Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  

Der substanzielle  Dialog
 
"Je suis Charlie!"
Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 525 mal aufgerufen
 Lagerhalle
Banda Offline



Beiträge: 403

05.11.2007 21:23
#1 Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten

Das mag schon sein Muhammad das der Islam etwas hat was andere nicht haben.
Christen haben auch etwas was andere Nicht haben.

Christen haben den Sohn Gottes als Hohenpriester welcher von Moslem nicht ERKANNT WIRD.

http://www.bibel-online.net/buch/58.hebraeer/7.html

19 denn das Gesetz konnte nichts zur Vollendung bringen -, und eingeführt wird eine bessere Hoffnung, durch die wir uns zu Gott nahen. 20Und das geschah nicht ohne Eid. Denn jene sind ohne Eid Priester geworden, 21 dieser aber durch den Eid dessen, der zu ihm spricht (Psalm 110,4): «Der Herr hat geschworen, und es wird ihn nicht gereuen: Du bist ein Priester in Ewigkeit.» 22So ist Jesus Bürge eines cviel besseren Bundes geworden.


10 Alle aber, die nach dem Gesetz leben, stehen unter dem Fluch. Denn in der Schrift heißt es: Verflucht ist jeder, der sich nicht an alles hält, was zu tun das Buch des Gesetzes vorschreibt.


Christus hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes,

Christian D! ( Gast )
Beiträge:

05.11.2007 21:32
#2 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten

Zitat von Banda
Christus hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes,


Tolle Sache - aber wo hat Jesus das Gesetz aufgehoben?

Banda Offline



Beiträge: 403

05.11.2007 22:28
#3 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten
Der Fluch des Gesetzes ist der Tod seit Adam.
Sonst hätte es ja keinen Sinn das Paulus vom zweiten Adam spicht,Jesus ist der Ersatz für Adam.
welfen2002 Offline



Beiträge: 2.706

05.11.2007 22:35
#4 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten

Zitat von Banda
Der Fluch des Gesetzes ist der Tod seit Adam.
Sonst hätte es ja keinen Sinn das Paulus vom zweiten Adam spicht,Jesus ist der Ersatz für Adam.
?????was geht den hier ab???????? habe ich irgendetwas verpasst?

-------------------------------------------------
Taqiyya bitte nicht mit Tequila verwechseln, kommt auch nicht aus Mexiko!

Banda Offline



Beiträge: 403

06.11.2007 09:40
#5 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten
Der Fluch des Gesetzes ist der Tod
Die Gnade Gottes ist (Gal 2,21) das leben durch Christus.
Galata must selber lesen 6 Kapitel
Gal 3,20 Wie? Ist dann das Gestz gegen Gottes Verheißungen?
Das sei ferne! denn nur,wenn ein Gesetz gegeben wäre,das lebendig machen könnte,käme die Gerechtigkeit wirklich aus dem Gesetz ,(langsam lesen)
Kapiel 4 Warnung vor Rückfall in die Gesetzlichkeit
Jesus wird ja auch als zweiter Adam bezeichnet
1. Korinter 15.... selber lesen
qilin Offline




Beiträge: 3.552

06.11.2007 10:15
#6 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten
Zitat von welfen2002
?????was geht den hier ab???????? habe ich irgendetwas verpasst?
Jep, welfen - noch nicht das Neueste gehört?
In Antwort auf:
Christus hat uns erlöst von dem Fluch des Gesetzes,
Der Fluch des Gesetzes ist der Tod
Seit 2.000 Jahren ist das Sterben abgeschafft...

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2007 10:24
#7 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten

In Antwort auf:
Seit 2.000 Jahren ist das Sterben abgeschafft..

Na, wenn Banda schon so alt ist, verzeihe ich ihm manches.

Da muss man mit sehr sehr viel Nachsicht ran gehen. Das kann man wohl am Besten in der Lagerhalle.
Ich verschiebe die entsprechenden Beiträge mal.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

06.11.2007 10:37
#8 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten

Ja wobei sich mir grad die Frage aufdrängt, was haben die Menschen den vorher gemacht wenn sie gestorben sind und e

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

06.11.2007 10:38
#9 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten

es Himmel und Hölle gar nicht gab?



(Ups meine Tochter hat auf die Tasten gehauen)

Banda Offline



Beiträge: 403

06.11.2007 11:45
Grenzerfahrungen antworten

Der Fluch des Gesetzes ist der Tod
Die Gnade Gottes ist (Gal 2,21) das leben durch Christus.
Galata 2,21..werfe nicht weg die Gnade Gottes; denn wenn die Gerechtigkeit durch das Gesetz kommt,so ist Christus vergeblich gestorben.
Galata hat 6 Kapitel zum selber lesen (LANGSAM)
Gal 3,20 Wie? Ist dann das Gesetz gegen Gottes Verheißungen? *
Das sei ferne! denn nur,wenn ein Gesetz gegeben wäre,das lebendig machen könnte,käme die Gerechtigkeit wirklich aus dem Gesetz ,(langsam lesen)
Kapiel 4 Warnung vor Rückfall in die Gesetzlichkeit (ISLAM)
Jesus wird ja auch als zweiter Adam bezeichnet
1. Korinter 15.... selber lesen

*
Gal 3,29: 3,29 Gehört ihr aber Christus an, so seid ihr ja Abrahams Kinder und nach der Verheißung Erben.

4,11 ...Ich fürchte für euch,daß ich vielleicht (a) vergeblich an euch gearbeitet habe.
(a) 2.Joh 8

Kannst meine Beiträge auch in den Sarkofag verlegen, zu den Gebeinen Josefs die Moses aus Ägypten mitbrachte.

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2007 11:57
#11 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten

In Antwort auf:
Ups meine Tochter hat auf die Tasten gehauen

Das darf sie aber nur, wenn sie sich hier als ordentliches Mitglied anmeldet.

Ansonsten: na, Mensch, die Hölle gabs doch schon immer. Und immer hat Gottchen die ihm nicht gehorchenden dort eingesperrt. Nur Jesus hat erst alles verraten, bis dahin haben die ganzen Propheten noch dicht gehalten.
Schon ein windiger Typ, der Jesus.

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

06.11.2007 12:31
#12 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten

Wie jetzt? Demnach hat der liebe Gott die Juden auch schon in die Hölle eingesperrt nur die hams nicht gewusst! Oha, fieser Schachzug ....

qilin Offline




Beiträge: 3.552

06.11.2007 13:05
#13 RE: Gesegnet mit dem gläubigen Abraham Galata 3,9; antworten

Jep, liebe mum - das ging wohl so ähnlich wie in dem Anfangsposting von Ahriman

In Antwort auf:
Als dann der Petrus nach tausend Jahren wieder nach ihm sah, beschwerte sich der reiche Mann,
daß das doch ein Sch...himmel sei. Aber Petrus sagte ihm, er sei gar nicht im Himmel, sondern in
der Hölle! Eine Hölle, die er sich selber gemacht hätte.

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

06.11.2007 19:16
#14 RE: Grenzerfahrungen antworten

In Antwort auf:
Kapiel 4 Warnung vor Rückfall in die Gesetzlichkeit (ISLAM)
Jesus wird ja auch als zweiter Adam bezeichnet


Dir ist aber schon bekannt das nicht nur der Islam als Gesetzlichkeit bezeichnet
werden kann UND vielleicht wird Jesus als zweiter Adam bezeichnet, ABER der Islam
stammt auch von Abraham ab (jup, daher nennt man das Ganze auch Ismailische Linie)

Eine Frage noch am Rande: Was bitte hat das mit Grenzerfahrungen zu tun????????

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

06.11.2007 19:19
#15 RE: Grenzerfahrungen antworten

In Antwort auf:
Eine Frage noch am Rande: Was bitte hat das mit Grenzerfahrungen zu tun????????


Weil Bandas segensreiche Botschaft Grenzdebil ist...

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

89 ( Gast )
Beiträge:

06.11.2007 19:30
#16 RE: Grenzerfahrungen antworten

Zitat von Relix

Weil Bandas segensreiche Botschaft Grenzdebil ist...
Banda wird unterschätzt, da bin ich mir sicher.

Und wenn der Fluch des Gesetzes der Tod ist, kommen schon Erfahrungen dazu, die auf Grenzen treffen können.
In Antwort auf:
..Ich fürchte für euch,daß ich vielleicht (a) vergeblich an euch gearbeitet habe.
Das is wohl wahr...
In Antwort auf:
Galata 2,21..werfe nicht weg die Gnade Gottes; denn wenn die Gerechtigkeit durch das Gesetz kommt,so ist Christus vergeblich gestorben.
Wenn Gerechtigkeit durch das Gesetz kommen würde, ist die Gnade auch hinfällig.

qilin Offline




Beiträge: 3.552

07.11.2007 09:50
#17 RE: Grenzerfahrungen antworten
Nun, ich halte 'Bandas Botschaft' auch nicht gerade für grenzdebil - allerdings sehe ich auch keine
rechte Dialogfähigkeit - für die meisten hier (mich eingeschlossen) ist nicht ganz ersichtlich, was er
eigentlich sagen will - ganz zu schweigen davon, worauf er hinauswollen könnte...
... und da ist ein Dialog nun mal schwierig

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

89 ( Gast )
Beiträge:

07.11.2007 18:12
#18 RE: Grenzerfahrungen antworten
Zitat von qilin
worauf er hinauswollen könnte...

mum muss als Dolmetscherin agieren...

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

07.11.2007 18:18
#19 RE: Grenzerfahrungen antworten

Joa, kann ich dir sagen frum du nix verstehst. Der Beitrag gehört nämlich eigentlich in den Thread vom herzallerliebsten Muhammad, der uns hier die Göttlichkeit des Islam anpreist und dieser Beitrag, von BS hier in die Lagerhalle verschoben, war die Antwort auf die muslimischen Bekehrungsversuche.

Frum sollte den der Liebe Banda plötzlich zum Islam konvertieren wenn doch Jesus was anderes aufgetragen hat?

Jetzt klarer?

Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

07.11.2007 19:51
#20 RE: Grenzerfahrungen antworten

In Antwort auf:
dieser Beitrag, von BS hier in die Lagerhalle verschoben,

Nee, hab ich keine Aktie dran. Den Thread muss Banda selbst hier eröffnet haben. Was ich ihm eigentlich hoch angerechnet habe, dass gleich in der Lagerhalle zu tun.

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

07.11.2007 20:02
#21 RE: Grenzerfahrungen antworten

In Antwort auf:
Joa, kann ich dir sagen frum du nix verstehst. Der Beitrag gehört nämlich eigentlich in den Thread vom herzallerliebsten Muhammad, der uns hier die Göttlichkeit des Islam anpreist und dieser Beitrag, von BS hier in die Lagerhalle verschoben, war die Antwort auf die muslimischen Bekehrungsversuche.


Danke, liebe Mum. Habe mich durchgelesen und nun verstehe ich wenigstens was Banda gemeint hat.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

89 ( Gast )
Beiträge:

07.11.2007 20:18
#22 RE: Grenzerfahrungen antworten

Ich höre immer Lagerhalle.
Ist das hier nicht 'Grenzerfahrungen'?
Bin ich in 'n Zeit...äh Threadloch gerutscht?

Relix Offline

Wertekiller


Beiträge: 3.480

07.11.2007 20:21
#23 RE: Grenzerfahrungen antworten
In Antwort auf:
Ich höre immer Lagerhalle.
Ist das hier nicht 'Grenzerfahrungen'?
Bin ich in 'n Zeit...äh Threadloch gerutscht?


Wenn, dann sitze ich neben dir. Nach der Anzahl der Threads zu urteilen ist "Grenzerfahrungen" anscheinend mehr "Lagerhalle" als "Lagerhalle".

Zu grenzdebil: Natürlich hab ich's nicht so gemeint - in dem Moment konnte ich nur einfach nicht anders.

______________________________________________
"Philosophie besteht aus Fragen, die niemals beantwortet werden können. Religion besteht aus Antworten, die niemals hinterfragt werden dürfen."
-Anonym

mum1 Offline

T'ien-shen-mu

Beiträge: 2.323

08.11.2007 09:08
#24 RE: Grenzerfahrungen antworten
Zitat von Bruder Spaghettus
In Antwort auf:
dieser Beitrag, von BS hier in die Lagerhalle verschoben,

Nee, hab ich keine Aktie dran. Den Thread muss Banda selbst hier eröffnet haben. Was ich ihm eigentlich hoch angerechnet habe, dass gleich in der Lagerhalle zu tun.



Aha, durch den Link im Thread, hats so auf mich gewirkt .... aber war ne verwechselung du hast ja den anderen Beitrag verschoben. Aber die gehörten halt zusammen ...
Bruder Spaghettus ( gelöscht )
Beiträge:

08.11.2007 10:14
#25 RE: Grenzerfahrungen antworten

In Antwort auf:
Ich höre immer Lagerhalle.
Ist das hier nicht 'Grenzerfahrungen'?

Sieh´s mir nach. Das Alter halt.

In Antwort auf:
Aber die gehörten halt zusammen ...

Na, dann lass ich mal zusammenwachsen, was zusammengehört.

«« Thailand
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor