Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für Säkularismus und Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 335 mal aufgerufen
 Christentum
Pateralbi Offline



Beiträge: 22

05.11.2007 08:42
Der Mann, dem Gott einen Blick in die Hölle gestattete. antworten


[b]Der bekehrte Trinker und Gründer des evangelischen Brüdervereins Fritz Berger (1869-1950) schrieb damals:
„....Da gab mir Gott ein Gesicht. Ich sah in die Hölle. Da waren allerlei Leute; einige spielten Karten, andere rauchten, andere tranken Branntwein und andere tanzten. Es war ganz schauerlich zu sehen, wie das höllische Feuer um sie herum und unter ihnen hauste. An den Tischen, wo sie Karten spielten, fuhr das Feuer um sie herum, um die Hände und um die Karten, und doch verbrannten sie nicht. Aus ihren Gesichtern war Angst und Schrecken zu lesen. So ging es auch bei denen, die rauchten; das Feuer kam ihnen zu allen Löchern heraus im Gesicht, also aus Mund und Nase, aus den Augen und Ohren; die Qual war groß. Ähnlich war es bei den Trinkern; man sah nicht, daß sie betrunken waren, aber das Feuer brannte auf ihrer Zunge und kam aus der Kehle heraus; wie litten sie Durst und konnten denselben nicht stillen. Denen, welche tanzten, ist das Feuer um die Beine herumgezϋngelt, und auf den entblößten Brϋsten sah man es herausbrennen. Es fiel besonders bei den Tänzerinnen auf, die alle so kurze Röcke trugen.....“

Quelle: Berger, Fritz: Verlag des Evangelischen Brüdervereins, Herbligen BE (Schweiz) 1985.[b]

http://www.ebv.ch/
http://www.allenbach-ufo.com


qilin Offline




Beiträge: 3.552

05.11.2007 08:48
#2 Noch eine Vision antworten
Jep - eine ganz ähnliche Vision kenne ich von dem katholischen Heiligen und Patron der Jugend Don Bosco -
bei ihm war es eben die sexuelle Begierde, die wie Schlingpflanzen und Fangarme aus der Hölle emoprwuchs
und die Jugendlichen in den Abgrund zog...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

05.11.2007 09:03
#3 RE: Noch eine Vision antworten

Na sooooo schlimm scheints ja da unten gar nicht zu sein, immerhin kann man Karten spielen und Zeit zum saufen und tanzen ist auch

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

05.11.2007 09:25
#4 RE: Noch eine Vision antworten

Ja aber auf die Dauer scheint es bestimmt langweilig zu werden... vorallem wenn man ein schlechter Kartenspieler ist.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

05.11.2007 10:28
#5 RE: Der Mann, dem Gott einen Blick in die Hölle gestattete. antworten

Na der scheint ja Visionen zu haben... vielleicht war er bekehrt aber höchstwahrscheinlich noch am trinken

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 5.475

05.11.2007 13:43
#6 RE: Der Mann, dem Gott einen Blick in die Hölle gestattete. antworten

Genau Casmiel... Die Beschreibung passt zumindest auch auf einige Dorfkneipen, die man innerhalb einer durchzechten Nacht kennenlernt...Die Hölle ist dann eher, der "Morgen danach"


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Der selbstbestimmte Mensch"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor