Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Religionsforum
Atheismus vs. Religionen  


Der substanzielle  Dialog 

Für (echten) Säkularismus und freie Religionskritik!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 162 Antworten
und wurde 10.712 mal aufgerufen
 Satanismus und Antichristliches
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
Jens Nover Offline



Beiträge: 16

11.11.2007 20:58
Help antworten


Für alle, die dem Satanismus vieleicht doch entsagen wollen, es aus welchen Gründen auch immer nicht schaffen.
http://help.beep.de

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.830

11.11.2007 21:16
#2 Help antworten

Zitat von Jens Nover
Mein Wissen gründet sich auf Erfahrung und dieses Wissen möchte ich nutzen, um Menschen aus scheinbar aussichtslosen Lagen zu helfen, oder Erklärungen zu liefern mit Dingen die über den menschlichen Verstand hinausgehen.
Überirdisch!

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

11.11.2007 21:41
#3 RE: Help antworten

In Antwort auf:
Wenn der Pfarrer nicht weiterhelfen kann, oder man Sie aufgrund Iher Erfahrungen am liebsten in die Psychiatrie einweisen will, können Sie sich vertrauensvoll an mich wenden.




In Antwort auf:
Ich beschäftige mich seit dem 13. Lebensjahr mit dem Okkultismus sowie dem Satanismus und der Einnahme von verschiedenen Drogen.


Macht sich bemerkbar
Nur Schade dass man in 20 Jahren rein garnichts über Okkultismus gelernt hat...

In Antwort auf:
Mein Wissen gründet sich auf Erfahrung und dieses Wissen möchte ich nutzen, um Menschen aus scheinbar aussichtslosen Lagen zu helfen, oder Erklärungen zu liefern mit Dingen die über den menschlichen Verstand hinausgehen.


Na du übermenschlicher Geist da wünsch ich viel Glück

Bin ich der einzige der so geschockt ist dass diese Person bereits 35 Jahre alt sein soll ?

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Vanion Offline

Atheist


Beiträge: 1.568

11.11.2007 21:58
#4 RE: Help antworten
<Ich beschäftige mich seit dem 13. Lebensjahr mit dem Okkultismus sowie dem Satanismus und der Einnahme von verschiedenen Drogen.<

Also der Satz sagt aus der er sich seit seinem 13. Lebensjahr mit Okkultismus und Satanismusbeschäftigt, und außerdem das
er seit seinem 13. Lebensjahr Drogen nimmt. Gleich mal die HP lesen ^^

Edit: Hat sich nicht gelohnt und dabei wollte ich endlich mal entsagen

----------------------------------------------------

contra principia negantem disputari non potest
http://de.wikipedia.org/wiki/Contra_prin...tari_non_potest

kadesch Offline



Beiträge: 2.705

12.11.2007 10:37
#5 RE: Help antworten

Na ja ..auf jedem Fall ein Beitrag zu Erheiterung ..wenn es nicht so abgrundtief doof wäre

Glaube ist Aberglaube

Gysi Offline

Atheist


Beiträge: 16.830

12.11.2007 13:05
#6 Help antworten
Ich denke, Jens Nover, du hattest es nicht so einfach gehabt in deinem Leben, warst auch in psychiatrischer Behandlung und siehst auf diesem Weg eine Chance auf sinnvolle und qualifizierte Beschäftigung. Aber lass dir hier bei allem Verständnis und Ernst sagen: Komm mal runter auf den Teppich, das hier ist mit Sicherheit der falsche Weg! Leute, die Probleme mit Drogen oder psychische Krankheiten haben, gehen zu einem Arzt, und wenn sie dem nicht vertrauen können - zu einem anderen. Aber warum denn ausgerechnet zu einem Ex-Patienten, der bei Weitem nicht das Know-How haben kann und nur seinen Größenwahn zu bieten hat? Entschuldige dieses harte aber leider wahre Wort; du solltest echt mal runterkommen. Das einzige, was du ernten kannst, ist Spott. Und der zieht dich nur runter und baut dich nicht auf. Und das ist es doch, was du brauchst.

_____________________________________________
"Ich bin vom Glauben zum Wissen konvertiert!" (Hamed Abdel-Samad)

Helios ( Gast )
Beiträge:

18.11.2007 23:11
#7 RE: Help antworten

Also ich habe mehr oder weniger eine "Berührung" mit dem Thema gehabt als mal ein Mann aus Sankt Petersburg zufällig in unsere Gemeinde kam und nun ja seltsam rumgeschriehen hat. Ich habe das alles nur gehört und war nicht persönlich anwesend.

Es wurde eigentlich "nur" gebetet und danach ist er aufgestanden ins nächste Bad gelaufen hat in den Spiegel gesehen und gerufen "ich kann mein Gesicht sehen".

Raus kam das war ein Arzt der ein Alkoholproblem hatte und irgendwann hat er im Spiegel nicht mehr sich selbst gesehen usw.

Unser Jugendleiter war natürlich niemand den man als einen Exzorzisten bezeichen würde also Weihwasser und so von wegen, einfach nur Gebet das der Geist ausfahren soll. Heftig war halt als der Mann plötzlich mit einer völlig anderen Stimme schrie :"Wer bist du" ( das du mir irgendetwas befehlen willst.

In Ländern wie Afrika und Russland wo der Okkultismus noch zum Alltag gehört soll sowas völlig "normal" sein.
Da bin ich doch froh das ich im "Aufgeklärtem" Europa lebe.

Scheint so als ob Satan kein Interrese hat auf so eine weise Menschen zu beeinflussen; klappt hier mit Geld eh viel besser.

Und solche Leute werden ja als psychisch krank bewertet und ab in die Gummizelle. Ich sage damit nicht das psychisch Kranke alle bessesen sind aber in der Bibel hat Jesus immer zwischen einer Krankheit und einem Geist unterschieden.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

18.11.2007 23:25
#8 RE: Help antworten

In Antwort auf:
Also ich habe mehr oder weniger eine "Berührung" mit dem Thema gehabt als mal ein Mann aus Sankt Petersburg zufällig in unsere Gemeinde kam und nun ja seltsam rumgeschriehen hat. Ich habe das alles nur gehört und war nicht persönlich anwesend.

Es wurde eigentlich "nur" gebetet und danach ist er aufgestanden ins nächste Bad gelaufen hat in den Spiegel gesehen und gerufen "ich kann mein Gesicht sehen".

Raus kam das war ein Arzt der ein Alkoholproblem hatte und irgendwann hat er im Spiegel nicht mehr sich selbst gesehen usw.

Unser Jugendleiter war natürlich niemand den man als einen Exzorzisten bezeichen würde also Weihwasser und so von wegen, einfach nur Gebet das der Geist ausfahren soll. Heftig war halt als der Mann plötzlich mit einer völlig anderen Stimme schrie :"Wer bist du" ( das du mir irgendetwas befehlen willst.


Das würde ich einfach mal als psychisch krank bezeichnen... ich glaube weniger dass das okkulte Wurzeln hatte.

In Antwort auf:

In Ländern wie Afrika und Russland wo der Okkultismus noch zum Alltag gehört soll sowas völlig "normal" sein.
Da bin ich doch froh das ich im "Aufgeklärtem" Europa lebe.

Soll normal sein.... das ist mal wieder Pauschalverurteilung
Naturreligionen und okkultistische Bewegungen in Afrika z.B sind um einiges friedlicher als die monotheistischen Religionen.
Und haben nicht so viel Elend in die Welt gebracht. Wer nun aufgeklärt ist wird sich nach dem Tod zeigen, vielleicht auch schon vorher

In Antwort auf:

Scheint so als ob Satan kein Interrese hat auf so eine weise Menschen zu beeinflussen; klappt hier mit Geld eh viel besser.

Warum sollte er auch... wenn der Satan wie du ihn dir vorstellst irgendwo Einzug hält dann in der katholischen Kirche oder gibt sich diversen Islamisten als Allah aus.


In Antwort auf:
Und solche Leute werden ja als psychisch krank bewertet und ab in die Gummizelle. Ich sage damit nicht das psychisch Kranke alle bessesen sind aber in der Bibel hat Jesus immer zwischen einer Krankheit und einem Geist unterschieden.

Besessenheit gehört trotzdem nicht in die westliche Medizin... das ist ein Phänomen was den Geist von Ärzten und ganz sicher auch von Exorzisten überschreitet. Die machen das ganze nämlich nur schlechter

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.11.2007 08:07
#9 RE: Help antworten

In Antwort auf:
ich glaube weniger dass das okkulte Wurzeln hatte.

Jens Nover ist mal auf den Trichter gekommen, dass die Internetspielchen,
die er immer mitgespielt hat, echt wahr sein könnten. Danach ist er durchgeknallt
und hat sich einer Engelssekte angeschlossen und hat angefangen um sein Seelenheil
zu betteln usw. Ihm sind einfach ein paar Synapsen zuviel durchgeknallt. Nicht mehr
und nicht weniger.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

19.11.2007 10:08
#10 RE: Help antworten

In Antwort auf:

Jens Nover ist mal auf den Trichter gekommen, dass die Internetspielchen,
die er immer mitgespielt hat, echt wahr sein könnten. Danach ist er durchgeknallt
und hat sich einer Engelssekte angeschlossen und hat angefangen um sein Seelenheil
zu betteln usw. Ihm sind einfach ein paar Synapsen zuviel durchgeknallt. Nicht mehr
und nicht weniger.

Verrückte versuchen Verrückte zu heilen
Na das kann ja was werden... ich dachte bis vor kurzem noch wir hätten es mit einem minderbemittelten Sonderschüler aus Klasse 9 zu tun aber der Mann ist ja wirklich bereits über 30 Jahre alt...

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.11.2007 13:18
#11 RE: Help antworten

In Antwort auf:
aber der Mann ist ja wirklich bereits über 30 Jahre alt...

Und ich lege noch einen drauf: Vor diesem durchdrehen war er ein echt
intelligenter Mensch und supergut drauf.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

19.11.2007 14:50
#12 RE: Help antworten

In Antwort auf:

Und ich lege noch einen drauf: Vor diesem durchdrehen war er ein echt
intelligenter Mensch und supergut drauf.


Du kennst es ?

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

19.11.2007 16:47
#13 RE: Help antworten
Jup, ich habe mit ES gespielt, als ES noch normal war.
Bin in einigen Spielen eine niedliche Dunkelelfe (oder
auch Drow, wenn Dir das lieber ist). Tja, mache nicht nur
im Internet mit Schwertern rum.
( nein, nicht das ES, ein anderes ES... LOL)

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Helios ( Gast )
Beiträge:

19.11.2007 20:10
#14 RE: Help antworten
Casmiel

Nein mit Okkultismus hatte der man nichts zu tun, der ist soweit ich das nacher gehört habe ein Arzt, weiß nicht welche Fachrichtung. Möglich das Alkohol eine Rolle gespielt hat und es soll ja Menschen geben die mehr oder weniger Medial veranlagt sind.

Er hat halt im nachhinein erzählt das er zwar mitbekam was mit ihm nach und nach passiert ist,(das mit dem Spiegel ist erst gegen Ende aufgetreten), er hat halt erzählt er kannte ja die Syntome für geisteskrankheiten und so aber was da mit ihm passiert ist, konnte er sich medizinisch nicht erklären.

Ja das war etwas pauschal dahergeschrieben, ist natürlich nicht in den ganzen Ländern so aber der unterschied zur westlichen Welt ist da schon groß.


In Antwort auf:

Warum sollte er auch... wenn der Satan wie du ihn dir vorstellst irgendwo Einzug hält dann in der katholischen Kirche oder gibt sich diversen Islamisten als Allah aus.


Also das auszusprechen habe ich mich bisher nicht getraut. respekt.^^
Was ich halt darüber gehört habe ist das Mohammed nach der Ersten begegnung mit dem "guten" Engel Angst und bedenken hätte und erst nach dem Drängen seiner Frau weitergemacht hat.

Kann sein das ich da falsch liege aber mir ist danach der Vers eingefallen:

14Und das ist auch kein Wunder; denn er selbst, der Satan, verstellt sich als Engel des Lichts. 15Darum ist es nichts Großes, wenn sich auch seine Diener verstellen als Diener der Gerechtigkeit; deren Ende wird sein nach ihren Werken.


In Antwort auf:

Besessenheit gehört trotzdem nicht in die westliche Medizin... das ist ein Phänomen was den Geist von Ärzten und ganz sicher auch von Exorzisten überschreitet.


Jup das Fällt nicht in das Aufgabengebiet der Ärzte. Wie die Exorzisten der KK arbeiten weiß ich nicht man hört da ab und zu Gruselgeschichten.

Findest du es falsch wenn man solchen Menschen durch Gebet helfen will?

Und soll das jetzt heißen das, du gehst davon aus das eine derartige Bessesenheit möglich ist?
Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

19.11.2007 20:53
#15 RE: Help antworten

In Antwort auf:

Also das auszusprechen habe ich mich bisher nicht getraut. respekt.^^

Danke aber es ist ja nun wirklich logischer so oder

In Antwort auf:

Was ich halt darüber gehört habe ist das Mohammed nach der Ersten begegnung mit dem "guten" Engel Angst und bedenken hätte und erst nach dem Drängen seiner Frau weitergemacht hat.

Frag mal mum darüber aus, sie weiß in zu diesem Punkt sehr gut bescheid und ich habe mich schon mal mit ihr darüber unterhalten

In Antwort auf:

Jup das Fällt nicht in das Aufgabengebiet der Ärzte. Wie die Exorzisten der KK arbeiten weiß ich nicht man hört da ab und zu Gruselgeschichten.

Unwirksam arbeiten sie... sie sind nicht in der Lage eine Besessenheit zu heilen geschweige denn zu erkennen... Dass es genug Tote gibt auf Grund von katholischen Exorzisten ist hinreichend bekannt

In Antwort auf:

Findest du es falsch wenn man solchen Menschen durch Gebet helfen will?

Eigentlich schon, zumindest helfen solche Gebete beinahe ausschließlich nie

In Antwort auf:

Und soll das jetzt heißen das, du gehst davon aus das eine derartige Bessesenheit möglich ist?

Ich halte diesen Zustand nicht nur für möglich ich bin mir relativ sicher dass es ihn gibt. Eine Besessenheit wird aber normalerweise vom Beschwörer selbst hervorgerufen und das Ziel (meist sogar der Beschwörer selbst) ist eine Person welche unmittelbar am Ritual teilnimmt... alles Andere würde für mich erst einmal pauschal gegen die magischen Gesetze wirken. Auch wäre mir die Intention dahinter schleierhaft eine andere Person von einem Dämon besetzen zu lassen... dem Beschwörer bringt das keine direkten Vorteile

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

19.11.2007 22:50
#16 RE: Help antworten

Casmiel

In Antwort auf:

Eigentlich schon, zumindest helfen solche Gebete beinahe ausschließlich nie


Dazu muss auch noch gesagt werden, die Hilfe geht nicht davon aus das wir sprechen sondern das wir Jesus selbst bitten. Wir verlassen uns da nicht auf uns selbst, weder im Kleinem und bei sowas schon gar nicht.
In Antwort auf:

Ich halte diesen Zustand nicht nur für möglich ich bin mir relativ sicher dass es ihn gibt. Eine Besessenheit wird aber normalerweise vom Beschwörer selbst hervorgerufen und das Ziel (meist sogar der Beschwörer selbst) ist eine Person welche unmittelbar am Ritual teilnimmt... alles Andere würde für mich erst einmal pauschal gegen die magischen Gesetze wirken. Auch wäre mir die Intention dahinter schleierhaft eine andere Person von einem Dämon besetzen zu lassen... dem Beschwörer bringt das keine direkten Vorteile


Ich bin mir auch sicher das es ihn gibt. Aber erzähl mal auf dem Pausenhof das du von der Existenz von Dämonen überzeugt bist.^^ Deshalb habe ich erst so zögerlich gefragt.

Ja ist mir bekannt das man mithilfe von Ritualen kontakt aufnehmen kann.
Aber ich würde sie nie als eine Art Dienstleistungsgesellschaft sehen.

Ich glaube sie haben eine gewisse Eigenständigkeit und wenn sie einen Angriffspunkt sehen, wiso nicht zuschlagen.

Natürlich geht es auch auf die "nette" Tour indem man seine Dienste anbietet. Ich bin mir nähmlich sicher das alles was mit Magie zu tun hat und andere "Kräfte" nur von ihnen kommen können, der Mensch ist von Natur aus nicht in der Lage etwas in dieser Richtung zu bewirken.

Tja und der Knackpunkt ist zudem das sie einem ihre Kräfte nicht umsonst geben sie nehmen immer etwas ohne das es den Betroffenen klar ist.

Hab mal eine Geschichte gehört wo eine Frau auf so eine weiße von ner schwerern Krankheit geheilt wurde vieleicht Krebs oder so. Nach einiger Zeit ist dann etwas echt übles mit der Tochter passiert gab dann eine Familienkrise.

Na ja wir sind ja aus so einem Dorf in Kasachstan nach Deutschland zurückgesiedelt und da gabs auch so "Naturheilkundespezialisten" Soweit man weiß hats geholfen aber es entwickelten sich nach etlichen Jahren fatale Folgen und die brachte man erst viel später damit in Zusammenhang.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

19.11.2007 23:05
#17 RE: Help antworten

In Antwort auf:

Dazu muss auch noch gesagt werden, die Hilfe geht nicht davon aus das wir sprechen sondern das wir Jesus selbst bitten. Wir verlassen uns da nicht auf uns selbst, weder im Kleinem und bei sowas schon gar nicht.

Mir ist zumindest kein Ereigniss bekannt wo Gebete halfen...

In Antwort auf:

Ich bin mir auch sicher das es ihn gibt. Aber erzähl mal auf dem Pausenhof das du von der Existenz von Dämonen überzeugt bist.^^ Deshalb habe ich erst so zögerlich gefragt.

Gut dass wir nicht auf dem Pausenhof sind Auch wenn ich manchmal das Gefühl habe

In Antwort auf:

Ja ist mir bekannt das man mithilfe von Ritualen kontakt aufnehmen kann.
Aber ich würde sie nie als eine Art Dienstleistungsgesellschaft sehen.

Eine Dienstleistung geht auch nie ohne Bezahlung von statten...
Ich sehe es als eine besondere Art von Austausch immerhin stellt der Dämon auch Anforderungen an den Beschwörer

In Antwort auf:

Ich glaube sie haben eine gewisse Eigenständigkeit und wenn sie einen Angriffspunkt sehen, wiso nicht zuschlagen.

Warum sollte der Dämon angreifen wenn du ihm keinen Grund dazu gibst

In Antwort auf:
Natürlich geht es auch auf die "nette" Tour indem man seine Dienste anbietet. Ich bin mir nähmlich sicher das alles was mit Magie zu tun hat und andere "Kräfte" nur von ihnen kommen können, der Mensch ist von Natur aus nicht in der Lage etwas in dieser Richtung zu bewirken.

Tja und der Knackpunkt ist zudem das sie einem ihre Kräfte nicht umsonst geben sie nehmen immer etwas ohne das es den Betroffenen klar ist.

Zum ersten: Ja
Zum zweiten: Eigentlich nicht. Wenn du die Beschwörung korrekt ausführst und eine entsprechende Autorität behälst passiert eigentlich nichts weiter... für das leibliche Wohl sind Dämonen aber eigentlich ungefährlich

In Antwort auf:

Hab mal eine Geschichte gehört wo eine Frau auf so eine weiße von ner schwerern Krankheit geheilt wurde vieleicht Krebs oder so. Nach einiger Zeit ist dann etwas echt übles mit der Tochter passiert gab dann eine Familienkrise.

Na ja wir sind ja aus so einem Dorf in Kasachstan nach Deutschland zurückgesiedelt und da gabs auch so "Naturheilkundespezialisten" Soweit man weiß hats geholfen aber es entwickelten sich nach etlichen Jahren fatale Folgen und die brachte man erst viel später damit in Zusammenhang.

Ich schätze nicht dass das im Zusammenhang mit Dämonen stand...

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

19.11.2007 23:37
#18 RE: Help antworten

Ich glaube es kommt auch darauf an ober derjenige der Betet auch wirklich die Unterstützung hat, die er braucht.

Ich würde sowas nie als Tausch sehen vielmehr als Betrug. Es besteht nur der Schein das du derjenige bist der profitiert aber der Preis übersteigt den Nutzen bei weitem.

Warum sollten sie es tun? Es liegt nicht in ihrem interesse uns wirklich zu helfen. Die Tür können wir öffnen aber das schließen ist etwas ganz anderes.

Nein sie Benötigen keinen Grund sie warten auf eine Gelegenheit. Sobald wir uns mit Okkultem beschäftigen machen wir uns in dieser hinsicht verwundbar.

Besonders schlimm finde ich es das man in Amerika Gläserrücken ja als einen Partyspaß angesehen hat ob es immer noch so ist weiß ich nicht aber da habe ich auch einiges mitbekommen, nicht zu empfehlen.

Kann schon sein das bei einer Beschwörung auch was für einen Herausspring, für mich gibt es aber nichts von Wert was sie mir geben könnten wodurch es sich auszahlen würde sich mit solchen Mächten einzulassen.

Hab auch mitbekommen das durch Drogen auch irgenwie verbiendungen entsehen können. Und wenn eine Verbindung ensteht und derjenige hat keinen Peil was los ist, wundert es mich nicht wenn der Dämon tut was ihm gefällt.

Mir ist jedenfalls klar was immer sie auch können Gott sind sie unterlegen und wer unter seinem Schutz steht dem kann nichts passieren,(einige Christen in Ländern wie Asien und Afrika haben mitunter berichtet das auf sie Flüche etc. ausgesprochen wurden und sie ihm nachhinein erfahren haben, das sei entweder ohne Wirkung blieben oder nun ja
zum Zauberer zurückgekehrt sind und ihn getroffen haben) was keine rechtfertigung für Leichtsinn ist(leg dich z.B. nicht einfach so aus Spaß mit einem Wikka-Zirkel an oder so).

Sowas zu unterschätzen ist auch schlecht ein Pfarrer oder Missionar bekam mal so einen "Liebestrankt"(negativ) und hat sich ihn Spottend über den Kopf gegossen nur um eine Woche später Ehebruch zu begehen. Also ich würde bei einem Angriff raten den richtigen Leuten zu sagen das sie für dich Beten sollen anstatt sich über sowas lustig zu machen Hochmut und Selbsüberschätzung hat noch niemandem geholfen.

Also bei Bedarf stehe ich zu verfügung(auch wenn du überzeugt bist das es nichts hilft)

Ahh noch was ....woher kennst du dich den mit dem Thema aus.

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

19.11.2007 23:52
#19 RE: Help antworten
In Antwort auf:

Ahh noch was ....woher kennst du dich den mit dem Thema aus.


Ich beschwöre Dämonen. Von daher kann ich auch mit den wenigstens Aussagen die du soeben getroffen hast übereinstimmen.
"Betrogen" wirst du nur wenn du Beschwörung nicht korrekt ausführst und nicht in der Lage bist den Dämon zu halten
Von daher brauche ich deine Gebete sicherlich nicht in Anspruch zu nehmen

Wiccas sind übrigens eine friedliche und ungefährliche Organisation. Von ihr geht und ging immer weitaus weniger Gefahr als von dem Christentum aus (Ich bin übrigens kein Wicca falls du das vermuten solltest)

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Tao-Ho Offline

Zennois


Beiträge: 5.365

20.11.2007 06:35
#20 RE: Help antworten

In Antwort auf:
(Ich bin übrigens kein Wicca falls du das vermuten solltest)

Oh, das ist schade, denn ich habe gerade eine Flasche Sekt verloren.
Wiccas sind echt tolle Menschen, viele kluge Köpfe dabei.

Du bist aber auch nett, Casmiel.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
So wie die Lotosblume lieblich und unbefleckt aus dem Schlamm sich erhebt...
() Tao-Ho

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

20.11.2007 11:58
#21 RE: Help antworten

In Antwort auf:

Oh, das ist schade, denn ich habe gerade eine Flasche Sekt verloren.

Mit wem hast du gewettet

In Antwort auf:

Du bist aber auch nett, Casmiel.

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 15:19
#22 RE: Help antworten

Rofl

Sie hat schon wieder gewettet?!?!?

Nur ein Angebot damit du im Fall der Fälle weißt an wen du dich wenden kannst.

Wicca ist so ein überbegriff für mich, es gibt ja zur Zeit so eine Bewegung die das ganze als eine harmlose Experementierphase sieht inwieweit es dort echte Hexen gibt ist mir nicht klar.

"eine" Wicca ist das wegen dem Wort oder bist du eine Frau? Casmiel hört sich so maskulin an.

Du beschwörst die auch noch Schreck lass nach.?!?!?

Sowas habe ich zwar vermutet aber.....

Warum machst du sowas?! Ich halte sowas für Brandgefährlich. Die Kontrolle ist wenn überhaupt nur Anfänglich vorhanden. Du weißt ja nichts über ihre Interessen.

Nieselpriem ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 15:32
#23 RE: Help antworten

Zitat von Helios
Warum machst du sowas?! Ich halte sowas für Brandgefährlich. Die Kontrolle ist wenn überhaupt nur Anfänglich vorhanden. Du weißt ja nichts über ihre Interessen.

Du betest Gott an. Warum machst du sowas?! Ich halte sowas für strunzdumm. Die Kontrolle über deinen gesunden Menschenverstand hast du doch schon lange abgegeben. Du weißt doch garnichts über Gott und seine Interessen, außer dem, was irgendwelche ungewaschenen Drogenopfer in der Wüste angeblich von ihm erfahren haben wollen. Na, merkste wat?

Casmiel Offline

Diabolist


Beiträge: 712

20.11.2007 15:35
#24 RE: Help antworten
In Antwort auf:

"eine" Wicca ist das wegen dem Wort oder bist du eine Frau? Casmiel hört sich so maskulin an.

Nene bin schon männlich Man kann meines Wissens nach auch als Mann bei den Wiccas eintreten
Aber ich mag ja eh keine organisierten Religionen. Ich bleibe da dann doch bei meiner Persönlichen

In Antwort auf:

Du beschwörst die auch noch Schreck lass nach.?!?!?

*nachlass*

In Antwort auf:

Sowas habe ich zwar vermutet aber.....

Warum machst du sowas?! Ich halte sowas für Brandgefährlich. Die Kontrolle ist wenn überhaupt nur Anfänglich vorhanden. Du weißt ja nichts über ihre Interessen.

Garantiert mehr als du Du scheinst dich zumindest noch nicht wirklich mit der Materie auseinandergesetzt zu haben...
So brandgefährlich wie du es darstellst ist es bei genügend Vorsicht und Kentniss wirklich nicht... wie gesagt Dämonen können dir eigentlich nur einen relativen psychischen Schaden zu fügen

___________________________________________________________________
Erleuchtung erlangt man nicht, indem man sich dem Licht hingibt, sondern indem man die Dunkelheit ergründet (C.G. Jung)

Helios ( Gast )
Beiträge:

20.11.2007 15:54
#25 RE: Help antworten

Kommt drauf an was man darunter versteht: "damit auseinander gesetzt".

Ich finde das schon irgendwie interesannt aber ich werde mich da jetzt nicht selbst bei okkulten Praktiken beteiligen. Nein einen Erlebnissbericht kann ich glücklicherweise nicht vorweisen.

Für Brandgefährlich halte ich den Kontakt mit Dämonen deshalb weil es übelste Nebenwirkungen haben kann, ich habe natürlich auch davon gehört das Menschen auch permanent Kontakt haben und keine Angst haben müssen das er sie angreift oder sowas, der Kontakt allein kann sich aber auf die Dauer schädlich auswirken.

Es ist halt so sie gehören hier irgenwie nicht hin. Wenn man eine Art "Zusammenarbeit" mit ihnen vorstellt ist es für mich so als ob man ein rundes Quadrat zeichnen will.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  
________________________________________

"Ich bin völlig anderer Meinung als Sie. Aber ich werde mein Leben dafür einsetzen,
dass Sie sie sagen dürfen!" (Voltaire)

"Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!" (Immanuel Kant)

________________________________________

=> "Die Ewigkeit gibt es ohne Gott!"

... Platz für Verlinkungsaustausche ...

VORSICHT! Vertrauensunwürdige Werbung!

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor