zu rufen.

(PS: Keine Kritik an meiner unsinnigen Vendetta, bitte. Ich möchte die Seifenblase, nicht von der Gesellschaft manipuliert zu sein, so lange wie möglich am Leben erhalten)

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

28.10.2007 15:33
#7 RE: Weihnachten antworten

In Antwort auf:
Ha! Ich bin der Einzige hier, der Weihnachten ab sofort aus Überzeugung nicht mehr feiert. Allerdings nicht aus religiösen Gründen, sondern als infantiler Prostest gegen die Gesellschaft! Ich lasse mir die Tage, an denen ich was zu feiern habe, nicht von der Gesellschaft diktieren und bin streng motiviert, mir selbst einige neue Feiertage zu erfinden - oder längst abgeschaffte wieder ins Leben zu rufen.

(PS: Keine Kritik an meiner unsinnigen Vendetta, bitte. Ich möchte die Seifenblase, nicht von der Gesellschaft manipuliert zu sein, so lange wie möglich am Leben erhalten)

Ist doch schon mal was, wenn sich in diesem Punkt Protest zeigt... Wie sieht das mit deinen freunden und Verwandten aus .. kommen die darauf wohl klar?


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

28.10.2007 15:35
#8 RE: Weihnachten antworten

In Antwort auf:
Ist doch schon mal was, wenn sich in diesem Punkt Protest zeigt... Wie sieht das mit deinen freunden und Verwandten aus .. kommen die darauf wohl klar?


Die halten mich für verrückt. (Die, die es wissen. Die anderen werden mich noch unter Garantie für verrückt halten.)
Aber ich gebe nicht auf!

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Xeres Offline




Beiträge: 2.587

28.10.2007 15:38
#9 RE: Weihnachten antworten

In Antwort auf:
(PS: Keine Kritik an meiner unsinnigen Vendetta, bitte. Ich möchte die Seifenblase, nicht von der Gesellschaft manipuliert zu sein, so lange wie möglich am Leben erhalten)
Um von der Gesellschaft wahrhaft nicht manipuliert worden zu sein, feiere auch an einem Feiertag. Ansonsten tust du nur exakt das Gegenteil von der Gesellschaft, aber unmanipuliert ist das nicht ^^

__________________________________________________
Galaxy Zoo, where you can help astronomers explore the Universe

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

28.10.2007 15:40
#10 RE: Weihnachten antworten

In Antwort auf:
Aber ich gebe nicht auf!
Dafür wünsche ich dir einen langen Atem!


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 15:43
#11 RE: Weihnachten antworten

Zitat von Bruder Spaghettus
Sicher hat auch die Kirche Babas da was eigenes, oder?

Verdammt, wir haben noch keinen Mesias - das muss geändert werden...ich denke es wird Zeit für ein nächstes Konziel (N°3)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 15:58
#12 RE: Weihnachten antworten

Feiern tut ich trotzdem, es gibt nichts schöneres als Weihnachten in Dresden:
(Striezelmarkt)
-Christstollen
-Mohnstollen (noch besser!)
-G.L.Ü.H.W.E.I.N. (Das passt eigentlich auch ganz gut zu BABAS)
-Holzschnitzereien aus dem Erzgebirge
-Grok
-noch mehr Glühwein
-Pflaumentoffel
-allerlei sonstige Leckereien

Und wenn ihr mal in Dresden seid, empfehle ich euch den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt (im Schloßhof)
Der geht vom 1. bis 22. Dezember. Ist wirklich gut gemacht, nur zu empfehlen! Und den Met müsst ihr probieren, aber ich empfehle ihn allerdings nicht warm zu trinken das heitert dann doch ein bisschen zu sehr an...

Ne, ich und "kein Weihnachten" - ne undenkbar! Und wenn ich die Grippe aus der Stube verbanne wird das auch keinen groß auffallen...

Und wie du schon sagtest Spaghettus - sind eh alle nur von den Heiden geklaut worden, also holen wir sie und wieder, und wenn ich mich recht erinnere haben wir eigentlich eh nie richtig dabei an Jesus in der Krippe gedacht - also bei der Bescherung, da ging es so wie so nur:
*Ritsch* *Ratsch* Och nö, Socken?!

Und habt ihr schon Wünsche geäusert?
Lieber guter Weihnachtsmann...

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 17:44
#13 RE: Weihnachten antworten

Also ich hab ja auch jahrelang Weihnachten boykottiert. Fing ungefähr mit 16 an und hielt sich bis etwas 24. Aber irgendwann hab ich mir dann gesagt, scheiß drauf. Warum sollst du dir Christi Fressfest entgehen lassen? Und inzwischen trau ich mich um diese Jahreszeit sogar wieder ins Freie. Allerdings meide ich ab etwa Mitte November größere Einkaufstempel auch weiterhin wie die Pest. Da bekomm ich schlicht Panik.

Aber das mit dem Mittelalter-Weihnachtsmarkt aufm Schlosshof muss natürlich sein. Das lass ich mir nicht entgehen. Fressen, saufen, singen... alles schön besinnungslos...ähäm besinnlich. Wir können uns ja mal da treffen, Christian. Aber sei vorgewarnt. Ich kann bei Met einfach kein Ende finden. Eventuell wirst du mich raustragen müssen.

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 19:00
#14 RE: Weihnachten antworten
Nicht wahr, der mittelalterliche Weihnachtsmakrt ist richtig gut.
In Antwort auf:
Wir können uns ja mal da treffen, Christian. Aber sei vorgewarnt. Ich kann bei Met einfach kein Ende finden. Eventuell wirst du mich raustragen müssen.

Ja, meinetwegen - aber nur solange ich dich nicht tragen muss!
Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

28.10.2007 20:26
#15 RE: Weihnachten antworten
Weihnachten ist eh nur Heuchelei.
Aber solange ich mich im + von Einnahmen zu Ausgaben befinde können wir das gerne weiterhin feiern.
Ausserdem ist Glühwein immer klasse :D Wir hatten mal einen karitativen Stand mit Glühwein für den Schülergottesdienst gemacht. Wir haben die halbe Oberstufe voll gekriegt.
Am Ende hieß es nur noch: "Saufen für Afrika, taumeln für Kenia"
War aber gut

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

28.10.2007 20:51
#16 RE: Weihnachten antworten

In Antwort auf:
"Saufen für Afrika, taumeln für Kenia"

...und kotzen für Etiopien.

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

05.11.2007 19:13
#17 RE: Weihnachten antworten

Nunja unsere Gemeinde trifft sich in einem gemieteten Saal.
Dort wird gemeinsam gegessen und von Samuel Rowbothams Bruder gedacht.
Wie gut das der Weltuntergang erst viel später kommt.
In der Regel ist es auch so das wir am 1. Weihnachtstag von Tür zu Tür gehen und Kuchen verteilen.

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

05.11.2007 19:15
#18 RE: Weihnachten antworten

In Antwort auf:
In der Regel ist es auch so das wir am 1. Weihnachtstag von Tür zu Tür gehen und Kuchen verteilen.


Jetzt weiß ich, wie ihr an eure Mitglieder kommt!
Was da in den Kuchen wohl drin ist...?

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

05.11.2007 19:28
#19 RE: Weihnachten antworten

Zitat von Christian D!
...und kotzen für Etiopien.
wo bleibt den da der karitative Zweck? Kotzen kostet doch nichts. Damit ist doch keiner Organisation geholfen.

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

05.11.2007 19:49
#20 RE: Weihnachten antworten

In Antwort auf:
wo bleibt den da der karitative Zweck? Kotzen kostet doch nichts. Damit ist doch keiner Organisation geholfen.


Doch. Wenn's Promis sind, kann man die Kotze verkaufen.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

05.11.2007 20:01
#21 RE: Weihnachten antworten

Kleine Faltblättchen mit Schrifttexten.
Aber sonst nichts, Obdachlose auf der Straße bekommen auch was ab.
Schließlich wollen wir den Leuten zu der Erkenntniss verhelfen das die Erde flach und nicht rund ist.
Leider sind viele Menschen für die Botschaft nicht empfänglich.
Naja aber dennoch gibt es auch solche.
Gestern jedenfalls hatte ich erfolg.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.099

05.11.2007 20:05
#22  Weihnachten antworten
In Antwort auf:
Schließlich wollen wir den Leuten zu der Erkenntniss verhelfen das die Erde flach und nicht rund ist. Leider sind viele Menschen für die Botschaft nicht empfänglich.


Versucht's doch mal mit Flachmännern. Das könnte vielleicht weiterhelfen...

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Titan Offline

Ex-Thetan

Beiträge: 1.223

05.11.2007 20:10
#23 RE: Weihnachten antworten

Die Sache ist viel zu ernst.
Viele möchten ja nichtmal ein Auditing mit machen.

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.099

05.11.2007 20:15
#24 Weihnachten antworten

In Antwort auf:
Die Sache ist viel zu ernst.
Viele möchten ja nichtmal ein Auditing mit machen.

Oh, Sleipnir, ich kann nicht mehr! Ein Joke nach dem anderen! Köstlich! DANKE für den schönen Abend!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

05.11.2007 20:47
#25 RE: Weihnachten antworten

Zitat von welfen
Kotzen kostet doch nichts. Damit ist doch keiner Organisation geholfen.

Doch der Putzfrau - so schafft man Arbeitsplätze Freundchen!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 9
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor