Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 162 Antworten
und wurde 10.688 mal aufgerufen
 Satanismus und Antichristliches
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

20.11.2007 16:00
#26 RE: Help antworten

In Antwort auf:
Kommt drauf an was man darunter versteht: "damit auseinander gesetzt".

Gute Lektüre dazu gelesen, evtl selber eine Beschwörung durchgeführt

In Antwort auf:

Ich finde das schon irgendwie interesannt aber ich werde mich da jetzt nicht selbst bei okkulten Praktiken beteiligen. Nein einen Erlebnissbericht kann ich glücklicherweise nicht vorweisen.

Sag nicht glücklicherweise wenn du es nie gemacht hast

In Antwort auf:

Für Brandgefährlich halte ich den Kontakt mit Dämonen deshalb weil es übelste Nebenwirkungen haben kann, ich habe natürlich auch davon gehört das Menschen auch permanent Kontakt haben und keine Angst haben müssen das er sie angreift oder sowas, der Kontakt allein kann sich aber auf die Dauer schädlich auswirken.

Hören tut man wirklich viel.... glaubst du denn wirklich alles was du hörst ?

In Antwort auf:

Es ist halt so sie gehören hier irgenwie nicht hin. Wenn man eine Art "Zusammenarbeit" mit ihnen vorstellt ist es für mich so als ob man ein rundes Quadrat zeichnen will.

Dann habe ich wohl schon eine ganze menge runder Quadrate gezeichnet

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 16:18
#27 RE: Help antworten

Was ich weiß habe ich mir ebenfalls durch Lesen angeeignet hören wird man in der westlichen Welt nicht viel davon.

Und nein ich glaube nicht alles was ich höre. Ich muss natürlich nicht hören das es gefährlich ist davon bin ich überzeugt.

In Antwort auf:

Sag nicht glücklicherweise wenn du es nie gemacht hast


Also mir als Christ schadet sowas auf jeden Fall.


Es kommt darauf an wie man "Zusammenarbeit" sieht. Was macht dich so sicher das sie es ehrlich meinen?

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

20.11.2007 16:24
#28 RE: Help antworten

In Antwort auf:
Was ich weiß habe ich mir ebenfalls durch Lesen angeeignet hören wird man in der westlichen Welt nicht viel davon.

Ja dann nenne mir mal ein paar Bücher die du ja dann anscheinend darüber gelesen hast

In Antwort auf:
Und nein ich glaube nicht alles was ich höre. Ich muss natürlich nicht hören das es gefährlich ist davon bin ich überzeugt.

Von irgendwo muss diese Überzeugung ja kommen ;)

In Antwort auf:

Also mir als Christ schadet sowas auf jeden Fall.

Das klingt doch schon besser. Deshalb muss es aber nicht gleich jedem schaden ;)

In Antwort auf:

Es kommt darauf an wie man "Zusammenarbeit" sieht. Was macht dich so sicher das sie es ehrlich meinen?

Na die Wirkung die die Dämonenbeschwörungen bis jetzt erzielt haben... natürlich hatte ich auch schon negative Erfahrungen aber man verbessert sich ja ständig selbst und lernt dazu

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 17:04
#29 RE: Help antworten

Einerseits durch die Bibel selbst und ein Buch namens" Das Okkulte ABC" aber da werden auch ganz andere Sachen als okkult beschrieben wo ich nicht immer zustimmen kann.

Aber ein sehr informatives Buch, von einem Missionar geschrieben glaub ich der weit rumgekommen ist.

Da steht halt z.B. was zu Thema Levitation,Aparation wo sowas z.B. vorgekommen ist wie an okkult belastet orten und so weiter aber da steht glaub ich nicht wie du so etwas selbst bewirken kannst.

Ich würde gefallene Engel nicht als Menschenfreunde bezeichnen.

Hast du bisjetzt immer nur mit einem bestimmten zu tun gehabt oder wechselst du da, nicht das dir einer begegnet der dir über ist.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

20.11.2007 17:15
#30 RE: Help antworten
In Antwort auf:
Einerseits durch die Bibel selbst und ein Buch namens" Das Okkulte ABC" aber da werden auch ganz andere Sachen als okkult beschrieben wo ich nicht immer zustimmen kann.

Aber ein sehr informatives Buch, von einem Missionar geschrieben glaub ich der weit rumgekommen ist.

Kurt E. Koch um genau zu sein da hast du natürlich die übelste Hetzpredigt nach dem Malleus Maleficarum in die Hand bekommen (na gut so schlimm nicht). Aber der Mann betreibt okkulte Seelsorge per Christentum. Was erwartest du von seiner Objektivität ?


In Antwort auf:

Da steht halt z.B. was zu Thema Levitation,Aparation wo sowas z.B. vorgekommen ist wie an okkult belastet orten und so weiter aber da steht glaub ich nicht wie du so etwas selbst bewirken kannst.

Wie gesagt der Mann ist ein Gegner des Okkultismus

In Antwort auf:

Ich würde gefallene Engel nicht als Menschenfreunde bezeichnen.


Das sind auch nur gefallene Engel wenn du aus christlicher Sicht an den Braten herangehst
Ausserdem kennt man ja die lieben Engel die gerne mal 750.000 Mann für den Herrn abschlachten

In Antwort auf:

Hast du bisjetzt immer nur mit einem bestimmten zu tun gehabt oder wechselst du da, nicht das dir einer begegnet der dir über ist.



Nein ich habe schon mit verschiedenen Dämonen gearbeitet

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 18:12
#31 RE: Help antworten

Aha ein "Dämonenhammer" sozusagen?^^

Objektivität habe ich gar nicht erwartet.^^

Und was für Wesen sind es den deiner Meinung nach?

Es ist nicht richtig wenn Menschen mit übernatürlichen Kräften hantieren.

Es geht auch ohne und ist zudem gefährlich.

Du kannst ja sagen wenn man es richtig macht gibt es keine Bedenken....
Aber darum geht es mir nicht: Polonium ist auch dann radioaktiv wenn man es mit Handschuhen anfasst.

Engel? 750000?!?!

Wo steht das?

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 19:08
#32 RE: Help antworten

Zitat von Helios
Es geht auch ohne und ist zudem gefährlich.

Sprichst du gerade vom Christentum? Wenn ja, stimme ich dir zu.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

20.11.2007 20:16
#33 RE: Help antworten

In Antwort auf:
Aha ein "Dämonenhammer" sozusagen?^^

Kann man so sagen xD

In Antwort auf:

Objektivität habe ich gar nicht erwartet.^^

Das ist schade... danach sollte man doch streben wenn man sich Quellen durchliest

In Antwort auf:

Und was für Wesen sind es den deiner Meinung nach?

Es ist nicht richtig wenn Menschen mit übernatürlichen Kräften hantieren.

Es geht auch ohne und ist zudem gefährlich.

Es ist nicht einfach und es geht auch ohne...
trotzdem habe ich den Antrieb dieses Gebiet noch zu tiefer zu erforschen und mich zu entwickeln.
Ausserdem ist es kein hantieren... immerhin beschwöre ich ja nicht willkürlich einfach mal ein paar Dämonen um mit ihnen Skat zu spielen

In Antwort auf:

Aber darum geht es mir nicht: Polonium ist auch dann radioaktiv wenn man es mit Handschuhen anfasst.

Das ist mir vollkommen egal... ich habe mich aus deiner Sicht doch eh längst auf die andere Seite geschlagen

In Antwort auf:
Engel? 750000?!?!

Wo steht das?


Ich entschuldige mich vielmals, mir ist ein zahlentechnischer Fehler unterlaufen

(2. Kön. 19,35): "Und in dieser Nacht fuhr aus der Engel des Herrn und schlug im Lager von Assyrien 185'000 Mann."

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.11.2007 21:18
#34 RE: Help antworten

In Antwort auf:
Mit wem hast du gewettet

Mit einer guten Freundin. Die ist Wicca.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

20.11.2007 21:38
#35 RE: Help antworten

In Antwort auf:

Mit einer guten Freundin. Die ist Wicca.

Achso
Naja das tut mir jetzt Leid
Von mir einen herzlichen Glückwunsch zum Gewinn einer Flasche Sekt an deine Freundin

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 23:26
#36 RE: Help antworten

Casmiel

Ich meine ich wusste ja das er ein Christ ist also habe ich auch nicht erwartet das er eine "ermutigende" Position einnimmt, das Buch war aus unser Gemeindebibliotek, da findet man sowas auch nicht.


Echt kein Skat?!?!^^

Wozu eigentlich das ganze was ist es Wert sich mit ihnen einzulassen?


Das mir der Spruch erst jetzt einfällt:
Wenn du dich mit dem Teufel einlässt verändert sich nicht der Teufel sonder der Teufel verändert dich.

Tiefer einsteigen?!?! Hast du angehörige die dich darauf hinweisen können, wenn Veränderungen auftreten oder so?


Die Zahl war nicht das Problem ich wollte nur wissen wo genau das steht:

So :

Erstens wurde Israel angegriffen und es müsste mitlerweile klar gewesen sein das dieses Volk unter Gottes persönlichem Schutz steht. Um da noch einen draufzusetzten hat er es gewagt zu behaupten Gott würde es nicht vertigbringen Jerusalem zu schützen: Hört nicht auf Hiskia, denn er verführt euch, wenn er spricht: Der HERR wird uns erretten. 33Haben etwa bdie Götter der andern Völker ihr Land errettet aus der Hand des Königs von Assyrien? 34Wo sind die Götter von Hamat und Arpad? Wo sind die Götter von Sefarwajim, Hena und Awa? Wo sind die Götter des Landes Samarien? Haben sie Samaria errettet aus meiner Hand? 35Wo ist ein Gott unter den Göttern aller Länder, cder sein Land aus meiner Hand errettet hätte, daß allein der HERR Jerusalem aus meiner Hand erretten sollte? 36

Assyrien hatte eine ganz interesante Kriegsstrategie: Die erste Stadt auf die sie treffen wird eingenommen und alles wird getötet, dadurch verbreiten sie Angst und die nächste Stadt wagt es normalerweise nicht mehr sich ihrer Arme zu wiedersetzten. Sie waren für ihre Grausamkeit bekannt.

Im Thread wer ist Jesus unter Christentum habe ich zudem ein paar Verse gestellt die darauf hindeuten das mit "der Engel des HERRN" Jesus gemeint ist, womit es für mich naheliegt das Gott sich dieser Sache persönlich angenommen hat.

Was die normalen Engel angeht also die Gott dienen kann man ebenfalls davon ausgehen das sie nicht auf eigene Faust irgendwelche Leute töten. Irgendwie kann ich mich da nicht wirklich daran erinnern das sowas mal vorgekommen ist, da kann ich mich natürlich irren. Aber mir fällt jetzt nichts konkretes ein.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

20.11.2007 23:46
#37 RE: Help antworten

In Antwort auf:

Erstens wurde Israel angegriffen und es müsste mitlerweile klar gewesen sein das dieses Volk unter Gottes persönlichem Schutz steht. Um da noch einen draufzusetzten hat er es gewagt zu behaupten Gott würde es nicht vertigbringen Jerusalem zu schützen: Hört nicht auf Hiskia, denn er verführt euch, wenn er spricht: Der HERR wird uns erretten. 33Haben etwa bdie Götter der andern Völker ihr Land errettet aus der Hand des Königs von Assyrien? 34Wo sind die Götter von Hamat und Arpad? Wo sind die Götter von Sefarwajim, Hena und Awa? Wo sind die Götter des Landes Samarien? Haben sie Samaria errettet aus meiner Hand? 35Wo ist ein Gott unter den Göttern aller Länder, cder sein Land aus meiner Hand errettet hätte, daß allein der HERR Jerusalem aus meiner Hand erretten sollte? 36

Assyrien hatte eine ganz interesante Kriegsstrategie: Die erste Stadt auf die sie treffen wird eingenommen und alles wird getötet, dadurch verbreiten sie Angst und die nächste Stadt wagt es normalerweise nicht mehr sich ihrer Arme zu wiedersetzten. Sie waren für ihre Grausamkeit bekannt.

Im Thread wer ist Jesus unter Christentum habe ich zudem ein paar Verse gestellt die darauf hindeuten das mit "der Engel des HERRN" Jesus gemeint ist, womit es für mich naheliegt das Gott sich dieser Sache persönlich angenommen hat.

Was die normalen Engel angeht also die Gott dienen kann man ebenfalls davon ausgehen das sie nicht auf eigene Faust irgendwelche Leute töten. Irgendwie kann ich mich da nicht wirklich daran erinnern das sowas mal vorgekommen ist, da kann ich mich natürlich irren. Aber mir fällt jetzt nichts konkretes ein.



Es ging mir darum das Zerstörungspotential von Engeln zu zeigen und das scheint ja wohl vorhanden zu sein oder ?
Ausserdem liegt es immer in der Macht des Herrn die Menschen friedlich zu versöhnen, immerhin ist er ja allmächtig. Aber da ließ er dann doch lieber den göttlichen Vollstrecker kommen

In Antwort auf:

Echt kein Skat?!?!^^

Wozu eigentlich das ganze was ist es Wert sich mit ihnen einzulassen?

Fortschritt, Wissen, Erkentniss

In Antwort auf:

Tiefer einsteigen?!?! Hast du angehörige die dich darauf hinweisen können, wenn Veränderungen auftreten oder so?

Nein ich lebe mit meinen 17 Jahren bereits 21 Jahre auf einer einsamen Insel und habe keine Kontakte zur Aussenwelt. Natürlich hab ich Angehörige und Freunde und denen ist an meiner Persönlichkeit nichts aufgefallen

Hör zu: Ich bin mir bewusst womit ich da arbeite. Und mir ist es vollkommen egal was die christliche Sicht dazu meint. Ich bin Diabolist

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

21.11.2007 00:06
#38 RE: Help antworten

Em versöhnen? Die hatten keine Meinungsverschiedenheit sonder einen Krieg. Was soll den die Assyrer von ihrem Willen abbringen, wenn sie sich nicht mal Gott respektieren? Sicherlich wäre manipulation oder Gehirnwäsche möglich aber Gott scheint da seine eigene Ethik zu haben was Wille angeht.

Ja Engel sind fürwahr mächtige Geistwesen.

In Antwort auf:
Fortschritt, Wissen, Erkentniss


das strebe ich ja auch an

Ich beschränkte mich auch nicht auf die Persönlichkeit allein.

Was heißt "christliche Sicht" laut Bibel sind sie Feinde Gottes die auch Menschen schaden zufügen.

Ist aber egal wie ich sehe sind wir am Ende angekommen, das hat sich abgezeichnet.

Ich wünsche dir...keinen Erfolg

qilin Offline




Beiträge: 3.552

21.11.2007 05:32
#39 RE: Help antworten
In Antwort auf:
Ausserdem liegt es immer in der Macht des Herrn die Menschen friedlich zu versöhnen, immerhin ist er ja allmächtig.
Hmm - das war damals eben noch gar nicht so sicher...
Möglicherweise hat sich diese Allmachtsgeschichte eben erst auf Grund dieser Begebenheit entwickelt?
(Und außerdem war der Gute ja damals noch nicht so friedliebend wie 700 Jahre später - naja, auch Götter lernen dazu... )
Diesen Text habe ich vor einigen Jahren mal in einem anderen Forum gepostet:
In Antwort auf:
Was wäre gewesen wenn…
im Jahre 701 v. Chr. der Assyrerkönig Sanherib, nachdem er schon 28 aufständische Hauptstädte erobert, verwüstet und die Bevölkerung teils umgebracht, teils in die Sklaverei verschleppt hatte, das auch mit der 29. und letzten getan hätte? Die belagerte er zwar, aber nach einer Epidemie in seinem Kriegslager einigte er sich mit dem Belagerten, König Hiskia von Jerusalem, auf eine fette Abstandszahlung, brandschatzte die Stadt aber nicht.
Zu der damaligen Zeit hatte jedes Volk seine eigenen Lokalgottheiten, und wenn man vom Nachbarn erobert wurde, nahm man halt auch dessen Gottheiten an, weil sich die eben als stärker erwiesen hatten... Nun gab es aber in Jerusalem einen gewissen Jesaja, der König Hiskia aufforderte, die Stadt nicht zu übergeben, da der Herr und Gott Jahwe den gottlosen Sanherib gewisslich vertreiben würde. Nachdem das - cum grano salis - geschehen war, ergab sich für die Juden plötzlich eine ganz neue Situation: Ihr eigener Gott hatte sich gegen den mächtigsten König der Welt durchgesetzt! Hieß das nun, dass Jahwe möglicherweise wirklich nicht nur für sie selbst zuständig war - wie das Jesaja und Konsorten ja behaupteten - sondern der Eine und Einzige war?
Hätte Jahwe nicht mit dieser Epidemie, der nach dem biblischen Bericht 185.000 Assyrer zum Opfer fielen (so viele Krieger hatte allerdings ganz Assur nicht aufzubieten ), die Belagerer geschlagen, wäre dann der Glaube an ihn überhaupt erhalten geblieben? Wäre nicht das Judentum verschwunden und die nachfolgenden Religionen Christentum und Islam hätten sich nie entwickeln können? Wie sähe die Welt dann heute aus? William McNeill, einer der führenden Militärhistoriker der Welt, betrachtet den Abbruch dieser Belagerung als entscheidender für den Verlauf des Weltgeschehens als jedes andere Ereignis der Kriegsgeschichte…

___________________________
Nichts bedarf so sehr der Reform
wie die Meinungen anderer Leute. [Mark Twain]

() qilin

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

21.11.2007 08:58
#40 RE: Help antworten
In Antwort auf:
Em versöhnen? Die hatten keine Meinungsverschiedenheit sonder einen Krieg. Was soll den die Assyrer von ihrem Willen abbringen, wenn sie sich nicht mal Gott respektieren? Sicherlich wäre manipulation oder Gehirnwäsche möglich aber Gott scheint da seine eigene Ethik zu haben was Wille angeht.

Ich bezweifle einfach mal dass die Assyrer weitergezogen wären wenn Gott zu ihnen gesprochen hätte

In Antwort auf:

das strebe ich ja auch an

Ich beschränkte mich auch nicht auf die Persönlichkeit allein.

Ich setze dem Fortschritt und der Erkenntnis aber keine Grenzen.

In Antwort auf:

Was heißt "christliche Sicht" laut Bibel sind sie Feinde Gottes die auch Menschen schaden zufügen.

Ich weiß nicht wann du das verstehst. Die Bibel und ihre Interpretationen sind nicht allgemeingültig

In Antwort auf:

Ich wünsche dir...keinen Erfolg

Deine Wünsch brauch ich auch sicherlich nicht. Sie werden nichts an meinem Glauben und an meinen Praktiken ändern

In Antwort auf:

Möglicherweise hat sich diese Allmachtsgeschichte eben erst auf Grund dieser Begebenheit entwickelt?

Das allgemeine christliche Bild Gottes liefert aber nun mal einen allmächtigen Schöpfer... und wenn wir dieses Ereignis aus heutiger Sicht betrachten hätte es sicherlich viele andere Möglichkeiten gegeben eine friedliche Einigung zu finden

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

21.11.2007 16:58
#41 RE: Help antworten

Casmiel

In Antwort auf:
Ich setze dem Fortschritt und der Erkenntnis aber keine Grenzen.


Was für Erkenntnise suchst du den?? Würde mich schon interesieren was sie dir bisjetzt anvertraut haben.

Von welchen Grenzen redest du ? Ihre erkenntnise sind mir einfach zu teuer. Am Ende erfahre ich sowieso alles und außerdem habe ich mich bereits für die bessere Infoquelle entschieden.

Wenn die Menschen ein verlangen nach friedlichen Einigungen hätten würde es nicht ständig Kriege geben.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

21.11.2007 17:16
#42 RE: Help antworten

In Antwort auf:

Wenn die Menschen ein verlangen nach friedlichen Einigungen hätten würde es nicht ständig Kriege geben.

Das dein Gott kein Verlangen nach Frieden hat können wir oft genug aus der Bibel ziehen.

In Antwort auf:

Was für Erkenntnise suchst du den?? Würde mich schon interesieren was sie dir bisjetzt anvertraut haben.

Du würdest es nicht verstehen. Und selbst wenn du mich nachvollziehen könntest würde dir dein Glaube es verbieten zu verstehen.

In Antwort auf:

Von welchen Grenzen redest du ? Ihre erkenntnise sind mir einfach zu teuer. Am Ende erfahre ich sowieso alles und außerdem habe ich mich bereits für die bessere Infoquelle entschieden.

Es ist eine ziemliche Anmaßung zu behaupten du hättest die bessere Informationsquelle damit sprichst du dir mal wieder die absolute Wahrheit zu. Ob du Recht hast erfährst du wenn du gestorben bist.

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

21.11.2007 18:01
#43 RE: Help antworten


In Antwort auf:
Du würdest es nicht verstehen. Und selbst wenn du mich nachvollziehen könntest würde dir dein Glaube es verbieten zu verstehen.


Was soll es den da schwer zu verstehen sein? Ich glaube an den der deine "Kumpanen" geschaffen hat.


Außerdem habe ich nicht gesagt einzige Informationsquelle sonder bessere weniger Risiken, wer garantiert dir den das sie nicht Lügen? Sie haben nichts zu verlieren.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

21.11.2007 18:05
#44 RE: Help antworten
In Antwort auf:

Was soll es den da schwer zu verstehen sein? Ich glaube an den der deine "Kumpanen" geschaffen hat.


Nein tust du nicht. Ich habe ein völlig anderes Gottesbild als du. Also glaubst du nicht an Ihn. Du hast überhaupt keine Ahnung von meinem Gottesbild und dem, dem meiner Meinung nach die Dämonen entsprungen sind.

In Antwort auf:

Außerdem habe ich nicht gesagt einzige Informationsquelle sonder bessere weniger Risiken, wer garantiert dir den das sie nicht Lügen? Sie haben nichts zu verlieren.


Wer garantiert dir denn dass die Bibel nicht eine einzige Lüge ist ? Eine Verblendung die vielleicht zu einem ganz anderen Sinn führt ?
Du hast nicht die geringste Ahnung von Dämonologie und Dämonenbeschwörungen und maßt dir an zu sagen dass ein Dämon nichts zu verlieren hätte... was soll das ?

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

21.11.2007 18:34
#45 RE: Help antworten

In Antwort auf:

Nein tust du nicht. Ich habe ein völlig anderes Gottesbild als du. Also glaubst du nicht an Ihn. Du hast überhaupt keine Ahnung von meinem Gottesbild und dem, dem meiner Meinung nach die Dämonen entsprungen sind.


Jesus haben die Demonen jedenfalls gehorcht.

In Antwort auf:

Wer garantiert dir denn dass die Bibel nicht eine einzige Lüge ist ? Eine Verblendung die vielleicht zu einem ganz anderen Sinn führt ?
Du hast nicht die geringste Ahnung von Dämonologie und Dämonenbeschwörungen und maßt dir an zu sagen dass ein Dämon nichts zu verlieren hätte... was soll das ?



Die Dömonen unterliegen Gott. Ihr Schicksal ist besiegelt. Sie haben bereits verloren. Das meinte ich damit.

Dämonologie und Dämonenbeschwörungen sind Mittel mit Wesen zu komunizieren die dem Untergang geweiht sind genau wie ihre Erkenntnis die sowieso nicht größer sein kann als Gott.

Sie haben keine motivation dir oder mir zu helfen. Denkst du wirklich wir Menschen haben die Macht Engel zu beherschen oder zu kontrolieren? Das nenne ich eine Anmaßung. Die spielen nur mit dir. Wie alt bist du?!? 30-40. Du bildest dir ein Geistern etwas entgegensetzten zu können, die älter sind als du es dir vorstellen kannst. Du bist bereits ihr Werkzeug nicht umgekehrt.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

21.11.2007 18:48
#46 RE: Help antworten
In Antwort auf:

Jesus haben die Demonen jedenfalls gehorcht.


Schwer von Begriff oder so ? Ich habe es doch vorhin schon anklingen lasse dass ich die Bibel nicht für einen Tatsachenbericht halte

In Antwort auf:

Die Dömonen unterliegen Gott. Ihr Schicksal ist besiegelt. Sie haben bereits verloren. Das meinte ich damit.

Laut deinem Gottesbild mag das gut möglich sein... in meinem unterliegen sie einem anderen Herrn

In Antwort auf:

Dämonologie und Dämonenbeschwörungen sind Mittel mit Wesen zu komunizieren die dem Untergang geweiht sind genau wie ihre Erkenntnis die sowieso nicht größer sein kann als Gott.

Und wieder gehst du von deiner Anschauung aus... deinen Gott gibt es für mich aber immernoch nicht. Ich wiederhole mich auch gerne noch mal dass ich an einen anderen Herrn glaube

In Antwort auf:
Sie haben keine motivation dir oder mir zu helfen. Denkst du wirklich wir Menschen haben die Macht Engel zu beherschen oder zu kontrolieren? Das nenne ich eine Anmaßung. Die spielen nur mit dir. Wie alt bist du?!? 30-40. Du bildest dir ein Geistern etwas entgegensetzten zu können, die älter sind als du es dir vorstellen kannst. Du bist bereits ihr Werkzeug nicht umgekehrt.

Pass mal auf mein Kleiner: Du weißt nichts über Dämonen. Bitte tue nicht die ganze Zeit so als würdest du über jeden Dämon Bescheid wissen, du weißt nichts über sie. Weniger noch als nichts, du hast sogar ein vollkommen vorgekautes verzerrtes Bild durch anti-okkulte Hetzer erhalten. Das geht einem irgendwann gewaltig auf den Zwirn wenn du ständig von deiner christlichen Position heraus argumentierst: Wir sind hier nicht auf dem Boden des christlichen Glaubens ! Wir befinden uns in vollkommen anderen Gefilden. Das hat den Boden des Christentums weit überschritten, entweder du löst dich jetzt mal von deinem christlichen Fundament oder die Diskussion ist für mich hier mit gegessen

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

21.11.2007 19:04
#47 RE: Help antworten

Dann schieß los.

Wie siehts aus?

Wie sieht deine Meinung aus?

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

21.11.2007 19:24
#48 RE: Help antworten

Ist zwar nicht die feine englische Art, aber trotzdem...

In Antwort auf:
Wie sieht deine Meinung aus?

Das versucht Casmiel Dir seit Seiten zu erklären, mit einer
Engelsgeduld (wenn ich das mal so sagen darf, lieber Casmiel).
Du scheinst mir im höchsten Masse beratungsresistent zu sein.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Helios ( Gast )
Beiträge:

21.11.2007 19:38
#49 RE: Help antworten

Tao Ho

Dito

Ich will seine Sicht mal lesen.

Das er mit meiner nicht übereinstimmt ist mir schon länger klar.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

21.11.2007 20:05
#50 RE: Help antworten
Wenn du mal gründlich recherchieren würdest wärest du eventuell auf den Thread "Mein Gott im Wandel" gestoßen der hier im Satanismus-Forum auf der ersten Seite an der 4ten Position steht. Dieses Gottesbild ist noch relativ aktuell (Ja, mein Bild ist NICHT fixiert, es entwickelt sich). Danach kannst du ja immernoch fragen wenn du noch was zu fragen hast...

In Antwort auf:

Das versucht Casmiel Dir seit Seiten zu erklären, mit einer
Engelsgeduld (wenn ich das mal so sagen darf, lieber Casmiel).
Du scheinst mir im höchsten Masse beratungsresistent zu sein.

Danke Tao-Ho mir geht die Geduld auch langsam zu Neige und ich wollte das Ganze eigentlich schon canceln aber einen Versuch hat er noch

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor