Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!


Mach mit! Du auch!


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 3.959 mal aufgerufen
 Christentum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Christian D! ( Gast )
Beiträge:

18.11.2007 22:08
#101 RE: Kommt jeder Mensch in Paradies?nach christlicher Lehre? Antworten
In Antwort auf:
Jeder Mensch hat unbeantwortete Fragen, das ist schon ganz natürlich.

Nein, sag bloß du etwa auch?!
Helios ( Gast )
Beiträge:

18.11.2007 22:35
#102 RE: Kommt jeder Mensch in Paradies?nach christlicher Lehre? Antworten

Meinst du das jetzt ernst?!

emporda ( Gast )
Beiträge:

21.11.2007 16:59
#103 RE: Kommt jeder Mensch in Paradies?nach christlicher Lehre? Antworten

Gysi
Was ist denn für die Christen nun maßgebend? Gottes oder Klerus' Wort? Die Bibel oder die von der Weltlichkeit erpressten Zugeständnisse?
---------------
Wer nicht die unfehlbaren Inhalte des christlichen Glaubens ohne Zweifel, ohne Kritik und Vorbehalte annimt, der hat nach der Glaubenskongreation unter Ratzinger nach einem Beschluß von 1990 einen persönlichen Defekt, ein ungenügend gebildetes Gewissen, eine sündige Verfaßtheit und huldigt der Untreue gegen den Heiligen Geist. Das betrifft mindesten 99,99 % aller Christen.

Gerade der Ratzinger ist ein Traditionalist, der sehr auf Moral und Kontinuität der katholischen Kirche besteht. In diesem Sinne beantrage ich im Vatikan wieder ein Bordell einzurichten.

1476 n.C. wird von Papst Sixtus IV das Fest der Unbefleckten Empfängnis gestiftet. Dieser Papst betreibt ebenso wie Alexander VI oder Leo X im Vatikan ein Bordell, besteuert seine Nutten durch den „Capitaneus Prostibuli de Ponte Sixto" mit 2 Carlini/Monat, zeugt Kinder mit der eigenen Schwester, während die Kurtisanen Abwechslung für Priester, Bischöfe und Kardinäle bieten. Die Kurtisane Saltarella hat es abends sogar mit fünf Kardinälen getrieben während. Kardinal Cornaro ein stadtbekanntes Verhältnis zur einer Kurtisane Doralice hatte. Rom hatte zu der Zeit bei etwa 30.000 Einwohnern rund 6.800 Huren, die Bezeichnung „Schwanz der Welt“ war berechtigt.

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.251

21.11.2007 17:45
#104 RE: Kommt jeder Mensch in Paradies?nach christlicher Lehre? Antworten

Schon wieder unser lieber emporda! Auch diesen Text hat "helmutalfred", "goerke", "emporda" schon in diverse threads gepostet, wenn es um die Anweisungen der kirche ging...

Dabei achtet eporda bewusst nicht auf das threadthema, was durch seine vorgefertigten texte auch schwierig wird, und stört somit den Zusammenhang der Diskussion. Ist alles registriert.
Ich lass es hier mal vorerst stehen, damit die neuen User ein bild von der Argumentationskraft empordas bekommen, und - ja - ich hege immer noch die Hoffnung, dass er irgendwann auch mal wirklich in die Diskussion miteinsteigt und nicht nur Texte in Foren flamed, um dann nachher für Monate zu verschwinden, damit wir uns an seinen Ergüssen laben können... Ist ja nicht umsonst ein Diskussionsforum hier, nicht wahr...?



In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Helios ( Gast )
Beiträge:

21.11.2007 17:57
#105 RE: Kommt jeder Mensch in Paradies?nach christlicher Lehre? Antworten

SnookerRI Offline

Soul-Societist


Beiträge: 8.251

22.11.2007 22:31
#106 RE: Kommt jeder Mensch in Paradies?nach christlicher Lehre? Antworten

In Antwort auf:
Unsere "Gefechte" werden an der realität so oder so nichts ändern. Es ist wie es ist.
Da stellt sich doch glatt die Frage, ob man die Realität auch tragen könnte, wenn sie nicht den persönlichen Vorstellungen entspricht.

In Antwort auf:
Echt die großen Kirchen wollen die Hölle "abschaffen" ?!? Die werden immer unglaubwürdiger anstatt Gott zu repräsentieren haben sie eine "Weltbild-Schneiderei" aufgemacht.

Wollte die Kirche, die etwa seit dem 3 Jhd. in ihrer uns bekannten Form besteht denn jemals Gott repräsentieren? Und ich rede jetzt noch nicht mal über die Borgia-Päpste (z.B. Innozenz X.)
Auf die Repräsentation des biblischen gottes waren die Kirchen wohl - wie die geschichte leidlich bestätigt - nicht aus.

In Antwort auf:
aber nicht um sie danach umzudeuten wie sie mir gefällt( ein Umstandt den Snooker noch nicht ganz versteht ^^)

Dass die Hölle für dich als Ort der Qual tatsächlich existiert, und sich Gott in einer trinität darstellt ist dein Bibelverständnis. Ich deute da noch nicht mal. Ich hinterfrage dein Verständnis nur. Und bisher stellt sich dabei heraus, dass es letztlich deine Überlegungen sind, die dich zu deiner Erkenntnis führten, wie jeder wortwörtlich nachlesen kann, als es um Joh. 14:28 ging. Auf meinen Einwand gingst du im Übrigen noch nicht ein...


In Memory of Soul-Society

Wohl gibt es zwei Arten von Freunden und es sind diese: Käufliche und Unbezahlbare

Wo Wahrheit ist, ist Bescheidenheit (K.H.Deschner)

Wir wissen nur so viel, wie wir fragen (Wessel Gansfort, 1419-1489)

Helios ( Gast )
Beiträge:

22.11.2007 22:50
#107 RE: Kommt jeder Mensch in Paradies?nach christlicher Lehre? Antworten

Snooker

Du meinst wohl anzuerkennnen.

Nein an ihren Früchten erkennt man was sie tatsächlich repräsentiert haben.

In Antwort auf:
Auf meinen Einwand gingst du im Übrigen noch nicht ein...


emm....Ich komme noch darauf zurück.^^

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

23.11.2007 06:14
#108 RE: Kommt jeder Mensch in Paradies?nach christlicher Lehre? Antworten

In Antwort auf:
emm....Ich komme noch darauf zurück.^^

So wie bei den anderen gestellten Fragen auch???
Dann kann Snooker lange Zeit warten...

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz