Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 53 Antworten
und wurde 2.397 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3
Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

30.10.2007 12:07
Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

"...und ein ewiges Leben." heißt es in dem Glaubensbekenntnis, das ich mal lernen mußte.
"Hunde, wollt ihr ewig leben?" hatte Fridericus Rex, der Alte Fritz geschrieen, als seine Grenadiere in der Schlacht kneifen wollten.
Ja, das wollen doch viele Menschen. Und wie stellt ihr euch das vor?

In seiner zauberhaften Märchensammlung "Träumereien an französischen Kaminen" erzählt uns Richard von Volkmann-Leander von einem armen und einem reichen Mann, die zur Himmelstür kamen.
Der Heilige Petrus eröffnete ihnen, daß sie nun nachdenken sollten, wie sie es im Himmel haben wollten. Denn genau so, wie sie es sich wünschten, sollte nun für sie der Himmel sein.
Der reiche Mann wünschte sich ein prächtiges Schloß, die Keller voller Geld, jeden Tag sein Lieblingsgericht Frankfurter Würstchen und die Tageszeitung. So bekam er es auch.
Man kann sich denken, wie es weiterging: Die Würstchen hingen ihm bald zum Halse heraus, mit dem Geld konnte er nichts andres anfangen als es zu zählen, die Tageszeitung berichtete von Dingen, die er gar nicht mehr verstand, und ansonsten war ihm stinklangweilig.
Als dann der Petrus nach tausend Jahren wieder nach ihm sah, beschwerte sich der reiche Mann, daß das doch ein Sch..himmel sei. Aber Petrus sagte ihm, er sei gar nicht im Himmel, sondern in der Hölle! Eine Hölle, die er sich selber gemacht hätte.
Der arme Mann aber hatte sich nichts weiter gewünscht als ein Schemelchen, auf dem er zu Füßen Gottes sitzen könne. Und dort saß er und war selig.

So, Leute. Und nun wüßte ich gern, wie ihr euch den Himmel vorstellt? Wie wollt ihr es denn da haben? Denkt dabei an Alois Hingerl, den bayerischen Dienstmann. Dem hat es gar nicht gefallen, daß er einen halben Tag lang frohlocken sollte und den anderen halben Tag Hosianna! singen. Und daß er kein Bier bekam, sondern Manna. Und wer von euch kann Harfe spielen?
Wie soll euer Himmel sein, daß er nicht unversehens zur Hölle wird?

Wenn nun außer mir noch mehr Atheisten unter euch sind, die jetzt sagen: "Das betrifft mich nicht.", die sollten nun mal lesen, was Wilhelm Busch dazu zu sagen hatte:
Ein Dilemma

Das glaube mir - so sagte er -
die Welt ist mir zuwider.
Und wenn die Grübelei nicht wär,
so schöß ich mich darnieder.

Was aber wird nach diesem Knall
sich späterhin begeben?
Warum ist mir mein Todesfall
so eklig wie mein Leben?

Mir wäre doch, Potzsapperlot,
der ganze Spaß verdorben,
wenn man am Ende gar nicht tot,
nachdem, daß man gestorben.

Na, nun nehmt mal an, uns ginge es auch so. Da stehen wir mit langem Gesicht vor Petrus, und der grinst uns an: "Pech gehabt! Von wegen den ganzen Tag im Sarg liegen und nix tun! Der Alte Fritz hat mit dem Boß gesprochen, und der hat dann gesagt: "Okay! Bei mir soll auch jeder nach seiner Fasson selig werden, genau wie bei dir in Preußen." - Also, wie wollt ihr nun euren Himmel haben?"
Was sagen wir ihm?
Wie soll der Himmel aussehen, in dem man es ewig aushält ohne sich zu langweilen?

_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

qilin Offline




Beiträge: 3.552

30.10.2007 13:02
#2 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

Da fällt mir ein anderes Gedicht von Busch ein:

Nur Geduld - es steht ein Flieder
an der Kirche grau und alt.
Dort für deine müden Glieder
ist ein kühler Aufenthalt.

Dann so tragt mich nur beiseit'
in die dunkle Kammer,
auszuruh'n in Ewigkeit
ohne Katzenjammer.


Wenn ich an 'Himmel' denke, dann an 'Adson von Melk', dem Umberto Eco in
'Der Name der Rose' diese Abschiedsworte in den Mund legt, die zumeist der
deutschen Mystik entlehnt sind -

In Antwort auf:
Nun bleibt mir nichts mehr als zu schweigen. Oh wie heilsam, wie süß und
glückselig ist es, in der Einsamkeit zu sitzen und schweigend mit Gott zu
reden. Bald schon werde ich wiedervereint sein mit meinem Ursprung, und ich
glaube nicht mehr, daß es der Gott der Herrlichkeit ist, von dem mir die Äbte
meines Ordens erzählten, auch nicht der Gott der Freude, wie einst die minderen
Brüder glaubten, vielleicht nicht einmal der Gott der Barmherzigkeit. Gott ist
ein lauter Nichts, ihn rührt kein Nun noch Hier... Ich werde rasch vordringen
in jene allerweiteste, allerebenste und unermeßliche Einöde, in welcher der
wahrhaft fromme Geist so selig vergehet. Ich werde versinken in die göttliche
Finsternis, in ein Stillschweigen und unaussprechliches Einswerden, und in
diesem Versinken wird verloren sein alles Gleich und Ungleich, in diesem
Abgrund wird auch mein Geist sich verlieren und nichts mehr wissen von Gott
noch von sich selbst noch von Gleich und Ungleich noch von Nichts gar nichts.
Und ausgelöscht werden sein alle Unterschiede, ich werde eingehen in den
einfältigen Grund, in die stille Wüste, in jenes Innerste, da niemand heimisch
ist. Ich werde eintauchen in die wüste und öde Gottheit, darinnen ist weder
Werk noch Bild...

In einem anderen thread hab' ich schon einmal geschrieben, dass jede Vorstellung
- auf die Ewigkeit projiziert - zur Horrorvorstellung wird.
Die dauert nämlich dem Vernehmen nach recht lang - besonders gegen Ende...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

30.10.2007 14:33
#3 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

Also falls ich wirklich in diesen göttlichen Streichelzoo kommen sollte, wäre es ganz sicher nicht für die Ewigkeit. Ich bin im Leben schon ein sehr subversives Element. Und mit dem ollen Zausel da oben hab ich sowieso noch ein Hühnchen zu rupfen. Ich würde Stunk machen, und zwar so richtig. Einmal soll es dort ja schon Bürgerkrieg gegeben haben. Und was einmal funktioniert hat, das funktioniert auch ein zweites Mal. Der senile Knacker hat also 2 Möglichkeiten. Entweder, er sieht zu, wie ich ihm das Wohnzimmer umdekoriere, oder er schickt mich in den Keller. Da unten fände ich es nämlich wesentlich gemütlicher. Auch die Gesprächspartner sind da sicherlich um Welten besser. Und wenn ich erstmal da unten bin, werd ich den Cheffheizer schon davon überzeugen können, dass mal wieder ein kleiner Krieg wegen die Weichbirnen aus dem Dachgeschoss fällig wäre. Der Zottelbart bekommt also so oder so Ärger mit mir. Wahrscheinlich ist das auch der Grund, warum ich einfach nicht tot zu kriegen bin, egal, was mir passiert und was ich versuche. Er weiß, was ihm blüht und zögert das Unvermeidliche nur hinaus, die feige Sau!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

30.10.2007 15:42
#4 Engel wenn sie unbeobachtet sind.... antworten

Szenen aus dem Himmel:


zwei Engel sitzen auf einer Wolke....
"Oh Mann is mir Langweilig"
"Da haste aber Recht....Scheisslangweilig"
"Gähn"
"Wollen wir Harfe spielen?"
"Blos nicht ... mir tut schon die Hand weh"
"Was machen wir denn nun....."
"schlag was vor....."
"Wir gehen runter auf die Erde und machen Remmi Demmi"
"Das wir dabei blos nicht wieder erwischt werden"
"jo ..besser is das "
"Wir verkleiden uns"
"Als was?"
"ich verkleide mich als amerikanischer Präsident und marschier irgendwo ein"
"Das letzte mal...mom..lass mich überlegen...das war ne Weile her... hab ich Troja geplündert"
"jo"... "Scheisse is das lange her"
"Aber Geil gebrannt hat es"
"jo..und wie die Trojaner gejammert haben als man sie abgeschlachtet haben"
"Genau..Null Rückrat hatten die Memmen"
"Oder die Luschen die ich im Zirkus maximus hab hinrichten lassen"
"Stimmt genau"
"Was haben die gejammert die Weicheier"
"Ja besonders der eine den sie gefoltert hatten"
"ich erinner mich .....die ganze Nacht konnte ich kein Auge zu tun,"
"Warum..biste auf deine alten Tage weich geworden
"Nein... weil der Typ gejammert hat "ich spüre meine Beine nicht ..ich spüre meine Beine nicht"
"Oh Mann ..wie ein kleines Mädchen"
"Stimmt...so eine Milchsemmel"
"naja dann werd ich mal los gehen und nen Happen essen"
"Jo machs gut Gabriel"
"Du auch Michael"

Glaube ist Aberglaube

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

30.10.2007 16:05
#5 RE: Engel wenn sie unbeobachtet sind.... antworten

Ne, wie geil! AMEN!

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

31.10.2007 11:25
#6 RE: Engel wenn sie unbeobachtet sind.... antworten

Genial!

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

31.10.2007 12:42
#7 Engel wenn sie unbeobachtet sind....Part 2 antworten

"Hi Gabriel, wie stehn die Aktien"
"Hi Michael, (Gabriel schiebt die Wolken zur Seite und guck auf die Börse).. Dow Jones ist gefallen"
"Witzbold"
"Dann präzisiere deine Fragen doch mal,.... "
"Was hast du so in den letzten paar Wochen gemacht?"
"Ich hab mich als Maria verkleidet..und irgend so ein paar Deppen haben doch glatt ne Kapelle gebaut"
"*Lach... der alte Witz zieht also immer noch?"
"Jo...wird aber immer schwieriger... die Leutchen Glauben ja an nix mehr"
"Genau...und seit es Typen wie Sylvester Satllone und Bruce Willis gibt haben die für uns die Latte für
Wunder ziemlich hoch gehägt!!!!"
"Stimmt auffallend.... Dafür hab ich mich an dem einen gerächt und ihm die Haare ausfallen lassen"
"Ach du warst das.... ich hab ihn beobachtet...das war ein Spass...was der sich für Mittelchen auf die
Birne geschüttet hat...und der Leidvolle Blick in den Spiegel... das war die Gaudi!!!
"Und wie wars bei dir?
"Oooch hab mir'n Spässchen gemacht und ein paar Nonnen geschwängert..."
"Böse böse
"Tja ..wieder die heilige Geist Nummer.... die hat was...
"Tja nur heute kann man sich da nicht mehr so leicht auf ein Wunder berufen...
"Genau ..und allein die Unschuldigen Mienen und das ständige Beteuern.dass sie nix dafür können.
"ich lach mich schlapp
"Ach hab ich dir schon erzählt dass ich meinen alten Kumpel Luzifer getroffen habe....
"Na wie gehts dem guten...
"war schon blöd damals dass er sich vom boss hat erwischen lassen beim......*hüstel...
"Aber Schnee von Gestern....
"Ihm gehts ganz gut...er hat sich neulich als Pabst verkleidet..
"Nee is nich dein Ernst....
"doch doch...hat jetzt verkünden lassen dass das alles nicht stimmt... mit der Hölle und so...
"*hihihi.... bin mal gespannt ob die Leute sich verarschen lassen.
"Logisch ..da haben die Massen doch nur drauf gewartet...
"Dann klingeln bei ihm wohl demnächst die Kassen...
"Da kannste einen drauf lassen...
"Und bei uns hier oben ist NULL los...
"der letzte Neuzugang ...mal Überlegen....ist schon Jahre her...
"Stimmt kann mich dunkel erinnern... so ne alte Vettel war das....
"Stimmt ..die war noch Jungfrau....
"Is nich wahr...
"doch doch...
"na ja bei dem Äußeren...kein wunder...
"aber die ist doch nur Jungfrau gewesen weil sie keiner poppen wollte...*empört guck
"Ja..aber wenn wir die Satzung ändern dann kommt ja garkeiner mehr....
"Stimmt auch wieder....
"Aber wenn ich an die Tante denke...*grusel
"kannst dich noch an den Spass erinenrn den wir damals in Eden hatten mit der Lillith?
"*nostalgisch guck....ja...ein paar stramme Möpse hatte die Alte...
"Wohl wahr ...
"Die habe ich aber schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen
"stimmt ..jetzt fällts mir auch auf...
"aber kaum lässt man die Leute mal ein paar Tausend jahre aus den Augen...
"Du sei mir nicht böse..ich muss los
"was machste denn?
"ich schleich mich in ne Kondomfabrik und mache kleine Löcher rein....
"Wozu...
"Wenn die Leute keine Kinder haben...dann haben wir bald nix mehr zu tun....
"Also dann mal los....
"Tschööö..bis dann




Glaube ist Aberglaube

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

02.11.2007 14:01
#8 RE: Engel wenn sie unbeobachtet sind....Part 2 antworten

"Hi Gabri"
"Hi Michi"
"Wie gehts wie stehts?"
"Steht immer *lach"
"Komiker"
"Also das ewige Hosianna singen geht mir echt auf die Nüsse"
"Mir auch, aber dem chef gefällts halt"
"*augenverdreh..... Oldie but Gooldies
"Oldies but doofies meinste"
"*mit kopf nickt
"was mich ja am meisten Nervt ist, dass wir immer nur Ambrosia zum Naschen bekommen
"was würd ich für eingelegte Oliven geben
"stimmt *wasserimmundzusammlauf
"Aber seit die den Garten Eden in einen Parkplatz verwandelt haben isses Essig damit"
"*Resigniert guck"
"Ja ein trockener Martini mit einer Olive...Kumpel dat wärs
"oder gleich drei
"Genau
"Oder mal wieder mit Luzifer auf Tour gehen, wie früher
"Nee lass mal..
"als ich einmal aufgewacht bin hatte ich eine Tätowierung und mein Flammenschwert war weg."
"Is doch eh nicht mehr Zeitgemäß...mit so was kannste nur noch auf dem Kostümfest auftreten"
"soso was du alles weisst...
"Logo..wer will denn heute noch so ein Flammenschwert mitschleppen..."
"stimmt auch wieder .."
"das letzte mal als wir in der Essener Innenstadt einen Dämonen erledigt haben, dachten alle es wird ein Film gedreht"
"kein Respekt mehr die Leute...*böse guck
"Engel sein ist nicht mehr so lustig wie früher....


Glaube ist Aberglaube

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

02.11.2007 14:26
#9 RE: Engel wenn sie unbeobachtet sind....Part 2 antworten

Kadesch, du solltest ein Blog schreiben... "Die Geschichten von Michi und Gabe" oder "Engel auf Abwegen"

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

02.11.2007 14:41
#10 RE: Engel wenn sie unbeobachtet sind....Part 2 antworten

Ja, da bin ich auch dafür! Solltest wirklich einen Blog aufmachen.

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

02.11.2007 18:23
#11 RE: Engel wenn sie unbeobachtet sind....Part 2 antworten

ich überlege es mir

Glaube ist Aberglaube

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

02.11.2007 18:43
#12 RE: Engel wenn sie unbeobachtet sind....Part 2 antworten

"hi Gabri"
"hi Michi"
"Was guckste denn durch das Wolkenloch?"
"Na da unten ist ein Autokino"
"Was läuft denn?"
"Bruce allmächtig"
"Denn kenn ich ..der ist gut"
"Jo..verdammt nah an der Realität" *respektvoll guck
"Wir könnten mal wieder ein Späßchen machen"
"Was schwebt dir vor, Kumpel?"
"Da Unten is grad ne Trauerfeier....wir könnten einen auf "Ghost..Nachricht von Sam machen"
"Du meinst die Witwe verarschen? Den Körper ihres Mannes annehmen und sie durchpoppen?"
"Du siehst eindeutig zu viele miese Filme...*augenroll
"Ach und du etwa nicht?
"Was soll denn das heissen?"
"oooch Nix.... wer hat denn 257 mal God's Army angesehen?
"Das ist was anderes...das ist ne Miljöh Studie...quasi ein Dokumentarfilm"
"Ich möchte nur wissen wer hier Internas ausgeplaudert hat!!!!"
"*verlegen guck....öööhm..ich war mal mit dem Regiseur einen Heben..."
"und du weisst ja ..wenn ich einen im Tee hab, dann fange ich an redselig zu werden"
"Wegen dir (xxxxxxxxx) zensiert... haben wir uns die Predigt vom chef anhören müssen....
" war nicht meine Absicht....*kleinlaut auf den Boden guck
"Und was hat er sich wieder ins Zeug gelegt"
"3 Monate Ausgangssperre hat er uns aufgebrummt"
"Davon hab ich nix mitbekommen"
"Ja weil du immer besoffen bist"
"bin ich nicht "
"bist du doch"
"Wer hat denn neulich in der winzerei den Wein heimlich in Wasser verwandelt"
"Der Winzer!!!!"
"Quatsch...das warst du...."
"Den Trick hat mir mal der Juniorchef gezeigt"
"Ja aber andersrum"
"Na und ...ich hab nur ein wenig *freestyle gezaubert
"Ja und den Wein unter der Hand hier oben verschachert"
"Der war eh Korkig..."
"so ein Quatsch...wie kann ein Wein Korkig werden wenn er im Faß ist?"
"Jetzt spiel hier nicht den Weinkenner du Klugscheisser"
"Pass auf was du sagts...
"Pass du auf...
"Wenn ich dir eine aufs Maul gebe, dann sieht deine Zahnraffel aus ....dagegen ist die Ruine von Troja ein Neubau!!!"
"Ich gebs auf ...

Glaube ist Aberglaube

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

03.11.2007 16:43
#13 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

In Antwort auf:
dass jede Vorstellung
- auf die Ewigkeit projiziert - zur Horrorvorstellung wird.


Und irgendwann wird auch die Hölle langweilig ....

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

03.11.2007 17:25
#14 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

In Antwort auf:
In Antwort auf:
dass jede Vorstellung
- auf die Ewigkeit projiziert - zur Horrorvorstellung wird.




Und irgendwann wird auch die Hölle langweilig ....


Wenn man die Vorstellung von Himmel und Hölle aus dem Christentum adaptiert : JA

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

03.11.2007 18:51
#15 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

@ Casmiel
Auf was denn sonst? In jeder Religion wird doch die Hölle als ein Ort des Leidens beschrieben.

89 ( Gast )
Beiträge:

03.11.2007 19:21
#16 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

Zitat von Christian D!
In jeder Religion wird doch die Hölle als ein Ort des Leidens beschrieben.
Und im Buddhismus hat man sogar die Wahl...(die Wahl der Qual )

http://religion.orf.at/projekt03/tvradio...a_tao051208.htm

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

03.11.2007 19:29
#17 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

In Antwort auf:

Auf was denn sonst? In jeder Religion wird doch die Hölle als ein Ort des Leidens beschrieben.



Hm also ich legs in meinem Glauben ja nicht unbedingt auf eine ewige Qual an.
Aber du hast schon Recht, die großen Glaubensgemeinschaften bauen dieses Angstbollwerk auf um sich der Treue ihrer Anhänger sicher zu sein

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

03.11.2007 19:51
#18 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

Ich meinte das eigntlich genau gegenteilig zur christlich/muslimischen Himmelsvorstellung. Auf ewig siedendes wasser saufen ausgepeitscht und angesengt werden, muss dann ja spätestens nach tausend jahren auch langweilig werden. Immer dasselbe. Die gleichen qualen, Folter bla bla bla. Da wird mann dann resistent, gegen schmerz. Oh gähn schön wieder kochender eiter zum trinken. Also eigentlich eher eine lachnummer den ne horrorvorstellung

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2007 19:55
#19 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

In Antwort auf:
Gut gekontert, Banda....!

Ganz und gar nicht. Zweifel sind die wichtigste Triebkraft der Erkenntnis.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Gide das gesagt haben soll. Da hat sich Banda wohl bloß was aus den Fingern gesogen.
Oder, Banda, kannst du den Ausspruch tatsächlich belegen?

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

03.11.2007 19:56
#20 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

Ja irgendwie hat der Christ es so oder so verbockt.
2 Wege nach dem Tod und beide laufen aufs Selbe hinaus. Ich glaub das mit den Qualen kommt im Himmel dann auch wenn die Menschen vor lauter Verzweiflung anfangen sich gegenseitig zu fressen.
Genau zu dieser Zeit werden sich die Menschen den Tod suchen, und ihn nicht finden. Sie werden den Tod ersehen, doch der Tod wird vor ihnen fliehen

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

89 ( Gast )
Beiträge:

03.11.2007 20:11
#21 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

Zitat von 89
falls das Zitat existiert.
Ist wahrscheinlich ein Fake, das Zitat, habe nichts gefunden darüber.
Banda, du Schlingel.

Außerdem hatte ich das mit dem 'gut gekontert' in Hinblick auf Christians lustige Ermahnung gemünzt, nicht mal auf den Inhalt des Konters selbst...,...äh, kompliziert, ich weiß.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.457

05.11.2007 13:29
#22 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten
Ahriman hat den Thread erstellt und sich in den letzten 6 Tagen nicht ein einziges mal darum gekümmert....Ein wenig mehr interesse hätte man schon erwarten können. Den Schwarzen Peter jetzt jemand anderem unterschieben zu wollen, ist mal wieder bezeichnend.
ich räum hier mal n bissel auf, und warte dann ob Ahriman noch mal einsteigt...



edit: gesagt, getan .. nun wieder weiter im Threadthema!
Gruß, euer Snooker


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Ahriman Offline



Beiträge: 1.493

05.11.2007 15:51
#23 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

Snooker, ich habe sehr wohl diesen Thread weiter verfolgt. Aber davon merkt man nichts, wenn ich ihn nur lese und gespannt warte, was man denn nun zu dem zu sagen hat, was ich eingangs vortrug und fragte. Und was kam? Nichts, fast nichts. Einen Tag lang blieb ich weg, und dann fand ich hier Geschwätz, wie es in einem Chat üblich ist.
Die "Dialoge im Himmel" sind sehr lustig, aber auch die hätten in einen eigenen Thread gehört - denke ich.

Zum Thema:
Casmiel hat es sehr richtig erkannt, daß der Himmel selbst zur Hölle werden kann. Eigentlich ist die Hölle mit ihren Bratrosten und Kochkesseln unnötig, den die Langeweile allein kann schon zur Höllenqual werden.
Es sind wohl zu wenige Christen hier. Mich würde es sehr interessieren, wie diejenigen, die da glauben oder wenigstens hoffen mal in den Himmel zu kommen, sich den nun vorstellen.
Als kleiner Junge habe ich mal meine Mutter(die eine frome Frau war) gefragt, was sie wohl meine, wie es im Himmel so ist und wie es da zugeht. Sie sagte, daß sie es nicht wisse. Und es könnte wohl sein, daß man dort einfach nur wunschlos glücklich ist. Genau so erging es in dem eingangs erwähnten Märchen dem armen Mann, der sich nur einen Schemel wünschte, um zu Füßten Gottes zu sitzen. Der war also da von Gottes Herrlichkeit völlig erfüllt und saß nur da und schaute.
Ich erinnere mich genau, daß ich mit der Antwort meiner Mutter nun gar nicht zufrieden war, im Gegenteil. Wunschlos zu sein, also sich nichts mehr wünschen zu können - wie soll das den Spaß machen, wie soll man sich eines solchen Lebens erfreuen? Die wahre Freude für mich als Kind war doch, wenn ich mir etwas wünschte und das dann (hin und wieder) auch bekam. Ich fand das irgendwie schofelig vom Lieben Gott und wahrlich eine billige und für ihn sehr bequeme Lösung. Nach dem heutigen Sprachgebrauch: Wer in den Himmel kommt, kriegt eine saftige "Dröhnung" verpaßt mit einem Rauschgift, das ewig wirkt. Dann wird er in ein Regal gepackt und kann dort glücklich dahindösen. Pflegeleicht ist er auch, da er als unsterbliche Seele ja nichts mehr essen und trinken muß und auch nicht auf Klo zu gehen braucht. So haben die Engel dann auch keine Scherereien mit den Seligen und können weiter Harfe spielen und Hallelujah singen.
"Hunde, wollt ihr ewig leben?" hatte der Alte Fritz geschrieen. Meine Atnwort: "Nein Majestät, auf keinen Fall! Es ist nur der verdammte und verfluchte Selbsterhaltungstrieb, der mich daran hindert, den Bettel hinzuschmeißen und Gott (wenn es ihn gibt) die Worte des letzten Sachsenkönigs zuzurufen: Mach deinen Dreck alleene!"


_____________________________________
Glaubst du noch oder denkst du schon?

qilin Offline




Beiträge: 3.552

05.11.2007 16:18
#24 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten
In Antwort auf:
Wer in den Himmel kommt, kriegt eine saftige "Dröhnung" verpaßt mit einem Rauschgift, das ewig wirkt. Dann wird er in ein Regal gepackt und kann dort glücklich dahindösen.
Mmmh, ja - erinnert mich etwas an einen SF-Roman von Herbert W. Franke, den ich vor Jahrzehnten mal gelesen habe -
'Der Orchideenkäfig' war's glaube ich - da kam eine Expedition auf einen fremden Planeten und fanden den von Robotern 'bevölkert'.
Nach einigem Nachforschen, wo denn die Erbauer geblieben waren, erfuhren sie, dass die noch 'existierten' - um ihr ewiges Glück zu
gewährleisten, hatten die Roboter ihre Gehirne 'rauspräpariert, die in eine Nährlösung gelegt und pumpten sie nun seit Jahrhunderten
schon mit Glückshormonen voll - so kann man sich's natürlich auch vorstellen...

Also ein paar tausend Jährchen kann ich mir ja noch vorstellen, wenn man was Vernünftiges zu tun hat - aber ewig? - nee, danke...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

05.11.2007 18:02
#25 RE: Wollt ihr wirklich in den Himmel kommen? antworten

Die einzige annehmbare Lösung die ich für mich in Betracht ziehen würde ist die Eigenbestimmung des Schicksals. Nach dem Motto: Wenn du dich mit Glück satt gefressen hast kannst du zufrieden deine eigene Seele übergeben und auslöschen lassen. Aber so eine Überlieferung ist mir zumindest nicht bekannt, ausserdem ist ja immer vom "ewigen Leben" die Rede.

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor